Inhalte aufrufen

  • Über Facebook anmelden Über Twitter anmelden Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden




Profilbild
- - - - -

Eine Serie endet

Geschrieben von Shrike , 09 März 2012 · 116 Aufrufe

Ich wusste irgend wann wird es soweit sein und nach sieben Monaten profitablen Trading hat es mich erwischt. Der achte Monat weisst ein Minus aus. Gut so, ich wusste gar nicht mehr wie sich das anfühlt, wurde arrogant und überheblich. Nun ist etwas passiert was völlig normal ist und zum Business einfach dazugehört. Und doch finde ich immer wieder interressant wie 3 bis 4 Wochen Verluste in Folge das ganze Ego einschüchtern können.

Gut ist das Verluste einen dazu zwingen die eigene Vorgehensweise zu analysieren, zu überdenken und Fehlersuchen durchzuführen. Wenn man gewinnt, lässt man die Nachbearbeitung doch etwas schleifen. Und plötzlich stellt man fest, da war das Risiko zu hoch, hier bin ich einfach mal so rein, hier hatte ich einfach nur Glück, da wäre viel mehr drinn gewessen usw. Ja, Verluste helfen einem ein besserer Trader zu werden. Denn Verluste fügen einem Schmerzen zu, diese Schmerzen will man nicht unbedingt wieder haben und somit macht man sich Gedanken wie man diese vermeidet. Somit gehören Verluste zum ganz normalen Reifungsprozess dazu.

Mein Ziel, zur Mitte des Jahres Vollzeittrader zu werden, steht. Um so interressanter wird nun sein wie ich mit der aktuellen Situation umgehe. Sprich, mich nicht aus der Bahn werfen lasse. Die Sicherheit eines festen Einkommens besteht weiterhin. Somit ist hier auch kein Druck vorhanden, was ich als Familienvater sehr wichtig finde.

Ich möchte auch noch was zu meiner Strategie sagen. In einem meiner älteren Beiträge habe ich meinen Style wie folgt beschrieben:

kurzfristig. Teilweise Scalping. Handel was du siehst. Indikatoren finden eigentlich selten Beachtung. Viel Countertrading. Keine festen TP oder SL. Teilweise lasse ich nach unten sehr viel Luft. Ein wenig Range und auch etwas Grid.

Da ich hier wieder Modifikationen vorgenommen habe, möchte ich das nicht unerwähnt lassen. Ich will nur auf einen Punkt eingehen:

Grid ist für mich kein Thema
 
mehr, nie

wieder!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Abschliessend wollte ich noch erwähnen das ich mit dem heutigen Tag genau seit einem Jahr und 8 Tage Mitglied dieser tollen Community bin und bedanke mich hier bei allen die dazu beitragen das dieses Forum das beste im deutschsprachigen Bereich überhaupt ist. Besonderer Dank geht an Divecall, der das alles hier erst möglich macht. Bleibt alle so wie ihr seid (nur viel erfolgreicher).*







Schöner Beitrag. Da kann man sich drin wiederfinden ;)

Dir weiterhin viel Erfolg auf Deinem Weg und eine steile Lernkurve vor allem im Umgang mit den eigenen Schwächen, denn wie wir alle wissen, stehen wir uns beim Erfolg nur selbst im weg. Da gewinnt der Ausspruch "Ich hau mich wech." gleich ne ganz andere Bedeutung ;D
  • Melden
Wie recht du hast. Ich bin echt mein grösster Feind, nicht der Markt.
Danke für dein Feedback, das motiviert gleich viel mehr überhaupt ein Blog zu führen.
  • Melden

Trackbacks für diesen Eintrag [ Trackback URL ]

Es gibt keine Trackbacks für diesen Eintrag