Inhalte aufrufen

  • Über Facebook anmelden Über Twitter anmelden Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden




Profilbild
- - - - -

Tag 4 des Jeton-Tradings

Geschrieben von Rainbowtrader , in Experimente 10 November 2011 · 164 Aufrufe

Hallo liebe Leute!

Jupp, wer nicht hören will, der muss fühlen. Ich frage mich gerade, wie beknackt man sein muss, um in einer Marktphase unter H1 (die noch nicht mal einen Trend darstellt!), auf die Idee kommen kann, in der Korrektur ein Bewegungstrading abzuziehen? Und das nicht nur einmal, sondern gar per 3-fachem Vorsatz. Der Nächste, der mich bei so einem Stuss erwischt, der verbrate mir doch bitte eins verbal mit der Bratpfanne. Danke!

Nun ja: 3 Trades über den Tag verteilt mit oben stehender Idee (was witzig!). Den ersten am Vormittag auf Break Even gezogen und mit knapp über einem Pip Gewinn ausgestoppt. Nummer 2 am Nachmittag an einem größeren P2 gescheitert, da ich in die laufende (!) Kerze eröffnet habe (ich könnte ja was verpassen), anstatt deren Vollendung abzuwarten. Hätte ich das mal getan, wäre ich nicht eingestiegen, da diese einen Innenstab ausgebildet hat. Der dritte Trade nach einem Buchgewinn von plus 20 Pips (!) volles Rohr in den Stopp laufen lassen. Frei nach dem Motto: der Stopp ist ja markttechnisch sinnvoll platziert. Super. Insgesamt -28,8 Pips Minus. Und warum? Aus Ignoranz und angewandter Dummheit.

Hätte ich aufgepasst, wären das +1,3 Pip für den ersten Trade gewesen (dieser war Ergebnis-technisch in Ordnung), Nummer 2 hätte niemals stattgefunden (-15,4 Pips), und Nummer 3 hätte ich mittels Trailing auf +15 bis +18 gesichert (-14,7 Pips). Damit wäre ich zufrieden gewesen bis dahin. Und ich hätte die Lust gehabt, weiter zu machen in die beginnende zweite Bewegung auf dem EURUSD. So ziehe ich die Bremse für den heutigen Tag, damit ich nicht noch mehr falsch mache, denn ich will mich davor hüten, noch einmal in diese "Mir-egal-Haltung" zu fallen, wie ich das vor einem halben Jahr schon mal hatte durch einen größeren Tagesverlust.

Ich muss mir heute Abend mal dringend die Verstöße/Regeln rausschreiben, die es unbedingt zu vermeiden/einzuhalten gilt.

Eingefügtes Bild

Das heutige Screenshot - ich habe ein neues Diagramm erstellt, welches seit Beginn des Jeton-Tradings gilt.

Viele Grüße,
Rainbowtrader







Trackbacks für diesen Eintrag [ Trackback URL ]

Es gibt keine Trackbacks für diesen Eintrag