Inhalte aufrufen

  • Über Facebook anmelden Über Twitter anmelden Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden




Profilbild
- - - - -

Mein Handelsansatz

Geschrieben von Shrike , 09 Juni 2011 · 88 Aufrufe


Heute möche ich euch einmal meinen Handelsansatz vorstellen. Dieser unterscheidet sich  zwischen ca. 30% manuellem und 70% automatischen Trading.

Beginnen werde ich mit meiner manuellen Strategie:

Fakt ist: Die meiste Zeit bin ich entweder Flat oder in einer langfriestigen Position. Mich interessieren nur die grossen Bewegungen. Ich bin also ein Trendfolger. Beobachtet werden an die 20 Märkte, die Hauptwährungen, Indices und Rohstoffe wie Silber, Gold oder Kakao und zwar im Wochenchart. Sollte irgendwo ein Signal ersichtlich sein, gebe ich eine Order auf und warte ab. Die Vorgehensweise ist nach dem 1-2-3 Muster. Dabei gebe ich zwei Order's ein, eine für die Bewegung und die zweite für den grossen Trend, inklusive der Korrekturen. Aufgrund des grossen Zeitfensters kann man auch bei den Trade's für die erste dynamische Bewegung nicht von kurzfristigem Handel sprechen.
Die Vorteile liegen in den folgenden Punkten:

-Wenig Arbeit
-Durch die grossen Zeitfenster wird die Hektik aus dem Trading genommen und ich gewinne einen gesunden Abstand zum Markt
-Grössere Zeitfenster sind bessere Signale
-Beruflich gesehen sind kleinere Timeframes nicht optimal und eher stressig für mich



Nachteile:

-Viel Geduld und Disziplin
-Wenig Tradingaction


Desweiteren schreibe ich noch Stillhaltergeschäfte bei Optionen. Da wir hier aber in einem Forexforum unterwegs sind, möchte ich auf diese Strategie nicht weiter eingehen.




Systemhandel:

Der Grossteil meines Handels ist automatisiert. Jedoch nicht mit komerziellen Schrott, wie sie gerne bei Donnaforex besprochen und für 97$ im Internet vertickt werden, sondern mit Systemen denen ich vertraue, weil ich sie selber programmiert habe oder die Strategie kenne und dem EA vertrauen kann.
Ich habe mehrere Konten am laufen (wegen der besseren Übersichtlichkeit) und handel insgesamt zwischen 6 und 10 EA's. Auch hier sind die meisten robuste Trendfolger, wir haben aber auch Range, Positions und Breakoutstrategien im Portfolio.

Mein Ziel:

Mein Ziel ist nicht irgendwann ein hauptberuflicher Trader zu sein, oder steinreich zu werden. Wenn es sich ergeben würde, warum nicht...:-)
Aber ich versuche mir ein (auf mich bezogen) realistisches Ziel zu setzen. Und zwar ein fünfstelliges Einkommen jährlich. Dieses Ziel sollte im Verlauf der nächsten 10 Jahre erreicht werden. Aktuell handel ich in etwa mit 8.000 euro. Die Lotzahlen sind relativ hoch, also erscheint das Risiko wesentlich höher als 2%, aber nur weil ich bereit bin nachzuschiessen. Somit hab ich das schon ins Moneymanagement mit einbezogen.
Zukünftig werde ich noch meine Konten mit Myfxbook verbinden und euch regelmässig über den Verlauf berichten.











Trackbacks für diesen Eintrag [ Trackback URL ]

Es gibt keine Trackbacks für diesen Eintrag