Inhalte aufrufen

  • Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

Order nach CRV des Gesamtsystems schließen

- - - - -

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
2 Antworten zu diesem Thema

  #1
OFFLINE   mk887

Hallo zusammen, könnt Ihr mir mal bitte denken helfen:)?

Also, man ja oft das Problem, wann schließe ich eine Order, die einen trailen den SL, die anderen richten sich nach Fibos oder oder oder...

Dann das andere Problem mit dem Sl, auf Last High, Low nachziehen geht oft gut, manchmal liegen da bei extremen Ausbrüchen aber 1000ende Pips dazwischen. Habe es bei Gold selbst mal erlebt, der Ea setzt den Sl aufs letzte High oder Low, an dem Tag fiel der Kurs um 9000 Pips, als er einen Sell setzen wollte ging das nicht weil die Kontogrösse für die 9000 Pips Sl nicht gereicht hätte:)... wird natürlich vom System abgelehnt bei diesen Werten.

Aus diesen Gründen der Anfälligkeit und um die Performance zu verbessern, suche ich eine Möglichkeit das dynamisch zu handeln und nun fiel mir folgende Lösung ein.

Ich berechne aus der History den CRV des Systems, sagen wir der letzten 1-2-3 Tage oder so. Habe ich dann einen Wert sagen wir 1.9 oder 2.0 (als Beispiel) dann lasse ich bei jeder einzelnen Order den CRV berechnen. Liegt der über dem System CRV von 2 schließe ich die halbe Order und setze den SL auf Breakeven, erreicht die Order nochmal den CRV des System wird wieder die halbe Order geschlossen und so weiter.

Geht die Order schief, wird Sie komplett geschlossen sobald sich der negative Wert also z.B. -1.8, -1.9 usw... dem System CRV nähert.

Der SL muss dabei natürlich - um die volle Schwankungsbreite ausnutzen zu können - ausserhalb der System CRV Range liegen, kann man ja ein paar Pips weg davon setzen.

Was sagt Ihr dazu, macht das Sinn oder habe ich da einen Denkfehler drin?

  #2
ONLINE   traderdoc

Bei wenigen Trades hat man sicherlich noch den Überblick, aber bei mehreren WPen wird erstens die Übersichtlichkeit und das Handling stark leiden und zweiten wirst Du vom langen "In-die-Glotze-gucken" rechteckige Augen bekommen. Und das sieht echt besch... aus.

So etwas läßt man galant von einem EA bewerkstelligen!

traderdoc
Ich erfülle Euch gern Eure EA-, Indikator- und Script-Programmierwünsche.

  #3
OFFLINE   mk887

Ja danke Doc ;) meinste ich setz mich da mitm Zettel hin und rechne das aus ;) natürlich soll das in den EA deswegen ja System CRV und Order CRV, sorry hab ich mich blöd ausgedrückt.

Die Frage ist, ist diese Lösung überhaupt sinnvoll oder habe ich einen Denkfehler?



Similar Topics

  Thema Eröffnet von Statistik Letzter Beitrag




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer