Inhalte aufrufen

  • Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

Forex Extreme

- - - - -

  • Thema ist geschlossen Dieses Thema ist geschlossen
158 Antworten zu diesem Thema

  #41
OFFLINE   forex35

Eigentlich dachte ich ja, ich hätte nun alles gesagt, was ich loswerden wollte ;) Aber jetzt hab ich das Ebook doch mal überflogen.

Ich denke aber das jeder weiss wie Werbung funktioniert, oder?

Das lustige ist, wer es nicht weiss, dem wird es von Dir höchstpersönlich in deinem Ebook erklärt:

Werbung ist halt vielfältig und nicht immer der Wahrheit treu

:)
Und was ich auch recht belustigend finde, gerade im Bezug darauf, mit welch vehementer Überzeugung du nun selbst für deine Systeme wirbst, die deinen Followern mit "einer unglaublichen Performance" "einfach per Knopfdruck ihre Gewinne zu verdoppeln" ist folgender Absatz aus deinem selbst verfassten Ebook:

Kurz angemerkt:Googeln sie einfach mal nach FX oder Devisenhandel. Sie werden kaum
glauben,wieviele sogenannte Quick-Rich-Systeme(„Werden Sie schnell reich“) es gibt. Dies
sindnoch dazugenial gestaltete Marketing-Seiten.
Nun, ich bin schon seit mehreren Jahren
im Devisenhandel tätig und kenne die meistendieser Angebote. Hätte nur eines davon das
gehalten, was versprochen wurde, ich würde jetzt nicht Stunde um Stunde an meinem PC
sitzenund dies niederschreiben. Ich würde irgendwo auf einer schönen Insel am feinen
Sandstrand liegen und Fünfe gerade sein lassen!

Natürlich gibt es Systeme, die Gewinne bringen, die Mehrzahl der angebotenen „Sicheren
MoneyMachines“ bringen aber nur dem Verkäufer desselben Geld!

Das ist wie die Suche nach der berühmten Nadel…… in einem besonders grossen Heuhaufen.

(Hervorhebungen durch mich) Ok, ganz dem Bild einer genialen Marketing Seite entspricht dein Blog noch nicht, aber du arbeitest ja auch noch stetig dran ;)
An der Erklärung des Pipwerts würde ich nochmal arbeiten;) Für nen "Profi", der "schon seit mehreren Jahren im Devisenhandel tätig" ist, ist das ein absolutes Armutszeugnis, mit dem man sich automatisch disqualifiziert hat. Sorry, aber das muss man mal so klar sagen dürfen.

Der Pipwertist abhängig von dem jeweiligen Kurs!Denn, generell ist der Devisenhandel am
US-Dollar orientiert, so dass 1 Pip immer 10 US-Cent wert ist.
Für uns als Euro-Bürger heisst
das also umrechnen, nämlich in unsere Währung, um den für uns gültigen Pipwert in Euro zu
erhalten. Die Tradingplattform tut das automatisch, also keine Panik. Dieser Wert liegt
zumeist bei 0.07 Euro-Cent perPip

Quelle:

Please Login or Register to see this Hidden Content

Dateianhang


Man kann Emotionen nicht einfach ausschalten. Man hat zu lernen, mit ihnen umzugehen.

  #42
OFFLINE   MikeMan06

yep, der letzte absatz ist total daneben, denn es gibt ja nich nur den Dollar....

nun, da du gerade dabei bist, wo ist denn nun überall meine -vehemmente- Werbung?

Ansichtssache. Aber wer nen Krümel finden will der findet auch welche. Ist mir letztendlich auch sowas von egal,
du bist halt auf einem Kreuzzug der Gerechtigkeit, ich denke aber das wird mehr das ding werden mit den Windmühlen....

Du bist gerne eingeladen, solltest du noch mehr Krümel finden, diese zu posten, macht mir ehrlich gesagt die Sache leichter
betreffend der notwendigen Korrekturen.

Und hoffe inständig, das du dich nicht nur mit mir beschäftigst, sondern anderen wertvolle, nein besser, funktionierende Systeme
an deren Herz legst. Wobei jeder weiss, das das wort funktionieren im Devisenhandel sowas von relativ ist.

Also, frisch ans Werk, danke für die einblicke aus deinem Blickwinkel, vielleicht wird ja irgendwannmal der Beruf des DevisenKritikers
ins Leben gerufen, dann würden 24 stunden pro Tag nicht reichen, diesen zu erfüllen, wärst aber ganz oben mit dabei.

Und nicht das das wieder los geht, ich habe nichts gegen Kritik, ist ja auch sehr konstruktiv, hier, beim letzten post auch sehr hilfreich,
ehrlich. Ich hoffe noch auf viele posts und Auffinden von Fehlerteufeln

always good trading
Dirk

  #43
OFFLINE   MikeMan06

Danke Forex35,
Fehler behoben, sehr gut beobachtet und aufgefunden....

noch etwas zum U25, nicht das da einer wieder diesen Krümel gefunden hat: Ja, hatte da anfangs den USDCHF drin, gefiel mir nicht
und kurzerhand die Trades geschlossen zu -21%, dann mit dem USDCAD weitergemacht.....

und dann wird bestimmt noch ein -Warum- kommen....
das ist egal da der Account eh mit zuwenig Kapital gestartet war. Geplant ist Minimum $50 mit frischem Account da hierbei die Performance
für einen langfristigen Account viel zu hoch ist, Risiko natürlich auch....
vielleicht warte ich auch noch und starte mit $100 neu, dann wäre die Performance aussagekräftiger und der Account wesentlich sicherer, Fragen über Fragen......

um alles mal auf einen Punkt zu bringen zitiere ich mal den Bilderberger John D. Rockefeller lt “Meller Kreisblatt” vom 20. Mai 2005:

“Du musst die Hände zum Nehmen ausstrecken und zum Geben einziehen, auf dass deine Gelenke nie einrosten.”




  #44
OFFLINE   forex35

du bist halt auf einem Kreuzzug der Gerechtigkeit, ich denke aber das wird mehr das ding werden mit den Windmühlen....

Nö, so dramatisch sehe ich das gar nicht. Vor allem bin ich Realist genug, um zu wissen, dass ich da keine Chance habe ;)

Du bist gerne eingeladen, solltest du noch mehr Krümel finden, diese zu posten, macht mir ehrlich gesagt die Sache leichter betreffend der notwendigen Korrekturen.

Nö, da alles weitere wohl "systemrelevante" Dinge betreffen wird, ist das nicht mein Ding. Ob nun der USD/CHF oder der USD/CAD oder was auch immer, mit diesen ganzen Details beschäftigen sich immer irgendwie genügend andere ;) Und seit deinen ersten vollmundigen Beiträgen hier bis zum jetzigen Standpunkt ist zumindest meiner Meinung nach nun ein Gleichgewicht hergestellt, zwischen dem, was du anfangs präsentieren wolltest, und dem was man erwarten/hoffen kann, wenn man Dir gerne weiter folgen will...

Und hoffe inständig, das du dich nicht nur mit mir beschäftigst, sondern anderen wertvolle, nein besser, funktionierende Systeme an deren Herz legst. Wobei jeder weiss, das das wort funktionieren im Devisenhandel sowas von relativ ist.

Auch wenns für viele schwer vorstellbar ist: Aber ich hab da null Interesse oder Bezug zu einer bestimmten Person, die was schreibt, vorstellt oder diskutiert. Ich lese die Inhalte, und äussere meine Meinung dazu. Und irgendwelche Systeme werde ich wie bisher auch keinesfalls irgendjemandem ans Herz legen. Systeme, die vorgestellt werden, gibts genug. Da könnte ich kein besseres oder schlechteres erfinden ;) Es sollte eigentlich in meinen Beiträgen rübergekommen sein, dass mein Hauptaugenmerk weitaus mehr auf dem psychologischen Aspekt des Tradens liegt. Denn meine "jahrelange Tätigkeit" im Devisenhandel hat mir eben genau diese Erkenntnis gebracht, dass mich erst mein passendes Mindsetup, und nicht das beste System, zum Erfolg führt. Und dafür investiere ich auch gerne und oft meine Zeit, um anderen Lesern eventuell neue Blickwinkel und andere Perspektiven zu öffnen. So wie andere stetig über der mathematischen Formel brüten, mit der man den Markt schlagen kann.

Also, frisch ans Werk, danke für die einblicke aus deinem Blickwinkel, vielleicht wird ja irgendwannmal der Beruf des DevisenKritikers
ins Leben gerufen, dann würden 24 stunden pro Tag nicht reichen, diesen zu erfüllen, wärst aber ganz oben mit dabei.

Das ist ne spassige Idee ;) vielleicht überlege ich mir sogar mal, wie man die zu Geld machen kann :)

So, jetzt bin ich aber endgültig raus hier.... Schönes Wochenende noch
Man kann Emotionen nicht einfach ausschalten. Man hat zu lernen, mit ihnen umzugehen.

  #45
OFFLINE   fxdaytrader

vielleicht warte ich auch noch und starte mit $100 neu, dann wäre die Performance aussagekräftiger und der Account wesentlich sicherer, Fragen über Fragen......


Das verstehe ich nicht. Was hat das mit der Kontogröße zu tun? Solange Du die Positionsgrößen/SL an die Größe anpasst ist es doch eigentlich egal wie groß der account ist.

Als Beispiel mal zwei Grafiken (Detaillierten Report erstellen-Funktion) von zwei liveaccounts von mir.

Hier handelt man natürlich größere Positionen:

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  5.79K   71 Anzahl Downloads


Hier natürlich nicht. Da habe ich mir 100 Euros affiliatecommission auf das Konto transferieren lassen und wollte mal sehen wie weit man so kommt. Positionsgrößen bei 0.2 Standardlots, also eigentlich viel zu hoch. Und das ist die Gefahr bei so kleinen accounts, jedenfalls bei mir, da bewege ich mich stark an der Grenze zur Zockerei ("entweder es klappt, oder halt nicht").

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  5.59K   70 Anzahl Downloads


Lange Rede, kurzer Sinn: Im Prinzip lautet das Erfolgsrezept (vernünftige Einstiege vorausgesetzt) ganz simpel "Verluste klein halten", lieber mal einen trade zu viel im Verlust schließen als das Konto plätten. Dann kann man auch aus kleinen Konten große machen ...;)
  • forex35 gefällt das
Kommst' heut' nicht, kommst' morgen oder gar nicht ...
Krank im Kopf, aber sonst ganz nett :troll:

meet the Fabrik-Mods | ForexFabrik ForenSuche | alter mql4 compiler (hier

  #46
OFFLINE   MasterBO

Also ich verstehe hier einige Leute nicht und habe für ein paar Sachen überhaupt kein Verständnis.

1. Wenn ich zu einem Signalanbieter gehe muss mir klar sein, dass ich dadurch mein Kapital verlieren kann. Nicht der Signalanbieter ist dafür Schuld, sondern der sein Geld da angelegt hat. So ist es in der Bank auch, sofern er aufgeklärt ist. Und diese üblichen RiskDisclaimer sind überall im Forex Bereich zu finden.

2. Was spricht gegen eine Hedeg-Grid Strategie? Hier ist ganz klar, dass der SL der MC ist und den nimmt Dirk in seiner Strategie in Kauf. Weiterhin sichert er seine Gewinne und wenn das der User nicht macht, hat er Pech. Irgendwie macht pingipong sowas ähnliches und ist auch erfolgreich.

3. Fakt ist, dass Dirk mit fast 300% doch schon einen guten Beweis angetreten ist, dass es funktionieren kann. Die Frage wie lange, kann keiner beantworten. Aus meiner Sicht sollte Dirk sich nicht irre machen und seinen Weg gehen. Wenn es weitere machen wollen, so soll es sein. Ich möchte nochmal erwähnen, dass der Nanni in nur 8 Monaten ohne MC 2,6 Millionen Euro eingespielt hat. Warum soll Dirk nicht nach 8 Monaten (Glaube ich eher nicht, dass es so lange ohne MC geht) auch aushalten? Vielleicht hat er dann auch ein paar 10Ks auf dem Konto.

4. Ich finde es gut, dass es kritische Stimmen gibt und die sind leider im Forex berechtigt. Hier gibt es genügend Schwarze Schafe, aber jeder ist ab 18 Jahren für sein Handeln verantwortlich und wenn der Eine eben einen EA oder Webniar oder Bücher oder einen Signalanbieter kauft ist doch seine Sache.

5. Was Fakt ist, der MC wird kommen! Und dies wurde weder von Dirk bestritten oder beschönigt. Es gibt keine Garantie auf Gewinne, denn wer so was macht ist eh Unseriös.

6. Ein Forum lebt von unterschiedlichen Leuten und damit unterschiedlichen Strategien. Lasst den Leuten mit Ihren Strategien doch auch mal Luft zum Atmen. So lange wie nichts gefälscht wird, sehe ich hier die Strategien sehr gerne. Wie robust diese sind, kann keiner sagen. So ist es beim Trading, denn keine kann die Kurse hervorsagen.

Also das sind meine Gedanken. Bei einem Kauf von Forex Sachen ist das Geld eben weg. Wenn man Glück hat, bekommt man etwas wieder.
  • marty und MikeMan06 gefällt das
Wenn euch der Post gefällt, dann gibt mir ein Thank You!!!

An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil.
von André Kostolany!

  #47
OFFLINE   Katakuja

Kann mich jemand wecken und Bescheid geben wenn es hier endlich los geht ?

So mit charts und trades und Erklärung..o_O



  #48
OFFLINE   MANDL2007

nee nee Kata:) ... jeh ma noch ma wech und leg Dich wieda hin ... siehste/lieste doch .... hier wird jelabert und jelabert und jelabert ... so lange bis jenuch jelabert wurde - alle keene Lust mehr haben und die janze Kiste hier eenfach ma einschläft ... und keeeeeener kümmert sich dann mehr um det janze jelaberte Zeuch hier;D ;D ;D ;D ;D

P.S.: Oda mach noch ma kurz zur Nachbarin rüba ... och ne jute Idee .. oda watt meenste ?
  • Katakuja gefällt das
"I DO it my way !" (frei nach F.S.)
Mein EA Portfolio: http://www.stevehopw...php?f=36&t=1374 (TGTFX, TGTFX1, TGTFX2, MANDL2007)

  #49
OFFLINE   traderdoc

Wir haben 36 Posts benötigt, um einigermaßen etwas über die Strategie zu lesen. Jetzt sind wir bei 47. Post! Da werde mal nicht so unruhig! Außerdem ist das hier ein Laberthread. Deshalb glaube ich, dass Du noch eine Weile weiter schlafen kannst.
Ich erfülle Euch gern Eure EA-, Indikator- und Script-Programmierwünsche.

  #50
OFFLINE   MANDL2007

... dass Du noch eine Weile weiter schlafen kannst.


.... oder halt bei der Nachbarin rummachen kannst !:-"

;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D
"I DO it my way !" (frei nach F.S.)
Mein EA Portfolio: http://www.stevehopw...php?f=36&t=1374 (TGTFX, TGTFX1, TGTFX2, MANDL2007)

  #51
OFFLINE   fxdaytrader

8) ;D
Kommst' heut' nicht, kommst' morgen oder gar nicht ...
Krank im Kopf, aber sonst ganz nett :troll:

meet the Fabrik-Mods | ForexFabrik ForenSuche | alter mql4 compiler (hier

  #52
OFFLINE   MasterBO

Kann mich jemand wecken und Bescheid geben wenn es hier endlich los geht ?

So mit charts und trades und Erklärung..o_O


Kennst du keine Martingale und Grid Strategie? Performance siehst du in den ersten Posts und Details wurde schon beschrieben (alle 15 Pips werden Trades eröffnet und ab dem 4 ten Trade wird die Lotsize erhöht!). Das Grid wird mit TP 10 geöffnet.

Wenn du Bilder haben willst, suche doch mal im Forexfabrik.de Nanni. Also tut mir leid, aber er hat doch seine Strategie offen dargelegt. Bilder sind aus meiner Sicht nicht nötig, denn es gibt genug unter dem Stichwort Nanni zu lesen.

Eigentlich gibt es nichts mehr zu berichten, außer mal wöchentliche Ergebnisse;)
  • forex35, Katakuja und MikeMan06 gefällt das
Wenn euch der Post gefällt, dann gibt mir ein Thank You!!!

An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil.
von André Kostolany!

  #53
OFFLINE   forex35

Sorry. ich nochmal. Es geht mir wirklich nicht darum, das letzte Wort zu haben. Und natürlich hast du mit vielem recht. Aber wenns so einfach wäre:

1. Wenn ich zu einem Signalanbieter gehe muss mir klar sein, dass ich dadurch mein Kapital verlieren kann. Nicht der Signalanbieter ist dafür Schuld, sondern der sein Geld da angelegt hat. So ist es in der Bank auch, sofern er aufgeklärt ist. Und diese üblichen RiskDisclaimer sind überall im Forex Bereich zu finden.

Dann bräuchte es auch keinen Verbraucherschutz und Rechtsanwälte, die armen Rentnern beim verzweifelten Kampf um irgendwelche Schrottimmobilien helfen müssen. Nur als eines von vielen Beispielen. Die waren ja schliesslich aufgeklärt und hätten dem Alter entsprechend wissen müssen, was sie tun ;) Klar ist jeder für sich selbst verantwortlich und muss selbst entscheiden, ob er Bücher, Signale oder doch lieber ne Simpsons-DVD Box kaufen will. Aber das Forum hat sich schliesslich auf die Fahnen geschrieben, der beste und seriöseste Anlaufpunkt für alle Forexinteressierten zu sein. Und dazu gehört für mich, dass man gerade die Risiken nicht in einem kleingedruckten Disclaimer mal am Rande erwähnt, sondern offen diskutiert (Der TE macht das mittlerweile ja, aber man kann doch nicht von haus aus damit rechnen, dass alle Frischlinge sich das auch so bewusst machen, wenn sie steile Performancekurven präsentiert bekommen)

Wenn es weitere machen wollen, so soll es sein. Ich möchte nochmal erwähnen, dass der Nanni in nur 8 Monaten ohne MC 2,6 Millionen Euro eingespielt hat.

Na ja, realistisch betrachtet hast Du selbst diese Aussage stark relativiert, denn das ist ja nur die "hätte" Version eines Nanni. Wenn natürlich mittlerweile sich jemand auf seinen 2,6 Millionen ausruhen kann, die sein Nanni für Ihn verdient habe, dann meine Hochachtung und viel Spass im sonnigen Süden ;)

Grundsätzlich hatte ich auch schon eine Nanni Version im AUDNZD gehabt in der man (ich glaube es war 2008) über 80 Monate mit 500$ oder 1000$ über 2,6 Millionen gemacht hätte, wenn man sein Kapital drin gelassen hätte. HÄTTE ist leider das Wort.


JAA, ich weiss, dass mein "Gesülze" für euch ermüdend ist und nur holes und leeres Bla-Bla....
Aber mal ernsthaft, an mir liegts nicht, dass hier keine Strategien diskutiert werden. Ich trage meine Beiträge zum mentalen Aspekt des tradings im Forum bei, das ist korrekt. Und dass das manche manchmal etwas nerven kann, auch korrekt.


Aber es DISKUTIERT ja auch keiner über Strategie... Das steht doch jedem offen, genau auf den Punkt zu kommen, KONKRET was dazu beizutragen, GEMEINSAM was ausarbeiten. Da kommt aber nix. Und daran bin generell immer ICH schuld, weil ich ein paar Sätze zur Psychologie schreibe oder weil ich mir die Mühe mache, Threadersteller auf Missverständnisse oder Fehler in Ihren Ebooks hinzuweisen?

Sorry, wenns doof klingt. Aber da lache ich mal herzlich drüber. Und damit gebe ich das Versprechen ab, definitiv nun keinen weiteren Post in diesem Thread zu verfassen und bin mal absolut gespannt drauf, wie konstruktiv ab sofort ohne mein "Gelaber" nun die Strategie diskutiert und erarbeitet wird.

Ich wünsche allen viel Erfolg :) :beer:




  • MasterBO und MikeMan06 gefällt das
Man kann Emotionen nicht einfach ausschalten. Man hat zu lernen, mit ihnen umzugehen.

  #54
OFFLINE   MikeMan06

Erst einmal danke an forex35, ist nun angekommen, der psyschologische Effekt.

Nun, das System hatte ich erklärt es kann von jedem per Hand nachgetradet werden. Wenn man denn die Zeit dazu hat.
Und EA mässig, da muss ich leider enttäuschen, der bleibt bei mir.

Sinn des Ganzen, wie im Titel genannt, war es, einfach mal etwas anderes vorzustellen, eine andere Art und Weise, Sicht-
und Tradingmässig.

Und wie im 1. Post gesagt, zum Mitverfolgen, nicht als Lehrmaterial. Und da wie gesagt die Performance noch in den Kinderschuhen steckt,
zeitnah zu sehen, ob das denn nun funktioniert auf kurze Trading-Intervalle oder nicht.

fxdaytrader:
hier musst du umdenken da dieses System anders istGenerell ist der T/P vom Long und vom Short ganz am Anfang 10pips. Diese wirken sich
natürlich auf einen $25 Account wesentlich anders aus als bei einem $50 oder $100 Account aus, jedenfalls in %. % regieren alles im Finanzsektor.
$1 Gewinn bringt eben mehr % im $25 account als im $50 Account. Wenn ich die Minus % vom U25 mit reinnehme komme ich damit bei dem $25 Account
auf 100% Gewinn seit Start des UC, also in einem Monat. Wäre ich mit $50 gestartet, wären das 50% gewesen usw. Der reale Gewinn ist bei gleichem
Lotsize natürlich derselbe, aber ich rede ja von den %....

zu den angesprochenen % in myfxbook..... ich bevorzuge das abs. Gain, das ist das reale. Im Account 1x Gewinn gesichert steuert er auf die 2. 100% zu,
hat ergo erst 169% aktuell.....

Im Moment sind einige Longs im Trade, denke das es in der Nacht ev. in Richtung von deren T/P geht, natürlich durch spanien, auch wenn es -nur- deren
Banken betrifft, sollte also passen, aber das bleibt abzuwarten, morgen wissen wir mehr.....

  #55
OFFLINE   traderdoc

Und damit gebe ich das Versprechen ab, definitiv nun keinen weiteren Post in diesem Thread zu verfassen.....


Gott sei Dank!
Ich erfülle Euch gern Eure EA-, Indikator- und Script-Programmierwünsche.

  #56
OFFLINE   DaBuschi

Gott sei Dank!


Glaub nicht, dass Gott da seine Finger im Spiel hatte.
Ein erfolgreicher Trader weiß nicht, was passieren wird. Aber er weiß zu jeder Zeit, was er tun muss.

  #57
OFFLINE   MikeMan06

schade eigentlich, dieser Verlauf....

Nichtsdestotrotz hier nochmal die derzeitige Performance

Please Login or Register to see this Hidden Content


Please Login or Register to see this Hidden Content



in den nächsten 2 Tagen wird sich zeigen, ob die nächsten 100 eingetütet werden können oder der erste Total DD erfolgt.... im U15 natürlich...

und hier ein aktuelles Chartbild vom Kiwi eines Followers


always good trading
Dirk

Dateianhang

  • Angehängte Datei  kiwi.JPG   162.93K   89 Anzahl Downloads


  #58
trixxx

schade eigentlich, dieser Verlauf....


kann die Reaktionen von manch Alteingesessenen hier auch nicht nachvollziehen.

Gerade wenn es um Forex und die"Ahnungslosen" geht, sollte m. M. n. Aufklärung in diesem Forum eigentlich willkommen sein.

  #59
OFFLINE   Divecall

@MikeMan06: Bitte benutze gemäß unseren Forumsregeln den Forumseigenen Dateiupload für Bilder oder andere Dateianhänge. Wenn in 6 Monaten o.ä. das Bild auf Deinen Server oder bei einem Bilderhoster nicht mehr existiert, haben wir ein wertloses Thema.

Danke.

Du möchtest Dich in der Forexfabrik verewigen? Evtl. sogar als ...
gastautor
Zuletzt aktualisiert Datum: 27.02.2015 - 23:49 Uhr


  #60
OFFLINE   MikeMan06

np divecall, schon erledigt
  • Divecall gefällt das



Similar Topics

  Thema Eröffnet von Statistik Letzter Beitrag




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer