Inhalte aufrufen

  • Über Facebook anmelden Über Twitter anmelden Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden




Profilbild
- - - - -

16.09.2011 - 25.11.2011

Geschrieben von DaBuschi , in Wochenrückblick 27 November 2011 · 233 Aufrufe

Wieder Zeit für ein Update. Das letzte gabs am 15.09.2011. Ist also schon ne Weile her.

Die Statistik der Trades findet Ihr nachfolgend:



Profitfaktor von 1,16. Nicht berühmt, aber hat für 13% Zuwachs auf dem Konto gereicht. Es waren insgesamt 40 Handelstage von denen nur 9 im Verlust endeten. Dafür waren dort große Verlierer dabei. Wenn man diese Tage abstellen kann, wird das Ergebnis deutlich besser. Es ist und bleibt ein Lernprozess.



Hier die Entwicklung im Chart. Schön, wie auch in jeder Gewinnkurve eine schöne Chartanalyse durchgeführt werden kann. Die ersten 120 von 280 Trades liefen eher seitwärts. Mal 100€ im Gewinn, mal 200€ im Verlust. Schöner doppelter Boden (nach 65 Trades und 105 Trades) und dann aufwärts. Rauf zur 200€ Grenze. Ausbruch aus der Range. Danach dreiwellig abwärts und nochmal den Widerstandsbereich bei -40€ getestet (20 Trades, 40 Trades, 60 Trades). Dieser wurde nun zur Untertstützung (195 Trades) und dann gings weiter rauf. Später nochmal das Level um die 200€ von oben getestet (230 - 240 Trades) und dann auf neue Höhen.

Trading ist und bleibt Psychologie und auch wenn W/U-Level Massenphänomene sind, so reicht schon ein Trader (hier ich), um solche Level im eigenen Kontoverlauf auszubilden. Verrückt!!!





Das Vorhandensein von WU-Linien in einem willkürlichen Chart schließt doch aber deren Relevanz für das Trading komplett aus, oder?
  • Melden
Profilbild
Rainbowtrader
28.11.2011 - 08:04 Uhr
Moin DaBuschi!

Ist doch eine schöne Entwicklung, Du bist wieder auf Kurs und das ist es doch, was wichtig ist.

Du hast auf Deinem Depot einen guten Ausbruchshandel hingelegt, wenn ich mich nicht irre: Du stehst auch auf mehrfache P2-Situationen...  

Viele Grüße,
Rainbowtrader

PS: schön weiterhin im Longmodus traden, das bekommt Dir!
  • Melden
@ Nighty - Vielleicht ist das Vorhandensein aber auch lediglich eine Bestätigung der Relevanz. Wenn sich, wenn auch nur unterbewußt, Dinge in uns abspielen, die unsere Entscheidungen beeinflussen, sodaß sich solche Kurven ergeben, wenn es also bei einer einzelnen Person auftritt, dann erklärt das doch auch, dass es bei vielen Menschen gesammelt ebenso ist.

Es ist auch erstaunlich, wie man auch immer wieder die Elliott-Wellen wiederfinden kann. Ich schau mir regelmäßig @Detreda´s Kontoverlauf bei zulutrade an. Und auch dort erkenne EW-typischen Verlauf. Das liegt sicherlich irgendwo auch daran, dass er selbst seine Performancekurve regelmäßig betrachtet und damit kann es auch schnell zu einer selbsterfüllenden Prophezeihung werden.

Das ist auch für mich grad entscheidend, weil ich laut Ergebniskurve grad in einen Widerstand hineinlaufe. Wenn ich weiß, dass der Widerstand da ist, dann laufe ich auch Gefahr zu sehr dagegen anzukämpfen, sprich ihn brechen zu wollen und damit trade ich automatisch anders.

Es ist und bleibt die Psychologie, die über Erfolg und Misserfolg entscheidet.
  • Melden

Trackbacks für diesen Eintrag [ Trackback URL ]

Es gibt keine Trackbacks für diesen Eintrag