Inhalte aufrufen

  • Über Facebook anmelden Über Twitter anmelden Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden




Profilbild
- - - - -

Einfach gleitender Durchschnitt

Geschrieben von elmcceen , 08 Februar 2011 · 136 Aufrufe

Heute wurden keine Einstige nach SetUp in der Zeit zwischen 7.30 - 9.30 Uhr gefunden! Lediglich die Erkenntnis das im GBP JPY der ÜT )Lazvbow) einen wunderbaren Einstieg verhindert hat :)
Werde das ein wenig im Auge behalten und weiter beobachten wie sich der Lazybow im TF 5 Minuten verhält und auswirkt.
Eingefügtes Bild
Bis zum möglichen Ausstieg bei der Pivot knapp 62 Pips -> 14%

Morgen werde ich leider nicht handeln können da ich Frühdienst habe. Werde mich dann wieder voll auf Donnerstag konzentrieren.






Profilbild
Rainbowtrader
08.02.2011 - 11:11 Uhr
Hallo elmcceen,

ist denn das mit dem Lazybow in Deiner Handelsstrategie denn das richtige Werkzeug? Hab zwar das Buch gelesen von Lars Gottwik, doch noch in Erinnerung, dass es hier um längerfristigere Trend geht - recht lange. Mein Gedanke ist nun der: ZU lange? Ich weiss es nicht. Darum hatte ich mich nur mit dem Rainbow beschäftigt. Du setzt den Lazybow, wenn ich das richtig sehe, als Trendfilter ein. Gibts keine Freigabe, gibts kein Trade. Oder?

An dieser Stelle unten im Bild hätte der Rainbow sich schön auf Short gedreht. Klar dauert auch das, doch das geht entsprechend dynamisch. Und ich habs nicht getestet, doch so ein Abstieg/Anstieg ist doch sehr förderlich für die Burning Flame.

Sorry, wollte nichts gegen den Lazybow sagen, der hat seine Berechtigung. Ist nur eben der Gedanke, der mir gerade kam.

Viele Grüße,
Rainbowtrader - derzeitig auf Rainbowentzug. Dafür sind meine Charts schön bunt - passt also auch schon wieder... :)
  • Melden
Ein schöner Einwand von Deiner Seite. Den ich nicht falsch auffasse! Er ist Bestandteil meines Tradings da ich mir im TF 5 Min. einen groben Überblich über den ÜT verschaffen will/möchte/muss. Der Lazybow startet auch schon mit dem 80er GD also eine Abwandlung von Gottwick. Ich werde jetzt aber noch den Lazybow ab 200 GD einfügen, da ich denke das der GBPJPY bei dem Ausbruch unter diesem gelegen hat. Sitze derzeit auf Arbeot und kann es deshalb nicht prüfen!
  • Melden
Profilbild
Rainbowtrader
08.02.2011 - 21:01 Uhr
Hallo Elmcceen,

ich denke, um den übergeordneten Trend zu prüfen, passt das auch. Ich habe es nicht ausprobiert, doch müsste das wohl hinkommen.

Dann fehlt Dir vielleicht noch ein Oszillator, der aktuell sagt, wie der Stand der Ding ist. Ich denke da zum Beispiel an den RSI, den ich auch einsetze. Oder den MACD, der jedoch kein reiner Oszillator ist, wenn auch er hin und wieder zu dieser Gruppe gezählt wird.

Viele Grüße,
Rainbowtrader
  • Melden

Trackbacks für diesen Eintrag [ Trackback URL ]

Es gibt keine Trackbacks für diesen Eintrag