Inhalte aufrufen

  • Über Facebook anmelden Über Twitter anmelden Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

GBP/USD

- - - - -

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
517 Antworten zu diesem Thema

  #461
OFFLINE   appel

Bisschen Hilfe durch die Rede von Yellen war aber auch dabei?


ForexFabrik Sieger des FreeStyle Contests (JULY16)


  #462
OFFLINE   Katakuja

Habe das nicht verfolgt.

 

Trade komplett ohne Bezug zu News oder sonstigem.



  #463
OFFLINE   Basti1983

Hat jemand eine Idee was mit dem Pfund und heute nacht passiert ist? Ich habe keine News o.ä. finden können, der Spike ist dafür aber gigantisch...

Für mich sieht das nach einem HFT "Flat Crash" aus welcher duch die geringe liquidität zu der Uhrzeit verschlimmert wurde. Aber was hat diesen ausgelöst?


Bearbeitet von Basti1983, 07 Oktober 2016 - 06:30 Uhr,


  #464
ONLINE   TECANA

Ich weiss es ja auch nicht, was genau der Auslöser bzw. die Ursache war.

 

Jedoch bedenken sollte man, dass in Japan z.B. sehr viele Forextrader unterwegs sind. Die BigBoys auch in Asien sitzen (money never sleeps), so dass es bestimmt kein Liqui-Vergleich wie mit dem CHF 2015 war.

 

Durchaus möglich, dass sich ein Großspekulant stark long positioniert hatte.

 

Dieser wurde dann ausgepreßt, gesqeeezed.

 

Muß also dann auch nicht immer die "Kleinen" Retailer treffen, hihi.

 

 

Tecana

 

 

 

P.S. Ich war heute Nacht nach 1 Uhr aufgewacht (ein Wunder?), und habe das auch gesehen. Konnte mich aber über EURJPY freuen.

 

Auch der EURO / USD geht gut ab, Nach unten


Die besten Signale/Entrys gegen den Trend sind sind nichts Wert. Schlechte Signale/Entrys mit dem Trend dagegen sehr.


  #465
OFFLINE   Scusi

Hat jemand eine Idee was mit dem Pfund und heute nacht passiert ist?

 

IG Markets spricht von einem "algorithmus-getriebenem Flashcrash". Kann schon mal passieren wenn zu viele Handelsautomaten unterwegs sind.


Link: Forumsregeln

*** "Würden die Menschen unser Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution, noch vor morgen früh." [Henry Ford]
*** Die Zehn Gebote haben 279 Wörter. Die USA-Unabhängigkeitserklärung hat 300 und die EG-Verordnung über den Import von Karamellbonbons 25911 Wörter. ***

  #466
OFFLINE   MANDL2007

Ja habe gleiches eben bei "n.tv.de" in den Wirtschaftsnachrichten gelesen. Alles in allem - so zumindest die offiziellen Verlautbarungen - hat keiner eine so rechte Erklärung.

 

Mensch Scusi Du alter Verschwörungstheoretiespezi ... Du hast doch sicher was auf Lager ? Komm schon .... in irgendeinem Deiner Foren findet sich doch der allwissende Guru mit einer ganz ganz geheimen super puper Quelle die immer alles weis. Oder biste etwa selbst der Guru ?:- *_*:O:

 

 

:rofl:;D


Bearbeitet von MANDL2007, 07 Oktober 2016 - 09:42 Uhr,

"I DO it my way !" (frei nach F.S.)
Mein EA Portfolio: http://www.stevehopw...php?f=36&t=1374 (TGTFX, TGTFX1, TGTFX2, MANDL2007)

  #467
OFFLINE   Scusi

Du hast doch sicher was auf Lager ?

 

Ja, habe ich doch schon vorher geschrieben.

 

IG Markets spricht von einem "algorithmus-getriebenem Flashcrash". Kann schon mal passieren wenn zu viele Handelsautomaten unterwegs sind.

Link: Forumsregeln

*** "Würden die Menschen unser Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution, noch vor morgen früh." [Henry Ford]
*** Die Zehn Gebote haben 279 Wörter. Die USA-Unabhängigkeitserklärung hat 300 und die EG-Verordnung über den Import von Karamellbonbons 25911 Wörter. ***

  #468
OFFLINE   josch

Die beiden Insider-Herren G. Rüchte und G. Laber haben darauf verwiesen, dass ein bike-fahrender
Ghost einen Renko-fat-finger Trade abgesetzt habe, den sogenannten 'fat-green-renk'.

Aber 'mal ernsthaft - sogar die BoE gibt keinen Kommentar. Wollen sie nicht oder wissen sie nichts?
Die Major- und Exotics-Liste könnte vielleicht einmal geupdatet werden.
Mutmaßungen sind in den Medien genügend unterwegs.
Damit kann ein Trader jedoch ebenso wenig anfangen.
Nach dem CHF-Debakel nun GBP, Geschwindigkeit und Volumen sprechen jedenfalls für einen oder
wenige ganz große Big Boys, wer nicht an einen Algo-Crash glaubt.

Also, wer noch in GBP-Pairs unterwegs ist ... ggf. MM und Plan anpassen.

josch
... trading is war - life is simple ...
Daily EUR/USD Range https://twitter.com/traderjjs

  #469
OFFLINE   MANDL2007

Wobei ich glaube, dass das CHF Schlamassel damals noch mehr krachte. Hier war es ein Flash, spike wie auch immer.... Der Preis kam schnell zurück, zumindest zum größten Teil. Damals brauchte der CHF bzw. die Paare mit CHF doch erhebliche Zeit zum recovering. Trotzdem wer "falsch" positioniert war den hat's weggefetzt. Oder irgendwer (und den/die gab's garantiert) hat sich auf die Schenkel geklopft und die nächste Jacht bestellt ... oder den Drittporsche .... oder was weiß ich für ne verdammte Insel.

 

Na meine EAs haben's zum größten Teil gut überstanden. Gott sei Dank !


Bearbeitet von MANDL2007, 07 Oktober 2016 - 15:51 Uhr,

"I DO it my way !" (frei nach F.S.)
Mein EA Portfolio: http://www.stevehopw...php?f=36&t=1374 (TGTFX, TGTFX1, TGTFX2, MANDL2007)

  #470
OFFLINE   Basti1983

Ja, ich war leider einer davon der falsch positioniert war :(
Mein "Night Scalper" konnte den S/L nicht schnell genug ausführen, wenn ich mir die Ticks ansehe war der komplette "Crash" innerhalb von ~3 Sekunden geschehen. Der S/L wurde übersprungen, auch der folgende Stopout vom Konto kam erst zu einem viel schlechteren Kurs.

Jammern darf ich aber nicht, auch wenn das Minus auf besagtem Konto (Nachschusspflicht!) gigantisch ist. Das wäre min. n neuer 3er gewesen. Jetzt ist es auf´s Jahr gesehen wenigstens kein Verlust, aber auch kein Gewinn :(



  #471
OFFLINE   Katakuja

Demo oder ??

 

Zu dem ne andere Frage.

 

Activtrades zeigt in Ihren Charts nen Spike von gerade mal 600 pips ???

 

Was ist da eigentlich so schwer besonders ??



  #472
OFFLINE   €urix

Tickmill, also ein exotischer Broker, hat ne Minutenkerze von 1174 Pipis, ging runter bis 1,1423. 


  November Looser :-

ForexFabrik FreeStlyle Contest Sieger September 2016

ForexFabrik 1000 Euro Contest Sieger Juli 2016 

ForexFabrik FreeStlyle Contest Sieger Juni 2016

SERVUS :welldone:


  #473
OFFLINE   easyrider

Admiral Markets informiert folgendermaßen:

 

Dear Traders,

Friday, 7th of October, 2016, amid growing fears of "hard Brexit", currency pairs with the pound sterling (GBP) have experienced extreme levels of volatility.

We want to assure you that Admiral Markets Group AS with its regulated investment firms will continue providing services to its clients as usual. All currency pairs with GBP are available for trading as usual, with no changes to trading terms.

Further balance corrections are likely to be processed on some client accounts in accordance with our Terms of Business.

If you have any questions, please contact your local account manager – we will be happy to assist you.


Sincerely,

Admiral Markets Team

 


Viele Grüße

easyrider

 

ForexFabrik Contest November 2016: Platz 4!


  #474
OFFLINE   MANDL2007

Schön, schön ... klingt irgendwie sehr kryptisch ... wieder mal :S:

 

Hammse nun eine Nachschusspflicht oder nicht :troll:


"I DO it my way !" (frei nach F.S.)
Mein EA Portfolio: http://www.stevehopw...php?f=36&t=1374 (TGTFX, TGTFX1, TGTFX2, MANDL2007)

  #475
OFFLINE   Basti1983

AM definitiv nicht, sie werben dich stark damit das diese eine Negative Balance Protection haben
  • MANDL2007 gefällt das

  #476
OFFLINE   MANDL2007

@Basti1983: Haben sie .... gut ! Und das gilt für jeden Kontotyp bei AM ? Auch für das ECN Konto ?


"I DO it my way !" (frei nach F.S.)
Mein EA Portfolio: http://www.stevehopw...php?f=36&t=1374 (TGTFX, TGTFX1, TGTFX2, MANDL2007)

  #477
ONLINE   TECANA

1. Der TREND war unzweifelhaft nach unten gerichtet.

 

Und das nun schon viele Tage lang!!

 

Also war doch kaum ein Trader long unterwegs.

 

Außer natürlich diese hübschen EA´s, und die hat´s nun z.T. voll erwischt.

 

2. Viele GBP-Trader sind demnach short (swing) unterwegs. Demnach wird doch noch der eine oder andere 3er im Autohaus geordert.

 

3. Schaut Euch den Daily Chart an (Cable). Hier sieht man ganz deutlich, dass die Bewegung jetzt sogar geringer war als nach dem Brexit. Demnach halte ich diesen "Schuss" zwar für außergewöhnlich,

jedoch wird man dieses Phänomen,  -  der sich fortsetzenden Bewegungen  - immer wieder sehen. Also sogenannte parallele Fortsetzungen.

 

Oft habe ich schon beobachtet, dass Trends ähnlich enden, wie sie beginnen. Das wiederum würde nun ggf. eine Short-Pause für das Pfund bedeuten  KÖNNEN.

 

4. In ein paar Wochen/Monaten werden wir sehen, wo das Cable steht. Ich pers. erwarte den Kurs noch wesentlich tiefer als jetzt im FlashCrash...

 

Also alles ist relativ. 

 

Tecana

 

 

Die wirkliche Wahrheit interessiert ja doch fast niemanden, Oft ist sie so einfach und ordinär, dass man daraus eben KEINE Story machen kann.. Gerüchte sind doch viel interessanter !

Who knows?


Bearbeitet von TECANA, 08 Oktober 2016 - 19:03 Uhr,

  • marty, €urix und pals10001 gefällt das

Die besten Signale/Entrys gegen den Trend sind sind nichts Wert. Schlechte Signale/Entrys mit dem Trend dagegen sehr.


  #478
OFFLINE   winter

*
BELIEBT

. In ein paar Wochen/Monaten werden wir sehen, wo das Cable steht. Ich pers. erwarte den Kurs noch wesentlich tiefer als jetzt im FlashCrash...

 

zum Stand des Cable - siehe 2. Teil dieses Posts - lässt sich möglicherweise auf den Optionsschaubildern mehr für die nächsten Überegungen  herausfinden, 

 

Zuerst jedeoch ein Chart, den ich im Juli dieses Jahres in meine "Liste" aufgenommen hatte. 

 

Unschwer zu erkennnen, dass das FiboExtension nach unten auf die entsprechenden Marken zeigt. Hier mag jeder seinen "in dieser Nacht zur blauen Stunden im Forextrading" Tiefskurs ablesen, der bei dem einen 600 pips nach unten und beim anderen Broker dann gute 1000 pips gewesen sein mag. 

 

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  40,79K   4 Anzahl Downloads

 

 

Der Kurs zum Wochende steht also zwischen dem FE100 und der nächst tieferliegenden Fibo-Extenison Marke.

 

Die 1.20 wurde ja in jedem Fall "angetippt" in der besagten Nacht. Somit kann man einen nochmaligen Test in Betracht ziehen. 

 

Teil 2 - Optionsdaten.

 

Dezember 2016 Calls and Puts

 

Hier sehen wir die "Mauer" aus Puts bei 1.25 und 1.26

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  65,38K   4 Anzahl Downloads

 

März 2017

 

Ein paar Monate (6) in der Zukunft sehen wir ebenfalls eine solche hohe Position an Puts, sodass sich hier in nächster Zeit wohl der "Kurs" einpendeln sollte. Es ist in jedem Fall von Nutzen diese Positionen im Auge zu behalten. Baut sich da noch mehr auf, oder sinken die Positionen der Bären im Laufe der nächsten Woche oder Wochen ab? 

 

Man beachte auch die Call-Options-Käufe im Bereich 1.2750 und 1.2800 bis hinauf zur grössten Veränderung bei der Marke 1.30. Für die Dez16 Optionen wohlgemerkt. Der Vergleich mit dem Marz17 Optionen zeigt die höheren Bestände der Calls, die sich hier sammeln bzw. halten. Man sieht die Puts sind verschwunden ( Marz17) wobei sie im Dez16 Schaubild auch noch auf den höheren Levels gehalten werden. Da warten wohl einige auf tiefere Levels, für die Puts.  

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

Dateianhang


Bearbeitet von winter, 09 Oktober 2016 - 11:19 Uhr,

  • Crashbulle, marty, €urix und 2 anderen gefällt das

  #479
OFFLINE   silnoxx

Teil 2 - Optionsdaten. Dezember 2016 Calls and Puts

 

Hallo Winter, wo kann man diese Daten finden ? Mich würden noch andere Devisenoptionsdaten interessieren. 

 

Ich bedanke mich schon einmal, im Voraus, für deine Antwort.



  #480
OFFLINE   winter

wo kann man diese Daten finden ? Mich würden noch andere Devisenoptionsdaten interessieren.

 

Please Login or Register to see this Hidden Content


  • silnoxx gefällt das





0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer