Inhalte aufrufen

  • Über Facebook anmelden Über Twitter anmelden Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden




Profilbild
- - - - -

Tacito auf Tilt - Geschehnisse der letzten Woche

Geschrieben von Tacito , 12 März 2013 · 302 Aufrufe

Hallo zusammen,

Ich bin letzte Woche in ein uraltes Verhaltensmuster zurückgefallen: überhebelte Position, da ich dachte ich wüsste was der Markt macht.
Ich wusste es nicht - und ich werde es nie wissen!
Dazu kam klassisches Overtrading voll auf "Tilt". Ich konnte hinterher meine Orders selbst nicht mehr nachvollziehen und mich an den Entry nicht einmal mehr erinnern - das sagt alles.
Psychologisch hat mich der Markt absolut beherrscht.

Mein Konto hat jetzt ein DD von ca 25%. Da dies ein Konto mit kleiner Kapitalisierung ist, bin ich finanziell entspannt. Ich ärger mich über mein Versagen mich längerfristig diszipliniert zu verhalten.
Bisher habe ich oft den Fehler gemacht und mein Konto dann einfach resettet. Diesmal werde ich dieses Konto so weiterhandeln.

Ich habe mich jetzt drei Tage intensiv mit meinen Fehlern auseinandergesetzt und bin zu dem Entschluss gekommen, daraus nur lernen zu können.
Das Gute ist: Ich muss es hier beichten und ich habe es meiner Frau "gebeichtet". Die Situation ist mir sehr unangenehm - kurzzeitig habe ich sogar darüber nachgedacht den Tradingblog abzubrechen und in der Versenkung zu verschwinden.

Finanziell bin ich entspannt, da ich vorsorglich den Hauptteil meines Tradingkapitals auf einem Tagesgeldkonto geparkt habe. Das Konto hat also nur einen kleinen Betrag zur Verfügung, so dass sich der Fehler finanziell in Grenzen hält.
Der Plan war das Konto schrittweise aufzukapitalisieren, wenn ich mir zeige dass ich diszipliniert traden kann.
Die Gier hat mir jetzt einen schönen DD verschafft und ich bin eigentlich froh, dass ich Minus gemacht habe und nicht belohnt wurde.
So habe ich jetzt die Möglichkeit diszipliniert wieder einzusteigen und meinen Tradingplan weiter zu verfeinern. Ich habe da einige Ideen zum MM.

Auf ein disziplinierteres weiteres Trading.

Shame on me,
Euer Tacito

Wie ein Phoenix stehe ich wieder auf,
aus der Asche neu geboren,
das Leben nimmt wieder seinen Lauf,
ihm hab ich mich verschworen.

Aus der Asche steige ich empor,
einer Asche, in der ich mich selbst verlor.

Es ist Zeit, einen neuen Weg zu gehen
und meine früheren Schritte zu verstehen,
zeit, neue Ufer zu suchen
und nicht über die Vergangenheit zu fluchen.

Aus der Asche steige ich empor,
der Asche, dir ich mich vor so langer Zeit verschwor.

(Abschnitt aus "Phoenix aus der Asche" von Andre J. Pauwels)








Trackbacks für diesen Eintrag [ Trackback URL ]

Es gibt keine Trackbacks für diesen Eintrag