Inhalte aufrufen

  • Über Facebook anmelden Über Twitter anmelden Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

Breakout-Journal

- - - - -

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
27 Antworten zu diesem Thema

  #21
OFFLINE   matsf

Heute:

EURUSD: +30 Pips
GBPUSD: + 30 Pips bei sofortigem Einstieg, -13 Pips bei Einstieg 5 Pips entfernt
Lebe nicht um zu arbeiten, sondern arbeite um zu leben.

  #22
OFFLINE   matsf

30. September:

EURUSD:
2 mal -12 Pips, trotz des massiven Trends...

GBPUSD:
2 mal + 30 Pips, wenn Entry 5 Pips entfernt, ansonsten 1 mal +30, 1 mal -13 Pips




1. Oktober:

EURUSD:
2 mal -12 Pips

GBPUSD:
2 mal -13 Pips

Lebe nicht um zu arbeiten, sondern arbeite um zu leben.

  #23
OFFLINE   matsf

Nach einer längeren Pause führe ich jetzt auch dieses Journal wieder weiter:

13.10.08:
EURUSD: + 30 Pips, Einstieg egal
GBPUSD: + 30 Pips, Einstieg egal
Lebe nicht um zu arbeiten, sondern arbeite um zu leben.

  #24
OFFLINE   DaBuschi

Einstieg egal


Vor allem der Teil gefällt mir. Genau genommen ist auch bei meinem System der Einstieg egal. Faktisch nehme ich den Kurs einer bestimmten Uhrzeit, lege zwei Orders in den Markt, um dabei zu sein, wenn sich der Kurs entsprechend bewegt und wende dann einen Trailing-Stopp an. Man könnte das auch als Random-Entry sehen.

Das Systeme mit auf Zufall basierendem Einstieg funktionieren, solange ein vernünftiges Risikomanagement, Moneymanagement und Stoppmanagement angewandt wird, wurde durch unzählige Backtests bewiesen. KISS sag ich da nur ;)
Ein erfolgreicher Trader weiß nicht, was passieren wird. Aber er weiß zu jeder Zeit, was er tun muss.

Die Wahrscheinlichkeit, dass sich ein Trend fortsetzt ist größer, als das er bricht.

Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Widerstand beim ersten Test hält, ist größer, als das er bricht.

  #25
OFFLINE   matsf

Hmm, das glaub ich hast Du falsch verstanden.

Mit "Einstieg egal" meine ich immer, dass es egal ist, ob ich direkt am Tageshoch/-tief einsteige, oder ob ich noch 5 Pips dazwischen Platz lasse.
Ich mache keinen uhrzeitbasierten Einstieg, sondern einen preisbasierten.
Lebe nicht um zu arbeiten, sondern arbeite um zu leben.

  #26
OFFLINE   DaBuschi

Hmm, das glaub ich hast Du falsch verstanden.

Mit "Einstieg egal" meine ich immer, dass es egal ist, ob ich direkt am Tageshoch/-tief einsteige, oder ob ich noch 5 Pips dazwischen Platz lasse.
Ich mache keinen uhrzeitbasierten Einstieg, sondern einen preisbasierten.


Ich weiß schon, aber so ne Vorlage konnt ich mir nicht entgehen lassen :D
Ein erfolgreicher Trader weiß nicht, was passieren wird. Aber er weiß zu jeder Zeit, was er tun muss.

Die Wahrscheinlichkeit, dass sich ein Trend fortsetzt ist größer, als das er bricht.

Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Widerstand beim ersten Test hält, ist größer, als das er bricht.

  #27
OFFLINE   matsf

Schlawiner !:D
Lebe nicht um zu arbeiten, sondern arbeite um zu leben.

  #28
OFFLINE   matsf

Hi Leute.

Ich werde dieses Journal nicht mehr weiterführen. Zumindest vorerst nicht in dieser Weise.
Vielleicht werd ich es in ähnlicher Weise fortsetzen, wenn ich eine bessere Möglichkeit gefunden hab,
ein solches oder ein ähnliches System auf "Breakout-Basis" zu finden, das auf Dauer profitabler ist als dieses.

Ich halt euch auf dem laufenden.
Lebe nicht um zu arbeiten, sondern arbeite um zu leben.



Similar Topics

  Thema Eröffnet von Statistik Letzter Beitrag




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer