Inhalte aufrufen

  • Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

Renko mit Heikin Ashi Overlay

- - - - -

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
243 Antworten zu diesem Thema

  #121
OFFLINE   mike180778

Envelope Settings:
wurden für EURUSD probiert. Eventuell gibt es aber bessere settings und obs bei anderen WPs andere settings braucht konnte ich noc nicht prüfen.

Falls jemand bessere settings findet bitte hier teilen, danke.

Periode: 233
Schiebung:0
Linear Weighted
Weighted Close

Innerste Channelline
Abweichung: 0,10%

mittlere Channelline
Abweichung: 0,15%

äussere Channelline
Abweichung: 0,20%



  • nasap und JacekM gefällt das

  #122
OFFLINE   fxdaytrader

ACHTUNG:
Ich habe den Part betr. den EA von Thorsten (Deichkind) abgetrennt.
Der expert advisor-thread findet sich nun hier:

Please Login or Register to see this Hidden Content



:beer:
  • Deichkind gefällt das
Kommst' heut' nicht, kommst' morgen oder gar nicht ...
Krank im Kopf, aber sonst ganz nett :troll:

meet the Fabrik-Mods | ForexFabrik ForenSuche | alter mql4 compiler (hier

  #123
OFFLINE   Jeffray

Endlich komme ich etwas näher an meine gewollten Einstellungen!!

Im Bild Gold mit folgenden Einstellungen:

[attach=2]

Renko Box 10 Pips (100 Punkte)

Das wichtigste der i-Reg Indi!
Äußere Bänder:
- polynomial_degree: 3
- std_deviations: 2.75
- bars in window: 1000

Mittlere Bänder:
- polynomial_degree: 3
- std_deviations: 1.75
- bars in window: 1000

Innere Bänder:
- polynomial_degree: 3
- std_deviations: 1.0
- bars in window: 1000

Ansonsten MACD mit Standard Einstellungen und der DeMark mit Periode 25

Dateianhang

  • Angehängte Datei  final.PNG   46.05K   161 Anzahl Downloads

  • Jeffray und JacekM gefällt das
What makes trading so fascinating and, at the same time difficult to learn is that you really don't need lots of skills; you just need a genuine winning attitude.

  #124
OFFLINE   Deichkind

Hi zusammen,

ich habe im Anhang evtl. noch einen Ersatz der MAs, den Gann_HiLo. Und da Bilder mehr als tausend Worte sagen habe ich noch eins hinzugefügt, ich denke jeder erkennt dort was ich meine.

Gruß

Thorsten

Dateianhang


  • Jeffray gefällt das

  #125
OFFLINE   Jeffray

Wird gleich mal getestet @deichkind ;)

Hier gleich mal ein short Signal!
Ziel sind 20 Pips, TP ist knapp über dem daily pivot.

Mal sehen was dabei raus kommt!


Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  53.3K   134 Anzahl Downloads

  • Jeffray gefällt das
What makes trading so fascinating and, at the same time difficult to learn is that you really don't need lots of skills; you just need a genuine winning attitude.

  #126
OFFLINE   mike180778

guten abend renko fan gemeinde

anbei mein aktuelles werk.

paar indikatoren raus une ein paar dazu

forexsupremefilter raus, tma-channel raus

die wichtigste änderung für mich ist dass der 2.repainter ersetzt wurde duch 2 MAs

periode 21
smoothed
einmal low, einmal high

long einstieg nur wenn high band durchschnitten, low wenn lowband gekreuzt

wie man sieht können somit einige fehlsignale ausgefiltert werden und no-repaint

viel spass und happy pippin:welldone: :$$$:

Dateianhang


  • Jeffray gefällt das

  #127
OFFLINE   Jeffray

Sorry "off topic"...

Fällt dem Gold nix anderes ein, als auf einmal 100 Pips abzuheben... Einfach so :annoyed:
unfassbar!!!
  • Jeffray gefällt das
What makes trading so fascinating and, at the same time difficult to learn is that you really don't need lots of skills; you just need a genuine winning attitude.

  #128
OFFLINE   mike180778

"offtopic"

100 pips is doch eh ein klacks in gold;)

  #129
OFFLINE   nasap

guten abend renko fan gemeinde

anbei mein aktuelles werk.

paar indikatoren raus une ein paar dazu


Du könntest weiterhin auf alle Indis im unteren Abschnitt bis auf RSI + DeM kombiniert und den untersten verzichten. Sie sind nutzlos und geben keine weiteren Infos als die, die Du mit den anderen eh schon hast!

Was "Repainting" anbelangt, durften wir mittlerweile auch unsere negativen Erfahrungen machen. Es gibt nichts besseres, als eine unbedarfte Person traden zu lassen. Sie zeigt so ziemlich alle Fehlerquellen auf, wo unsereiner, ob der Kenntnisse, stillschweigend hinweg schaut.

Kommentar von ihr:

What's that? o_O It did not look like this before but now all looks perfect! How can I enter that trade?:annoyed: Your first system was much more better, please change it back again!


Also geht auch hier die Entwicklung weiter. Den Joker hatte ich für den Fall der Fälle schon im Ärmel und zumindest ich konnte damit am gestrigen Abend noch dreimal punkten. Aber es kommt in diesem Fall nicht auf mich an! Zumindest optisch konnte ich damit vorerst überzeugen. :)

Dieser Chart dient ihr als Grundlage für die Einstiege. Damit hat sie alle wesentlichen Informationen und wird mir hoffentlich ein:welldone: Feedback geben. ;D


Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  96.36K   125 Anzahl Downloads



lg nasap

  #130
OFFLINE   nasap

Sorry "off topic"...

Fällt dem Gold nix anderes ein, als auf einmal 100 Pips abzuheben... Einfach so :annoyed:
unfassbar!!!


Wenn Du einen Smiley gesetzt hättest, dann wüsste ich es entsprechend zu interpretieren. So aber frage ich mich, was dabei so erstaunlich ist. Das war grade mal $1.00, 100 Ticks oder 10 Pips. Ich würde da eher von träger Seitwärtsphase sprechen! ;) Der Spread beträgt hier bereits $0.35.


lg nasap

  #131
OFFLINE   Jeffray


Sorry "off topic"...

Fällt dem Gold nix anderes ein, als auf einmal 100 Pips abzuheben... Einfach so :annoyed:
unfassbar!!!


Wenn Du einen Smiley gesetzt hättest, dann wüsste ich es entsprechend zu interpretieren. So aber frage ich mich, was dabei so erstaunlich ist. Das war grade mal $1.00, 100 Ticks oder 10 Pips. Ich würde da eher von träger Seitwärtsphase sprechen! ;) Der Spread beträgt hier bereits $0.35.


lg nasap


Nach meinem letzten Post mit short Einstieg, (mit eigentlich perfektem Setup) ist Meister Gold wie an der Schnur gezogen 100 Pips (1000 Punkte) long gegangen ;)


Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  41.13K   39 Anzahl Downloads


Muss dazu sagen, ich habe darauf spekuliert, dass die Trendlinie hält (da Asian Session) und er zumindest 300 Punkte bis zum Daily Pivot fällt. Er hat sich für die andere Richtung entschieden und meinen SL geradezu aufgesaugt::)
  • Jeffray gefällt das
What makes trading so fascinating and, at the same time difficult to learn is that you really don't need lots of skills; you just need a genuine winning attitude.

  #132
Aleksandra

Es ist nur eine Idee die ich jetzt seit ca zwei Wochen verfolge.
Habe den i.Reg Indikator parallel mit unterschiedlichen Einstellungen laufen
Den ersten mit:
degree 3
Den zweiten mit
degree 0

Natürlich zeichnet der Indikator noch immer (teilweise massiv) nach. Der zweite zeigt mir aber in Verbindung mit dem ersten sehr gut an, wann ich in einer "Seitwärtsphase" bin und wann der Preis ausbricht bzw. wann die Spitze der Bewegung erreicht ist.
  • Deichkind gefällt das

  #133
OFFLINE   Jeffray

Es ist nur eine Idee die ich jetzt seit ca zwei Wochen verfolge.
Habe den i.Reg Indikator parallel mit unterschiedlichen Einstellungen laufen
Den ersten mit:
degree 3
Den zweiten mit
degree 0

Natürlich zeichnet der Indikator noch immer (teilweise massiv) nach. Der zweite zeigt mir aber in Verbindung mit dem ersten sehr gut an, wann ich in einer "Seitwärtsphase" bin und wann der Preis ausbricht bzw. wann die Spitze der Bewegung erreicht ist.


Könntest du bitte einen Screenshot hochladen :)
Und eine kleiner Erklärung dazu:welldone:
  • Jeffray gefällt das
What makes trading so fascinating and, at the same time difficult to learn is that you really don't need lots of skills; you just need a genuine winning attitude.

  #134
Aleksandra


Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  311.89K   47 Anzahl Downloads


Die beiden türkisen horizontalen Linien sind der i-reg channel mit degree 0.
Die beiden magenta farbenen Linien (gestrichelt sind der i-reg channel mit degree 3.

Problematisch fand ich immer das starke repainten des i-reg. Im Rückblick konnte man sagen, dass man immer beim berühren des oberen oder unteren Randes eine Position in die andere Richtung eingehen konnt und die PA quasi zwischen diesen beiden Linien pendelt.
Dumm war es nur, wenn der Preis nicht wie in rückwärtiger beobachtung von dem Rand abprallt, sondern diesen sauber durchbricht und seine Bewegung ungebremst weiter fortführt. Was kann man da machen? Einen weiteren i-reg Indikator mit einer größeren Standartabweichung, oder die zur berechnung eingesetzten Perioden erhöhen,...? Es gibt sicherlich noch viele weitere Ansätze.
Ich habe mir mit der Einstellung "degree 0" einen weiteren Channel eingeblendet. Dieser verläuft immer horizontal und hat vergleichsweise sehr wenig Bewegung. Nach bisheriger Erfahrung habe ich das Ende einer Bewegung (z.B. Long) erreicht, wenn der obere Rand der beiden Channel´s berührt wird.

Da sich die Channel ständig neu zeichnen sind Screenshots leider nie sehr aussagekräftig.
  • nasap und Deichkind gefällt das

  #135
OFFLINE   fxdaytrader

Wenn es noch ein Indikator sein soll - Du könntest mit dem stochastic herumexperimentieren, bspw. Einstiege nur wenn nicht überkauft/-verkauft etc. pp.
Kommst' heut' nicht, kommst' morgen oder gar nicht ...
Krank im Kopf, aber sonst ganz nett :troll:

meet the Fabrik-Mods | ForexFabrik ForenSuche | alter mql4 compiler (hier

  #136
Aleksandra

Ich brauche und will keinen zusätzlichen Indikator.
Habe alle Informationen die ich brauche und Fehlsignale werden so auch gefiltert.

  #137
OFFLINE   Jeffray

[attach=1]

Die beiden türkisen horizontalen Linien sind der i-reg channel mit degree 0.
Die beiden magenta farbenen Linien (gestrichelt sind der i-reg channel mit degree 3.


Welche Einstellungen hast du bei "Bars in Window" eingestellt?
  • Jeffray gefällt das
What makes trading so fascinating and, at the same time difficult to learn is that you really don't need lots of skills; you just need a genuine winning attitude.

  #138
OFFLINE   Katakuja

Die beiden türkisen horizontalen Linien sind der i-reg channel mit degree 0.
Die beiden magenta farbenen Linien (gestrichelt sind der i-reg channel mit degree 3.

Problematisch fand ich immer das starke repainten des i-reg. Im Rückblick konnte man sagen, dass man immer beim berühren des oberen oder unteren Randes eine Position in die andere Richtung eingehen konnt und die PA quasi zwischen diesen beiden Linien pendelt.

Please Login or Register to see this Hidden Content


Entschuldige das ich ausgerechnet dich quote, aber..

Hat wirklich nichts mit dir zu tun aber wollte gerade darüber schreiben
weil mir das schon seit ner Weile aufgefallen ist und das war halt der Post den ich gerade gelesen habe..

Das hört sich irgendwie an als wenn..
x und y passen müssen und die mac bla noch so und so ist, und ich blu mit grin richtig sehe.

Und dann 'sieht noch der €/$ bullig aus'. Wahrscheinlich..

ich nur short oder long gehen muss und voila..

Ich mache gerade eine vergessene Erfahrung das ich immer mehr alle Indis und blink blinks lösche und mich eher auf Trendlinien konzentriere (und Fibs ab und zu) Dann erscheinen die Indis mal in einem ganz anderem Licht. Wo ich dachte 'Ja wieso schert er jetzt aus, das war doch eindeutig blaugrün' dir eine einfache trendlinie (richtig gesetzt) zeigt warum..


Soll jetzt nicht gegen das System sprechen, schließlich habe ich so mein Erfolg (Thv) begründet,
aber trendlinien gehören dazu egal welches System. Auch Renko..
Oder zumindest 'ein normaler Chart..'

Die fangen die 'Fehler' des Systems auf..
Und zeigen das es eigentlich kein Fehler ist, sondern eine Erweiterung..

@all. Mann überlege man logisch. Kann das sein das ich NUR eine Farb oder Kurven Konstellation finden kann und ich kann daheim bleiben und davon leben das ich ab und zu paar klicks mache..

NEIN. Da gehört mehr dazu.. Möge auch Nasap die Gewinne machen wo er Sie macht.
Er malt sich wahrscheinlich die Trendlinien unterbewusst oder so..
Oder hat es im Gefühl, was er mehr wie einmal bewiesen hat..

Oder auch wie auch immer. Aber sich nur auf blink blikt zu verlassen,
wird zu keine Erfolg führen, sagt was Ihr wollt die Wirklichkeit gibt mir recht..

:-\



  • Jeffray, ForexSurfer und Thilo1979 gefällt das

  #139
Aleksandra

@Katakuja
Ich habe mich von dir nicht angegriffen gefühlt, warum auch?
Ich denke, ich bin von einem mit Indikatoren überladenen Chart weit entfernt. Habe lediglich einen gleitenden Durchschnitt und zwei i-reg am laufen. Für die Darstellung verwende ich Renko´s. ENDE!


Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  275.61K   213 Anzahl Downloads


Bei Punkt A:
Die untere Regressionsgerade liegt unter der unteren Regressionskurve und "zufällig" auch noch genau auf der S1-Linie. Es mag jeder anders sehen, erfahrungsgemäß reicht es für mich aus, dass ich eine LONG-Position eingehe. Die Regressionsgerade (Türkis) hat sich im weiteren Verlauf (Long-Bewegung) nach oben verschoben. Als Ziel dient mir eigentlich die obere Regressionsgerade (C2). Bei diesem Trade allerdings nicht, da sich bei Punkt (B) Die Regressionsgerade, die obere Regressionkurve und der MA im M2 Chart auf der gleichen Höhe liegen. Zusätzlich ist sie nur ca 2-3 PIP von der FPV entfernt.

Warum lege ich soviel Wert auf den i-reg? Weil er sogesehen ständig neue Trendlinien einzeichnet auf Basis des Goldenen Schnitts.
Muss man wirklich alles erklären können oder reicht es nicht einfach aus, gewisse "Tatsachen" einfach zu akzeptieren?
  • nasap und JacekM gefällt das

  #140
OFFLINE   nasap

Ich denke, ich bin von einem mit Indikatoren überladenen Chart weit entfernt. Habe lediglich einen gleitenden Durchschnitt und zwei i-reg am laufen. Für die Darstellung verwende ich Renko´s. ENDE!


Weniger ist nicht oft genug eben doch mehr! Ich bewundere die Trader, die tatsächlich den nakten Chart traden können. Ich kann es nicht, stehe dazu und verwende weiterhin die mehr oder weniger brauchbaren Indikatoren.

Bei Punkt A:
Die untere Regressionsgerade liegt unter der unteren Regressionskurve und "zufällig" auch noch genau auf der S1-Linie. Es mag jeder anders sehen, erfahrungsgemäß reicht es für mich aus, dass ich eine LONG-Position eingehe. Die Regressionsgerade (Türkis) hat sich im weiteren Verlauf (Long-Bewegung) nach oben verschoben. Als Ziel dient mir eigentlich die obere Regressionsgerade (C2). Bei diesem Trade allerdings nicht, da sich bei Punkt (B) Die Regressionsgerade, die obere Regressionkurve und der MA im M2 Chart auf der gleichen Höhe liegen. Zusätzlich ist sie nur ca 2-3 PIP von der FPV entfernt.


Danke für die Erläuterungen zum Chart, aber eine Frage sei mir noch erlaubt. Warum nutzt Du Coral und M2, wenn diese für den Einstieg nicht relevant sind? PA und Kauf deutlich darunter!

Warum lege ich soviel Wert auf den i-reg? Weil er sogesehen ständig neue Trendlinien einzeichnet auf Basis des Goldenen Schnitts.


Meine eigenen Entwicklungen gingen auch schon in diese Richtung. Durch Deinen Post bin ich wieder darauf zurück gekommen, habe die vormals gemachten Einstellungen modifiziert und komme zu einem bedeutend besseren Ergebnis. Ich werde diese Richtung weiter verfolgen, denn Backtest geht hier nicht.

Hier gleich ein aktueller Chart vom Gold dazu:


Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  80.13K   190 Anzahl Downloads


Muss man wirklich alles erklären können oder reicht es nicht einfach aus, gewisse "Tatsachen" einfach zu akzeptieren?


Naja, sagen wir so, es kommt auf die Tatsachen drauf an. Allgemein ist es aber schon von Interesse, warum genau so und nicht irgendwie anders. ;)

lg nasap
  • Jeffray und JacekM gefällt das



Similar Topics

  Thema Eröffnet von Statistik Letzter Beitrag




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer