Inhalte aufrufen

  • Über Facebook anmelden Über Twitter anmelden Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

Fibonacci

* * * * * 2 Stimmen

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
101 Antworten zu diesem Thema

  #61
OFFLINE   D-Bor

kannst du das vielleicht etwas näher erläutern?

 

Ich hänge ja nach wie vor in dem Glauben fest, dass letztlich die globalen Finanzströme von Fundamentaldaten

 

der dahinter stehenden "Nationalökonomien" bestimmt sind. Daher bewegen sich die Preise in entsprechenden "Ranges".

 

Durch jahrelange Beobachtungen des Marktes und des entsprechenden Verhaltens von Marktteilnehmern haben sich "Muster"

 

herausgebildet, die zu gewissen Einschätzungenüber den weiteren Verlauf führen.

 

Mir ist schon bewusst, dass in der heute immer vernetzteren Welt mit Hochgeschwindigkeitsübertragungen auch mathematische Algorithmen

 

in entsprechenden Computerprogrammen für Bewegung sorgen.

 

Aber auch diese Algos folgen einem vorgegebenen -sprich programmierten Muster.


PS:Das Gehirn ist ein sehr empfindliches Organ.

      Darum wird es auch nur selten genutzt.....Thumbs%20Up.png


  #62
OFFLINE   blindfish

ich trade nur noch nach statistischen modellen, wenn ich damit also relativ profitabel bin können m.e."fundamendaten" usw. keine relevante rolle mehr im preispoker spielen o_O


Bearbeitet von blindfish, 24 September 2014 - 09:21 Uhr,

.... ich muss nicht immer der beste sein, mir reicht es vor dem 2ten zu sein ....

 

 

mini.jpg


  #63
OFFLINE   D-Bor

...doch, ich glaube schon, das tun sie.

 

Zumindest was die Ausformung von "Preis-Ranges" betrifft.


PS:Das Gehirn ist ein sehr empfindliches Organ.

      Darum wird es auch nur selten genutzt.....Thumbs%20Up.png


  #64
ONLINE   Scusi

Im Gegensatz zu anderen Finanzinstrumenten ist der Devisenhandel ja meist in einer Range, je nachdem wie weit Du aus dem Chart herauszoomst.

Wenn man die Kurshistorie analysiert treten bestimmte Muster natürlich immer mit einer Wahrscheinlichkeit von X auf, die einen mehr die anderen weniger.

Beim Harmonic Trading geht es ja nicht primär um die eigentlichen Muster, die ja auch eine zum Teil hohe Variantenbreite in den Fibonacci-Verhältnissen haben und damit visuell nicht so einfach zu erkennen sind.

Diese Preismuster sind eine sekundäre Bestätigung für die Chartstruktur und helfen lediglich möglichst frühzeitig einen Trade zu öffnen (immer in Bezug auf die psychologisch wichtigen Marken) um mit dem Trade ein möglichst kleines Risiko bei möglichst großer Gewinnwahrscheinlichkeit zu erhalten.

Der Löwenanteil der Handelsentscheidungen wird ja nach wie vor von Menschen gemacht. Wenn das nicht so wäre, wäre ja auch die psychologische Betrachtung unwirksam. Wenn automatisierte Handelssysteme tatsächlich funktionieren würden, dann würden die Banken und Investmenthäuser keine gigantischen Provisionen an menschliche Trader zahlen, sondern in die Entwicklung von Algo-Systemen investieren.

Das machen sie aber nicht, im Gegenteil, sie suchen permanent hochbezahlte Trader. Vielleicht wird sich das eines Tages ändern, aber bis dahin sollte der konventionelle Tradingansatz noch funktionieren. Nicht mal die (relativ) neuen und ultraleistungsfähigen Quantencomputer können menschliches Trading modellieren.

Und lassen sich die Reaktionen auf News und Wirtschaftsdaten vorhersagen? Ich glaube nicht. 1982... Mexiko verkündet die Zahlungsunfähigkeit seiner 100 Milliarden Schulden. Alle Wirtschaftsexperten und logisch agierende Händler gingen natürlich von einer entsprechend negativen Entwicklung aus. Was passierte? Das Gegenteil. Ein regelrechter Boom begann. 1990.... der japanische Markt brach um 30% ein. Gab es deswegen Probleme an den Börsen? Nein, im Gegenteil. Situation USA bis heute... mit jedem Tag wird das schon lange gigantische Finanzloch größer. Interessiert das jemanden? Nö. Alles steigt und steigt und steigt.... Es gibt keine Logik an den Märkten.

Sie machen in relativ chaotischer Weise das, was sie wollen. Weil die Menschen unlogische Entscheidungen treffen. Sonst würde es auch keine Märkte geben. Was passiert in einer Tradingsimulation, in der nur nach Logik von Maschinen mit Algos gehandelt wird? Richtig: Nichts. Insofern würde ich sagen

 

...doch, ich glaube schon, das tun sie.

 

Na klar tun sie das. Nur kann man die Richtung nicht vorhersagen.


  • bitzzer und D-Bor gefällt das
Link: Forumsregeln

*** "Würden die Menschen unser Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution, noch vor morgen früh." [Henry Ford]
*** Die Zehn Gebote haben 279 Wörter. Die USA-Unabhängigkeitserklärung hat 300 und die EG-Verordnung über den Import von Karamellbonbons 25911 Wörter. ***

  #65
OFFLINE   D-Bor

@scusi

 

wirklich schöner Beitrag!!

 

Im Grunde geht es ja auch gar nicht um die Vorhersehbarkeit von Preisen, sondern um die Vorhersehbarkeit menschlicher Entscheidungen, insbesondere der "Marktführer".

 

Kurse drücken letzlich nichts anderes aus. Und da jede Entscheidung zumeist eine Entscheidung unter Unsicherheit ist, sucht man nach

 

Anhaltspunkten (sprich: Ableitungen ehemaligen Verhaltens) , um daraus Hilfestellung für das eigene Verhalten zu ziehen.

 

So entstehen "Muster". Und beim Traden setzt man halt auf Wiederholbarkeit derselben. Mal mit Erfolg, mal ohne.

 

Der Schlüssel zu erfolgreichem Traden liegt im Risikomanagement.


PS:Das Gehirn ist ein sehr empfindliches Organ.

      Darum wird es auch nur selten genutzt.....Thumbs%20Up.png


  #66
ONLINE   Scusi

So sei es. Wo die Ebenen sind an denen Entscheidungen getroffen werden ist an der Charthistorie deutlich zu sehen, und dann folgen wir einfach der Richtungsentscheidung des Marktes.

Ein sehr weiser Fussballer hat es ja schon mal formuliert: Schaun mer mal, da seh'n mer scho. (Hab ich das richtig geschrieben?)


Link: Forumsregeln

*** "Würden die Menschen unser Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution, noch vor morgen früh." [Henry Ford]
*** Die Zehn Gebote haben 279 Wörter. Die USA-Unabhängigkeitserklärung hat 300 und die EG-Verordnung über den Import von Karamellbonbons 25911 Wörter. ***

  #67
OFFLINE   winter

...ich hätte mal ein Anliegen für eine permanente Veränderung dieses - siehe Anhang - "Indikators...

 

Was ich gerne verwenden würde, ist folgendes: 

 

Wer kann diesen "indikator" so verändern, dass er anstatt der Fib-Levels GANN_levels ( 1/8 - 8/8 mit Preisen anzeigt )....ich hatte mir mal die Mühe gemacht ( mit meinen Laienkenntnissen ) aber bei das Ding hat sich dann wieder auf die Grundeinstellungen ( Fib-Levels ) gestellt. Jetzt kann ich einfach nicht mehr...pfffffffffffff

 

ich spende gerne meine TT dafür....

 

Würde mich freuen, wenn sie ein Profi dieser Sache mal annehmen könnte. 

 

Danke

 

Warum das Ganze ?

 

Nun , dann hätte ich einen Standard Fib und einen unabhängigen Gann....

Dateianhang


Bearbeitet von winter, 18 Oktober 2014 - 14:52 Uhr,


  #68
OFFLINE   AlePie

@winter, hast du schon oder brauchst du noch?

Würde ich dir programmieren.

Bearbeitet von AlePie, 19 Oktober 2014 - 21:41 Uhr,

  • Divecall gefällt das

✮  Wenn dir ein Beitrag von mir besonders gut gefällt, hast du die Möglichkeit, ihn über PayPal zu honorieren.  Mein PayPal

 


  #69
OFFLINE   winter

@winter, hast du schon oder brauchst du noch? Würde ich dir programmieren.

 

Ne, hab ich leider noch nicht.....

ich spende gerne meine TT dafür....

 

oder schreib mir per PM, was du dafür haben willst.....



  #70
OFFLINE   AlePie

ok, Programmiere ich dir. 


  • Divecall gefällt das

✮  Wenn dir ein Beitrag von mir besonders gut gefällt, hast du die Möglichkeit, ihn über PayPal zu honorieren.  Mein PayPal

 


  #71
OFFLINE   Divecall

Wenn Du das noch öffentlich machen könntest....

 

Wäre nett! (Evtl. im Download-Bereich der Fabrik).

 

Würde Dir auch einige TraderTaler zukommen lassen, dafür!


  • AlePie gefällt das

Du möchtest Dich in der Forexfabrik verewigen? Evtl. sogar als ...

gastautor
Zuletzt aktualisiert Datum: 28.02.2015 - 00:49 Uhr

 


  #72
OFFLINE   AlePie

@Divecall, kein Problem.

 

@winter, ich muss nochmal nachfragen, nicht das ich falsch programmiere.

 

Also normalerweise werden die GANN Level Berechnung von z.b. der aktuellen Kerze  -  64 Kerzen rückwärts....

 

Du möchtest aber, dass von der eingezeichneten Trendlinie(welche man jederzeit ändern kann) die GANN Levels berechnet(angepasst) werden ?

Es werden also die HIGH/LOW Bereiche der Trendlinie für die GANN Berechnung benutzt und die aktuelle Periode!


Bearbeitet von AlePie, 20 Oktober 2014 - 11:12 Uhr,

✮  Wenn dir ein Beitrag von mir besonders gut gefällt, hast du die Möglichkeit, ihn über PayPal zu honorieren.  Mein PayPal

 


  #73
OFFLINE   winter

@winter, ich muss nochmal nachfragen, nicht das ich falsch programmiere.

 

Also normalerweise werden die GANN Level Berechnung von z.b. der aktuellen Kerze  -  64 Kerzen rückwärts....

 

Du möchtest aber, dass von der eingezeichneten Trendlinie(welche man jederzeit ändern kann) die GANN Levels berechnet(angepasst) werden ?

Es werden also die HIGH/LOW Bereiche der Trendlinie für die GANN Berechnung benutzt und die aktuelle Periode!

 

 

Gut das du fragst...

 

Exakt erkannt....ich zeichne die Trendlinie und die Levels sollen von dem High und Low der TL berechnet werden.....Was die Anzeige betrifft...reicht es mir , wenn ich die Achtel sehe und das Level dazu....

 

Danke, erstmal...


Im grunde genommen sieht es dann so aus....ich habe nur kurz ein paar Achtel eingezeichnet.....die TL kann ich dann entsprechend verschieben....und gut ist das Ding...

 

 

Dateianhang


  • MANDL2007 gefällt das

  #74
OFFLINE   AlePie

Ok, hier der Indikator Gann_Independence

 

ist der selbe Indikator wie Fibo_Independence nur eben mit der Berechnung von GANN Level aus anderen Indikatoren zusammen gebastelt.

 

Ich weiss ja nicht wie Wichtig der Indikator ist, aber ich Empfehle den Indikator von Grund auf neu zu programmieren. 

Vielleicht dass man einfach zwischen Fibo und Gann switchen kann usw. 

Aber ob sich der Aufwand lohnt.... ?

 

 

Zum Download:

Please Login or Register to see this Hidden Content


Bearbeitet von AlePie, 20 Oktober 2014 - 16:55 Uhr,

  • Divecall und winter gefällt das

✮  Wenn dir ein Beitrag von mir besonders gut gefällt, hast du die Möglichkeit, ihn über PayPal zu honorieren.  Mein PayPal

 


  #75
OFFLINE   winter

Da will ich das Ding über den o.g. Link downloaden, da kommt dann diese Meldung..

 

Hallo Admin !

 

 

Dateianhang



  #76
OFFLINE   Divecall

Das lag daran, das die Datei noch nicht freigeschaltet wurde - ist jetzt aber geschehen...


Du möchtest Dich in der Forexfabrik verewigen? Evtl. sogar als ...

gastautor
Zuletzt aktualisiert Datum: 28.02.2015 - 00:49 Uhr

 


  #77
OFFLINE   winter

ok,,,,

 

trotzdem, so ganz funzt der Indikator aber nicht .....siehe chart

 

...und die Beschreibungen müsste ich nicht haben,,,,die stören meinen Chart.....

 

desweiteren: ..  - nicht in diesem gezeigten Chart - wenn ich die TL auf einen anderes hoch und Tief ziehe, bleiben die Levels auf dem alten stehen....

 

hmmmm.....

Dateianhang


Bearbeitet von winter, 20 Oktober 2014 - 19:26 Uhr,


  #78
OFFLINE   AlePie

trotzdem, so ganz funzt der Indikator aber nicht .....siehe chart

Wieso, er berechnet vom High/Low der Trendlinie.
Hast du eine andere Berechnung/Formel?
 

...und die Beschreibungen müsste ich nicht haben,,,,die stören meinen Chart.....

kann ich löschen.
 

desweiteren: ..  - nicht in diesem gezeigten Chart - wenn ich die TL auf einen anderes hoch und Tief ziehe, bleiben die Levels auf dem alten stehen....

 
Der Indikator arbeitet genauso wie der Fibo_Independence bei jedem Tick,
du musst also immer warten bis ein neuer Tick kommt.
 


Bearbeitet von AlePie, 20 Oktober 2014 - 19:35 Uhr,

✮  Wenn dir ein Beitrag von mir besonders gut gefällt, hast du die Möglichkeit, ihn über PayPal zu honorieren.  Mein PayPal

 


  #79
OFFLINE   winter

ich habe gewartet.....

 

ich hab das bild nochmal angehängt......

 

UND ich habe es jetzt mal mit einem einfachen Fibo - Standard - gemacht.....so muss es aussehen....

Dateianhang



  #80
OFFLINE   winter

und das macht das ursprüngliche Fibo-Independent..

 

es setzt die NULL und die 100 exakt am Hoch und Tief an....

 

wohingegen das GANN- Independent .....

Dateianhang





Similar Topics

  Thema Eröffnet von Statistik Letzter Beitrag




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer