Inhalte aufrufen

  • Über Facebook anmelden Über Twitter anmelden Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

Trading-Plan

- - - - -

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
8 Antworten zu diesem Thema

  #1
OFFLINE   matsf

Frei aus dem englischen von www.babypips.com

Warum braucht man einen Trading-Plan ?

Man kann noch so viel über Trading lernen und noch so viele Informationen sammeln, aber ohne einen guten Trading-Plan und auch ohne der Disziplin, sich an selbigen zu halten, wird ein Trader NIE langfristig profitabel handeln können.

Stell Dir Deinen Trading-Plan als Deinen Weg zum Erfolg vor.
Er wird Dich immer wieder daran erinnern, wie man in diesem Markt Geld verdienen kann.
Natürlich braucht man einen solchen Plan nicht unbedingt, und wenn Du vom traden leben kannst, ohne einen Plan zu haben, werde ich mich vor Dir verneigen und Forex-Gott zu Dir sagen.

Man KANN ohne einen Plan traden, wenn man will, aber ich will hier ein paar Anmerkungen machen, warum man DOCH einen Plan haben sollte.

WARUM ALSO EINEN TRADING-PLAN ?

Grund 1: Er hält Dich auf Kurs

Es ist sehr wichtig, Beständigkeit in seiner Trading-Routine zu haben, weil es so leichter meßbar ist, wie erfolgreich man als Trader ist. Wenn Du zwar ein Trading-System hast, aber andauernd die Regeln brichst, woher willst Du dann wissen, wie gut Dein System wirklich ist ? Dein Trading-Plan wird Dich auch Kurs halten.
HALTE DICH AN DEINEN PLAN

Grund 2: Trading ist ein Geschäft und erfolgreiche Geschäfte haben IMMER einen Plan

Ich habe noch kein erfolgreiches Unternehmen gesehen, das nicht mit einem Plan gestartet ist. Glaubst Du wirklich, dass BMW aus einer Laune heraus gegründet wurde und dann auf wundersame Weise erfolgreich wurde ? Oder McDonalds ? Ich bin mir sicher, dass fast jeder einen besseren Hamburger machen kann als McDonalds, aber der Unterschied zwischen Ihnen und einzelnen Personen ist, dass sie einen erfolgreichen Business-Plan haben, der sie zum Erfolg führt.

Auf die selbe Weise wie McDonalds kannst Du die McDonalds-Story auf Deine Trading-Karriere übertragen. Entweder durch Zufall oder Erfahrung, es kann jeder im Forex-Markt Geld verdienen.
ABER:
Der Unterschied zwischen einem erfolglosen und einem erfolgreichen Trader ist der PLAN.
Wenn man einen guten Trading-Plan hat und man diszipliniert genug ist, sich daran zu halten, wird man erfolgreich !


Jetzt weißt Du, WARUM man einen Trading-Plan haben sollte. Kommen wir jetzt zu den Inhalten eines Trading-Plans...

Was sollte in einem Trading-Plan enthalten sein ?



Ein Trading-Plan kann so einfach oder so komplex sein, wie man will, aber das wichtigste ist, dass man einen Plan hat und man dem Plan auch folgt.
Hier sind nun also einige der wichtigsten Dinge, die jeder Trading-Plan enthalten sollte.

1. Ein Trading-System

Das ist das Herz Deines Plans. Das System sollte ein sehr sorgfältig geprüftes sein, welches man durch Backtests untermauern konnte und man mindestens zwei Monate erfolgreich auf Demo-Konten getradet hat.

Schließe alle notwendigen Infos über Dein Trading-System mit ein, wie z.B.:
Zeitrahmen, Kriterien für Ein- und Ausstiege, wieviel % man pro Trade riskiert, welche Paar(e) man handelt, und wieviele Lots man handelt, etc.

2. Deine Trading-Routine


Das ist ein wesentlicher Teil des Plans, weil es drei sehr wichtige Dinge bestimmt:
- Wann analysierst Du den Markt und planst Deine Trades ?
- Wann wirst Du den Markt beobachten und traden ?
- Wann wertest Du Deine Trades aus ?

3. Deine Einstellung

Man kann jeden beliebigen Trader fragen und sie werden alle sagen, dass das schwierigste am traden ist, die Emotionen fernzuhalten.
Dieser Teil eines Trading-Plans beschreibt, in welcher Gemütsverfassung man sich während des Tradens befindet

Beispiele:
- Ich werde das sehen, was auf den Charts zu sehen ist, und nicht, was ich sehen will
- Egal, wie voreingenommen ich von einer Richtung bin, ich muß darauf achten, dass ich nur das trade, was ich sehe und nicht, was mein Gefühl mir sagt
- Wenn ich einen negativen Trade hatte, werde ich keine „Revanche“ vom Markt einfordern
- Ich werde nicht niedergeschlagen sein nach einem negativen Trade. Stattdessen nehme ich es als Lerneffekt in und ... WEITER GEHT´S !

4. Deine Schwächen

Wir haben alle unsere Schwächen. Wir wollen nur nicht darüber sprechen. Aber frag Dich selber: „Wie soll ich besser werden, wenn ich mir meine Fehler nicht eingestehe und versuche, daran zu arbeiten ?“
Dieser Bereich wird eine objektive Methode sein, um auf dem richtigen Weg zu bleiben, an dem zu arbeiten, um ein besserer Trader zu werden.

Beispiele:
- Ich neige dazu, zu viele Trades zu machen. Immer wenn ich verliere, werde ich wütend und will sofort eine „Revanche“ vom Markt
- Ich neige dazu, zu frühe Ausstiege zu nehmen
- Ich halte mich nicht immer an die Regeln meines Systems
- Ich halte mich nicht immer an mein Money Management

5. Deine Ziele

„Viel Geld verdienen“ ist kein sinnvolles Ziel. Denk gut darüber nach, was Du als Trader erreichen willst. Willst Du Dein Geld mit traden verdienen ? Wieviel Rendite kannst Du realistisch vom traden erwarten, basierend auf Deinem Wissen und Deiner Erfahrung ?
Dein Ziel muß es nicht sein, Geld zu verdienen. Vielleicht willst Du disziplinierter werden oder mehr Selbstvertrauen erreichen. Diese Ziele sind sehr persönlich. Was willst DU damit erreichen ? Benutze diese Ziele für Deine Motivation wenn die Zeiten nicht so rosig sind.
Diese Ziele werden Deine Vision sein, und Du mußt Dir das immer vor Augen führen

6. Dein Trading-Journal

Dies wird ein Meßwerkzeug sein, dass einem hilft, ein besserer Trader zu werden. Notiere Dir jeden Trade den Du machst, und auch, warum Du ihn gemacht hast. Später kannst Du dann zurückblicken und feststellen, wie Du vorankommst.
Dieses Werkzeug wird Dir auf Dauer enorm helfen, also nimm Dir die paar Minuten jeden Tag und zeichne Deine Trades auf.
Du wirst froh sein, dies getan zu haben.


Zusammenfassung

Dein Trading-Plan wird Deine Trading-Bibel werden.

Les sie jeden Tag und halte Dich dran.

Du kannst alle Trading-Tools der Welt haben, aber wenn Du keinen Plan hast, wie Du sie nutzen willst, wirst Du nie erfolgreich sein.

Vergiß nicht, Du betreibst ein Geschäft, und wenn Du erfolgreich darin sein willst, brauchst Du einen Plan


  • Rainbowtrader gefällt das
Lebe nicht um zu arbeiten, sondern arbeite um zu leben.

  #2
OFFLINE   DaBuschi

Schönes Posting ;)
Ein erfolgreicher Trader weiß nicht, was passieren wird. Aber er weiß zu jeder Zeit, was er tun muss.

Die Wahrscheinlichkeit, dass sich ein Trend fortsetzt ist größer, als das er bricht.

Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Widerstand beim ersten Test hält, ist größer, als das er bricht.

  #3
OFFLINE   Divecall

TOP - Beitrag !!! Hut ab, auch für die Übersetzung.

Ja, Babypips.com ist für Forex-Anfänger eine gute Seite. Ist leider nur auf englisch.

Für alle die das eBook haben wollen, mit dem gesamten Inhalt der "Päitsch", HIER IST ES !:

Please Login or Register to see this Hidden Content



Grüße
Divecall

Du möchtest Dich in der Forexfabrik verewigen? Evtl. sogar als ...

gastautor
Zuletzt aktualisiert Datum: 27.02.2015 - 23:49 Uhr

 


  #4
OFFLINE   matsf

Danke Divecall für das ebook.

Und natürlich danke Euch beiden für die wohlwollenden Worte...:-*
Lebe nicht um zu arbeiten, sondern arbeite um zu leben.

  #5
OFFLINE   Wödmasta


Für alle die das eBook haben wollen, mit dem gesamten Inhalt der "Päitsch", HIER IST ES !:

Please Login or Register to see this Hidden Content




Vielen Dank für das Ebook - ist so einfacher zum Lesen (Ausdruck) am WC als mit Laptop...
  • Katakuja gefällt das
Don´t double in trouble

  #6
OFFLINE   delta1

4. Deine Schwächen

Wir haben alle unsere Schwächen. Wir wollen nur nicht darüber sprechen. Aber frag Dich selber: „Wie soll ich besser werden, wenn ich mir meine Fehler nicht eingestehe und versuche, daran zu arbeiten ?“
Dieser Bereich wird eine objektive Methode sein, um auf dem richtigen Weg zu bleiben, an dem zu arbeiten, um ein besserer Trader zu werden.

Beispiele:
- Ich neige dazu, zu viele Trades zu machen. Immer wenn ich verliere, werde ich wütend und will sofort eine „Revanche“ vom Markt
- Ich neige dazu, zu frühe Ausstiege zu nehmen
- Ich halte mich nicht immer an die Regeln meines Systems
- Ich halte mich nicht immer an mein Money Management



Wie wär's noch mit 4 a. Deine Stärken ?
“The worst thing you can do in terms of market timing is to buy in the middle of a trading range. Either buy new highs, or buy pullbacks, but don’t put your capital to work in the middle of a trading range.” (Linda Raschke)

  #7
OFFLINE   matsf

Zwei Zitate aus dem Buch: "Tools & Tactics für Master Trader" von Velez, Capra:

"Aus unseren Gewinnen lernen wir gar nichts, so angenehm sie auch sind. Nur unsere Verluste zeigen uns den Weg zur Trading-Meisterschaft."

"Zu wissen, wie man richtig verliert, ist der Grundstein für jede erfolgreiche Vorgehensweise beim Trading."


Lebe nicht um zu arbeiten, sondern arbeite um zu leben.

  #8
pipmaker

Mein [glow=red,2,300]Trading Plan[/glow],

hilft ev. dem ein oder anderen Trading-Neuling.

Der Plan ist nicht mehr ganz aktuell und mittlerweile
mag ich es gerne etwas kürzer.

Bitte keine Fragen zum System, da ich das in der
Form nicht mehr handele. Ich kapiere heute auch
nicht mehr so ganz, was ich da alles geschreiben
habe.;D

Grüße

Chris

Dateianhang



  #9
LadyTrader

TOP - Beitrag !!! Hut ab, auch für die Übersetzung.

Ja, Babypips.com ist für Forex-Anfänger eine gute Seite. Ist leider nur auf englisch.

Für alle die das eBook haben wollen, mit dem gesamten Inhalt der "Päitsch", HIER IST ES !:

Please Login or Register to see this Hidden Content



Grüße
Divecall


Vielen Dank für den Hinweis zu diesem eBook. Ich habe es mir heruntergeladen und bin begeistert.

Die Schule von BabyPips.com werde ich durchackern. Der Stoff erscheint mir recht einleuchtend dargestellt.

Wirklich herzlichen Dank für diesen Tipp. Ich hatte mich an

Please Login or Register to see this Hidden Content

gar nicht mehr erinnert.
Da sieht man mal wieder, wie hilfreich ein Forum sein kann.

Das war doch heute ein Supertag: Auf der einen Seite durch den MT4 €105 verloren und auf der anderen Seite
die School of Pipsology hier gefunden. Gibt es einen besseren Ausgleich?

Happy Trading
LadyTrader



Similar Topics

  Thema Eröffnet von Statistik Letzter Beitrag




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer