Inhalte aufrufen

  • Über Facebook anmelden Über Twitter anmelden Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden




Profilbild
- - - - -

BeastieV1.0 Tradingergebnisse

Geschrieben von MANDL2007 , 06 Juli 2011 · 201 Aufrufe

ist eigentlich ganz unspektakulär und wird einfacch über die MyFxBook Verlinkung angezeigt:

https://www.myfxbook...v10-live/131823





  • Melden
Das sieht doch sehr gut aus.
  • Melden
ja denke auch, da kann man bis dato doch recht zufrieden sein ! Die 100 EUR sind für das traden mit jetzt immerhin 21 WP ein bischen wenig - die Margin fällt leicht mal unter die 1000 % - und da fühl ich mich nicht mehr so richtig wohl - werde wohl noch mal 100 EUR nachlegen (müssen) - für alle Fälle - dann isses noch risikoärmer - obwohl auch jetzt bisher der DD noch angenehm klein ist !
  • Melden
ok die weiteren 100 EUR sind sogar schon auf dem trading acc bei GO Markets gutgeschrieben (hatte ich vorgestern überwiesen) ! Ab jetzt läuft also alles mit  200 EUR Einsatz bei 0,01 lot pro WP.
Die WP sind folgende:

AUDCAD, AUDJPY, AUDNZD, AUDUSD, CADJPY, CHFJPY, EURCAD, EURCHF, EURGBP, EURJPY, EURUSD, GBPAUD, GBPCAD, GBPCHF, GBPJPY, GBPUSD, NZDUSD, USDCAD, USDCHF, USDJPY, USDSGD = 21 ! Also doch ganz schön viele für die nur 200 EUR ! Sollte aber, ausgehend von den bisherigen mehrmonatigen Erfahrungen ausreichend sein (können) !
  • Melden
ok was soll's habe die Sammlung dann voll gemacht und doch noch AUDCHF sowie EURAUD mit reingenommen ... das war's dann erste mal - 23 WP/200 EUR/0,001 lot ... nu kanns loofen !
  • Melden
So "dank" des schwächelnden EUR isses nun mal wieder so weit ... der EA wird sich nun in dieser schwierigen Situation beweisen müssen/können ! Als solches ist dies eine eher bekannte Situation, die auch aufgrund des Countertradens auftreten muss ... das heisst, auch in der Zukunft immer wieder auftreten wird, ja muss ! Trotzdem isses immer wieder irgendwie kribbelig ... so mit der Zeit - fast 6 Monate schon - in der ich nun schon diesen EA trade werd ich jedoch immer ruhiger ...

Also gedulden wir uns und begeben uns demütig in die Hände des Marktes !
  • Melden
Warum sind eigentlich deine Trades bei MyFXBook privat?
  • Melden
Bei live acc's isses eher üblich die Details nicht publik zu machen ... na ja kann - gerade auch bei 200 EUR - eher ne Marotte sein. Ich lasses erst mal doch so ... hab aber ansonsten nix zu verbergen oder so ... bei höheren Beträgen würd ich eh gar nix mehr veröffentlichen ... Feind hört mit - verstehst bestimmt wen/was ich meine.
  • Melden
Na klar. :-)
  • Melden
puh ... na das sind ja tolle Tage - heute vormittag stand mir mehr als ein Schweisstropfen auf der Stirn ! Nun ja mit nur 200 EUR so viele WP zu traden ist nicht ganz ohne ! Die Margin ging dann vor meinen Augen so um 11 Uhr auf 400 % zurück, ich denke mit vorher nur 100 EUR Einlage wär's wirklich brenzlich geworden, d.h. der acc wäre wohl bedenklich in die Nähe des MC gerückt. Habe dann doch für alle Fälle den EA für die verbliebenen, zu diesem Zeitpunkt noch nicht getradeten 7 WP abgeschaltet um nicht noch mehr Margin für neue Trades zu verbrauchen - sicher ist sicher. Die Lage hat sich ja jetzt wieder etwas verbessert für den EUR - Margin ist wieder hoch (= 600%), wirklich gut isses noch nicht. Na gut jetzt ist es erstmal klar - acc lebt, dass Spiel geht weiter !
  • Melden
nachdem was so auf meinem demokonto mit dem teil abgegangen ist, scheint es m.e. sehr gewagt zu sein,bei den vielen wp`s, nur mit 200 euro konto(auch wenns ein centkonto ist) zu agieren! ich glaube minimum sollte bei einem centkonto 500 euro sein!
  • Melden
absolut ... kann ich nur bestätigen - und so ist es auch: das Demo Konto bei IBFX AU (ist hier in FF.de auf der Startseite verlinkt !) läuft auch mit 500 EUR und war natürlich deutlich weniger stressig ! Also 500 Euronen bei 22 WP und 0,001 lot ist schon die notwendige Startkonstellation. Nicht desto trotz - auch das live Konto (s. hier im blog oben die Verlinkung mit MyFXBook) mit 200 EUR läuft weiter - cave: Risiko ist natürlich auch viel höher - logisch !
  • Melden
so nun hat sich's wieder mal eingependelt - equity ist auch wieder über 200 (z. Zt. zumindest !) ... dabei fällt mir noch was ein ... ich werd nicht müde für diesen EA immer wieder zu unterstreichen: man muss erst ein gehörige Zeit (ab)warten bevor der EA, genauer das Konto, "eingefahren" ist, d.h. bis die equity so weit gewachsen ist, dass sie auch bei grösseren Trendphasen in nur eine Richtung über längere Zeit nicht mehr unter den Einstand sinkt. Das kann durch 1-2 Monate dauern, also mal grob gesprochen das erste Quartal des GeschäftsJAHRES braucht es schon bis das Geschäft eingerichtet ist ! Für schnellen Reichtum isses nix ! Jeduld is jefragt !
  • Melden
hab EURUSD, GBPUSD und USDCHF auf 0,002 lot hochgesetzt ... aber cave gerade eben habe ich im TB thread wieder eine zusammenfassende Diskussion zu diesem Thema (wieviel Kapital/wieviel lot/wieviele WP) in FF.com gelesen:
"forexpippy" post #2077 (u.einige andere)

http://www.forexfact...263253&page=139
  • Melden
So nun blicken wir also auf den ersten Monat live trading mit beastieV1.0 zurück ! Ok ... zunächste mal wir haben es ziemlich gut gemeistert ! Das Tierchen beginnt sich nun doch wieder ein Pölsterchen anzufressen ... zeitweise war's ja ganz schön dünne ... die Margin schmolz nur so dahin ... huch ! Nachdem man ja nun Gott sei Dank im Amiland so etwas wie ne Zwischenlösung gefunden zu sein scheint .... geht's wieder besser !

Alles in allem ist der Einsatz von mehr als 20 WP mit nur 200 EUR doch immer noch ziemlich riskant - auf jeden Fall zu Beginn. Man sollte wahrscheinlich zunächst mit weniger - z. B. 15 - WP anfangen und dann sukzessiv mit wachsenden (kleinen) Gewinnen auf der balance weitere WP zuschalten und langsam die lot-zahlen erhöhen um so mit ein gleichmässigeres Kontowachstum zu erreichen.

Na ja wenn ich im nächsten Schritt dann meinen Standardacc mit 2k starte werde ich dies berücksichtigen ... dann wird's schon um richtiges Geld gehen !

In dem Zusammenhang muss sicher auch davon ausgegangen werden, das Monatsergebnisse wie jetzt im Juli mit 16 % nicht dauerhaft haltbar sein werden ... denke ich zumindest - das Risiko für diese Ergebnisse ist zu hoch ... sie werden halt nur durch viele trades mit vielen WP und/oder höheren Lot-Zahlen erzielbar sein ... was eben ein höheres Risiko darstellt ! Man sieht es immer sehr schnell, wenn die Margin dahinschwindet.
  • Melden
Habe mich heute abend doch entschlossen mal wieder händisch einzugreifen - dergestalt, dass ich 9 WP (von 23) abgeschaltet habe. Diese WP hatten zum Zeitpunkt der Schliessung (noch) keine trades offen. Die Abschaltung geschah, um die Margin zu schonen. Das Demokonto wurde nicht berührt - da läuft alles weiter .... hoffentlich läuft es nicht in den MC - also in den Abgrund ! Ist ja irre was los - also für beastie ist dies jetzt die Bewährungsprobe - durch diese ... und weitere, ähnliche Belastungssituationen, die da noch kommen werden (müssen !) muss er durch, der EA, wenn er langfristig überleben will !
  • Melden
Sieht aber immer noch sehr gut aus. Irgendwann kommt das Tierchen bei mir auch wieder zum Einsatz.
Ich habe für mich entschieden auch gelegentlich manuell einzugreifen. 
  • Melden
ja bin mir nicht so sicher ob's unbedingt nötig ist ... die Abschaltungen meine ich ... habe eben gesehen ... in einigen Fällen war's gut, in ein paar andren Fällen hab ich wiederum gar ein paar günstige, d.h. zu meinem Vorteil verlaufende trades verpasst ... aber egal sicher ist sicher ich halte mein Pulver lieber erst mal trocken und warte bis die Preise wieder etwas zurückkommen, Verlusttrades geschlossen werden ... dann sehen wir weiter, was wir wieder aufmachen ... bis dahin halt ich erste mal die Füsse still !
  • Melden
ok dank der Preisumkehr "über Nacht" ist die Margin wieder über 1000 % und beastie hat fleissig was eingesammelt - die 9 WP sind wieder zugeschaltet ! Augenscheinlich hat die BOJ interveniert und dies zeigte Wirkung - gut für den countertrader !
  • Melden
Oh weh, fast 12.000 Pips im Minus, hoffentlich geht das gut.  
  • Melden

Trackbacks für diesen Eintrag [ Trackback URL ]

Es gibt keine Trackbacks für diesen Eintrag