Inhalte aufrufen

  • Über Facebook anmelden Über Twitter anmelden Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

NanningBob's Handelsstrategie

* * * * * 1 Stimmen

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
687 Antworten zu diesem Thema

  #401
OFFLINE   Forex37

......., gut, dass ich mein Geld dort habe.

Gruß DaDaDa


Müsste es nicht korrekt heissen: .....,gut dass SIE mein Geld dort haben?

MFG

Forex37

  #402
OFFLINE   TJPLD


@TJPLD: Was das optimieren angeht, so solltest Du tatsächlich aufpassen nicht überzuoptimieren. Schliesslich nutzt du den backtester und du bist ja so wie ich das verstanden habe kein freund von ihm :-). Desweiteren ist zu beachten, dass ab einer gewissen Vergangenheit keine 1Minuten daten mehr verwendet werden, sondern der nächst höhere TF. Also wenn man z.b. 1 Jahr backtestet werden auch 30 Minuten daten bentutz und keine 1 minuten daten. sehr gefährlich. also 2-3 monate sind ok, aber weiter zurück ist nicht mehr relevant.

Grüße

PriNova



Da hast du recht. Mehr als 2 Monate gibt es immoment auch keine Price Action die man annäherend als "normal" einstufen kann.
Der Spread im Backtester ist konstant 20 was glaube ich ein guter Durchschnitt ist für das paar. Ist er dann im Live Trading sogar
kleiner kann das nicht schaden. Im Endeffekt sind die Ergebnisse aber nicht schlechter einzustufen als die, die jetzt als "Standard" laufen.
30x20 ist ja auch nicht in irgendeiner Form empirisch belegt. Glaube das war einfach mal "auf gut Glück" gesetzt. Bei den optimierten Einstellungen
weißt du immerhin das sie für die letzten 2 Monate optimal waren und wenn die nächsten 2 Monate ähnlich verlaufen sollten sie nicht optimierte Einstellungen outperformen. Im Prinzip kann man bei jeder Strategie nur hoffen das sich nicht's grundlegend ändert mit der Zeit. Immerhin versuchen wir ja Muster und Verhaltensweisen des Preises sinnvoll auszunutzen. Gerade die letzten 2 Monate sind glaube ich ein guter Mix.
Am Anfang so ab 15.01 starker Trend dann mal nur Seitwärts mit Level 1-2 Trades und ein bis zwei Newsspikes.

  #403
OFFLINE   PriNova

was den spread angeht beim backtesten ist das folgendes: wird ein backtest gestartet wird immer der spread genommen, welcher gerade beim knopfdruck aktuell ist. d.h. wenn man am wochenende backtestet und der spread des paares aufgrund sehr hoch ist, kann man nur damit backtesten. wird optimiert so wird bei jedem optimierungsdurchlauf der spread genommen. d.h. wird eine optimierung während der woche gemacht und der spread ist nicht immer gleich, da z.b. die optimierungsphase 60 stunden beträgt :-) so hat man für jeden durchgang immer einen anderen spread.
also: optimierung während der woche nutzlos und am wochenende nur soweit nutzbar je nach höhe des spreads. ich suche nach einer möglichkeit die spreads am wochenende zu faken. vielleicht gibt es ja eine datei, wo die aktuellen spreads gespeichert oder für den moment festgehalten werden. ich hoffe das war anschaulich und deutlich erklärt und von nutzen.

PriNova
Copyright © 2008-2016

Als Nomade quer durch Europa. Bei Interesse auch Hausbesuche 😉

  #404
OFFLINE   sten

@ Prinove

mir sind in der letzten woche 2 fehler im 1.5er EA aufgefallen - evtl. kennst du ja die lsg.
1. manchmal fährt der EA sich fest - d.h. wenn er ne weile gelaufen ist, einmal posi eröffnet und wieder geschlossen hat, kommt man weder über F7 noch über rechte Maustaste in die einstellungen des EA - hier hilft dan nur neuladen des templates mit ea

2. heute nacht hat der ea einfach ne 15lot position eröffnet (was rechnerisch bei meinen einstellungen nicht mgl. ist und auch die ausschläge hätten dafür nicht gereicht)

evtl. kannst du ja mal in den ea reinschauen ob du die fehlerquellen siehst und beheben kannst... in dieser form ist der ea wohl nicht in nem realaccount einsetzbar...

grüße

Sten

  #405
OFFLINE   PriNova

@ Prinove

mir sind in der letzten woche 2 fehler im 1.5er EA aufgefallen - evtl. kennst du ja die lsg.
1. manchmal fährt der EA sich fest - d.h. wenn er ne weile gelaufen ist, einmal posi eröffnet und wieder geschlossen hat, kommt man weder über F7 noch über rechte Maustaste in die einstellungen des EA - hier hilft dan nur neuladen des templates mit ea

2. heute nacht hat der ea einfach ne 15lot position eröffnet (was rechnerisch bei meinen einstellungen nicht mgl. ist und auch die ausschläge hätten dafür nicht gereicht)

evtl. kannst du ja mal in den ea reinschauen ob du die fehlerquellen siehst und beheben kannst... in dieser form ist der ea wohl nicht in nem realaccount einsetzbar...

grüße

Sten


Hallo sten,

Zu 1.: Dies ist mir auch schon aufgefallen. das liegt meist daran, wenn in TF eine 0 (null) steht anstatt die tatsächlichen minuten des dazugehörigen Zeitfensters. Als fehlermeldung des experts bekomme ich ein 'shutdown by timeout'. bin am forschen, was dies zu bedeuten hat.

Zu 2.: Dies ist mir noch nie passiert und ich handle schon seit geraumer zeit mit dem NanningBob EA auch realaccount. vielleicht solltest du, wenn du mehere paare mit dem EA nutzt, verschieden magicnumbers vergeben.

PriNova
Copyright © 2008-2016

Als Nomade quer durch Europa. Bei Interesse auch Hausbesuche 😉

  #406
OFFLINE   sten

die timeframes hab ich eigtl. alle auf die entsprechenden nr. gesetzt - das hattest du ja schon in nem früheren post mal explizit gesagt, dass es zu problemen kommen kann...

ich hab zwar überall die selbe magicnr. aber da es unterschiedliche pairs sind (und ich keines doppelt handele in nem anderen tf) sollte das nicht das problem sein - ich änders aber sicherheitshalber trotzdem ab

grüße und danke für deine hilfe

Sten

  #407
OFFLINE   sten

by the way-donnerstag 13.30 und freitag 13.30 könnts "holprig werden...wenn jmd. noch weiter "ausschaltgründe" für diese woche sieht...

grüße

sten

  #408
OFFLINE   TJPLD

Also für AUD/NZD hab ichs am 25.3 aus.

  #409
OFFLINE   sten

Also für AUD/NZD hab ichs am 25.3 aus.


warum ? ich seh da gar nichts "interessantes" ...

  #410
OFFLINE   DaDaDa

Irgendwie fasziniert NanningsBob's Strategie doch sehr viele Trader. Hat denn jemand schon mal als Basis nicht einen MA genommen, sondern den Tagesopenpreis? Es ist ja was dran, dass gerade steile Kursanstiege auch wieder zurückkommen, auch um noch einige Stops abzuräumen. Diese Variante hat beim EURUSD auch den 18.03. überstanden, bin von einem Entry von +120 pips vom Open gestartet, dann max. 3 Level alle 90 pips und 60 Pips TP. Bei den Ausbrüchen im November, Dezember stets im Gewinn geschlossen. Tja, mql müsste man beherrschen.

Cheers, DaDaDa

  #411
OFFLINE   sten

du hast das nicht überstanden weil du vom open ausgegangen bist, sondern weil du anders als viele hier mit men 90x60 arbeitest und damit die entstandene range abgedeckt hast (was eigtl. auch die grundidee vom nanningbob ist/war), hier zocken nur viele mit wesentlich kleineren lvl/tp weil das "schnelleren reichtum" verspricht aber halt auch den account ab und an mal wegbürstet;D ... aber im prinzip ne testenswerte idee...

grüße

sten

  #412
OFFLINE   PriNova

witziger weise bin ich im moment auch am ausprobieren von verschiedenen einstiegskriterien und der tagesopen ist auch in meinem experiment vorgekommen. letztendlich bleibe ich bei der MA technik, da im grunde alle anderen techniken mehr oder weniger das gleiche resultat hervorbringen. ich möchte auch der versuchung widerstehen ein schon funktionierentes system zu verändern. was es letztendlich hier und da zu optimieren gilt, sind die levelabstände und die zeit, wann der EA ausgemacht und ,ja' wieder angemacht werden kann. letzteres ist vom kalender zu entnehmen und die Levelabstände sind durch die vola des zu nutzentes paares zu entnehmen.

@dadada: ich kann dir gerne den EA zu schicken, welcher auf tagesopen die level berechnet.
Copyright © 2008-2016

Als Nomade quer durch Europa. Bei Interesse auch Hausbesuche 😉

  #413
OFFLINE   DaDaDa

Hallo sten,

mit dem originalen 60x90 hättest Du 4 level geöffnet und Dein Account würde ebenfalls noch existieren, jedoch mit einem Level mehr. Hier würde ich bereits die Notbremse drin haben, soll heißen, SL=270 pips. Eine steigende Vola kann man mir der open-Preis-Variante darüber steuern, in welchem Abstand das 1. Level einen Trade setzt. Ebenfalls könnte ein Hilfsprogramm, ich natürlich manuell, vorab die Orders als Stop Buy/Sell einstellen, damit ist oftmals der Ausführungspreis, gerade bei einer schnellen Bewegung, besser, wenn nicht sogar garantiert.

Gruß DaDaDa

  #414
OFFLINE   DaDaDa

Hallo PriNova,
dass wäre super. Es würde mir leichter fallen, einige kritischen Tage durchlaufen zu lassen. Allerdings favorisiere ich, wie oben gesagt, den 60x90, glaube aber, dass man dies bei Deinem EA eh einstellen kann.

Gruß und Dank

DaDaDa

  #415
OFFLINE   TJPLD


Also für AUD/NZD hab ichs am 25.3 aus.


warum ? ich seh da gar nichts "interessantes" ...


8:30 AUD

RBA Gov Stevens Speaks

Meist werden daraus Schlüsse auf neue Zinsänderungen geschlossen. Hab ich schonmal getraded
und überstanden aber zur Zeit ist es sicher nicht Falsch solche High Impact News einfach auszulassen.
Stellt sich im Nachhinein heraus, das man ein schönen Trade bekommen hätte sei's drum.
Wird in den nächsten 10 Jahren sicher noch einige Tage geben bei den man mit weniger Risiko Geld
verdienen kann.

Am Abend dann.

22:45 NZD

Current Account

  #416
OFFLINE   sten

Hallo sten,

mit dem originalen 60x90 hättest Du 4 level geöffnet und Dein Account würde ebenfalls noch existieren, jedoch mit einem Level mehr. Hier würde ich bereits die Notbremse drin haben, soll heißen, SL=270 pips. Eine steigende Vola kann man mir der open-Preis-Variante darüber steuern, in welchem Abstand das 1. Level einen Trade setzt. Ebenfalls könnte ein Hilfsprogramm, ich natürlich manuell, vorab die Orders als Stop Buy/Sell einstellen, damit ist oftmals der Ausführungspreis, gerade bei einer schnellen Bewegung, besser, wenn nicht sogar garantiert.

Gruß DaDaDa


hallo DaDaDa,

genau das mein ich, du bist im spiel geblieben weil du größere levelabstände nutzt - mich hats gekillt, weil ich mit ner 35x20 strategie (mp3) gezockt habe, das risiko war mir aber bewusst und ich wollte einfach mal testen, was man tagsüber unter beobachtung mit dem ea noch so alles anstellen kann und ich wollte sehen, wie sich der ea schlägt wenn die kurse mal richtig abrauschen (schon lustig, wenn das ganze journal voll mit requotes ist und der kurs durch alle level durchzappt ohne irgendwas zu öffnen oder zu schließen)...wenn man sich an nanningbob original hält, also 90x60 mit 4 bis 5 leveln oder gar den 100x80 nimmt, sollten einen selbst "richtige" einschläge kalt lassen...

grüße

sten

  #417
OFFLINE   PriNova

nochmal ein kleines update ein paar fehler ausgemerzt.

ich hoffe das es diesmal besser klappt. die funktion StopTrading hat nicht funktioniert, da sie im Programm an falscher stelle stand.
auch sollte das Einfrieren des EA behoben sein wenn in TF eine 0 steht. im grunde kann und darf auch jetzt eine 0 benutzt werden. er ließt dann automatisch das Zeitfenster.

klappt es eigentlich nun auch mit 5digit brokern? konnte es selbst leider noch nicht ausprobieren.

Grüße

PriNova

Edit: Ab sofort wird es den aktuellen EA im ersten Post geben, sowie mein derzeitiges Set-File, welches ich verwende. Die MM-Funktion habe ich bewusst ausgestellt, da jeder dafür selbst verantwortlich ist. Selbstverständlich gibt es hinweise bei änderungen. Sowie im EA als auch im Set.
Copyright © 2008-2016

Als Nomade quer durch Europa. Bei Interesse auch Hausbesuche 😉

  #418
OFFLINE   sten


Hier mal ein kleiner Auszug aus seinem neuen Dokument. Bin auch bald fertig mit dem Übersetzen:

• 4 Währungsgruppen—die Langsamsten (1H) und Mittleren (30M), Schnellen (15M) und stark volatile (5M) Gruppen.
 o 1H Gruppe: aud/nzd, aud/cad, nzd/jpy, usd/sgd
 o 30M Gruppe: aud/chf, aud/usd, aud/jpy, chf/jpy, eur/chf , nzd/chf, nzd/usd, usd/jpy
 o 15M Gruppe:eur/jpy, eur/gbp, eur/usd, usd/chf, usd/cad
 o 5M Gruppe: gbp/usd, gbp/jpy, gbp/chf, eur/aud, eur/nzd

Viel Spass und nicht vergessen es beginnen bald sehr beeinflussente Nachrichten. Speziell Freitag.

PriNova



@ PriNova---sind das immer noch "deine" paare im live-account oder hast du hier änderungen vorgenommen ? handelst du diese alle mit nem 90x60 schema ?

danke & grüße

Sten

  #419
OFFLINE   PriNova

Ich handle im realaccount explizit mit nur AUD/NZD und dem 35x25 siehe Set-File im Eingangspost.
Diese im Dokument vorgestellten Paare sind mit dem 60x90 handelbar. je nach accountgröße und vola sollten dementsprechend die anzahl der Paare ausgesucht werden beginnend mit den Paaren der höheren Zeitfenstern. Um noch konservativer diese Paare zu handeln können die 1 stunden im 30 minuten und die 30 minuten paare im 15 minuten fenster gehandelt werden. also ein Zeitfenster tiefer.
wobei viele im englischen forum alle GBP Paare weglassen.

grüße

PriNova
Copyright © 2008-2016

Als Nomade quer durch Europa. Bei Interesse auch Hausbesuche 😉

  #420
OFFLINE   TJPLD

nochmal ein kleines update ein paar fehler ausgemerzt.

ich hoffe das es diesmal besser klappt. die funktion StopTrading hat nicht funktioniert, da sie im Programm an falscher stelle stand.
auch sollte das Einfrieren des EA behoben sein wenn in TF eine 0 steht. im grunde kann und darf auch jetzt eine 0 benutzt werden. er ließt dann automatisch das Zeitfenster.

klappt es eigentlich nun auch mit 5digit brokern? konnte es selbst leider noch nicht ausprobieren.

Grüße

PriNova

Edit: Ab sofort wird es den aktuellen EA im ersten Post geben, sowie mein derzeitiges Set-File, welches ich verwende. Die MM-Funktion habe ich bewusst ausgestellt, da jeder dafür selbst verantwortlich ist. Selbstverständlich gibt es hinweise bei änderungen. Sowie im EA als auch im Set.


Also auf MB Trading hat er nicht funktioniert. Wie das bei Alpari wäre keine Ahnung die sind ja auch 5 Digit
aber kein ECN wo man das "Problem" mit dem Stop Loss senden hat.



Similar Topics

  Thema Eröffnet von Statistik Letzter Beitrag




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer