Inhalte aufrufen

  • Über Facebook anmelden Über Twitter anmelden Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

Historische Simulation zu First Strike/Second Strike und ONS

- - - - -

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
37 Antworten zu diesem Thema

  #21
OFFLINE   DaBuschi

Wenn die Software benutzbar ist, also die ersten lauffähigen Versionen da sind, dann würde ich diese jedem Interessierten bereitstellen. Die Installation ist kinderleicht, lediglich eine mysql-Datenbank muss installiert werden. Wenn die Performance bei anderen, leichter zu installierenden Datenbanken genauso gut ist, dann nehme ich evtl. ein anderes System. Aber dazu später mehr.


Klingt gut. Ich bin mal gespannt, wie eine Eigenentwicklung ausschaut im Vergleich zu den sonst immer gleichen Screenshots bekannter Systeme ;)
Ein erfolgreicher Trader weiß nicht, was passieren wird. Aber er weiß zu jeder Zeit, was er tun muss.

Die Wahrscheinlichkeit, dass sich ein Trend fortsetzt ist größer, als das er bricht.

Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Widerstand beim ersten Test hält, ist größer, als das er bricht.

  #22
OFFLINE   TrendCowboy

Am Anfang wird es nur Dialoge mit Eingabeparametern geben und einen einfachen Ergebnisreport in Textform. Grafiken kommen dann in einem weiteren Schritt.

  #23
OFFLINE   TrendCowboy

Sooo, nicht, dass Ihr denkt, dass ich das Projekt vergessen habe, musste aber ein paar Tage Ausszeit nehmen. Heute geht es mit der Entwicklung weiter. Ich melde mich im Laufe des Wochenendes.:)

  #24
OFFLINE   DaBuschi

Sooo, nicht, dass Ihr denkt, dass ich das Projekt vergessen habe, musste aber ein paar Tage Ausszeit nehmen. Heute geht es mit der Entwicklung weiter. Ich melde mich im Laufe des Wochenendes.:)


Kein Thema - gut Ding will Weile haben ;)
Ein erfolgreicher Trader weiß nicht, was passieren wird. Aber er weiß zu jeder Zeit, was er tun muss.

Die Wahrscheinlichkeit, dass sich ein Trend fortsetzt ist größer, als das er bricht.

Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Widerstand beim ersten Test hält, ist größer, als das er bricht.

  #25
OFFLINE   TrendCowboy

Getreu dem Motto "keep it simple" werde ich erst mal eine ganz einfache Form implementieren. Die sogenannte "two trades per week"-Strategie:

Please Login or Register to see this Hidden Content



Nachdem ich hier alles ausgewertet habe was mich interessiert, wird dann die Simulation weiter ausgebaut in Richtung FASS und ONS.

Ich halte euch auf dem Laufenden.

  #26
OFFLINE   TrendCowboy

Ich hoffe derzeit noch ganz stark, dass in meinem Algorithmus ein Fehler steckt, denn ich komme nicht annähernd auf so gut Ergebnisse wie "mades" in diesem Thread:

Please Login or Register to see this Hidden Content



Update:

Gut nach einigen Änderungen komme ich jetzt mit der Einstellung (35 pips offset, 45 SL, 135 TP) auch auf exakt 30 positive und 20 negative Wochen. Das sieht doch schon mal sehr gut aus. In den nächsten Tagen werde ich mal etwas mit den Parametern herumexperimentieren und ein Positionsgrößenmanegment simulieren. Mal schauen wie hoch der Profit im Jahre 2008 gewesen wäre ;D

  #27
OFFLINE   TrendCowboy

Anzumerken ist noch, dass ich alle Simulationen mit historischen Werten mit 5 Minuten Abständen ausführe. Ich habe also alle 5 Minuten ein open/high/low und close. Dabei gehe ich in meinen Simulationen vom schlechtesten Fall aus. Das heisst:

Wenn ich z.B. eine long Position habe und ich um 13:00 Uhr den Kurs prüfe, dann schaue ich zuerst ob im low ein StoppLoss ausgelöst werden würde, wenn nicht, dann schaue ich ob es ein TP geben würde. Also der Stopp würde immer vor dem TP ausgelöst. Auch wenn es eher selten vorkommt, dass innerhalb von 5Minuten ein Stopp und TP gleichzeitig ausgelöst werden könnten, möchte ich lieber etwas schlechtere Ergebnisse haben als schöngerechnete. Von daher bin ich schon erstaunt, dass ich auf die selben Ergebnisse wie "mades" im besagten Thread komme. Ich habe lediglich beim Offsett um 5 Pips auf 35 erhöht.


  #28
OFFLINE   TrendCowboy

Nur zur Info, wenn ich das Jahr 2007 siumuliere, dann sieht es nicht gut aus, die negativen Wochen überwiegen deutlich. Ich werde morgen mal eine ausführliche auswertung posten und mich dann an das FASS-System machen.

  #29
OFFLINE   DaBuschi

Der große Nachteil an "mades" System liegt in meinen Augen darin, dass er feste Ziele verwendet. Dadurch limitiert er seine Gewinner. Meine Backtests haben ergeben, dass ein Trade Zeit braucht, um sein ganzes Potential zu entfalten - das geht nicht mit festen Zielen ;)
Ein erfolgreicher Trader weiß nicht, was passieren wird. Aber er weiß zu jeder Zeit, was er tun muss.

Die Wahrscheinlichkeit, dass sich ein Trend fortsetzt ist größer, als das er bricht.

Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Widerstand beim ersten Test hält, ist größer, als das er bricht.

  #30
OFFLINE   TrendCowboy

Ja, das werde ich auch noch simulieren. Also ohne TP arbeiten und zu einem bestimmten Zeitpunkt raus. Evtl. auch mit SL nachziehen, aber einem bestimmten Gewinn.

  #31
OFFLINE   TrendCowboy

Hallo Leute,

ich muss euch leider mitteilen, dass ich derzeit einfach nicht dazu komme mich weiter mit der Entwicklung der Simulationen zu beschäftigen. Es sei denn ich begrabe mein Privatleben gänzlich, aber das ist keine Option;). Ich hoffe mal, dass es in ein paar Wochen besser aussieht. Vielen Dank noch mal an DaBuschi für deine sehr ausführlichen Erläuterungen.

Wenn es einen fortgeschrittenen Java-Entwickler gibt, der den Quellcode für den Datenimport und die erste einfache Auswertung haben möchte, bitte PM an mich. Aber bitte nur fortgeschrittene Entwickler denen Wörter wie Hibernate (JPA), Spring und Swing keine Fremdwörter sind.;D

  #32
OFFLINE   DaBuschi

Hallo Leute,

ich muss euch leider mitteilen, dass ich derzeit einfach nicht dazu komme mich weiter mit der Entwicklung der Simulationen zu beschäftigen. Es sei denn ich begrabe mein Privatleben gänzlich, aber das ist keine Option;). Ich hoffe mal, dass es in ein paar Wochen besser aussieht. Vielen Dank noch mal an DaBuschi für deine sehr ausführlichen Erläuterungen.

Wenn es einen fortgeschrittenen Java-Entwickler gibt, der den Quellcode für den Datenimport und die erste einfache Auswertung haben möchte, bitte PM an mich. Aber bitte nur fortgeschrittene Entwickler denen Wörter wie Hibernate (JPA), Spring und Swing keine Fremdwörter sind.;D


Hi TrendCowboy,

schön, dass Du Dich gemeldet hast. Privatleben geht vor, das ist auch bei mir so. Nichts ist wichtiger als Familie und Freunde und ich weiß, wie zeitraubend es sein kann, wenn man an einer Idee bastelt.

Dahingehend nimm Dir die nötige Auszeit. Ich bin mir aber fast sicher Dich hier wiederzusehen, denn wenn man einmal an einem Projekt Blut geleckt hat, dann kramt man es irgendwann auch wieder heraus ;)

Bis die Tage
DaBuschi
Ein erfolgreicher Trader weiß nicht, was passieren wird. Aber er weiß zu jeder Zeit, was er tun muss.

Die Wahrscheinlichkeit, dass sich ein Trend fortsetzt ist größer, als das er bricht.

Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Widerstand beim ersten Test hält, ist größer, als das er bricht.

  #33
OFFLINE   TrendCowboy

Gut wenn ich ganz ehrlich bin liegt es auch daran, dass es bei mir im Dax-Trading ganz gut läuft und meine Hobbies in letzter Zeit ziemlich zeitraubend wurden. Aber ich denke, das mit den Hobbies legt sich wieder und dann schauen wir mal weiter.

  #34
OFFLINE   FX-trader

im Dax-Trading ganz gut läuft:welldone:

Eine frage noch was handelst du genau DAX index Oder FDAX oder CFD DAX
Gier führt zu Armut !!!

Von mir gepostete Signale, stellen keine Aufforderung oder Empfehlung zum Handel dar und für daraus entstehende Verluste, kann ich keine Haftung übernehmen.

  #35
OFFLINE   TrendCowboy

@Fx-Trader: CFD-XDAX bei marketindex. Ich habe wirklich mehrere Monate gebraucht um auf einen grünen Zweig zu kommen. Davor habe ich nur ganz normal Aktien/Optionsscheine gekauft und nach ein paar Tagen wieder verkauft. Schauen wir mal wie es weiter läuft. Das Problem ist halt dass bei mir derzeit ziemlich viel nach Gefühl läuft und ich dann nach einem Profit von 10 bis max. 50 Punkten aussteige. Mir ist gestern aber eine Strategie eingefallen die ich mit historischen Daxkursen simulieren könnte...;D

  #36
OFFLINE   MasterBO

@Fx-Trader: CFD-XDAX bei marketindex. Ich habe wirklich mehrere Monate gebraucht um auf einen grünen Zweig zu kommen. Davor habe ich nur ganz normal Aktien/Optionsscheine gekauft und nach ein paar Tagen wieder verkauft. Schauen wir mal wie es weiter läuft. Das Problem ist halt dass bei mir derzeit ziemlich viel nach Gefühl läuft und ich dann nach einem Profit von 10 bis max. 50 Punkten aussteige. Mir ist gestern aber eine Strategie eingefallen die ich mit historischen Daxkursen simulieren könnte...;D


Dann gib diese bei Gelegenheit mal bekannt. Ist bestimmt interessant ;-)
Wenn euch der Post gefällt, dann gibt mir ein Thank You!!!

An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil.
von André Kostolany!

  #37
OFFLINE   TrendCowboy

Wenn die Strategie sich als profitabel erweisst, dann gerne.

  #38
OFFLINE   TRex

So hier mal der im FASSThread angekündigte EA, allerdings noch mit Bug bei Lotsizeberechnung.
(Es is wohl der PV-Faktor der zumindest bei mir nur um die 1 schwankt, was dann dementsprechend die Lotsizenicht richtig skaliert)

Dateianhang


  • MANDL2007 und Forex37 gefällt das



Similar Topics

  Thema Eröffnet von Statistik Letzter Beitrag




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer