Inhalte aufrufen

  • Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

TMA (Einfache Forex Price-Action Strategie)

* * * * * 1 Stimmen

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
25 Antworten zu diesem Thema

  #1
OFFLINE   Divecall

Na gut. Um ehrlich zu sein, ist es kein "reines" Price Action System, denn es wird ein Indikator benötigt: TMA.mq4 (Zu finden im Anhang).

Dieser Indi zeichnet -ähnlich den Bollinger Bändern- drei Linien im Chart, die als Widerstands- bzw. Unterstützlinien gelten (für dieses System).

Es gelten dabei folgende Regeln:
- Der Preis muß die obere/untere Linie deutlich berühren bzw. (noch besser) kreuzen. Man erhöht die Gewinnerwartung, wenn man MTF handelt: D.h. ein z.B. berühren des unteren Bandes muß ein berühren im 4-H-Chart folgen für ein adäquaten Einstieg.

- Es werden nur Price-Action-Einstiege wahrgenommen: PinBar oder Engulfing-Candles !!!

- Einstiege erfolgen ohne Ausnahme durch Pending Order !!!

- SL ist jeweils der höchst/Tiefstpunkt der letzten Kerze.

- TP ist gestaffelt. Beim 1D-Handel ist der TP für 50% der Position bei 150 Pips (je nach WP), SL wird auf BE gesetzt. Bei erreichen der 300 Pips werden erneut 50% der Position geschlossen, usw...

- Eine Position die 120-150 Pips im Plus ist DARF nicht ins Minus laufen! So schnell wie möglich ist der SL auf BE zu setzen, sobald der Trade "geatmet" hat.

- Zusätzlich kann ein RSI(14) im Chart eingeblendet werden als Filterindikator (Kreuzen der 30/70-Marke).

Anbei ein aktueller Chart vom EUR/USD (1D), und der Indi.

Viel Spaß beim Testen!

Anregungen, Kritiken und Ergänzungen sind sehr willkommen.

DC



Dateianhang

  • Angehängte Datei  TMA.jpg   452.37K   306 Anzahl Downloads
  • Angehängte Datei  TMA.mq4   8.42K   67 Anzahl Downloads

Du möchtest Dich in der Forexfabrik verewigen? Evtl. sogar als ...
gastautor
Zuletzt aktualisiert Datum: 27.02.2015 - 23:49 Uhr


  #2
OFFLINE   MANDL2007

Hi DC ! Haste mal nen link dafür ? Frage nach, weil ich selbst schon ne Weile mit dem TMA rumhantiere ... seinerzeit hat traderdoc sogar mal einen EA dafür geschrieben ... leider funzte das ganze am Ende nicht ... Nanningbob hats auch probiert mit seiner NB 1.0 Strategie ... aber auch bei ihm gings nicht - seinerzeit ! Nur mittlerweile hat sich das Bild etwas geändert !

Zum einen gibt es einen sehr grossen thread in FF.com zur TMA Strategie - damit ist die TMA Strategie aber bei weitem nicht mehr einfach, obwohl man sagen kann, dass mittlerweile ein gewisses "Endprodukt" im ersten post zu finden ist:

Please Login or Register to see this Hidden Content



Es gibt in einem russ. Forum eine vereinfachte und "modernisierte" Variante:

Please Login or Register to see this Hidden Content

(in post #2478 gibt es eine engl. Zusammenfassung auf Wunsch einiger members der FF.com).

Ja ... schau an: und auch Nanningbob - inspiriert durch den thread "Extreme TMA System" - hat sich alter Tugenden erinnert mit der Version "10.2" (sein weiterentwickletes 10-er System) und das ganze mit dem TMA versehen:

Please Login or Register to see this Hidden Content



Es gibt sicher noch einige andere Strategien, die sich auf den TMA stützen ... ist ja ein relativ altes und verbreitetes tool .... ich habe aus der FF.com nur diesen hier noch zu bieten:

Please Login or Register to see this Hidden Content

- der hat mit seinem MTF Prinzip eigentlich einen wesentlichen Beitrag für den aktuellen ETMA geliefert, ist selbst aber leider eingeschlafen ... was jedoch nicht gegen die Strategie zu sprechen scheint ... es möge weiteres in dieser Art der TMA Anwendung geben - ich habe mal das dargelegt was mir so bekannt ist und gleichzeitig aufzeigt, das die Arbeit mit dem einfachen TMA allein eine fragwürdige Sache ist ... er repainted sehr stark - aber trotzdem wird immer wieder belegt, das zumindest unter Nutzung oberer TF in der Summe dauerhaft Gewinne möglich sind ... möglich halt ... nicht garantiert ... aber letzteres ist ja nix neues für uns:)
"I DO it my way !" (frei nach F.S.)
Mein EA Portfolio: http://www.stevehopw...php?f=36&t=1374 (TGTFX, TGTFX1, TGTFX2, MANDL2007)

  #3
blutkehlchen

Benutzt besser TMA_true , dieser repainted nicht und somit ist auch ein visueller BT möglich , ansonsten sidn die Indikatoren identisch afaik

Dateianhang


  • Divecall, Tacito und CashDigger gefällt das

  #4
OFFLINE   Covolt

Hi DC ! Haste mal nen link dafür ? Frage nach, weil ich selbst schon ne Weile mit dem TMA rumhantiere ... seinerzeit hat traderdoc sogar mal einen EA dafür geschrieben ... leider funzte das ganze am Ende nicht ...


kein Wunder bei mit Zukunftskursen arbeitenden Indikatoren;D
Erstaunlich wieviel Zeit da manche investieren, nur weil die historischen Bilder so toll aussehen.
Ich mein, selbst nach paar Tagen müsste man doch merken, dass man diese Informationen live gar nicht zur Verfügung hat?
Weil eben dann, die Zukunftskurse fehlen.
Blöd halt ..

Werd ich wohl nich verstehen.

der TMATRUE hat nicht direkt viel Neues. Ein Keltner-Channel um einen gewichteten Moving Average.
(Ginge auch fast mit "MODE_LWMA")
ist zwar nicht ganz das Gleiche, aber die meisten dürften eh keine Parametersuche starten, was nun am Ende mehr bringen könnte. .


... einen normalen GD finde ich bei solchen Sachen aber eh besser, als da noch viel gewichten zu wollen ..
.. meine Meinung ;-)




  • laz2015 gefällt das

  #5
OFFLINE   traderdoc

@Covolt, ja ist klar, Du mußt Deinen Monitor mal um 180Grad drehen, dann steht das Bild auch bei Dir richtig herum und Du siehst dann die Vergangenheitskurse, auf denen der TMA liegt.
Und einen normalen GD nehmen ist doch stink langweilig, das kann doch jeder machen, da sieht doch so ein Kanal mit in sich schön verlaufenden "Sinuskurven" viel künstlerischer aus.

Ach apropos wo wir wieder mal beim Thema der appoximierten Sinuskurven wären. Hat denn nun schon mal jemand das Kunststück hinbekommen, mit der Kombination aus approximierten Sinuskurven und einer intelligenten Polynominterpolation die Zukunftskurse vorherzuberechnen. Wenn die Mathematik steht, dann schreibe ich da gern auch einen EA dazu (und diesmal ohne Honorar). ;D

.. meine Meinung dazu ;-)

traderdoc
Ich erfülle Euch gern Eure EA-, Indikator- und Script-Programmierwünsche.

  #6
OFFLINE   PriNova

Vielleicht kannst du diese zwei Indikatoren für benutzen. Diese sollten sich leicht umprogrammieren lassen.
Ersterer bietet div. Interpolationsmethoden an.
Und zweiteres hat sogar einige Indikatoren inbegriffen.

Ich weiss nicht, ob dir das weiterhilft?

Dateianhang


  • laz2015 gefällt das
Copyright © 2008-2016

Als Nomade quer durch Europa. Bei Interesse auch Hausbesuche 😉

  #7
OFFLINE   Covolt

@Covolt, ja ist klar, Du mußt Deinen Monitor mal um 180Grad drehen, dann steht das Bild auch bei Dir richtig herum und Du siehst dann die Vergangenheitskurse, auf denen der TMA liegt.


tut er nicht .. das sieht man schön im Screenshot, dass der Indi mit Zukunftskursen arbeitet, weil der GD genau am Tiefpunkt dreht.
Ich mache eine Wette, dass das ein sogenannter zentrierter GD ist, der die Daten links vom Tief und rechts vom Tief verarbeitet.
Und diese Wette mach ich sogar, ohne zu wissen, wie der Quelltext aussieht, weil der gepostete TMA.mq4 noch nichtmal funktioniert, weil noch ein anderer iCustom Indikator benötigt wird. den Dive nicht mit zur Verfügung gestellt hat.


Sieht man dann aber sicher wieder sehr schön,ein beliebter Fehler bei manchen Nichtprofessionellen Programmieren, dass zum Beispiel zur Berechnung des Indiatorwertes, also des Bar mit dem Index == 50 .. zur Berechnung des GD dann Bar 40 bis 60 verwendet wird.
die Bars 40 bis 50 sind aber für den Bar 50 selbst Zukunftskurse.
Sowas ist mit der Tradestation zum Beispiel gar nicht möglich, nur bei MT4 gibts sowas, und in den alten Versionen von Wealthlab früher.


:-) 8)

jaja .. so ist das..
  • laz2015 gefällt das

  #8
blutkehlchen




der TMATRUE hat nicht direkt viel Neues. Ein Keltner-Channel um einen gewichteten Moving Average.
(Ginge auch fast mit "MODE_LWMA")
ist zwar nicht ganz das Gleiche, aber die meisten dürften eh keine Parametersuche starten, was nun am Ende mehr bringen könnte. .


... einen normalen GD finde ich bei solchen Sachen aber eh besser, als da noch viel gewichten zu wollen ..
.. meine Meinung ;-)


Naja halt ein Keltner Channel mit nem ATR Faktor für die Bänder und ohne SMA dafür eben mit LWMA .TMA-True , welcher nicht repainted, sieht im optischen BT mit einem rudimentären Tradingansatz auch gar nicht sooo schlecht aus, ich würde es jedenfalls nicht direkt in den Müll werfen, zumal dieMTF Fähigkeiten ganz nett sind

  #9
OFFLINE   traderdoc

@Covolt

weil der gepostete TMA.mq4 noch nichtmal funktioniert, weil noch ein anderer iCustom Indikator benötigt wird. den Dive nicht mit zur Verfügung gestellt hat.

Ich weiss nicht in welchem Post Du welchen Indikator Dir geladen hast, aber ich brauche keinen weiteren iCustom-Indikator.
Und mit Zukunftsdaten meintest Du nun die zukünftigen Vergangenheitsdaten oder doch die vergangenheitlichen Zukunftsdaten?

ein beliebter Fehler bei manchen Nichtprofessionellen Programmieren, dass zum Beispiel zur Berechnung des Indiatorwertes, also des Bar mit dem Index == 50 .. zur Berechnung des GD dann Bar 40 bis 60 verwendet wird. die Bars 40 bis 50 sind aber für den Bar 50 selbst Zukunftskurse.

Och nee Covolt, sowas macht doch keiner, das wäre ja Betrug und der wird doch in der Regel strafrechtlich verfolgt!

traderdoc

Dateianhang

  • Angehängte Datei  TMA.jpg   428.75K   177 Anzahl Downloads

Ich erfülle Euch gern Eure EA-, Indikator- und Script-Programmierwünsche.

  #10
OFFLINE   Covolt

Ich weiss nicht in welchem Post Du welchen Indikator Dir geladen hast, aber ich brauche keinen weiteren iCustom-Indikator.


ups, ja .. mein Fehler, ich hatte noch einen anderen TMA auf dem Rechner .. ja das war eigene Dummheit::)





ein beliebter Fehler bei manchen Nichtprofessionellen Programmieren, dass zum Beispiel zur Berechnung des Indiatorwertes, also des Bar mit dem Index == 50 .. zur Berechnung des GD dann Bar 40 bis 60 verwendet wird. die Bars 40 bis 50 sind aber für den Bar 50 selbst Zukunftskurse.


Och nee Covolt, sowas macht doch keiner, das wäre ja Betrug und der wird doch in der Regel strafrechtlich verfolgt!

doch doch .. kein Betrug, meistens nur Ungeschicktheit.
siehe Bild .. Roter Pfeil: Zugriff auf Indexwerte kleiner der zu berechnenden Bar.
buffer1[50] zum Bespiel wird bestückt aus Daten von Bar 40 bis 60
wie gesagt .. bar[40] war zum Zeitpunkt bar[50] noch nicht bekannt ....


Dateianhang


  • laz2015 gefällt das

  #11
OFFLINE   Trendfolger


Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  29.07K   167 Anzahl Downloads


Hab mal den Vergleich gemacht, weiß ist der tatsächliche Verlauf des TMA. Die weißen Linien stellen den Indikator TMA zum Schlusskurs der jeweiligen Kerze dar.
  • laz2015 gefällt das

  #12
OFFLINE   traderdoc

Also manchmal frage ich mich wirklich, haben die Leute alle keine Zeit mehr, sich u.a. inhaltlich der schönen Ausdrucksformen der deutschen Sprache zu bedienen?

Was will uns denn nun hier der Poster mitteilen:
"Hab mal den Vergleich gemacht weiß ist der tatsächliche Verlauf"

Wozu? Zum Verlauf der Elbe kurz vor Boizenburg?

Also es wäre für die Zukunft produktiver, sich etwas mehr Zeit zu nehmen, um allen anderen Usern auch verständlich darzulegen, was man eigentlich will.

Danke!

traderdoc
Ich erfülle Euch gern Eure EA-, Indikator- und Script-Programmierwünsche.

  #13
OFFLINE   Trendfolger

Lieber traderdoc,

leider hatte ich zum Zeitpunkt, als ich das Bild hochlud gerade auf Kurse achten müssen. Entschuldigt bitte.
Traderdoc, es tut mir sehr leid, wenn du mit dem Bild nichts anfangen kannst. Ob es jedoch zum Schreiben im Forum animiert, persönlichen Frust hier niederzuschreiben? Eine einfache Nachfrage hätte es auch getan.
Ich verabschiede mich dann mal.

  #14
OFFLINE   traderdoc

@Trendfolger
Ich versuche es mal so zu sagen. Ja, mich piepen manchmal die sinnentstellenden Posts einiger User langsam an. Das hat nichts mit Frust, sondern mit dem Respekt gegenüber der Anderen zu tun, sich für seine Posts etwas mehr Zeit zu nehmen, und wenn man die nicht hat, dann wäre es wirklich besser, mal einfach nicht zu posten.
Ich bin der Meinung, wir bewegen uns hier in einem durchaus hochwertigen Forum und nicht in Fakebook oder dergleichen und da erwarte ich für meinen Teil qualifizierte Posts, um die Kultur in diesem so einmaligen Forum auch in Zukunft hoch zu halten.

Dir alles Güte für die Zukunft!

traderdoc
Ich erfülle Euch gern Eure EA-, Indikator- und Script-Programmierwünsche.

  #15
OFFLINE   traderdoc

Hab mal den Vergleich gemacht, weiß ist der tatsächliche Verlauf des TMA. Die weißen Linien stellen den Indikator TMA zum Schlusskurs der jeweiligen Kerze dar.
« Letzte Änderung: Heute um 13:07:59 von Trendfolger »


Sorry, aber die letzte Änderung bringt nicht viel mehr Licht ins Dunkle. Für eine annähernd vollständige Erklärung hätten mindestens noch die anderen farbigen Linien erklärt werden müssen, bis hin zu einer Schlußfolgerung aus dem Verlauf der beiden Bänder!

traderdoc


Ich erfülle Euch gern Eure EA-, Indikator- und Script-Programmierwünsche.

  #16
blutkehlchen

Hier mal ein Vergleichzwischendem tatsächlichen Verlauf der TMA Bänder zu jedem Zeitpunkt (weiß TMA True)und wie die TMA Bänder dann nach dem Repaintingaussehen (rot TMA)

Dateianhang


  • laz2015 gefällt das

  #17
starlighter

Hier mal ein Vergleichzwischendem tatsächlichen Verlauf der TMA Bänder zu jedem Zeitpunkt (weiß TMA True)und wie die TMA Bänder dann nach dem Repaintingaussehen (rot TMA)


Nur mit dem Indikator ist hier ein Einstieg nicht zu fiden. Finde es auch unbraubar. Richtig!

  • Thilo1979 gefällt das

  #18
blutkehlchen

NAja von Einstieg und Ausstieg nur per Indikator würde ja auch nie jemand sprechen der sich ein wenig mit Trading befasst ... Ich für meinen Teil spiele mit dem TMA rum um eine Countertrend Strategie zu entwickeln , die mir fehlt , und bisher sind die Versucheper TMA ok, jedefalls besser als das was ich mit dem Bollinger Band hinbekomme

  #19
OFFLINE   MANDL2007

Ok .... da hier nun ja mal wieder so trefflich über den TMA gestritten wird, verweise ich auf NB's neues System "10.2" - dort spielt eine abgeänderte Version desTMA's die zentrale Rolle im TS - entwickelt wurde es von Nanningbob nun als Ergebnis seiner insgesamt 6-jährigen Zeit als trader !

Hier ist der thread in FF.com:

Please Login or Register to see this Hidden Content



Angefügt ist unten der Ordner mit den docs zur Erklärung des Systems - gleich im ersten Worddoc wird der modifizierte TMA erklärt. Aber CAVE ! ... laut NB's Erklärung funzt das ganze nur auf D1 und noch H4 !!! Warum ? Weils unter H4 ... repainted !;D ;D

Ach ja ... und erwähnt werden muss natürlich noch, dass eben NICHT der TMA (auch in dieser NB Version) alleinig verwendet - in jedem Falle werden noch weitere Komponenten (indis) hinzugezogen ! Aber das wäre schon wieder ein eigener thread zu "Strategien" ... und kann also an dieser Stelle nicht weiter ausgeführt werden ... wäre off topic bzw. einfach zu umfangreich !

P.S.: Im zip Ordner ist das ges. System - der Ordner mit den Booklets isses: "10.2 Booklets 5.12"

Dateianhang


  • fxdaytrader gefällt das
"I DO it my way !" (frei nach F.S.)
Mein EA Portfolio: http://www.stevehopw...php?f=36&t=1374 (TGTFX, TGTFX1, TGTFX2, MANDL2007)

  #20
starlighter

Handelt hier jemand mit dem NB System?



Similar Topics

  Thema Eröffnet von Statistik Letzter Beitrag




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer