Inhalte aufrufen

  • Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

BroBu-Strategie

- - - - -

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
8 Antworten zu diesem Thema

Umfrage: BroBu ist gut? (9 Mitglied(er) haben ihre Stimme abgegeben)

BroBu ist gut?

  1. Ja (5 Stimmen [55.56%])

    Prozentsatz der Stimmen: 55.56%

  2. Angestimmt Nein (4 Stimmen [44.44%])

    Prozentsatz der Stimmen: 44.44%

Abstimmen Gäste können nicht abstimmen

  #1
OFFLINE   Divecall

Das ist eine "Brot und Butter"-Strategie (Daher der Name: Brot und Butter-Strategie...) Ein gutes, solides System das auf herkömmliche Indikatoren beruht. Eingepackt in einem neuen Gewand.

TF: 1 Tag (Täglicher Chart - Nicht darunter probieren!)

Währungspaare: Eigentliche Alle

MM/RM: Pro Signal 3 Trades:
1. TP/SL = 1,5 x ATR (Pips)
2. TP/SL = 3 / 1,5 ATR (Pips)
3. SL = 1,5 ATR (Pips) ohne TP, laufen lassen...
Jeder Trade 1% vom Account (Margin)

Indikatoren:
- Advanced ADX (14)
- StochHistogramm (12,3,3)
- MACD (12,26,9)

Hinweis: Beim Advanced ADX wird eine Ebene bei "20" eingezeichnet. Nur über 20 wird ein Trade eingegangen!

Alle Indikatoren bestätigen oder Filtern einander. Viel Erfolg!


Dateianhang


  • Forex37, hansjs und Fire Rescue gefällt das
Du möchtest Dich in der Forexfabrik verewigen? Evtl. sogar als ...
gastautor
Zuletzt aktualisiert Datum: 27.02.2015 - 23:49 Uhr


  #2
OFFLINE   Forex37

1. Danke
2. Kommt mir irgendwie bekannt vor, aber ich komm nicht drauf. Gibts da ein Schlagwort für FF?
3. Der Setup schreit ja eigentlich nach einem EA!!!!

MFG

  #3
OFFLINE   Divecall

1. Bitte
2. Nicht das ich wüsste...
3. Denke ich nicht: Man sollte noch Hand anlegen können: Reaktionen bei bestimmten Candle-Formationen, usw...Auch habe ich vergessen zu erwähnen, daß ich persönlich bei einem Trade der 120-150 Pips im Plus ist, den SL auf BE setze. Auch wenn die Gefahr groß ist, dadurch schneller ausgestoppt zu werden - Ein Trade der soweit im Plus ist, darf nicht ins Minus laufen. Und bei dem 3.Trade (den ohne TP) würde ich Teilschließungen (50% oder 70%) vornehmen bei evtl. 250-300 Pips, usw...
Hier ist es wichtig den Trade zu "managen" wenn man in den höheren TF unterwegs ist.
Du möchtest Dich in der Forexfabrik verewigen? Evtl. sogar als ...
gastautor
Zuletzt aktualisiert Datum: 27.02.2015 - 23:49 Uhr


  #4
OFFLINE   marty

Klingt gut, wie lange tradest Du diese Strategie schon?

mini.jpg


  #5
OFFLINE   Divecall

ähem...noch gar nicht... :-[
Du möchtest Dich in der Forexfabrik verewigen? Evtl. sogar als ...
gastautor
Zuletzt aktualisiert Datum: 27.02.2015 - 23:49 Uhr


  #6
OFFLINE   Pilok

Ein gutes, solides System das auf herkömmliche Indikatoren beruht.

@ Divecall,
wenn Du mit dem System nicht handelst, verstehe ich die überaus positive Beschreibung nicht. Hast Du irgendwelche Quellen, Informationen, Backtests etc. gefunden, die das Urteil rechtfertigen?

Ein Sammelsurium von Indikatoren macht noch kein erfolgreiches System. Der ADX ist zwar in jeder Software enthalten, m. E. aber hochgradig intransparent und praktisch wertlos, zumal wenn bereits bei ADX > 20 ein Trend diagnostiziert wird.

  #7
OFFLINE   Divecall

@Pilok:

Das "gutes" in dem von Dir zitierten Satz bezieht sich eher auf die Indikatoren und nicht auf die Performance. Es werden (trotz der Farbgestaltung) keine Wunder-Indi's benutzt sondern eher Indikatoren, die man oft in klassischen Handelssysteme findet.

Ein Sammelsurium von Indikatoren macht noch kein erfolgreiches System

Da hast Du natürlich völlig recht: "Profitabiltät kann man sich nicht zusammenbasteln." (Wenn ich mal TJPLD zitieren darf).

Aus diesem Grund habe ich diesen Ansatz veröffentlicht: Ich habe gehofft, jemand erhält eine Anregung, hat eine zündende Idee zur Ergänzung/Änderung. Oder - eher lappidarer Natur: ein Mitglied sagt "Hey, ich teste das mal!" und versorgt uns hier mit Einstiegen und Performance-Daten.

Natürlich können dies auch gerne Mitglieder tun, die nicht so überzeugt davon sind, um die nichttauglichkeit zu demonstrieren!
Du möchtest Dich in der Forexfabrik verewigen? Evtl. sogar als ...
gastautor
Zuletzt aktualisiert Datum: 27.02.2015 - 23:49 Uhr


  #8
OFFLINE   Fire Rescue

Hallo,

 

würde mich gerne diesem Thema einmal anschließen. Bis jetzt habe ich es kaum getestet, sehe aber aus meiner Sicht echtes Potential in dieser Zusammenstellung. Meine Frage die sich aber zum einfacheren Einstieg ergibt ist:

 

Kann man den Alarm der aus dem "MACD" kommt evtl. mit den anderen "Stoch" und "ADX" verbinden? Wenn ja, könnte man diesen sogar so weit programmieren, dass man gewisse Einstellung zu "Stoch" & "ADX" vornehmen kann?

 

Ein mögliches Beispiel: Buy Order

- MACD kreuzt normalerweise = ALARM 

- Stoch sollte jetzt Optimalerweise von unten nach oben kommen (0 Linie kreuzen) und eine grüne Kerze bilden. Optimal wäre es wenn man auch einstellen kann, wie viele rote Kerzen zuvor waren, um eine ZickZack Bewegung auszuschließen und wie viele grüne Kerzen schon seit der letzen 0 Linien kreuzung vorhanden sind um sicher zu stellen das auch das Stoch Signal frisch ist.

- Beim ADX sollte es ähnlich sein wie bei Stoch. Wenn die Kerze im ADX die Farbe ändert sollte man auch einstellen können wie viele rote Kerzen gab es vorher und wie viele grüne geben mir das frische Signal an. Ein echter Zusatz beim ADX wäre noch wenn ich einstellen kann ob z.B. die 30´er Linie überschritten wurde oder nicht.

 

Alles im allen sollte jeder einzelne Vorschlag separat ein oder ausschalbar sein und wenn dann meine Vorgaben übereinstimmen erst dann einen Alarm geben. Gibt es so etwas schon???

 

Hier noch 2 Bilder zur Erklärung dazu, ich hoffe es wird dann verständlicher. Ich bitte auch um Nachsicht da ich mich noch als blutiger Anfänger bezeichnen würde.

Dateianhang



  #9
OFFLINE   MANDL2007

Nun gut. Also ich will Dich ja nicht verschrecken, jedoch:

 

1. Haste mal geschaut wie alt dieser thread ist ? Satte 6 Jahre ruhte er in Frieden ! Warum meinste, dass genau diese Methode - basierend auf einem Mix aus Standardindis - so viel Potential hat ? Schau mal in FF.com rein: es gab - und gibt immer wieder - endlos viele solcher fast gleichartiger "Systeme" - Warum nur ? Wenn eines Dich reich und glücklich macht - egal mit welchen indis auch immer - warum braucht/bräuchte es dann zigtausend davon ?

 

2. Meinste wirklich, dass ein einfaches zusammen mixen solcher indis, die free an jeder Stelle zu haben sind die Millionäre macht ? Nee, Du sei Dir sicher: wenn Du da mitspielen willst - dann ist/wird das ne lange und stürmische Reise, ich glaube inzwischen besser und nur erfolgversprechend isses, diese als full time Trader/sailer zu machen !


Bearbeitet von MANDL2007, 27 July 2017 - 20:00 Uhr,

"I DO it my way !" (frei nach F.S.)
Mein EA Portfolio: http://www.stevehopw...php?f=36&t=1374 (TGTFX, TGTFX1, TGTFX2, MANDL2007)





0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer