Inhalte aufrufen

  • Über Facebook anmelden Über Twitter anmelden Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden




Profilbild
- - - - -

Rückblick auf die Woche vom 12.06. bis 18.06.2011

Geschrieben von marty , 18 Juni 2011 · 87 Aufrufe

Nach dem die letzten Wochen grausam waren bzw. ich es immer wieder mit einem richtig schlechten Tag die ganzen Gewinne zu verlieren habe ich das Nanningbob 4 H Tradingsystem bei FF gefunden. Das System ist relativ einfach, es gibt keine großen Spielräume bei den Einstiegen. Die wenigen negativen Trades wären am Ende alle positiv gewesen, aber ohne SL wollte ich dann doch nicht traden. Ich bin am Donnerstag und Freitag vorsichtig gewesen um endlich eine positive Woche zu erreichen.
Neben dem Nanningbob läuft noch der NicoTina EA von Steve Hopewood auf einem Paar.

Die Woche:

24 Trades - 18 Profit Trades
Profit Factor: 1,53


Folgende Systeme laufen als Demo auf dem Server:

3 Tier London Breakout (seit 16.05.2011)
Gewinn bisher: 1,29 %
Profit Factor: 1,37
Draw Down: 0,60 %
Dieses System gefällt mir sehr, ich habe die Lotzahl begrenzt um den DD niedrig zu halten. Seit dieser Woche habe ich auch den GBP/USD laufen neben dem EUR/USD. Im Mai war der Gewinn aber eher gering, erst in der letzten Woche lief es sehr gut. Ich werde das System wohl auch im Juli zusätzlich Live anwenden. Aber wir warten erst mal die kommenden Wochen ab. 

Peganuss (seit 11.05.2011)
Gewinn bisher: 8,61 %
Profit Factor: 1,33
Draw Down: 11,61 %
Ich habe alle vorhandenen Demo Paare laufen, als Signalkerze wird das 09:00 Uhr Signal verwendet. Bei einem Verlusttrade wird die Lotzahl verdoppelt. Das lief auch ganz gut ehe der EUR/USD fünf Minustrades in Folge produzierte, der sechste dann war ein Gewinner. Überragend ist der USD/CAD mit 87% Gewinnern, als zweites kommt dann mit 56% der EUR/AUD. Man sieht also schon den Unterschied. Ich werde im Juli auf jeden Fall der USD/CAD Live laufen lassen wenn das Ergebnis weiterhin so positiv bleibt.

Beastie 1.0 von Traderdoc (seit 26.05.2011)
Gewinn bisher: 0,04 %
Profit Factor: 1,09
Draw Down: 0,27 %
Läuft auch noch nicht lange, und bisher nur mit zwei Währungspaaren. 

Revers von Steve Hopewood (seit letzter Woche)
Kann man noch nichts sagen.

Pippo von Steve Hopewood (seit letzter Woche)
Kann man noch nichts sagen. Habe heute die  neue Version von Steve eingespielt. 

Ibuks von Steve Hopewood (seit letzter Woche)
Kann man noch nichts sagen

Ichimoku von FXDaytrader (ab kommender Woche)
Muss mir doch das Meisterstück von FXDaytrader genauer ansehen

Caillou von Steve Hopewood (ab kommender Woche)
Ein Scalping EA, läuft vorerst nur auf dem EUR/USD Paar. 

Zu allen Systemen gibt es ein MyFXBook Konto. Sollte alles flüssig laufen kommen weitere Testsysteme dazu. Mir schwebt vor die besten Systeme bzw. Paare bestimmter Systeme dann auch Live zu verwenden, aber mein Konto ist nach den Verlusten sehr klein und ich will alles ganz langsam angehen. 











Interessant ... Du scheinst auch systematisch nach EA's von SH zu gucken ? *

Ja ich habe auch ein Auge geworfen auf diese: Reversi,Pippo, Ibuks, Caillou ...

Ein Tipp ... vll - achte auf die jeweils neueste Version es tut sich doch schnell mal was. Also mir scheint der Nicotina EA ist zum Erliegen gekommen - SH macht mit dem Teil wohl nix mehr ... wenn ich den thread in FF.com richtig verstanden habe ist es unklar ob das Teil wirklich funzt .... das gleiche gilt wohl für den anderen breakout EA - "Ibuks" - da ist irgendein Fehler drinne bei der Boxberechnung am Wechsel So zu Montag ... da tradete er kompletten Unsinn ... schrieb SH ... ich habe auch diesen Fehler bei mir gesehen ... hängt mit Zeitberechnungen zusammen oder mit der ominösen Sonntagskerze die manche broker haben - andere nicht.
Pippo ist bis dato klasse !
Tja Caillou .... na da bin ich gespannt was du sehen wirst ... sonderbares sehr widersprüchlichesTeil .... so richtig scheint der nicht zu funzen ... ich habe ihn als 1.03R Version auf H4 ... das soll besser sein als M1 - auf M1 sagen einge prima - andere schreien nur "S c h e i s s e" ... bis dato bin ich mit Caillou nicht im Reinen ... kann aber auch nicht wirklich sagen, dass das Teil nix taugt ?
Für Reversi gibt es ne neue Version ... nächste Woche probier ich's noch mal ... meine ersten Versuche warenzu Anfang gut ... dann lief's aus welchem Grunde auch immer nicht mehr und ich habe dann abgebrochen ... so weit meine Beobachtungen .. ich stell vll noch mal was ins Forum in das Journal thread ... aber erst wenn ich ne anständige Historie im forward Test über einen Monat habe !




  • Melden
Ich glaube nach wie vor dass man mit EAs langfristig erfolgreich sein kann, nur hab ich den Fehler gemacht von Beginn an auf viel zu viele EAs zu setzen. Ich teste jetzt ausgiebig und überlege dann was ich eventuell Live anwende. Steve Hopewood scheint ja ein guter Programmierer zu sein, ich bin echt gespannt auf die einzelnen EAs.
Gibts denn au0er SH noch andere EA Entwickler denen man Vertrauen könnte? 
  • Melden

Trackbacks für diesen Eintrag [ Trackback URL ]

Es gibt keine Trackbacks für diesen Eintrag