Inhalte aufrufen

  • Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

dailytradingsystem

- - - - -

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
7 Antworten zu diesem Thema

  #1
OFFLINE   lorcas

8) Hallo Leute

bin seit kurzem auf diese seite gestossen, müsst euch mit eurere-mail registrieren

Please Login or Register to see this Hidden Content




schaut euch das mal an ( es braucht sehr viel geduld wenn ihr das ganze Video sehen möchtet)

ich sag mal chapeau

LgLorcas

please könnte jmd das kanze in deutsch übersetzen ( hoffentlich habe ich hier nicht viel verlangt):beer:

  #2
OFFLINE   MANDL2007

hmm na ja gut ... nur isses nicht (wieder mal) eines der vielen 99$ "ZuKaufenSysteme" ? Davon gab/gibt es im net ja hunderte ... den holi gral verkauft Dir keiner für kein Geld der Welt ... Du / jeder muss SEINEN EIGNEN "holi gral" (oder genauer die "Annäherung" andiesen;D) für sich SELBER suchen und finden ... aber auch das wurde hier im Forum ja schon mehrfach diskutiert ... nun ja, wenn dieses durch Dich oben angesprochene System zu DIR passt ... dann wird's vll Dein künftiges System welches DIR helfen wird Dein Glück zu machen:welldone:
"I DO it my way !" (frei nach F.S.)
Mein EA Portfolio: http://www.stevehopw...php?f=36&t=1374 (TGTFX, TGTFX1, TGTFX2, MANDL2007)

  #3
OFFLINE   Fluchtplan

Ich würde es nicht machen, das hört sich für mich nach einem scam an.

Er behauptet von sich selbst, dass er 150 bis 400 trades am tag macht;D

Es gibt natürlich einige Hardcorescalper die es wirklich schaffen und auch im Tickchart und 1min chart zu gange gehen. Aber mit Mt4 ist das nicht möglich. Dafür ist der Datenfeed einfach viel zu schlecht. Ich würde ihn kein Wort glauben. Nie im Leben.

mfg

  #4
OFFLINE   Tacito

Da Du um eine Übersetzung gebeten hast, versuche ich den Inhalt mal tabellarisch zusammenzufassen:

Zur Person: (eigene Angaben im Video)
- Loz Lawn
- Tradet seid 1999, aber nach eigenen Aussagen erst seid 2004 wirklich profitabel
- Früher 150 - 400 Trades pro Tag, heute auf einem höheren Timeframe

Zur Strategie: (Strategie 1 aus dem Bonusvideo)

Die Advanced Twin Peaks Method

- Zeitfenster: 4H oder höher
- EMA 50
- Pivot High - Pivot Low Indicator (

Please Login or Register to see this Hidden Content

)
- Twin Peaks Template (

Please Login or Register to see this Hidden Content

)

- Einstiegsregeln:
  • Größe: lange Kerzen sind stärkere Signalgeber
  • Trendrichtung: Immer warten bis der EMA 50 die Trendrichtung klar anzeigt
  • Niemals gegen den Trend handeln.
  • Kaufsignal unter Berücksichtigung von 1-3: 2 Abwärtskerzen mit einem Pivot High im Indikator angezeigt.
    Verkaufssignal unter Berücksichtigung von 1-3: 2 Aufwärtskerzen mit einem Pivot Low im Indikator angezeigt.
  • Die Order wird 1-5 Pips über (bei Buy) oder unterhalb (bei Sell) des Schattens der zweiten Kerze als Limit Order angelegt
  • Stoploss: 1-5 Pips über bzw unter der zweiten Kerze - bei Verkauf oberhalb, bei Kauf unterhalb des Schattens
  • TakeProfit: Körperlänge der Kerze in Trendrichtung. Chance Risiko Verhältnis 1:1.
  • Bei Erreichen der Take Profit Zone wird der Stoploss auf Breakeven nachgezogen und der Takeprofit um die Länge der Signalgeberkerze weitergeschoben.
    Zudem wird eine Teilgewinnmitnahme der Hälfte der Position durchgeführt.
    Bei anhaltendem Trend wird das Prozedere dann weiter wiederholt.

Ich hoffe damit konnte ich helfen und habe alles richtig während des Videos mitgeschrieben.
Ich gebe hier zu dem System keine Wertung ab, da ich es nicht kann. Mir fehlt die Erfahrung in den Belangen.

Wenn Du noch Fragen zum Inhalt hast: Nur zu.


Liebe Grüße

Tacito
  • Divecall und nightyhawk gefällt das

  #5
OFFLINE   lorcas

Herzlichen Dank Tacito

für die schnelle Antwort

mich hat ein Handelsansatz von dem Typ gefallen

hab versucht ein chart dazu zu zeichnen

GBP TF 4hdann benutz er fractal indikator und dann sucht er ( das ist ebn die Kunst , den trend wechsel zu ermitteln)

er hat eine Linie mit 45° gezeichnetbeim letzten tief dort wo man vom fractal indicator ein pfeil sieht eine querlinie

und dann sieht man dort ein BAR der unbedingt ober halb der 45° linie schliesst dass wäre dann der einstieg

ich hoffe es so richtig verstanden habe ,denn verstehe etwas english aber so schnell wie der redet halt.

mal schaun

LG lorcas



Dateianhang



  #6
OFFLINE   lorcas



Hallo again

hab noch das dazugehörige video gefunden

Please Login or Register to see this Hidden Content





mein chart ist vermutlich nicht richtigdargestellt, bin newbie


lg lorcas

  #7
blutkehlchen

Klingt nach einem ganz üblichen Pullback System gibts in tausend Variationen, und könne durchaus sehr profitabel sein , allerdings brauchts Erfahrung bzw Screentime , so mechanisch glaube ich nicht das es sehr gut laufen wird , aber zum üben , warum nicht.

  #8
OFFLINE   Tacito

Hallo Lorcas,

Grundsätzlich hast Du es richtig verstanden. Ich sehe nur keine Linien für die Price-prediction.
Wofür steht die horizontale Linie bei 1,61603 z.B.? :)

Strategie 1 hab ich ja oben beschrieben.

Die von Dir hier erwähnte Strategie ist eine andere. Ich hab das Video geschaut und versuche noch einmal zusammenzufassen:


Strategie 2:

- 4h Timeframe or higher
- negativ: hohe StopLosses
- positiv: Hoher Pip Erwartungswert
- Fractal Indikator

Einstiegsregeln:

- Es werden zwei Referenzpunkte gesucht (Fraktal Points A + B)
- Bei Kaufordern werden Hochpunkte gesucht - bei Verkäufen Tiefpunkte.
- Es wird eine Trendlinie durch die beiden Fraktal Punkte gezogen. Diese sollte 45° - 50° betragen.
- Ein entgegengesetzter Fraktal Point wird zwischen A + B gesucht und eine horizontale Linie hindurchgezogen. Ausserdem wird eine vertikale Linie durch die Kerze gezogen.
- Am Schnittpunkt der vertikalen Linie und der Trendlinie wird eine weitere horizontale Linie gezogen.
- Zwischen den beiden horizontalen Linien kann der Pip Erwartungswert gemessen werden.
- Einstieg erfolgt wenn der Schlusskurs einer Kerze die Trendlinie durchbrochen hat.
- SL wird in der Regel über oder unter dem vorhergehenden Fraktal Hoch/ Tief gesetzt.
- TP - siehe Pip Erwartungswert zwischen den horizontalen Linien.

Ausstieg:

Der Ausstieg erfolgt schrittweise, wie bei Strategie 1 bereits beschrieben.

________________

Ich selbst bin mir nicht sicher, ob ich das hier richtig interpretiere.
Habe mal einen Chart angehängt des aktuellen Cable. Allerdings im H1 und nicht im H4.
Demnach müsste hier zu erwarten sein, dass der Kurs noch um ca. 100 Pips fällt.

Meint ihr, das ist richtig interpretiert? :)
Danke für Eure Meinungen.


Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  54.67K   99 Anzahl Downloads


Schöne Feiertage

Tacito






0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer