Inhalte aufrufen

  • Über Facebook anmelden Über Twitter anmelden Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Gesamtbewertung:
4.00

Review Submitter

Review Details

  • Submitted: 09.11.2014 - 19:00 Uhr
  • Date Updated: 02.01.2015 - 12:36 Uhr
  • Views: 1629

A Complete Guide To Volume Price Analysis

* * * * - (9 Votes)
Thumbnail


Review Fields

Informationsgehalt
* * * - - (3 Votes)
Verständlichkeit/Lesbarkeit
* * * * - (3 Votes)
Preis-/Leistungsverhältnis
* * * * - (3 Votes)
Buch-Qualtität
- - - - - (0 Votes)
(Bindung, Papierqualität, usw...)
Autor Anna Coulling
(Vollständiger Name)
Verlag CreateSpace Independent Publishing Platform
Sprache Englisch
Example field description.
ISBN-Nr. 978-1491249390
Preis 4,10 € (Kindle); 23,04 € (TB)
(Unverbindliche Preisempfehlung des Buchhandels)
Illustrationen Ja
(Grafiken und Bilder enthalten?)
Seitenanzahl 180
Klappentext Here in the UK we have a product called Marmite. It is a deeply divisive food, which you either love or hate. Those who love it, cannot understand how anyone could live without it - and of course, the opposite is true for those who hate it! This same sentiment could be applied to volume as a trading indicator. In other words, you are likely to fall into one of two camps. You either believe it works, or you don't. It really is that simple. There is no halfway house here! I make no bones about the fact that I believe I was lucky in starting my own trading journey using volume. To me it just made sense, and the logic of what it revealed was inescapable. And for me, the most powerful reason is very simple. Volume is a rare commodity in trading - a leading indicator. The second, and only other leading indicator, is price. Everything else is lagged. As traders, investors or speculators, all we are trying to do is to forecast where the market is heading next. Is there any better way than to use the only two leading indicators we have at our disposal, namely volume and price? In isolation each tells us very little. After all, volume is just that, no more no less. A price is a price. However, combine these two forces together, and the result is a powerful analytical approach to forecasting market direction.. However, as I say at the start of the book, there is nothing new in trading, and the analysis of volume has been around for over 100 years. After all, this is where the iconic traders started. People like Charles Dow, Jesse Livermore, Richard Wyckoff, and Richard Ney. All they had was the ticker tape, from which they read the price, and the number of shares traded. Volume price analysis, short and simple. The book has been written for traders who have never come across this methodology, and for those who have some knowledge, and perhaps wish to learn a little more. It is not revolutionary, or innovative, but just simple sound common sense, combined with logic.
(Inhaltlicher Kurzabriß (Werbetext) auf der Rückseite des Buches)
Kommentar Dies ist das zweite Buch der Autorin und gibt erste Einblicke in den Zusammenhang zwischen Preis und Volumen.

Im ersten Kapitel gibt sie Autorin einen Überblick über den Zusammenhang zwischen Preis und Volumen, dabei bezieht sie sich auf Wyckoff und drei von ihm aufgestellte Grundgesetze:
1. Angebot und Nachfrage
2. Wirkung und Ursache
3. Bemühung (Einsatz) vs. Ergebnis
Zusätzlich gibt sie einen kurzen historischen Abriss über Preis und Volumen.
Im nächsten Kapitel wird auf die Frage eingegangen, ob das Volumen im Forexmarkt überhaupt repräsentativ ist und überhaupt benutzt werden kann.
Dabei bezieht sie sich auf Untersuchungen (leider ohne Quellenangabe), dass das Volumen mit der Aktivität gleichgesetzt werden kann und durchaus, analog zu den Aktien- oder Futuremärkten, benutzt werden kann.
Im folgenden Kapitel wird die PA-Analyse (Price Action) näher betrachtet, also verschiedene Formen von Candlesticks und welche Aussagen man über sie machen kann.
Daran schließen sich einige Beispiele an, wie der Preis im Zusammenhang mit dem Volumen interpretiert werden kann. Zum Beispiel sollte das Volumen immer zum entsprechenden Candlestick passen, also großer Candlestick großes Volumen, kleiner Candlestick kleines Volumen. Ist das Verhältnis umgekehrt spricht die Autorin von einer Anomalie, die besonderer Aufmerksamkeit bedarf.
Nun wird das ganze in den Zusammenhang mit Marktphasen wie Akkumulation und Distribution gebracht und anhand von Schemata erklärt.
Die Beschreibung von besonderen Candlesticks (Hammer, Shooting Star, Doji, Hanging Man) im Zusammenhang mit dem Volumen ist Gegenstand des nächsten Kapitels.
Im Anschluß wird das ganze noch auf S/R-Linien und Trendkanäle ausgedehnt und das Volumen bei Ranges, bei Ausbrüchen und in einem Trend beschrieben.
Ein ganzes Kapitel widmet die Autorin einem "Volume at Price" Indikators, den man käuflich im Internet erwerben kann. Wahrscheinlich gibt es ihn aber auch umsonst, wenn man ihn den braucht.
In den fogenden zwei Kapiteln wird das ganze zuvor Beschriebene anhand von Beispielcharts gezeigt und erklärt.
Abschließend stellt sie noch einen Volumen-Preis-Chart vor, der aus Candlsticks, in die das Volumen integriert wurde, d.h. ein breiter Candlestick bedeutet großes Volumen, ein dünner Candlestick kleines Volumen.

Fazit: Für den Einsteiger oder wenn man sich noch nicht mit dem Volumen beschäftigt hat, bietet dieses Buch einen sanften Einstieg in dieses Thema, ansonsten kann man es getrost weglassen. Es ist einfach und verständlich geschrieben, wenn auch der Stil etwas gewöhnungsbedürftig ist und es sehr viele Wiederholungen gibt. Für mich selber (ich habe mich damals noch nicht mit dem Volumen beschäftigt) habe ich doch einige nützliche Dinge aus diesem Buch rausziehen können. Da ich eigentlich nur nach PA handle, darunter Pin Bars (Hammer oder Shooting Star), habe ich hier das Volumen als Filter eingebaut. Ich handle beispielsweise Pin Bars nur noch in Verbindung mit einem großen Volumen.
Der ganze Zusammenhang zwischen Volumen und Preis ist natürlich kein Selbstläufer, auch hier zählt: Übung macht den Meister.

Kapitelübersicht:

Chapter One : There’s Nothing New In Trading
Chapter Two : Why Volume
Chapter Three : The Right Price
Chapter Four : Volume Price Analysis - First Principles
Chapter Five : Volume Price Analysis - Building The Picture
Chapter Six : Volume Price Analysis - The Next Level
Chapter Seven : Support And Resistance Explained
Chapter Eight : Dynamic Trends And Trend Lines
Chapter Nine : Volume At Price (VAP)
Chapter Ten : Volume Price Analysis Examples
Chapter Eleven : Putting It All Together
Chapter Twelve : Volume And Price - The Next Generation
FAZIT Ganz Nett
  • hugo und pals10001 gefällt das



(Ende) -->

Anna Coulling ist eine Meisterin des "Keep it simple".

Und nebenbei bemerkt auch eine Meisterin der Märkte :D

Dieser Titel hat mir auch sehr zugesagt. Insbesondere hat mir gefallen, dass die Candlestick Analyse im Zusammenhang mit Volume erläutert wurde.