Inhalte aufrufen

  • Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

FXplosion Tradinggrundsätze

- - - - -

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
154 Antworten zu diesem Thema

  #81
ONLINE   traderdoc

Die letzte Aktualisierung des Live-Kontos:

Please Login or Register to see this Hidden Content


war letzten Freitag um 18:31 bei einem Performance-Stand von immerhin 43,46%, gegenüber von 40,81% - am Tage als der Monitor ausfiel und Zwangsverkäufe getätigt worden.
Hallo mandolin, was ist jetzt schon wieder los? Wo bleibt denn hier die Beständigkeit?
Können wir noch auf neue Ergebnisse und vorallem auf neue Chartbewertungen und Handelsableitungen hoffen oder schläft die Strategie und der Thread jetzt ein? Bei der Performance sollte mich das aber wundern!

traderdoc
Ich erfülle Euch gern Eure EA-, Indikator- und Script-Programmierwünsche.

  #82
OFFLINE   Movement

Die letzte Aktualisierung des Live-Kontos:

Please Login or Register to see this Hidden Content


war letzten Freitag um 18:31 bei einem Performance-Stand von immerhin 43,46%, gegenüber von 40,81% - am Tage als der Monitor ausfiel und Zwangsverkäufe getätigt worden.
Hallo mandolin, was ist jetzt schon wieder los? Wo bleibt denn hier die Beständigkeit?
Können wir noch auf neue Ergebnisse und vorallem auf neue Chartbewertungen und Handelsableitungen hoffen oder schläft die Strategie und der Thread jetzt ein? Bei der Performance sollte mich das aber wundern!

traderdoc


hängt evlt damit zusammen, dass viele Position nach wie vor im Minus sind:P
Eingefügtes Bild

  #83
ONLINE   traderdoc

hängt evlt damit zusammen, dass viele Position nach wie vor im Minus sind 

Ne, sollte nach dem Freitagsstand nicht der Fall sein, mit -13,62$ sind das nur 2%DD, also nicht der Rede wert. Und abgestellt wurde 18:31, da war noch Zeit bis Friday-Close.
Ich erfülle Euch gern Eure EA-, Indikator- und Script-Programmierwünsche.

  #84
OFFLINE   forex35

Was ich nicht verstehe, warum die Stats bei Myfxbook nicht kontinuierlich einfach weiter aktualisiert werden. Warum überhaupt da immer die Leitung gekappt wird. Aber fragen darf man ja nichts, gilt ja immer gleich als "deutsch" und "unkreativ" und noch so ein paar negativen Sachen ;)

Welche technischen Gründe hat das denn, daß myfxbook Montags nicht mehr aktualisiert?
Man kann Emotionen nicht einfach ausschalten. Man hat zu lernen, mit ihnen umzugehen.

  #85
ONLINE   traderdoc

Keine Ahnung, aber das Aktualisieren stoppte wie gesagt bereits um 18:31, da waren doch noch ein paar Stunden Handelszeit offen!!!
Ich erfülle Euch gern Eure EA-, Indikator- und Script-Programmierwünsche.

  #86
OFFLINE   Movement

Was ich nicht verstehe, warum die Stats bei Myfxbook nicht kontinuierlich einfach weiter aktualisiert werden. Warum überhaupt da immer die Leitung gekappt wird. Aber fragen darf man ja nichts, gilt ja immer gleich als "deutsch" und "unkreativ" und noch so ein paar negativen Sachen ;)

Welche technischen Gründe hat das denn, daß myfxbook Montags nicht mehr aktualisiert?


also ich muss gestehen, dass ich mt4 auch nicht immer auf hab, da ich ja eh über fxtrade trade... das kann man also schon mla vergessen
Eingefügtes Bild

  #87
OFFLINE   forex35

also ich muss gestehen, dass ich mt4 auch nicht immer auf hab, da ich ja eh über fxtrade trade... das kann man also schon mla vergessen

Yo, aber hier tradet ja ein EA auf einem Konto, das einem seperaten Server zugewiesen ist. Somit würde ich (der eben keine Ahnung von Myfxbook hat) davon ausgehen, daß myfxbook permanent aktualisiert.
Na ja, aber wer "versehentlich" den selben EA auf zwei verschiedenen Servern laufen lässt, ohne es zu merken, dem sei auch verziehen, daß er seinen Myfxbook Account nicht stetig aktualisiert ;)

Wird schon irgendwelche Gründe auch immer haben....
Man kann Emotionen nicht einfach ausschalten. Man hat zu lernen, mit ihnen umzugehen.

  #88
OFFLINE   mandolin

Hallo,

habe gerade mal in das Forum reingeschaut da sehe ich dass eine heiße Diskussion in Gang ist, ganz ohne mein Zutun.

Na ja, aber wer "versehentlich" den selben EA auf zwei verschiedenen Servern laufen lässt, ohne es zu merken, dem sei auch verziehen, dass er seinen Myfxbook Account nicht stetig aktualisiert ;)
Wird schon irgendwelche Gründe auch immer haben....


Aber ich kann mal wieder alles erklären. Schließlich genieße ich ja schon eineArt Idiotenstatus bei euch.
" Und ist der Ruf erst ruiniert, dann lebtes sich recht ungeniert."

Also am Freitag abends war der Server auf einmal gelöscht, alles weg.
Ich weiss nicht ob sich da jemand rein gehackt hat, (In dem Fall freut sich hier wahrscheinlich gerade irgendein Idiot),oder ob ich das der unermesslichen Blödheit von meinem Provider verdanke.
Wie dem auch sei.

Ich habe natürlich gleich alles neu gemacht aber vergessen die My Forexbook Verlinkung zu setzen.

Sorry dafür, aberich werde diesen Thread weiterführen bis EndedesJahres oder bis das Konto weg ist.

mandolin



Es ist nicht das Problem Gewinne zu machen, die Verluste zu begrenzen, das ist die Schwierigkeit ...

  #89
ONLINE   traderdoc

habe gerade mal in das Forum reingeschaut da sehe ich dass eine heiße Diskussion in Gang ist, ganz ohne mein Zutun.

Eigentlich ist es ja Dein Thread, da solltest Du also schon mal öfter was zu beitragen! :welldone:

Also am Freitag abends war der Server auf einmal gelöscht, alles weg.

Mensch mandolin, das erinnert mich an die Werbung: ".... meine Mutter hat das Internet gelöscht....";D
Was aber auch so alles passieren kann!

Ich habe natürlich gleich alles neu gemacht aber vergessen die My Forexbook Verlinkung zu setzen.

Du solltest unbedingt an Deiner Konzentration arbeiten, das kann sonst mal doll ins Auge gehen!

Sorry dafür, aberich werde diesen Thread weiterführen bis EndedesJahres oder bis das Konto weg ist.

Ne, bei der Performance wird Letzteres nicht passieren und bis Ende des Jahres läuft noch eine Menge Wasser die Elbe runter.

Frohes Pipsen!

traderdoc


Ich erfülle Euch gern Eure EA-, Indikator- und Script-Programmierwünsche.

  #90
OFFLINE   Katakuja

Konzentration ist das A und O beim traden.:-"





  #91
OFFLINE   mandolin

Hallo,

es ist mal wieder so weit. Im USDJPY Charrt sind wieder alle 7 möglichen Positionen offen:


Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  1.19MB   169 Anzahl Downloads


Das ganze wirktfast wie ein Spiegelbild von dem Einbruch von vor 2 Wochen, den ich damals ja dummer Weise fast im negativsten Punkt realisiert hatte. Den gleichen Fehler will ich nicht noch einmal machen, zumal die Doda-Stochastik überverkauft steht und der Chart wieder mal den oberen Chanel gerissen hat.

Also, ich plädiere dafür das wir dem Maximum nahe sind und das wahrscheinlich nach einer mehrtägigen Rangephase der Chart wieder fällt. Also, erstmal mache ich gar nichts sondern bleibe cool.8)

mandolin

Es ist nicht das Problem Gewinne zu machen, die Verluste zu begrenzen, das ist die Schwierigkeit ...

  #92
OFFLINE   MANDL2007

na jut ... bin jespannt .... also cool wollste bleiben ... ok ... schaun mer mal wie sich`s so entwickeln wird:-"

hoffentlich jeht allet jut ... nich das de nach all dem cool bleiben am Ende noch ne fette Erkältung kriegst;) Also vom Markt wirste wahrscheinlich keene warme Decke kriegen ...
"I DO it my way !" (frei nach F.S.)
Mein EA Portfolio: http://www.stevehopw...php?f=36&t=1374 (TGTFX, TGTFX1, TGTFX2, MANDL2007)

  #93
ONLINE   traderdoc

Ich habe natürlich gleich alles neu gemacht aber vergessen die My Forexbook Verlinkung zu setzen.


Das Vergessen hält an! oder gibt es einen neuen Link?

traderdoc
Ich erfülle Euch gern Eure EA-, Indikator- und Script-Programmierwünsche.

  #94
OFFLINE   Luedi

Unabhängig von vergessen oder nicht vergessen, was mich von Martingale Strategien ganz allgemein abhält ist der Blick auf einen längeren Zeitraum und die Überlegung was alles passieren kann.

Also wir haben jetzt das Hoch vom 02.02 und vom 28.11 gerissen und befinden uns auf dem Weg zu Hoch bei ~79,50 wie man an der Kerze vom 31.10 sehen kann kann es bei USD/JPY eine ziemlich große Tagesbewegung geben damals ca 350 Pips Hält das dein Konto aus?

Also ich hätte da mit cool bleiben die Hosen voll.

Im Prinzip ist zusätzlich der Weg offen bis mindestens 85.

Also wenn nichts mehr übrig ist zum Nachkaufen, wann ist dann der richtige Zeitpunkt zum Ausstieg?

Natürlich ist das was ich geschrieben habe nur ein mögliches Szenario der Kurs könnte genauso gut in den nächsten Minuten fallen. Aber wie gesagt ich hätte die Hosen voll.

viele Grüße
Lüdi

Dateianhang

  • Angehängte Datei  usdjpy.png   78.25K   189 Anzahl Downloads

heaven in black, heaven in white,
diffrent thoughts can make our live so colourful!

Himmel in schwarz, Himmel in weiß,
Unterschiedliche Ansichten können unser Leben so farbig machen!

  #95
OFFLINE   forex35

Unabhängig von vergessen oder nicht vergessen, was mich von Martingale Strategien ganz allgemein abhält ist der Blick auf einen längeren Zeitraum und die Überlegung was alles passieren kann.

Das ist letzendlich auch das, was ich anfangs mal meinte. Auf Demokonten und theoretisch sieht das immer so schön mathematisch "perfekt" aus. Und im Livetrading sieht man dann, wo das eigentliche Problem auftaucht...

Momentan sieht das ja noch fast nett aus, ist aber eigentlich nur dem glücklichen Versehen schuldig, daß der Ea kurzfristig mal doppelt gelaufen ist und glücklicherweise damit noch Gewinne rausholen konnte. Hääte ja auch anders sein können, halt Glück gehabt.. Gehört ja manchmal einfach dazu.

Aber eins ist ja schon deutlich klar gworden, es scheint im Realen Trading doch mehr als nur alle 2 Monate mal diese kritische Situation einzutreten. Also doch nix mit gemütlich zuschauen wie der EA langweilig seine Arbeit verrichtet...

Und wenn man die Glücksgewinne aus dem doppelten Einsatz rausrechnet, stünde die Equity ja bald schon wieder in der Nähe des Anfangskapitals.

Ich sehe den aktuellen Kurs ähnlich wie @Luedi, daß nach oben momentan ziemlich vierl Luft ist, ohne daß zwingend eine Reaktion zu erwarten ist.

aber es kann ja genauso gut anders kommen, also schau mer mal...
Man kann Emotionen nicht einfach ausschalten. Man hat zu lernen, mit ihnen umzugehen.

  #96
ONLINE   traderdoc

Hallo mandolin,

nun, der Zeitpunkt wäre günstig, uns in Deine Karten schauen zu lassen! Wie willst du jetzt handeln (Balance 46,77%, Equity 12%)? Oder ist das auch noch keine Gefahr?
Ich stelle fest, dass innerhalb von knapp 2 Monaten ein schmerzlicher DD auftrat, der nach Deiner Theorie zu den äußerst seltenen Erscheinungen gehören sollte.
Und damit ich jetzt hier von Dir oder anderen Usern nicht falsch verstanden werde, dass soll keine Schadenfreude sein, sondern ein Spiegel aller Kritik unsererseits bzgl. einer Martingale-Strategie.
Das sind genau diese Situationen, die prognostiziert worden. Und wie schon von Anderen bemerkt, war beim USDJPY nach oben noch Luft und das immer noch!

Also wie entscheidest Du Dich und warum? Das ist es, was uns jetzt interessiert und nichts anderes!

traderdoc
Ich erfülle Euch gern Eure EA-, Indikator- und Script-Programmierwünsche.

  #97
janm

Bin ich blind ist doch auch alles im Rahmen wo ist da eine Balance von 46% ????


Closed Trade P/L: 145.96 Floating P/L: -162.82 Margin: 16.63
Balance: 717.77 Equity: 554.95 Free Margin: 538.32




  #98
OFFLINE   traderdoc

Da must Du mit dem Cursor auf die letzten Kreise im Chart gehen.
Ich erfülle Euch gern Eure EA-, Indikator- und Script-Programmierwünsche.

  #99
ONLINE   forex35

Bin ich blind ist doch auch alles im Rahmen[....]


Alles im Rahmen? Ja, aber die derzeitige Lage widerspricht wohl weitestgehend allen theoretischen Grundsätzen, die im Anfangspost als "Regeln" gesetzt wurden.

Es handelt sich hier um einen martigale-grid-EA gestützen Tradingansatz,wobei versucht wird das enorme Gewinnpotential, dass dem matigale-grid Trading inne wohnt verfügbar zu machen ohne dass, das Konto pleite geht und alle Gewinne wieder verlohren gehen. Die zulässige Größe des Grid wird also an die jeweilige Weite der Range des jeweiligen Währungspaars angeglichen, so dass dieses „natürlich“ schwingen kann, aber alle seine Ausschläge noch im Rahmen der zu öffnenden Positionen liegen. Im Rahmen des Grid.

Es gibt keine Instanz im EA, die offene Positionen, wenn diese aus dem Ruder laufen und durch den martigale-Effekt enorme Verluste generieren, erkennt und zu einem sinnvollen Zeitpunkt schließen würde. Dies ist also der Zeitpunkt an dem wir steuernd, manuell eingreifen müssen um die schon angefallenen Verluste zu begrenzen. Wir schützen somit unser Konto vor der totalen Pleite, erkaufen uns dies jedoch durch einen möglichst klein zu haltenden Verlust.


Der Punkt, an dem der Verlust möglichst klein gehalten werden kann, oder an dem nicht alle bisherigen Gewinne verloren gehen, ist derzeitig definitiv überschritten.
Da wir ja hier bis dato nicht in den heiligen Gral geführt wurden, der uns zeigen würde, was das System nun für solche Situationen vorsieht, unterscheidet es sich für mich eben nicht von allen anderen in dieser Situation. Es ist nun nur noch ein Hoffen und Bangen, daß der Kurs nochmal irgendwie zurück kommt.
Die derzeitige Höhe der Buchverluste kann natürlich durchaus zu solch einer Handlungsunfähigkeit führen. Der eine sitzt wie gelähmt vor seinem Chart und betet. Der andere guckt halt nicht hin, sagt "alles cool, ist ja nur Geld, und der Kurs muss ja sowieso zurück kommen" und reagiert ebenso wenig.

Resultat bleibt in beiden Fällen das gleiche. Und mittlerweile sollte es auch den "guten" hier beim Lesen klar geworden sein, daß es nicht darum geht, EAs nieder zu reden, oder alles und jeden schlecht zu machen und typisch deutsch nur negativ zu denken.

Nur gibt es eben Leute, die den Unterschied zwischen theoretisch schön geredeten Dingen und der Praxis akzeptieren und realistisch betrachten.

Wenns gutgeht und der JPY wieder korrigiert und fällt wie ein Stein, na dann solls halt so sein. Aber es soll mir keiner erzählen, daß hier eine andere, effektivere Strategie getradet wird als sonst... Es ist wie bei allem anderen auch ab Punkt X nur das hoffen und Bangen, daß der Tradergott Gnade zeigt und den Kurs nochmal zurückschickt.... Und das geht, wie einige bestimmt schon wissen, auch irgendwann in die Hose...

Man kann Emotionen nicht einfach ausschalten. Man hat zu lernen, mit ihnen umzugehen.

  #100
OFFLINE   TJPLD

Wann fxexplodiert das Konto den nun? Bis jetzt hört sich das nach stink normalem Martingale an, was eh gegen die Wand fährt.
Ich sehe die Besonderheit hier noch nicht, die das Blatt wenden soll.





0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer