Inhalte aufrufen

  • Über Facebook anmelden Über Twitter anmelden Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

metatrader vs Plattform

- - - - -

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
10 Antworten zu diesem Thema

  #1
OFFLINE   Babylon

Hallo
ich bin am überlegen ob ich den Anbieterwechseln sollte , weil die meisten hier im Forum benutzen ,glaube ich , den Metatrader . Ich dagegen bin bei AVA Fx und hab nur ne Java Plattforman die ich mich ganz gut gewöhnt habe .
Meine Frage wie ist der Umgang mit dem Metatrader ? Ist er schwierig zu händeln, im gegesatz zur Plattform ? Wie zufrieden seit Ihr ? Im Moment schreckt mich nur die Kontoauflösung etwas ab und ob sich das ganze rechnet .
Es ist schon toll wenn man was so programieren kann das alles fast von selbst geht ( FASS) . Ich dagegen muß jeder Order per Hand eingeben .
Bin über ehrliche Meinungen Dankbar
"Kaufe die Angst"
und "Verkaufe die Gier" - Dan Zanger

Skype- Biertrinker-AD

  #2
OFFLINE   nasap

Bevor Du diesen Schritt machst, lade den MT4 runter und teste, wie Du damit klar kommst. Dann kannst Du den Broker noch immer wechseln. Ich persönlich nutze MT4 nur wegen der Indis, habe keinen realen Account damit.


  #3
OFFLINE   matsf

Schließe mich nasap an. Teste erstmal ein Demo-Konto bei einem Anbieter Deiner Wahl.
Ich hab auch nur ein MT4-Demo-Konto laufen, obwohl ich es eigentlich nicht bräuchte. Aber als alternativer Datenfeed ist es nicht schlecht.
Lebe nicht um zu arbeiten, sondern arbeite um zu leben.

  #4
OFFLINE   Johnny P

MT4 ist sicher eine schöne Plattform und bietet wirklich sehr viel, zudem gratis über die Demo...wirklich 1A!

Aber leider ist es halt eine Software die für ein paar Pommes Buden gemacht wurde. Im MT4 sind Tool integriert, mit denen Euch euer Broker beBraune Massen kann. Automatisch Slippage erzeugen, Ausführungen verzögern und und und...daher rate ich generell vor Brokern ab, die MT4 anbieten::)
  • luckypip gefällt das

  #5
OFFLINE   FX-trader

daher rate ich generell vor Brokern ab, die MT4 anbieten


:welldone: :welldone: :welldone:


Gier führt zu Armut !!!

Von mir gepostete Signale, stellen keine Aufforderung oder Empfehlung zum Handel dar und für daraus entstehende Verluste, kann ich keine Haftung übernehmen.

  #6
OFFLINE   Luedi

MT4 ist eine Super Plattform.

Ich habe aber auch noch keinen MT4 Anbieter gefunden dem ich trauen würde also Kostenlose demo nutzen mit MT4 und bei deinem Broker bleiben wenn du mit ihm zufrieden bist.

heaven in black, heaven in white,
diffrent thoughts can make our live so colourful!

Himmel in schwarz, Himmel in weiß,
Unterschiedliche Ansichten können unser Leben so farbig machen!

  #7
OFFLINE   DaBuschi

Der große Vorteil vom MT4 ist - kost nüscht.

Für viele ist das ein wichtiges Kriterium. Das ist auch durchaus nachvollziehbar. Wenn ich lernen will profitabel zu handeln, will ich mein meist sowieso schon geringes Kapital nicht auch noch durch monatliche Fixkosten für die Chartsoftware mindern.

Ich persönlich nutze MT4 nicht oder nur sehr selten. Die 60€, die ich monatlich für TS5 mit Forex- und EUREX-Kursen zahle, kann und will sich aber nicht jeder leisten. Ich will TS5 nicht mehr missen. Nachteil - der Preis, Vorteil - weit mehr Möglichkeiten als mit MT4. Fazit: Qualität hat ihren Preis.

Für den Einsteiger ist MT4 aber vollkommen ausreichend.
  • luckypip gefällt das
Ein erfolgreicher Trader weiß nicht, was passieren wird. Aber er weiß zu jeder Zeit, was er tun muss.

Die Wahrscheinlichkeit, dass sich ein Trend fortsetzt ist größer, als das er bricht.

Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Widerstand beim ersten Test hält, ist größer, als das er bricht.

  #8
OFFLINE   Babylon

;D ;D ;D ;D ;D
"Kaufe die Angst"
und "Verkaufe die Gier" - Dan Zanger

Skype- Biertrinker-AD

  #9
OFFLINE   matsf

Das Post von Hoftrader und die nachfolgenden Kommentare wurden gelöscht.
Lebe nicht um zu arbeiten, sondern arbeite um zu leben.

  #10
ONLINE   MANDL2007

Ich nutze den MT4 nur als Signalegeber, d.h. mein Handelssystem laeuft ueber den MT4, gehandelt wird ueber den broker (in meinem Falle immer noch ABN AMRO) der auch nix weiter von mir sieht (ein ein weiter gefasster ''Not'' S\L ist gesetzt - fuer den Fall der Faelle) ansonsten nehme ich meinen mentalen S\L.
  • luckypip gefällt das
"I DO it my way !" (frei nach F.S.)
Mein EA Portfolio: http://www.stevehopw...php?f=36&t=1374 (TGTFX, TGTFX1, TGTFX2, MANDL2007)

  #11
OFFLINE   forex35

zu ava wollte ich mal kurz sagen,wenn du den avatrader runterlädst,hat du ja keine java-basierte browser-version,sondern wie bei MT4 auch eine eigenständige handelsplattform,mit frei konfigurierbaren charts,indikatoren etc...

auch auf der plattform von avafx ist es möglich,ea`s und indikatoren selbst zu programmieren...hier der entsprechende link zum handbuch (bisher nur in englisch verfügbar)
undmomentan wird gerade die neue version im demo modus getestet (soll in ca 2 bis 3 wochen auch für real accounts verfügbar sein) da gibt es dann auch schon fertige EA´s,die man entsprechend einstellen und testen kann (ähnlich z.b. dem MACD-sample,der im metatrader immer mitgeliefert wird)

Please Login or Register to see this Hidden Content






Man kann Emotionen nicht einfach ausschalten. Man hat zu lernen, mit ihnen umzugehen.



Similar Topics

  Thema Eröffnet von Statistik Letzter Beitrag




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer