Inhalte aufrufen

  • Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

Nb 1.0 trend trade system (übernommen aus FF.com)

- - - - -

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
77 Antworten zu diesem Thema

  #41
OFFLINE   PriNova

das problem des (normalen) TMAgegenüber des TMAtrue ist, das die Signale des 'normalen TMA in der Vergangenheit betrachtet nicht genau stimmen. die tatsächlichen signale des TMA's zeigt nur der TMAtrue an. das liegt dran, dass sich der normale TMA mit neuen Kursstäben acuh die Linien in der Vergangenheit verändert werden.
Copyright © 2008-2016

Als Nomade quer durch Europa. Bei Interesse auch Hausbesuche 😉

  #42
OFFLINE   PriNova

der TMA ist eigentlich nix anderes als ein LWMA (56) und die aussenbänder setzen sich aus dem LWMA +- 2 * ATR(100) Shift 10 zusammen.

einfach mal vergleichen LWMA(56) auf den Chart und dann den 'normalen' TMA und den TMA true.

siehe da, der TMAtrue ist derjenige welche mit dem LWMA übereinstimmt.
  • Pawlo gefällt das
Copyright © 2008-2016

Als Nomade quer durch Europa. Bei Interesse auch Hausbesuche 😉

  #43
OFFLINE   MANDL2007

soeben hat in FF.com ein Typ nen thread "MTF TMA" eröffnet:

Please Login or Register to see this Hidden Content



Vielleicht ist dies ja von Nutzen, da das MTF Prinzip ja eine unserer stärksten Waffen ist.:welldone:

Bauchschmerzen bereitet mir dabei auf diesem template die Verwendung des semafor indis - dieser zählt zu den am stäksten repaintenden indis überhaupt (zumindest auf kleinen TF's).
"I DO it my way !" (frei nach F.S.)
Mein EA Portfolio: http://www.stevehopw...php?f=36&t=1374 (TGTFX, TGTFX1, TGTFX2, MANDL2007)

  #44
OFFLINE   MANDL2007

So nun hat es sich wohl doch - Gott sei Dank - etwas beruhigt in dem thread von "NB" ... endlose Anfragen ... Grüsse .. Danksagungen ... vorbei - nur noch sinnvolle Sachen gibt es dort jetzt ... daher nun angehängt eine Zusammenfassung "Teil 3" Stand heute 21 Uhr.;)

Dateianhang


  • artificial gefällt das
"I DO it my way !" (frei nach F.S.)
Mein EA Portfolio: http://www.stevehopw...php?f=36&t=1374 (TGTFX, TGTFX1, TGTFX2, MANDL2007)

  #45
OFFLINE   MANDL2007

Hier ist noch n (Hilfs)indi - er zeigt lediglich an wenn der Preis den MA 5x5 von oben oder unten berührt - ist ne einfache aber nützlich Angelegenheit. Man verpasst dann weniger von den möglichen Signalen ... muss aber ständig dabei sitzen ! Wenn Pfeil/Fenstermitteilung kommen (und das ist bei vielen WP u. U. nervig häufig) dann ist nachzuschauen und durch den trader händisch zu entscheiden, ob er den trade eingehen möchte, d.h. ob dieses setup in der gegebenen Situation auch den sonstigen notwendigen entry Kriterien sprich den Regeln komplett entspricht.

P.S.: In dem Falle, dass man davor hockt und selber die Güte der entries checkt braucht man natürlich nicht wirklich noch den BUY oder SELL EA von NB - man würde ja, wenn's passt, eh sofort dentrade auslösen ... oder es eben unterlassen.

Dateianhang


"I DO it my way !" (frei nach F.S.)
Mein EA Portfolio: http://www.stevehopw...php?f=36&t=1374 (TGTFX, TGTFX1, TGTFX2, MANDL2007)

  #46
OFFLINE   MANDL2007

NB empfiehlt "Kumars" TMA Angel indi zur Bewertung Range oder kein Range ? Na ja ob der wirklich so nützlich ist ... wer das wirklich könnte - "Vorhersagen" ob Range oder Trend kommt - na der wär dann in kürzester Zeit wirklich Millionär ... der Warren und der Bill & Co. die müssten ja Angst kriegen;D

Ach so ja die Deutung: Also dunkelgrün heisst wohl flat aber eher noch im long Bereich ... wechselt man von dunkelgrün zu orange - dann ist es ein short Trend, geht orange in dunkelrot über - dann wird der short trend schon wieder verlassen ... ? Hmm ... so deute ich's wenn ich mir einfach die Bilder anschaue ... also hellrot/orange = echter Abwärtstrend, hellgrün = echter Aufwärtstrend .... dagegen dunkelgrün und dunkelrot = Aufwärts- bzw. Abwärtstrend werden schon wieder verlassen bzw. drehen um. Komisch ich hätte die Farbgebung - von der Empfindung her - genau andersrum gemacht ?

P.S.: Sehe übrigens gerade die Farbgebung ist kein Problem - im indi ist die Änderungsmöglichkeit vorgesehen - man kann also selber welche Farben auch immer vergeben !

Dateianhang


"I DO it my way !" (frei nach F.S.)
Mein EA Portfolio: http://www.stevehopw...php?f=36&t=1374 (TGTFX, TGTFX1, TGTFX2, MANDL2007)

  #47
OFFLINE   MANDL2007

ok .... habe mal die Farben "gedreht" - s. Anhang

gleichzeitig füge ich drei Bilder an, die auch gleichzeitig die trading Tips/Empfehlungen von NB selbst für diesen Montag 10.01.11 darstellen (post # 425:

Please Login or Register to see this Hidden Content

).

GJ: SELL (aus irgendeinem Grunde nimmt NB hier den H4 chart und nicht den sonst üblichen H1 chart ? - s. Abbildung im Originalthread)
GU SELL
UJ: BUY



Dateianhang


"I DO it my way !" (frei nach F.S.)
Mein EA Portfolio: http://www.stevehopw...php?f=36&t=1374 (TGTFX, TGTFX1, TGTFX2, MANDL2007)

  #48
OFFLINE   PriNova

bei diesem TMA angel-indi ist das so, dass dieser den Abstand vom TMA zur MA(240) anzeigt. Dieser soll verhindern, dass man trades eingeht, wenn sich TMA und MA(240) aufeinander zubewegen.

ich persönlich finde dies nicht nützlich
Copyright © 2008-2016

Als Nomade quer durch Europa. Bei Interesse auch Hausbesuche 😉

  #49
ONLINE   Katakuja

habe das ganze bis jetzt nur mal überhlogen, aber der erste Eindruck ist bei mir,
mh einwenig zu kompliziert. Oder nicht ?



  #50
OFFLINE   MANDL2007

nö denke mal isses nicht - auf jeden Fall nicht komplizierter als THV ... das vorherige NB System ist viel aufwendiger ... scheint mir ... aber Pri hat bei NB 5.0 mehr Erfahrung.

Aber alles in allem ist es sicher immer eine Frage wie intensiv (=lange) man sich mit so einem System zunächst beschäftigt und dann damit auch noch hendelt ... dann erscheint einem das "eigene" System wahrscheinlich immer als einfach logisch und verständlich ... zumindest sollte es so sein ... denke ich mal ... alles andere wäre doch sehr bedenklich !
"I DO it my way !" (frei nach F.S.)
Mein EA Portfolio: http://www.stevehopw...php?f=36&t=1374 (TGTFX, TGTFX1, TGTFX2, MANDL2007)

  #51
ONLINE   Katakuja

zznbrm hat vorher nen guten Post geschrieben.
Irgendwie ist mir die Stimmung da einwenig mh, komisch
vieleicht färbt das auch auf meine Meinung zum System ab.

Egal, werde mich dazu nicht mehr äußern,
wenns gut ist solls mir recht sein.


Ps. THV ist nicht kompliziert, THV ist einfach.
Deswegen kommt es überhaupt in Frage ;)

  #52
OFFLINE   MANDL2007

ich würde noch 4 weitere mögliche trades ausmachen, die den Regeln entsprechen, als da wären:

CHFJPY - BUY
GBPAUD - SELL
GBPCHF- SELL
USDCAD - BUY

darüber hinaus gibt es noch etliche weitere Chancen ... die scheinen mir z. Zt. weniger aussichtsreich: (ohne hier angehängte Bilder !)

AUDNZD - BUY
CADHUF - SELL
EURGBP - BUY ?
EURHUF - SELL
NZDCHF - SELL
NZDUSD - SELL
USDCZK - SELL
USDDKK - SELL

Dateianhang


"I DO it my way !" (frei nach F.S.)
Mein EA Portfolio: http://www.stevehopw...php?f=36&t=1374 (TGTFX, TGTFX1, TGTFX2, MANDL2007)

  #53
OFFLINE   PriNova

@MANDL

die vier trades, welche du dargestellt hast, wären alle gegen den Trend der MA(240). Was aber im Endeffekt nicht schlimm ist, nur kann man da nicht erwarten, dass der Kurs tatsächlich die andere Seite erreichen könnte. Aber möglich ist alles.

Wollte Dich nur nochmal darauf hinweisen. Da die Kurse eh sehr nahe an der MA(240) liegen ist meines erachtens sowieso die möglichkeit auf einen Trend zu beiden Seiten offen.
Copyright © 2008-2016

Als Nomade quer durch Europa. Bei Interesse auch Hausbesuche 😉

  #54
OFFLINE   MANDL2007

eben eben ... genau Du sagst es ! RT - UT - DT .... wer weiss es wirklich ?

RT= Range trend
UT = Up trend
DT = Down trend

Die Regeln dürften (weitestgehend) trotzdem stimmen - denn NB lässt auch gerade im RT sein System zu !

Alles entscheidet sich dann mit dem Trademanagement.

Am Ende sehen wir auf den charts die wir dann nach schönen moves so entzückt;D betrachteten ja immer nur ein nicht vorhersagbares Ergebnis .... oh ja oh ja wenn wir's denn vorher wüssten ... der George, der Bill, der Warren & Co. die müssten uns richtig fürchten;D ... na jut das iss allet Philosopie

P.S.: Bis dato werde ich versuchen das Trademanagement mit dem OM (=Ordermanager) "Quick trailing" hinzubekommen - in klarer Abweichung von dem was "NB" tut !
"I DO it my way !" (frei nach F.S.)
Mein EA Portfolio: http://www.stevehopw...php?f=36&t=1374 (TGTFX, TGTFX1, TGTFX2, MANDL2007)

  #55
OFFLINE   MANDL2007

@ Pri

Hmm ... haste aber eigentlich recht ... wenn ich genauer die drei Vorschläge von NB selbst (s. post # 46 weiter oben in diesem thread) sehe - da ist tatsächlich die hellblaue Linie zumindest bei den Vorschlägen GBPUSD und USDJPY auch den Regeln streng entsprechend über der dunkelblauen !???
"I DO it my way !" (frei nach F.S.)
Mein EA Portfolio: http://www.stevehopw...php?f=36&t=1374 (TGTFX, TGTFX1, TGTFX2, MANDL2007)

  #56
OFFLINE   PriNova

was seinen GBPJPY angeht, so zeigt er dort den H4 chart. da hat er sich sicher vertan.
Copyright © 2008-2016

Als Nomade quer durch Europa. Bei Interesse auch Hausbesuche 😉

  #57
OFFLINE   MasterBO

was seinen GBPJPY angeht, so zeigt er dort den H4 chart. da hat er sich sicher vertan.


aber nach seinen regeln müsste er doch long handeln, oder habe ich was verpasst?
Wenn euch der Post gefällt, dann gibt mir ein Thank You!!!

An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil.
von André Kostolany!

  #58
OFFLINE   MANDL2007

na ja grenzwertig das ganze - ein reines den Regeln entsprechendes Long Signal haben wir nicht (mehr) ! Die letzte Berührung der unteren Kanallinie war am 04.01. um 6 Uhr früh - und dann wäre es wiederum ein trade gegen den Trend und damit auch nicht sauber nach den Regeln gewesen ! Das er erfolgreich war ist im Nachhinein gut zu sehen aber das steht auf nem anderen Blatt ! Der einzige Hinweis und Beweggrund für solche countertrades kann nur die Richtung des hellblauen Linie sein. Wie zu sehen ist sie schon stark gen Norden gerichtet - ein RISKANTER countertrade führt in solchen Situationen nicht selten zum Erfolg - kann natürlich aber auch ins Auge gehen. Es ist jedoch auch gut zu sehen - hätte man am 04.01. einen short versucht - nach Berührung der oberen Kanallinie - der wäre daneben gegangen - die braune Linie war auch nicht wirklich dicht an der oberen Kanallinie. In jedem Falle sollte der starke Anstieg der hellblauen Linie, d.h. das hohe Momentum von einem short eher abraten.

P.S.: Allerdings gab's dafür auch etwa zur Weihnachtszeit (etwa ab Mitte Dezember) schöne regelkonforme Möglichkeiten für shorties !

Dateianhang


"I DO it my way !" (frei nach F.S.)
Mein EA Portfolio: http://www.stevehopw...php?f=36&t=1374 (TGTFX, TGTFX1, TGTFX2, MANDL2007)

  #59
OFFLINE   MANDL2007

der Vollständigkeit halber gehe ich mal noch auf das - wie auch Pronova meint - fehlerhafte Signal von NB für GBPJPY ein. Schaltet man nämlich einfach den H1 chart um auf H4 - dann sieht man tatsächlich ein gutes regelkonformes ("hellblau unter dunkelblau" + die anderen Kriterien sind erfüllt !) short Signal für dieses WP ! Interessant trotzdem ... was bedeutet das ganze ? Geht der Handel auch mit Signalen vom H4 ? Besser ... schlechter ? Wer weiss ...

Oder sollte man doch auch hier ne MTF Analyse einführen ... hmm ?? DENN: in dem oberen H1 chart ist kein klares Signal zu finden - im H4 chart schon !


P.S.: Ok "NB" hat sich soeben in post #437 in seinen FF.com thread korrigiert !

Dateianhang


"I DO it my way !" (frei nach F.S.)
Mein EA Portfolio: http://www.stevehopw...php?f=36&t=1374 (TGTFX, TGTFX1, TGTFX2, MANDL2007)

  #60
OFFLINE   MANDL2007

zu den beiden trades von NB vorgestellt in post #46 dieses threads

beide wären gelungen - insbsondere der GBPUSD trade, aus dem USDDJPY wäre man nur bei einem engen Trademanagement mit +/- rausgekommen - ein traader in FF.com berichtet auch folgerichtig für den ersten trade +30 pips und den zweiten +3 (enger BE von nur 15 pips, Trademanagement mit dem EA "MPTM" von SH ! siehe post #1)

zu den 4 riskanten nicht komplett regelkonformen Vorschlägen von mir - nur der USDCAD wäre zu nehmen gewesen und wäre auch gewonnen worden, die anderen drei hätte man nicht eingehen können/dürfen - die braune Linie war (im unmittelbaren Moment der Berührung der braunen Linie von unten nach oben) viel zu weit von der Kanallinie entfernt - sie war sogar schon fast auf der hellblauen TMA Linie ! Trotzdem hätte man CHFJPY und GBPCHF bei einem engen Trademanagment noch gewonnen -GBPAUD wäre in jedem Falle daneben gegangen.
"I DO it my way !" (frei nach F.S.)
Mein EA Portfolio: http://www.stevehopw...php?f=36&t=1374 (TGTFX, TGTFX1, TGTFX2, MANDL2007)



Similar Topics

  Thema Eröffnet von Statistik Letzter Beitrag




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer