Inhalte aufrufen

  • Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

BnB safety Strategie auf H4

- - - - -

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
25 Antworten zu diesem Thema

  #21
OFFLINE   Casy

Ja, in der Tat kann man bei manuellem Eingreifen ein paar Verluste vermeiden und Gewinne besser absichern. Das muss man für sich selbst herausfinden.

Für einen neuen Backtest habe ich die Regeln ein wenig modifiziert: Einstieg nur, wenn Candle-Close über (long) bzw. unter (short) EMA18. Ausstieg nur bei gültigem Gegensignal oder durch Auslösen des SL, der ab der 3. Kerze nach Einstieg jeweils auf EMA18 (+5 Pips Puffer) nachgezogen wird. Ergebnis:
2010: +1907,7 Pips, bei 8 Gewinntrades und 13 Verlusttrades
2011 (bis 21.07.): +933,2 Pips bei 7 Gewinntrades und 5 Verlusttrades

Insgesamt wird dabei deutlich, dass längere Trends viel besser genutzt werden. Kurze Trends enden allerdings dann meistens knapp im Minus, nachdem sie schon deutlich im Plus waren.
  • pipmiss gefällt das

  #22
OFFLINE   pipmiss

Hallo Casy,

könntest du den Backtest auch für H4-Trades EUR/USD machen?
Hast du eigentlich auch Momentum und Trix im Backtest verwandt?

Viele Grüße

  #23
OFFLINE   Casy

Wenn ich morgen Zeit habe schaue ich mir vielleicht mal H4 an.
Nein, Momentum habe ich nicht verwendet. Stattdessen habe ich mir mal ein wenig den RSI(14) angesehen. Die Differenzen zum Close über/unter EMA18 sind allerdings sehr klein.
Trix kenne ich im Prinzip gar nicht. Weder habe ich den, noch weiß ich was der macht. Aber vielleicht sollte ich das mal ändern?!;)

  #24
OFFLINE   Casy

Ergebnis H4 2011 (bis zum 22.07.): +880,5 Pips, bei 20 Gewinntrades und 26 Verlusttrades.
Im Rahmen von H4 zeigt sich, dass einige längere Trends nicht eingegangen wurden, da die Einstiegsbedingungen bei der Kerze nach EMA Cross nicht erfüllt wurden. Allerdings hat das auch ein paar Verlusttrades verhindert. Da wäre es zu überlegen, ob man bei der 2. oder 3. Kerze noch einsteigt sollte oder nicht.
Außerdem sind ein paar wenige Positionen in längeren Trends haarscharf an der Grenze zum EMA18 + 5 Pips SL gewesen, die insgesamt das Ergebnis verbessert haben. Aber wie gesagt: teilweise sehr knapp.
  • pipmiss gefällt das

  #25
blutkehlchen

TJLPD würde mir jetzt sofort an den Kopf werfen das das viel zu wenige Trades sind um überhaupt nur darüber nachzudenken das dieses Ergebnis nicht der pure Zufall sein könnte , und in dem Fall hätte er sogar recht, denn die paar Trades sagen wirklich noch zu wenig aus

  #26
OFFLINE   Casy

Ja, definitiv. Es geht mir erst mal darum herauszufinden, ob das System für mich funktionieren könnte. Für KonsulForex scheint es das (mit seiner Methodik und seinem favorisierten Zeitrahmen) gut zu tun. Da meine Präferenzen ein wenig anders sind, und um ein Gefühl dafür zu bekommen, wo die Stärken und Schwächen des Systems liegen, ist ein begrenzter Backtest aber schon mal ein Anfang. Und selbst, wenn ich jetzt einen 10 Jahres Backtest machen würde (was eine Höllenarbeit wäre), müsste ich mir selbst an den Kopf werfen, dass ein Backtest doch nur ein Backtest ist und der Forwardtest wieder anders sein wird. Mal ganz abgesehen davon, dass kein normaler Mensch 5 Tage die Woche alle 4 Stunden online sein kann.;)



Similar Topics

  Thema Eröffnet von Statistik Letzter Beitrag




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer