Inhalte aufrufen

  • Über Facebook anmelden Über Twitter anmelden Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

EUR/GBP

- - - - -

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
149 Antworten zu diesem Thema

  #101
OFFLINE   Morrie

das Pair knabbert grad am AT ; bei erfolgreichem Bruch dürfte die 88 und vielleicht sogar die 90 auf dem Radar stehen

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  12,24K   18 Anzahl Downloads


  #102
OFFLINE   Katakuja

0.8677

He he, ich überlege gerade ob ich in H1/H4 short gehen soll und du redest von 88-90 ??

0.8708 gilt es erst zu überwinden..
  • Morrie gefällt das

  #103
OFFLINE   Morrie

0.8677

He he, ich überlege gerade ob ich in H1/H4 short gehen soll und du redest von 88-90 ??

0.8708 gilt es erst zu überwinden..


stimmt ,da muß er natürlich auch rüber ; momentan bin ich dem Long jedenfalls noch positiv eingestellt ;solange bis ich eines besseren belehrt werde .....
ich hoffe du hast nicht genug Millionen inne Tasche um mein Microlot nach unten durchzureichen 8(|


Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  17,71K   13 Anzahl Downloads


  #104
OFFLINE   Damyan90

Hallo,

Hier habe ich eine Position noch nicht geöffnet. Auf M30 gibt es eine Flagge-Figur unter die 100% Fibonacci Linie, so, ich habe eine Pending Position gestellt. Die Position würde auf die 100% Fibonacci Linie öffnen. Es öffnet, wenn das Preis 0,8690 erreicht, das Stop-Loss ist auf 0,8680 und das Limit ist auf 0,8711.

Grüße,
Damyan

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  25,76K   19 Anzahl Downloads


  #105
OFFLINE   Morrie

Hallo,

Hier habe ich eine Position noch nicht geöffnet. Auf M30 gibt es eine Flagge-Figur unter die 100% Fibonacci Linie, so, ich habe eine Pending Position gestellt. Die Position würde auf die 100% Fibonacci Linie öffnen. Es öffnet, wenn das Preis 0,8690 erreicht, das Stop-Loss ist auf 0,8680 und das Limit ist auf 0,8711.

Grüße,
Damyan

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  14,71K   14 Anzahl Downloads


good luck !!!

ich habe mein SL jetzt auf + 30 Pips nachgezogen ; da bleibt er erstmal
[attach=2]

  #106
OFFLINE   Morrie

woooow der hat sich heute ja mal beeilt

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  15,96K   16 Anzahl Downloads


  #107
OFFLINE   Katakuja

10:30 Uhr. Schlechte Gbp News.
  • Morrie gefällt das

  #108
OFFLINE   Morrie

0.8677

He he, ich überlege gerade ob ich in H1/H4 short gehen soll und du redest von 88-90 ??

0.8708 gilt es erst zu überwinden..

bist du noch shört gegangen ? die 87 hat ja nicht gehalten ; wieder mal ein Fehlausbruch wie so oft

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  16,57K   9 Anzahl Downloads


  #109
OFFLINE   winter

Der nächste Kandidat, der es wert ist in die Tradeplanung mit einbezogen zu werden.

EUR/GBP: Wochenchart - oben Tageschart unten


Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  106,04K   22 Anzahl Downloads


Zur ersten Inspektion reicht dieses Bild vollkommen aus. Weitere Details kann man sich im Laufe der neuen Woche Stück für Stück zurecht legen.

Im Moment besteht noch nicht wirklich Handlungsbedarf, da zum einen der Widerstand nach oben nicht überschritten ist und nach unten - zumindest auf diesem Zeitrahmen - noch nichts relevantes zu sehen ist, ausser das die Unterstützungen unterhalb des Kurses gut auszumachen sind.

Anmerkung: Keine Ahnung, warum das Bild hier 2x erscheint.

  #110
OFFLINE   DaBuschi


Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  104,88K   8 Anzahl Downloads


Hab mal ein paar Pending-Buy-Orders in den Markt gelegt. Ich erhoffe mir einen impulsiven Schub, wenn nach und nach die in grün eingezeichneten Linien durchbrochen werden.
Ein erfolgreicher Trader weiß nicht, was passieren wird. Aber er weiß zu jeder Zeit, was er tun muss.

Die Wahrscheinlichkeit, dass sich ein Trend fortsetzt ist größer, als das er bricht.

Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Widerstand beim ersten Test hält, ist größer, als das er bricht.

  #111
OFFLINE   DaBuschi


Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  104,94K   13 Anzahl Downloads


Der Vollständigkeit halber. Es sind 3 Pending-Buy-Orders, die jeweils gelöscht werden, sollte die dazugehörige rote Linie gebrochen werden, bevor die Order getroffen wird. Dabei gilt, dass jeweils zur naheliegendsten Pending-Order die naheliegendste rote Linie gehört.

Das ergibt sich daraus, dass ich nicht den Trendbruch, sondern die Trendfortsetzung handele und bei Bruch der jeweiligen Level auf der Shortseite ein trendfolgender Einstieg nicht mehr gegegen wäre und die Order demnach gelöscht werden MUSS.
Ein erfolgreicher Trader weiß nicht, was passieren wird. Aber er weiß zu jeder Zeit, was er tun muss.

Die Wahrscheinlichkeit, dass sich ein Trend fortsetzt ist größer, als das er bricht.

Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Widerstand beim ersten Test hält, ist größer, als das er bricht.

  #112
OFFLINE   winter

Der nächste Kandidat, der es wert ist in die Tradeplanung mit einbezogen zu werden.

EUR/GBP: Wochenchart - oben Tageschart unten


Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  147,05K   9 Anzahl Downloads


Zur ersten Inspektion reicht dieses Bild vollkommen aus. Weitere Details kann man sich im Laufe der neuen Woche Stück für Stück zurecht legen.

Im Moment besteht noch nicht wirklich Handlungsbedarf, da zum einen der Widerstand nach oben nicht überschritten ist und nach unten - zumindest auf diesem Zeitrahmen - noch nichts relevantes zu sehen ist, ausser das die Unterstützungen unterhalb des Kurses gut auszumachen sind.


Bei genauerer Betrachtung auf dem Stundenchart lässt sich als letzte Unterstützung diese schwarze steigende Trendlinie einzeichnen, die erst noch getestet werden sollte und bei einem anschliessenden Unterschreiten dann Potenzial nach unten eröffnet. Es scheint als ob sich der Kurs langsam einpendelt, um dann wohl mit Vehemenzu die eine oder andere Seite herauszufordern.

[attach=2]

Wie man auch gut sehen kann bildet sich - wie schon im Tageschart und Wochenchart sichtbar - ein FiboCluster auf der oberen Seite in dieser farbigen Zone. Es ist also ganz einfach ausgedrückt momentan schwerer für den Kurs zu steigen, als zu fallen. Der einfachere Weg scheint nach unten zu sein.

  #113
OFFLINE   winter

Bei genauerer Betrachtung auf dem Stundenchart lässt sich als letzte Unterstützung diese schwarze steigende Trendlinie einzeichnen, die erst noch getestet werden sollte und bei einem anschliessenden Unterschreiten dann Potenzial nach unten eröffnet. Es scheint als ob sich der Kurs langsam einpendelt, um dann wohl mit Vehemenzu die eine oder andere Seite herauszufordern.


Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  21,65K   12 Anzahl Downloads


Wie man auch gut sehen kann bildet sich - wie schon im Tageschart und Wochenchart sichtbar - ein FiboCluster auf der oberen Seite in dieser farbigen Zone. Es ist also ganz einfach ausgedrückt momentan schwerer für den Kurs zu steigen, als zu fallen. Der einfachere Weg scheint nach unten zu sein.


Ich habe den Short@ 0.8546 genommen. Mal sehen was draus wird.

Warum?

a) letztes Hoch im H1 und genau auf der abwärtsgerichteten Linie und unterhalb des Widerstandes aus dem Daily und Weekly - siehe oben - sollten ausreichend Abwehr bilden, um zumindest ein rasantes Gegensteuern zu verhindern. Je länger der Kurs nun unterhalb der oberen schwarzen Linie bleibt des besser geschützt und sollte der Kurs unter die rote horizontale Linie fallen, dann stehen die Chancen gut auf weitere Gewinne.

[attach=2]

  #114
OFFLINE   winter

Ich habe den Short@ 0.8546 genommen. Mal sehen was draus wird.

Warum?

a) letztes Hoch im H1 und genau auf der abwärtsgerichteten Linie und unterhalb des Widerstandes aus dem Daily und Weekly - siehe oben - sollten ausreichend Abwehr bilden, um zumindest ein rasantes Gegensteuern zu verhindern. Je länger der Kurs nun unterhalb der oberen schwarzen Linie bleibt des besser geschützt und sollte der Kurs unter die rote horizontale Linie fallen, dann stehen die Chancen gut auf weitere Gewinne.


Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  17,98K   8 Anzahl Downloads


Die ersten beiden Tests des Hochs und der fallenende Trendlinie sind bestanden. Jetzt brauchts noch einen Push nach unten unter die bereits beschriebene horizontale Linie.

Leider schwächelt das Britische Pfund im Moment ein wenig und trotzdem stehen die Verkäufer - siehe Kreis im Chart - sehr überzeugt.

[attach=2]

Es ist noch lange nichts entschieden, aber die Widerstände sollten Schutz bieten.

  #115
OFFLINE   winter

Die ersten beiden Tests des Hochs und der fallenende Trendlinie sind bestanden. Jetzt brauchts noch einen Push nach unten unter die bereits beschriebene horizontale Linie.

Leider schwächelt das Britische Pfund im Moment ein wenig und trotzdem stehen die Verkäufer - siehe Kreis im Chart - sehr überzeugt.


Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  13,73K   5 Anzahl Downloads


Es ist noch lange nichts entschieden, aber die Widerstände sollten Schutz bieten.


Zum Tagesschluss kann man auch gerne in diesem Spiel auf BE gehen.
Warum? Die schwarze fallende Trendlinie muss halten. PUNKT...

[attach=2]

Wenn ich es richtig lese, dann gibt es morgen den BOE Inflation Letter und wenn der BE das überlebt, DANN kann man weiter denken.

BE@ 0.8546
Risiko: NULL
Ziel: offen

  #116
OFFLINE   DaBuschi

Eigentlich ein schönes Beispiel, wie zwei Trader den selben Markt von zwei verschiedenen Seiten angehen.

Mein Szenario ist noch nicht bestätigt, weil der entscheidende Ausbruch über 0.8560 noch fehlt und @winter´s Szenario ist noch nicht negiert, auch wenn der Trade mittlerweile auf BE ausgestoppt sein sollte.

Ich wurde gestern mit einer Position eingestoppt und ich habe den SL hier bereits von ursprünglich 0.8515 auf 0.8525 nachziehen können. Im 1h-Chart sehen wir ein aufsteigendes Dreieck (nach gängiger Charttechnik). Ich sehe hier eine Staudruckzone mit steigenden Hochs. Der Ausbruch muss jetzt auch langsam kommen, sonst gerät der Trade in Gefahr und der SL wird gerissen werden, aber momentan siehts gut aus.


Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  110,49K   6 Anzahl Downloads


Es stellt sich lediglich noch die Frage, ob bei einem Ausbruch dann Anschlusskäufe folgen, die den Markt impulsiv und schnell steigen lassen. Aber diese Frage muss/wird uns der Markt beantworten, wenn er den Ausbruch schafft. Wenn nicht, werden wir es nie erfahren ;)
Ein erfolgreicher Trader weiß nicht, was passieren wird. Aber er weiß zu jeder Zeit, was er tun muss.

Die Wahrscheinlichkeit, dass sich ein Trend fortsetzt ist größer, als das er bricht.

Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Widerstand beim ersten Test hält, ist größer, als das er bricht.

  #117
OFFLINE   winter

Zum Tagesschluss kann man auch gerne in diesem Spiel auf BE gehen.
Warum? Die schwarze fallende Trendlinie muss halten. PUNKT...


Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  24,63K   4 Anzahl Downloads


Wenn ich es richtig lese, dann gibt es morgen den BOE Inflation Letter und wenn der BE das überlebt, DANN kann man weiter denken.

BE@ 0.8546
Risiko: NULL
Ziel: offen


Wie man sieht ist der Druck von dem DaBuschi spricht einfach zu gross und lässt den Kurs nicht fallen. Das selbe Szenario kann man auch im Tageschart beobachten.
Der BE hat es nicht überlebt und der Trade wurde +/- Null ausgestoppt.

[attach=2]

Kein Grund die Beobachtung aufzugeben und sich weiterhin dem Paar zu widmen.

  #118
OFFLINE   winter

Wie man sieht ist der Druck von dem DaBuschi spricht einfach zu gross und lässt den Kurs nicht fallen. Das selbe Szenario kann man auch im Tageschart beobachten.
Der BE hat es nicht überlebt und der Trade wurde +/- Null ausgestoppt.


Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  15,87K   7 Anzahl Downloads


Kein Grund die Beobachtung aufzugeben und sich weiterhin dem Paar zu widmen.


SEHR WITZIG !

Ich finde dieser Chart bzw. diese Geschichte würde gut in eine Comic Serie für Trader passen.

[attach=2]

  #119
OFFLINE   DaBuschi

SEHR WITZIG !
Ich finde dieser Chart bzw. diese Geschichte würde gut in eine Comic Serie für Trader passen.


Ist eigentlich ein schönes Beispiel wie oftmals versucht wird, auf beiden Seiten SL abzugrasen, bevor der entscheidende Ausbruch kommt. Deshalb schrieb ich auch ;)

Der Ausbruch muss jetzt auch langsam kommen, sonst gerät der Trade in Gefahr und der SL wird gerissen werden


Ein erfolgreicher Trader weiß nicht, was passieren wird. Aber er weiß zu jeder Zeit, was er tun muss.

Die Wahrscheinlichkeit, dass sich ein Trend fortsetzt ist größer, als das er bricht.

Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Widerstand beim ersten Test hält, ist größer, als das er bricht.

  #120
OFFLINE   DaBuschi

Ich wurde gestern mit einer Position eingestoppt und ich habe den SL hier bereits von ursprünglich 0.8515 auf 0.8525 nachziehen können.


Ich habe meinen SL im Verlaufe der Abwärtsbewegung heute Morgen wieder auf 0.8519 setzen müssen, weil der SL von 0.8525 solange gerechtfertigt war, solange die interne Trendstruktur der Aufwärtsbewegung, die gestern Abend gegen 22 Uhr begann, unverletzt war. Mit einem Ausbruch wäre dieses Level dann manifestiert worden. Da der Ausbruch ausblieb und die interne Trendstruktur mit dem Bruch unter 0.8538 verletzt wurde, musste der SL auf das sinnvolle Level des übergeordneten Trends gesetzt werden und das lag bei 0.8519.

Ich hatte Glück, dass dieses Level gehalten hat, denn oftmals wird sowas auch durchgehandelt, aber es kommt auch sehr häufig vor, dass derartige Level respektiert werden und man hier mit extrem guten CRV einsteigen kann.

Ende vom Lied. Durch die aktuelle Aufwärtsbewegung wurde der SL auf 0.8523 nachgezogen. Wird dieses Level nach unten gebrochen, drehe ich von Long auf Short. Ansonsten liegt bei 0.8550 noch eine Pending-Buy-Order. Wir eine der beiden Pending-Orders getriggered, wird die jeweils nicht getroffene Order gelöscht.

Und hier noch das Bildchen dazu:


Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  115,95K   10 Anzahl Downloads

Ein erfolgreicher Trader weiß nicht, was passieren wird. Aber er weiß zu jeder Zeit, was er tun muss.

Die Wahrscheinlichkeit, dass sich ein Trend fortsetzt ist größer, als das er bricht.

Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Widerstand beim ersten Test hält, ist größer, als das er bricht.





0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer