Inhalte aufrufen

  • Über Facebook anmelden Über Twitter anmelden Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

Charttechnik für Anfänger

- - - - -

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
126 Antworten zu diesem Thema

  #101
OFFLINE   Pilok

WHSelfinvest gerade frisch abgelesen: Spread für den CFD auf den HIgh Grade Copper Fut = 60 Basispunkte. Buchstäblich ein Apohekenpreis; bis man da endlich mal in die Gewinnzone kommt...!

 

 

 

Bei WHS sind die Spreads für Rohstoff-CFDs generell ziemlich hoch. Deshalb halte ich mich da raus. Man kann sich im übrigen auch nicht verzetteln.

 

Gold und Silber kommen mir eh viel zu stark manipuliert vor, ebenso Öl.


Bearbeitet von Pilok, 19 August 2014 - 08:57 Uhr,


  #102
OFFLINE   winter

Ein Anstieg wie er im H4 oder H1 nach diesem Abschwung zu sehen ist, der löst sich im Normalfall noch einmal nach unten auf.

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Der Normalfall ist wieder eingetreten :-)

 

Es ist anhand der Indikator Lage aber noch nicht ganz vorbei...Der Test der Trendlinie wird noch ein wenig andauern.....

 

Wie gestern noch zum Schluss im entsprechenden Post angemerkt, sollte man die nördliche Richtung nicht ausser Acht lassen...

Dateianhang


Bearbeitet von winter, 19 August 2014 - 19:37 Uhr,

  • MANDL2007 gefällt das

  #103
OFFLINE   winter

Soybean-TRADE beendet !

 

Wer den Trade nachlesen, etc. der

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Die Position wurde heute bei 1128 aufgelöst. Die Einschätzung des Widerstandes war perfekt !

 

Mal sehen, wie sich der Kurs nun zwischen 1112 und 1128 verhält.

 

Wiedereinstieg WENN - siehe Bild - 

Dateianhang


  • MANDL2007 gefällt das

  #104
OFFLINE   winter

Wie gestern noch zum Schluss im entsprechenden Post angemerkt, sollte man die nördliche Richtung nicht ausser Acht lassen...

 

 

Ja, schöner kann es grade nicht laufen.

 

Kupfer Volltreffer ! 

 

... und der StochRSI leistet ganze Arbeit !....

Dateianhang


Bearbeitet von winter, 20 August 2014 - 14:59 Uhr,

  • MANDL2007 und paruski gefällt das

  #105
OFFLINE   paruski

dein kupfer setup war erste sahne. hab mir schon gedacht das der ganz gut hinhauen wird :)
leider kann ich rohstoffe nicht traden da nicht möglich mit mt5 und meinem broker. trotzdem gratulation zu dem trade :beer::beer::beer::)



  #106
OFFLINE   winter

leider kann ich rohstoffe nicht traden da nicht möglich mit mt5 und meinem broker.

 

Das würde ich aber unbedingt ändern.....Nicht nur wegen dem Kupfertreffer, sondern ganz allgemein.....Die Saisonalität und die hohe Zuverlässigkeit der wiederkehrenden saisonalen Einflüsse dieser Instrumente ist praktisch "unbezahlbar"....und wenn die Devisen sich oftmals nicht bewegen, dann findest du da immer einen "Schuss"...


  • paruski gefällt das

  #107
OFFLINE   winter

Wiedereinstieg WENN - siehe Bild - 

 

 

 

Ja, hat ein wenig gedauert bis der Trigger - siehe Chart aus dem vorherigen Eintrag -  ausgelöst wurde. 

 

Mal sehen, ob er jetzt die Unterstützung hält....und logisch in mein zweites Ziel @ 1142 läuft....

Dateianhang



  #108
OFFLINE   winter

Mal sehen, ob er jetzt die Unterstützung hält....und logisch in mein zweites Ziel @ 1142 läuft....

 

 

Der Zeichnungen wegen, den MT4 Chart...Ja, wenn der Push so weitergeht, dann trifft der Kurs das Target 2 schneller als ich geplant hatte :-)

Dateianhang



  #109
OFFLINE   winter

Der

Please Login or Register to see this Hidden Content

, indem sich der Kurs nun der Trendlinie des"Dreiecks" annähert...

 

Die Zeichnung ist eindeutig. Entweder die Trendlinie hält, oder das letzte Tief ( Nr 2) @1240 wird eine weiter Unterstützung auf die neue Käufer warten werden.

 

Geduld und eine Feinjustierung auf einem tieferen Zeitrahmen sind wohl das Mittel der Wahl.

 

 

Dateianhang


  • MANDL2007 gefällt das

  #110
OFFLINE   winter

AUD/USD: FLAG im 1-Stundenchart

 

Fibo-Extension zeigt das Ziel für einen Measured Move von 100%

 

Mein Trigger @ 0.93550

Dateianhang



  #111
OFFLINE   Der Scharlatan


 


 

USD/MXN (mexikanischer Peso)

 

Formation SKS

 

Manchmal präsentiert der Markt tolle Anschauungsbeispiele

 

 

Ist ja ein richtiges Prachtexemplar. Bin momentan gerade dabei für meinen Blog Die Umkehrformationen zu schreiben. Dein Bild sagt auf jedenfall mehr als 1000 Worte.

 

Gruss Scharlatan}:)

ach ja....der Beitrag oben mit (a) ist keine Absicht....hab noch nicht rausgefunden wie man Beiträge löscht.


Bearbeitet von Der Scharlatan, 04 September 2014 - 12:07 Uhr,

Die Wahrscheinlichkeit, dass sich ein Trend fortsetzt ist größer, als das er bricht.

Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Widerstand beim ersten Test hält, ist größer, als das er bricht.


  #112
OFFLINE   winter

Wer hat es noch nicht erlebt, dass er versucht hat das Hoch oder das Tief eines Trends zu erwischen, um den erhofften grossen Profit aus dieser Aktion einzustreichen.

Bottom fishing oder top picking hat schon so manchen Anfänger das erste einbezahlte Geld auf seinem Handelskonto gekostet.

 

Eine Methode vorstellen, die in dem Buch "Mastering the Trade" aus dem Jahre 2006 von John Carter beschrieben wurde.

 

In der heutigen Zeit lässt sich dieses Setup perfekt automatisieren. Sowohl was die Suche betrifft, als auch die Umsetzung, sprich die Benachrichtigung für die jeweiligen notwendigen Ausführungen des Trades.

 

"Trend Reversals ohne Schaden"... mehr lesen....tradersnotepad.com/methoden/smart-play-code/


Bearbeitet von winter, 07 September 2014 - 16:19 Uhr,


  #113
OFFLINE   Pilok

Wer hat es noch nicht erlebt, dass er versucht hat das Hoch oder das Tief eines Trends zu erwischen, um den erhofften grossen Profit aus dieser Aktion einzustreichen. Bottom fishing oder top picking hat schon so manchen Anfänger das erste einbezahlte Geld auf seinem Handelskonto gekostet.

Das sollte man am besten gar nicht erst versuchen, denn es ist immer der Griff ins "fallende Messer".

Nicht umsonst gibt es folgende amerikanische Börsenweisheit: “Top and bottom pickers become cotton pickers.”

Bearbeitet von Pilok, 07 September 2014 - 16:50 Uhr,


  #114
OFFLINE   winter

Das sollte man am besten gar nicht erst versuchen, denn es ist immer der Griff ins "fallende Messer".

 

 

Lieber Pilok,

 

immer ist nicht ganz richtig....kommt drauf an, wie man das Messer anfasst....einfach mal offen sein, und sich mal ansehen, was der gute alte John Carter - zugegebenermassen mit meiner winzig kleinen Verfeinerung - da schon vor Jahren erfolgreich fabriziert hat....

 

:-)

 

 

 

....


Bearbeitet von winter, 07 September 2014 - 17:15 Uhr,


  #115
OFFLINE   Pilok

Natürlich kenne ich die Technik und auch das Buch. Ich scanne sogar auf solche Signale.  

Nebenbei: Bei NZD/USD ist auf Tagesbasis kein HOLP-Signal gegeben.

 

Jede darf seine Kohle so unter die Leute bringen wie es ihm beliebt. 

Wenn ich nicht gerade in sehr kleinen Zeitrahmen unterwegs bin, sondern in H1, H4 oder noch höher, muss ich doch nicht mit aller Gewalt in einen Trade drängen und auch die letzten paar Krümel aus dem Markt quetschen wollen. Die Trends sind i.d.R. lang genug.

Da kann ich doch nach einer Wende den ersten Kursschub in die neue Richtung nebst Korrektur abwarten - am besten geht das auf einer untergeordneten Ebene. Erst danach wähle ich sorgfältig undin aller Ruhe einen Einstieg. 


Bearbeitet von Pilok, 07 September 2014 - 18:03 Uhr,


  #116
OFFLINE   winter

Nebenbei: Bei NZD/USD ist auf Tagesbasis kein HOLP-Signal gegeben.

 

Ja da stimm ich in jedem Fall zu. Das Paar kam beim Scan trotzdem raus, da es die Kritierien für den Abwärtstrend einwandfrei erfüllt....ein Signal fehlt aber noch....kann gerne so bleiben :-)

 

Wenn ich nicht gerade in sehr kleinen Zeitrahmen unterwegs bin, sondern in H1, H4 oder noch höher, muss ich doch nicht mit aller Gewalt in einen Trade drängen und auch die letzten paar Krümel aus dem Markt quetschen wollen. Die Trends sind i.d.R. lang genug.

 

Yup,.....ich habe diesen Scan - für mich persönlich -  auch mehr für potentielle Kandidaten, die ich mir auf die regelmässige Liste lege, angedacht....



  #117
OFFLINE   winter

Harmonic Trading: anbei ein PDF für die ersten "diskretionären" Schritte in dieser Disziplin....

 

Ich habe das aus einem Magazin "rausgezogen". Ich habe mit der Firma nix zu tun......Die Technik ist aber einfach und super beschrieben....

 

 

Dateianhang


  • MANDL2007 und Rainbowtrader gefällt das

  #118
OFFLINE   winter

Eines der entscheidenden Kriterien an der ganzen Charttechnik ist u.a. die Frage, wohin man seine Anstrengungen lenkt, um sich nicht an den falschen Paaren "abzuarbeiten"

Dateianhang



  #119
OFFLINE   winter

In der heutigen Zeit lässt sich dieses Setup perfekt automatisieren. Sowohl was die Suche betrifft, als auch die Umsetzung, sprich die Benachrichtigung für die jeweiligen notwendigen Ausführungen des Trades. "Trend Reversals ohne Schaden"... mehr lesen....tradersnotepad.com/methoden/smart-play-code/

 

 

Der Scan, am Ende der Woche bringt folgendes Setup ( man glaubt es nicht ) für den EUR/USD zutage.

 

Anmerkung: der Scan ist letzte Woche sehr erfolgreich gewesen. Die Paare wurden in dem oben genannten Artikel gezeigt. Einige waren positiv andere haben zumindest keinen Fehltrades - durch vorschnelles Handeln - produziert und stehen auf WARTEN..

Dateianhang


  • Nubert gefällt das

  #120
OFFLINE   Katakuja

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

 

Pattern-Trading: Alles über Chart-Patterns, von A wie Adam und Eva bis Z wie ZigZag Gebundene Ausgabe – 1. April 2015
von

Please Login or Register to see this Hidden Content

(Autor),

Please Login or Register to see this Hidden Content

(Autor)

 

Bin ich mal gespannt.





Similar Topics

  Thema Eröffnet von Statistik Letzter Beitrag




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer