Inhalte aufrufen

  • Über Facebook anmelden Über Twitter anmelden Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden




Profilbild
- - - - -

Wie alles begann ....

Geschrieben von Swifty81 , 10 November 2010 · 157 Aufrufe

Es war Mitte des Jahres 2002 als das erstemal überhaupt die Idee in meinen Kopf sprang, Geld mit etwas anderem als der "normalen" Arbeit zu verdienen - ganz ohne Grund kam dieser Gedanke auch nicht da ich damals bei meinem Arbeitgeber höchst unzufrieden war, der Druck und der Stress irrsinnig hoch waren und zu der Zeit es sehr schwer eine neue gute Anstellung zu finden. Ich fing damals an nach Möglichkeiten zu suchen Geld zu verdienen auf legale Weise versteht sich ;) Meine erste Chance sah ich im Lotto … ja sagt nichts aber wenn man verzweifelt ist zieht man auch diese Lösung in betracht .. ungeachtet der Tatsache das man nur eine Chance von ca. 1 zu 120.000.000 hat das man die richtigen Zahlen tippt hielt ich ganze 1,5 Monate durch und tippte brav 1 bis 2 mal die Woche (aber immer nur für ca. 4 oder 5 €). Das Positive an der ganzen Geschichte ist die das ich nicht dem Lottowahn verfallen bin sondern erkannt habe das man eher von einem Asteroiden getroffen wird als mal kurz und schnell ein paar Mille einzuschieben auch wenn der Gedanke sehr sehr verlockend ist - ich bin dann nochmal für ca. 1 Monat ins Keno gerutscht (etwas ähnliches wie Lotto) und konnte dort durch Glück ab und an meinen Einsatz wieder reinholen - mehr aber auch nicht. Nach ca. 3,5 Monaten habe ich für mich das Thema Glücksspiel abgehakt und bin auch nie mehr dahin zurückgekehrt!

Trotzdem - der Wunsch Geld zu verdienen, Spass daran zu haben und evt. Von überall aus arbeiten zu können lies mich nicht Ruhen bis eines Tages mein Vater mir von Arbeitskollegen erzählte die irgendwas mit Aktien machen würden .. Sie kauften an der einen Börse ein und verkauften wieder und erzielten so zum Teil erhebliche Gewinne .. Ui das klingt genau nachdem was ich wollte und klang auch sehr einfach .. Kaufen - verkaufen, klar das kann ich auch! Also hab ich mich erstmal Informiert was es da für Möglichkeiten gibt - doch schon bald kam die Ernüchterung .. Börsenseiten bis ca. 17:30 Uhr war für mich keine Option da ich vor 18 Uhr nie daheim war und Aktien kaufen um nach paar Monaten mal zu sehen ob es die Firma überhaupt noch gab war auch nicht mein Ding .. Also ist hier mein erster Traum vom schnellen Geld schonmal geplatzt und ich versank damals im World of Warcraft Fieber und mir entglitt für ca. 3 Jahre etwas der Sinn zur Realität - ich flüchtete in diese heile bunte Welt und auch wenn es sehr spaßig war so hätte ich diese Zeit defenitiv Sinnvoller verwenden können aber egal - passiert ist passiert.

Ich war so verzweifelt das ich sogar beschloss mich Selbstständig zu machen und habe es sogar soweit gebracht, das ich kurz davor Stand mein Unternehmen (Ein Fahr- und Begleitservice für ältere Menschen) anzumelden und loszulegen. Dann bekam ich das Angebot von meiner Zeitarbeitsfirma wegzukommen in ein Anstellungsverhältnis (1 Jahr befristet danach übernahme) bei Wrigley GmbH, der Firma wo ich schon ein Jahr war (und wohlgemerkt supersuperglücklich) mit einem für mich gesehenen Spitzengehalt und ließ die Pläne zur Selbstständigkeit fallen. Keine 4 Monate war ich dort wurde Wrigley von Mars aufgekauft und die haben alle befristeten Verträge auslaufen lassen ohne Übernahme und seitdem hatte ich kein Glück mehr in der Berufswelt und mein Traum vom anders zu verdienenden Geld kam wieder hervor nur das ich diesmal entschlossen war es zuende zu bringen! Bestärkt durch 2 weitere Firmen in meinem Leben die mir die Spass an der arbeit genommen haben begann mitte 2010 die Idee zu reifen es doch mit Aktien oder ähnlichem zu versuchen ... und hier beginnt der Weg in ein neues unbekanntes Leben!!







Hallo Swifty.
Ich wünsch dir viel Erfolg auf deinem Weg. Halte durch und schreib weiter so wie bisher. Liest sich super.
Eggi
  • Melden

Trackbacks für diesen Eintrag [ Trackback URL ]

Es gibt keine Trackbacks für diesen Eintrag