Inhalte aufrufen

  • Über Facebook anmelden Über Twitter anmelden Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

First Strike / Second Strike und One Night Stand System

* * * * * 2 Stimmen

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
620 Antworten zu diesem Thema

  #281
OFFLINE   DaBuschi

Ich denke, DaBuschi hat sich (da zu sehr;)) an die Regeln des Traders Joel Rensink gehalten. Wäre aber ein guter Zeitpunkt auch über andere Währungen nachzudenken.... :-X :welldone:


Du hast es erkannt. Ich habe die gleichen Währungspaare benutzt, wie Joel. Dies ist natürlich dadurch geschuldet, dass ich den Blog von Joel entdeckt, die Strategie getestet und dann aktiv mit dem Handel begonnen habe. Da man sich vor allem am Anfang in einer Lernphase befindet, möchte man dem Urheber natürlich so nahe wie möglich kommen, um Dinge besser verstehen und lernen zu können. Die 5 Währungspaare dienen dabei der Diversifikation. Es sind dabei die wichtigsten Währungen enthalten.

EUR, GBP, USD, JPY und CHF. Man könnte sicherlich auch noch GBP/CHF hinzunehmen, allerdings könnte es dann zu Hedgingsituationen kommen, wenn man zum Beispiel im GBP/USD long ist, im USD/CHF auch long ist und im GBP/CHF short. Durch unterschiedliche Positionsgrößen wäre es sicherlich kein perfekter Hedge, aber so könnten sich Entwicklungen überlappen.

Nichts desto trotz ist das System vor allem mit den Volatilitätsregeln auch problemlos auf andere Währungspaare anwendbar.
Ein erfolgreicher Trader weiß nicht, was passieren wird. Aber er weiß zu jeder Zeit, was er tun muss.

Die Wahrscheinlichkeit, dass sich ein Trend fortsetzt ist größer, als das er bricht.

Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Widerstand beim ersten Test hält, ist größer, als das er bricht.

  #282
OFFLINE   matsf

Guckst Du hier mal...

Please Login or Register to see this Hidden Content


Lebe nicht um zu arbeiten, sondern arbeite um zu leben.

  #283
OFFLINE   1822036

Könnte es es hier kein schlaues Köpfchen geben, der DaBuschi`s Strategie in ein kleines Tool für den MT4 programmieren könnte?

  #284
OFFLINE   DaBuschi

Könnte es es hier kein schlaues Köpfchen geben, der DaBuschi`s Strategie in ein kleines Tool für den MT4 programmieren könnte?


Wenn ich mich recht erinnere, steht das auf dem Plan. Ich hab schon einige Anfragen bekommen, wobei ein Interessent blutiger Anfänger in Sachen MQL ist. Meine ersten Gehversuche in der System-Programmierung waren nicht so berauschend. Aber ich bin froh, dass es noch keinen gibt, da zuvor genannter User sehr motiviert ist und es schade wäre, wenn sein Elan dadurch gebremst würde, dass jetzt hier auf einmal eine lauffähige Version im Board erscheint.

Nichts desto trotz hab ich nichts dagegen, wenn sich jemand dran versucht. Deshalb habe ich im Thread vom TrendCowboy auch meinen Source-Code für Equilla vollständig gepostet, um es MQL-Proggern leichter zu machen
Ein erfolgreicher Trader weiß nicht, was passieren wird. Aber er weiß zu jeder Zeit, was er tun muss.

Die Wahrscheinlichkeit, dass sich ein Trend fortsetzt ist größer, als das er bricht.

Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Widerstand beim ersten Test hält, ist größer, als das er bricht.

  #285
OFFLINE   DaBuschi

Noch was in eigener Sache - ich werde die Positionen dieser Woche entgegen den Regeln bereits am Freitag schließen und am Montag auch keine Signale einstellen. Das liegt darin begründet, dass ich am Samstag zum Boarden in die Schweiz fahre und erst Dienstag zurückkomme.

Ich spiele grad mit dem Gedanken, dann halt am Mittwoch erst einzusteigen. Mal schaun. Gibts Meinungen dazu?
Ein erfolgreicher Trader weiß nicht, was passieren wird. Aber er weiß zu jeder Zeit, was er tun muss.

Die Wahrscheinlichkeit, dass sich ein Trend fortsetzt ist größer, als das er bricht.

Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Widerstand beim ersten Test hält, ist größer, als das er bricht.

  #286
OFFLINE   Divecall

Vorab: Viel Spaß beim Boarden !

Ich weiß ja nicht, wie sich die Trades im Verlaufe einer Woche bei Dir entwickelt haben. Ich habe häufig die Beobachtung gemacht, daß Trends gerade bis Mittwoch sich stark entwickeln (oder vielmehr fortsetzen). Zum Wochenende dann etwas abschwächen.
Persönlich sehe ich keinen Sinn darin, erst am Mittwoch einzusteigen. Der gute Joel wird sich ja wohl etwas dabei gedacht haben...

Meine 2 Pips... ???

Du möchtest Dich in der Forexfabrik verewigen? Evtl. sogar als ...

gastautor
Zuletzt aktualisiert Datum: 27.02.2015 - 23:49 Uhr

 


  #287
OFFLINE   franklin68

Noch was in eigener Sache - ich werde die Positionen dieser Woche entgegen den Regeln bereits am Freitag schließen ...


Da habe ich wohl was verpasst.? ...Werden die Positionen nicht ohnehin Freitags geschlossen?

  #288
OFFLINE   DaBuschi


Noch was in eigener Sache - ich werde die Positionen dieser Woche entgegen den Regeln bereits am Freitag schließen ...


Da habe ich wohl was verpasst.? ...Werden die Positionen nicht ohnehin Freitags geschlossen?


Nö, wurde mit der Einführung der Vola-Regeln auf Montag Morgen um 7 Uhr verschoben ;)
Ein erfolgreicher Trader weiß nicht, was passieren wird. Aber er weiß zu jeder Zeit, was er tun muss.

Die Wahrscheinlichkeit, dass sich ein Trend fortsetzt ist größer, als das er bricht.

Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Widerstand beim ersten Test hält, ist größer, als das er bricht.

  #289
OFFLINE   DaBuschi

Vorab: Viel Spaß beim Boarden !

Ich weiß ja nicht, wie sich die Trades im Verlaufe einer Woche bei Dir entwickelt haben. Ich habe häufig die Beobachtung gemacht, daß Trends gerade bis Mittwoch sich stark entwickeln (oder vielmehr fortsetzen). Zum Wochenende dann etwas abschwächen.
Persönlich sehe ich keinen Sinn darin, erst am Mittwoch einzusteigen. Der gute Joel wird sich ja wohl etwas dabei gedacht haben...

Meine 2 Pips... ???


Vorab: Vielen Dank ;)

Wenn Du dagegen bist, mach ich es erst Recht;D

Meine Backtests haben ergeben, dass Einstiege am Donnerstag mit Ausstiegen am Dienstag am profitabelsten waren. Generell konnte man sagen, dass das System immer profitabel war, solange dem Trade genügend Zeit zur Entfaltung gegeben wurde. Was also gegen eine Platzierung der Trades am Mittwoch spricht, ist der Fakt, dass Trades nicht eine ganze Woche Zeit zur Entfaltung haben.

Wie gesagt, ich überlege noch. Fürs daily System werd ich die Orders eh reinlegen.

Eine andere Sache, die ich mir grad überleg - soll ich alle offenen Orders, die ich sonst noch so hab löschen oder einfach mal schaun, ob mir Fortuna wohlgesonnen ist. Wenn ich mir manche Charts und meine Orders so anschaue, kann eine ordentliche Ausbruchbewegung ganz schön viele Pips auf mein Konto spülen. Ein volatiler Seitwärtsmarkt birgt allerdings auch gewisse Verlustrisiken. Und eigentlich bin ich ja hier ein Prediger dafür, Verlust zu begrenzen. Auch hier bin ich noch unentschieden. Mal sehn. Ich tendiere momentan so - no pain, no gain and no risk, no fun ;)
Ein erfolgreicher Trader weiß nicht, was passieren wird. Aber er weiß zu jeder Zeit, was er tun muss.

Die Wahrscheinlichkeit, dass sich ein Trend fortsetzt ist größer, als das er bricht.

Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Widerstand beim ersten Test hält, ist größer, als das er bricht.

  #290
OFFLINE   FX-trader

Das liegt darin begründet, dass ich am Samstag zum Boarden in die Schweiz fahre und erst Dienstag zurückkomme.


:welldone:

Viel Spaß bei borden,

ich Fahre auch Borden am Wochenende nach Bayerische Wald (

Please Login or Register to see this Hidden Content

);D
Gier führt zu Armut !!!

Von mir gepostete Signale, stellen keine Aufforderung oder Empfehlung zum Handel dar und für daraus entstehende Verluste, kann ich keine Haftung übernehmen.

  #291
OFFLINE   DaBuschi

Das liegt darin begründet, dass ich am Samstag zum Boarden in die Schweiz fahre und erst Dienstag zurückkomme.


:welldone:

Viel Spaß bei borden,

ich Fahre auch Borden am Wochenende nach Bayerische Wald (

Please Login or Register to see this Hidden Content

)  ;D


Na dann wünsch ich uns beiden möglichst wenige Skifahrer auf der Piste;D
Ein erfolgreicher Trader weiß nicht, was passieren wird. Aber er weiß zu jeder Zeit, was er tun muss.

Die Wahrscheinlichkeit, dass sich ein Trend fortsetzt ist größer, als das er bricht.

Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Widerstand beim ersten Test hält, ist größer, als das er bricht.

  #292
OFFLINE   Wödmasta

Na dann wünsch ich uns beiden möglichst wenige Skifahrer auf der Piste;D


Aha, ihr zwei seit´s das, die ständig auf der Piste herumsitzen;D
Don´t double in trouble

  #293
OFFLINE   FX-trader

Na dann wünsch ich uns beiden möglichst wenige Skifahrer auf der Piste

 :welldone:

Für Anfänger wie ich  :-[ beser gar keine Skifahrer  ;D

Aha, ihr zwei seit´s das, die ständig auf der Piste herumsitzen


Erwist:-[ :-[

Gier führt zu Armut !!!

Von mir gepostete Signale, stellen keine Aufforderung oder Empfehlung zum Handel dar und für daraus entstehende Verluste, kann ich keine Haftung übernehmen.

  #294
OFFLINE   DaBuschi


Na dann wünsch ich uns beiden möglichst wenige Skifahrer auf der Piste;D


Aha, ihr zwei seit´s das, die ständig auf der Piste herumsitzen;D


Nicht auf der Piste - in der Sonne;D
Ein erfolgreicher Trader weiß nicht, was passieren wird. Aber er weiß zu jeder Zeit, was er tun muss.

Die Wahrscheinlichkeit, dass sich ein Trend fortsetzt ist größer, als das er bricht.

Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Widerstand beim ersten Test hält, ist größer, als das er bricht.

  #295
OFFLINE   DaBuschi

Soderle,

ich bin wieder da, habe jedoch diese Woche keine Orders in den Markt gelegt. Momentan ist noch eine Position von letzter Woche offen. Ich hoffe, ich kann morgen ein Update geben.

Für alle, die es interessiert - aktuell findet die TradersWorldOnlineExpo statt. Joel wird dort Morgen Abend 20 Uhr MEZ ein Webinar zu Volatility Breakout Systems veranstalten. Die Webinare sind alle kostenlos und ich hatte gestern schon bei einigen gelauscht. Heute Abend hab ich leider keine Zeit, aber Joels Vortrag werde ich mir auf jeden Fall anhören.

Wer Interesse hat, findet mehr Informationen

Please Login or Register to see this Hidden Content



Beste Grüße
DaBuschi
Ein erfolgreicher Trader weiß nicht, was passieren wird. Aber er weiß zu jeder Zeit, was er tun muss.

Die Wahrscheinlichkeit, dass sich ein Trend fortsetzt ist größer, als das er bricht.

Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Widerstand beim ersten Test hält, ist größer, als das er bricht.

  #296
OFFLINE   HansBeimler

Hallo DaBuschi!
Hab mal eine Anfrage bzgl. Deines Daily-Fass Systems.
Wie und wann archiviere ich denn die Trades in Deiner Hammer-Excel-Datenbank richtig.
Ich wollte schon geschlossene Positionen archivieren, aber das Programm archiviert das komplette Journal.
Danke im Voraus
Eggi


  #297
OFFLINE   DaBuschi

Ich wollte schon geschlossene Positionen archivieren, aber das Programm archiviert das komplette Journal.


Das Sheet archiviert alle Trades, wo ich Feld "Close" ein Preis steht. Der Rest sollte unberührt bleiben.
Ein erfolgreicher Trader weiß nicht, was passieren wird. Aber er weiß zu jeder Zeit, was er tun muss.

Die Wahrscheinlichkeit, dass sich ein Trend fortsetzt ist größer, als das er bricht.

Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Widerstand beim ersten Test hält, ist größer, als das er bricht.

  #298
OFFLINE   HansBeimler

Leider wird der komplette Journalinhalt archiviert.
Gruß Eggi

  #299
OFFLINE   DaBuschi

So, hier nun die Auswertung der Trades von der vorletzten Woche:

FASS

EURUSD

K 15.044 EURUSD @ 1,3544 / SL 1,3282 - Order nicht getroffen
V 5.015 EURUSD @ 1,3282 / SL 1,3544 - Position geschlossen @ 1,3282 Ergebnis: 0 Pips

GBPJPY

K 6.765 GBPJPY @ 137,82 / SL 134,32 - Order nicht getroffen
V 6.765 GBPJPY @ 134,32 / SL 137,82 - Position geschlossen @ 134,32 Ergebnis: 0 Pips

GBPUSD

K 6.952 GBPUSD @ 1,5296 / SL 1,4918 - Order nicht getroffen
V 6.952 GBPUSD @ 1,4918 / SL 1,5296 - Position geschlossen @ 1,4918 Ergebnis: 0 Pips

USDCHF

K 6.380 USDCHF @ 1,1283 / SL 1,1053 - Position geschlossen @ 1,1616 Ergebnis: +333,0 Pips
V 19.139 USDCHF @ 1,1053 / SL 1,1283 - Order nicht getroffen

USDJPY

K 12.594 USDJPY @ 91,04 / SL 89,16 - Position geschlossen @ 89,16 Ergebnis: -188,0 Pips
V 12.594 USDJPY @ 89,16 / SL 91,04 - Position geschlossen @ 91,04 Ergebnis: -188,0 Pips

Dateianhang


Ein erfolgreicher Trader weiß nicht, was passieren wird. Aber er weiß zu jeder Zeit, was er tun muss.

Die Wahrscheinlichkeit, dass sich ein Trend fortsetzt ist größer, als das er bricht.

Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Widerstand beim ersten Test hält, ist größer, als das er bricht.

  #300
OFFLINE   DaBuschi

FASS

EURUSD / SMA10 kleiner SMA40 / Trend ist short, also riskieren wir 0,50% long und 1,50% short

K 5.116 EURUSD @ 1,3040 / SL 1,2796
V 15.347 EURUSD @ 1,2796 / SL 1,3040

GBPJPY / SMA10 kleiner SMA40 / Trend ist short, also riskieren wir 0,50% long und 1,50% short

K 1.623 GBPJPY @ 124,38 / SL 117,54
V 4.868 GBPJPY @ 117,54 / SL 124,38

GBPUSD / SMA10 kleiner SMA40 / Trend ist short, also riskieren wir 0,50% long und 1,50% short

K 2.213 GBPUSD @ 1,3884 / SL 1,3320
V 6.639 GBPUSD @ 1,3320 / SL 1,3884

USDCHF / SMA10 größer SMA40 / Trend ist long, also riskieren wir 1,50% long und 0,50% short

K 18.437 USDCHF @ 1,1738 / SL 1,1502
V 6.146 USDCHF @ 1,1502 / SL 1,1738

USDJPY / SMA10 & SMA40 nahe zusammen / kein Trend, also riskieren wir 1,00% long und 1,00% short

K 13.535 USDJPY @ 89,735 / SL 88,095
V 13.535 USDJPY @ 88,095 / SL 89,735

Ein erfolgreicher Trader weiß nicht, was passieren wird. Aber er weiß zu jeder Zeit, was er tun muss.

Die Wahrscheinlichkeit, dass sich ein Trend fortsetzt ist größer, als das er bricht.

Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Widerstand beim ersten Test hält, ist größer, als das er bricht.



Similar Topics

  Thema Eröffnet von Statistik Letzter Beitrag




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer