Inhalte aufrufen

  • Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

Wolfe Waves

- - - - -

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
279 Antworten zu diesem Thema

  #41
OFFLINE   Traderunner

Nimm mal den Indikator hier :)

 

Der verhindert zwar, dass man lernt, selbst zu zeichnen, ist aber für den Anfang ganz brauchbar.

 

 

Dateianhang


  • kollekt, Pit und Pago gefällt das
Es ist nichts falsch daran, dass Menschen Reichtümer besitzen. Falsch wird es, wenn Reichtümer Menschen besitzen.

  #42
OFFLINE   ...

Ja , den gleichen indi hab ich mir gerade bei forexfactory gezogen 

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

sind noch 2 weitere, aber nur der " nen"  zeichnet auch die grüne Linie.. 

Vielen Dank dafür ! 

Ich muss das mal nur zum Gucken die nächsten Wochen in mein termplate einfügen. 

 

Vom Grundsatz her müssten ja die TP´s überdimensional länger / höher sein , als die SL´s . 

 

Hete im EU M15 dürften wohl 15-20 Pips als max SL zu einem TP um rund 100 Pips im Verhältnis stehen. 

 

Das wäre genau das, woran ich seit Monaten erfolglos arbeite nämlich das Verhältnis von 1:1 und ungefähr 2von 3 Trades Gewinner .

Auf 1:3  1:4 zu ziehen .. mal schaun welche Trefferquote sich damit integrieren lässt , 

ob der Indi nicht " repaintet" und ständig neue wellen aufgezeigt werden , weil die Punkte überrannt werden.bzw.

" Ausgewaschen " werden.

Aber der erste Blick ist ein recht gut, muss ich zugeben.!

Guido 



  #43
OFFLINE   Traderunner

Du musst dir ein Template basteln und es selbst von zeit zu zeit erneuern. Der Indi erneuert sich nicht von selbst.


Bearbeitet von Traderunner, 09 September 2015 - 17:25 Uhr,

Es ist nichts falsch daran, dass Menschen Reichtümer besitzen. Falsch wird es, wenn Reichtümer Menschen besitzen.

  #44
OFFLINE   pals10001

@ Traderunner...beachtest du bei deinen einstiegen den übergeordneteten trend ? oder achtest du auf andere sachen ?



  #45
OFFLINE   ...

Du musst die ein Template basteln und es selbst von zeit zu zeit erneuern. Der Indi erneuert sich nicht von selbst.

längst passiert , habe ich in eines meider choros templates eingefügt , da mir das jederzeit die dynamischen supports aufzeigt . 

 

Der Trade scheint am 50 er h1 erst mal abgeprallt , ob er sich fängt oder lower lows macht .. schaun wa mal . 

Trotzdem sehr interessant , muss ich zugeben . 

Guido



  #46
OFFLINE   Traderunner

Da ich nicht weiss, ob ich morgen einen Screenshot machen kann, hier schon mal das Bild von heute. Ein sehr schöner Lauf bis hierhin. Hat immerhin schon 64 Pips gebracht. Man hätte den Trade sicherlich noch weiter laufen lassen können, aber ich halte nicht gerne über Nacht und so habe ich die Position geschlossen.

Dateianhang


Bearbeitet von Traderunner, 09 September 2015 - 22:12 Uhr,

  • ... gefällt das
Es ist nichts falsch daran, dass Menschen Reichtümer besitzen. Falsch wird es, wenn Reichtümer Menschen besitzen.

  #47
OFFLINE   Pip Pip Hurra

Im EUR/USD M5 ist gerade eine schöne Wolfe Wave abgeschlossen worden.

Habe ich leider zu spät gesehen.

 

 

Dateianhang

  • Angehängte Datei  WW.png   20.01K   4 Anzahl Downloads

  • ... gefällt das

  #48
OFFLINE   ...

Servus .. nur noch mal so zum groben Verständnis :

 

Wir warten also im angefügten chart EU H1 noch auf den " touch " bzw. sogar den " knappen Übertritt" 

der grünen Linie , um dann long zu gehen .. hmmh okay  . soweit verstanden .

( bitte korrigireren falls ich da was falsch interpretiere )

Ich gehe davon aus , das höhere Timeframes an Aussagekraft überwiegen ( Ja /Nein ? )

Aber was grundlegendes  hätt ich noch ;

 

Der Trade von Traderunner verlief ja recht Klasse , leider konnte ich heute Morgen nicht mehr erkennen , 

ob der TP auch genommen wurde, oder " nur kapp " verfehlt .. ( also rote Linie nicht gekreuzt)

weil mein Indi bereits neu kalkuliert hat . 

 

Ab welchem Timeframe macht WW Sinn ?? M1 dürfte zu viel Störfeuer haben , M5 wird knapp-- 

aber das ist wohl Erfahrungssache M15 bis H1  dürften gängig für Intraday sein . 

Wie oft bekommt Ihr die Woche pro pair ein Signal und wie zuverlässig ist es ?

 

Aber wie oft läuft der in den TP , macht ein BE setzen nach 1/3 vom Ziel Sinn , 

 

Leider nimmt mein simulator den indicator nur anfänglich an , aber " refresh" war nicht vorgesehen .. 

sonst hätte ich schön was geübt um mir schnell einen Überblick zu verschaffen . 

 

Dateianhang



  #49
OFFLINE   pals10001

Hi,

 

das ist kein korrektes bullish wolfe wave. da muss der punkt 4 unter punkt zwei sein. hier ist es schön dargestellt:

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

deine fragen sind genau die probleme an der ganzen sache. da wird man nicht drum rum kommen, dass alles auf dem demo mal nen halbes jahr zu testen. wenn das reicht.

 

zum bsp. stellt sich mir die frage ob es event. sinnvoll ist, zumindestens am anfang, nur die korrekten waves zu traden. bei einem korrekten wolfe wave muss sich die trendlinie von 2 und 4 mit der tendlinie von punkt 1 und 3 kreuzen, um das korrekte target zu ermitteln. oder wie weit darf der punkt 5 über bzw. unterschritten werden, damit man das wave noch traden darf. weil normalerweise muss ja der punkt 5 an der trendlinie von 1 und 3 abprallen. aber wenn man darauf achtet, wird man wahrscheinlich kaum trades finden.

oder ist es sinnvoll, den übergeordneten trend zu beachten. und und und.....


Bearbeitet von pals10001, 10 September 2015 - 13:10 Uhr,


  #50
OFFLINE   ...

GA H1 .der Kurs ist die letzten 24 std 450 pips short gelaufen , long vorstelllbar , a übergeordnet long . 

 

4 ist etwas tiefer als 2 :-)

Dateianhang


Bearbeitet von sesamstrasse, 10 September 2015 - 13:36 Uhr,


  #51
OFFLINE   pals10001

ich werde mich am anfang erstmal nur auf die ganz korrekten waves konzentrieren.

 

ich habe bei mir den Wolfe Wave Finder - Indi drin (der von deinem link), da werden mir die punkte nicht angezeigt,


  • ... gefällt das

  #52
OFFLINE   ...

ich werde mich am anfang erstmal nur auf die ganz korrekten waves konzentrieren.

 

.. um ein Auge dafür zu bekommen .. klar und nachvollziehbar , 

Jedoch wird auch dieses Tool / Art und Weise zu traden nichts " komplettes " sein , 

ich persönlich beziehe bei allen meinen Entscheidungen ein " big picture " , also Trend /Supports , MA´s timing usw mit ein . 

 

Aber vom Grundsatz  her gefällt mir das unheimlich , da gestern im Eu einParadebeispiel sich abspielte , 

der Kurs liess sich so überhaupt nicht von den MA´s beeinflussen .. und nun hab ich einen "übergeordnete Erklärung" , 

die ich in meine entscheidungen mit einfliessen lasse ............  find ich suuuper , damit kann ich den Markt noch besser lesen . 

Die Möglichkeit dass sich das im erfolg deutlich zeigt halte ich für Wahrscheinlich . 

 

Das beste zum Lernen sind Screenshots von " trades / noch anstehenden signalen "  

Ich bin dabei , jedenfalls sofern meine Arbeit das zulässt .. 

Mein MT4 läuft immer nebenbei und alle paar Stunden mal Charts screenen mach ich seit 7 Jahren , 

ich find das gut , mehrere Augen = mehrere Chancen , bewerten muss jeder für sich selbst .


  • pals10001, Pit und Traderunner gefällt das

  #53
OFFLINE   pals10001

dem kann ich nur zustimmen. und was mir ganz besonders an wolfe wave gefällt ist das gute crv.



  #54
OFFLINE   Traderunner

Sesamstrasse, Pip und ich traden die Wolfe Welle auch erst seit einigen Tagen. Zum langfristigen Erfolg könne wir dir also leider nichts sagen. Sie soll für alle Timeframes ihre Gültigkeit haben, Ich persönlich trade sie gerade am liebsten im M15, höhere Timeframes gehen bei mir im Moment wegen des MM nicht. Habe aber auch eine im D1 gesehen, die sehr gut funktioniert hat. du kannst sie auch für alle Charttypen verwenden. Es gibt sie eben täglich, das finde ich das Gute daran. Im Moment trade ich sie nur streng nach Beschreibung, suche mir also ausschließlich solche Wellen, wie die im EURUSD, die eben gut aussehen und den Regeln entsprechen und trade keine Abweichungen.

 

Der EURUSD hat den TP übrigens knapp verpasst. Trotzdem ne schöne Strecke. Hab das Bild heute morgen noch schnell gemacht.

 

 

 

 

Dateianhang


  • Pit und ... gefällt das
Es ist nichts falsch daran, dass Menschen Reichtümer besitzen. Falsch wird es, wenn Reichtümer Menschen besitzen.

  #55
OFFLINE   Traderunner

Einstieg eben im EURUSD auf M30

 

 

Dateianhang


Es ist nichts falsch daran, dass Menschen Reichtümer besitzen. Falsch wird es, wenn Reichtümer Menschen besitzen.

  #56
OFFLINE   Crashbulle

Einstieg eben im EURUSD auf M30

 

 

Hallo Traderunner,

 

schade das du nur effektvolle Bilder einstellst (aber besser als keine).

Echtzeit-Kollegen werden damit arbeiten können,

nur unbedarfte und später lesende User werden damit ein Problem haben.

 

Darum nenne ich solche Bilder "Lufthaken-Bilder",

da bei ihnen die Bezugspunkte und die Entwicklung des Dargestellten fehlen

(außer im Text erwähntes PAIR und TIMEFRAME)

und so ein folgen des Themas erschweren.


Eingefügtes Bild
http://www.myfxbook....s/Crash_Contest
Aus Erde stammen und zu Staub werden wir ------ Was HOCH aufsteigt, fällt TIEF herunter

  #57
OFFLINE   pals10001

ist doch alles gut zu sehen. die punkte 1 bis 5 sind zu sehen, die trendlinien, der einstieg, der tp.und die trendlinie von 2 und 4 kann man sich ja denken. man kann ja nicht bei jedem bild noch mal ne strategiebeschreibung schreiben.

 

Please Login or Register to see this Hidden Content



  #58
OFFLINE   Pip Pip Hurra

Ich stelle gerade eine Theorie auf und überlege, ob der Verlauf und das Erreichen des TP einer Wolfe Welle von der "Qualität" der vorangegangenen Trends abhängt.

 

Im BIld ist jetzt mal eine Wolfe Welle auf dem GBP/JYP zu sehen. Der Verlauf zwischen Punkt 3 und 4 ist nicht in einem geraden Verlauf erfolgt, sondern mit deutlichen Korrekturen und "gezappel".

Wie man sieht, hat sich der Verlauf des Kurses nach Punkt 5, also auf dem Weg zum TP, auch recht schwer getan und ist am Anfang mit großen Korrekturen gespickt, bevor der Rutsch nach unten losging. Allerdings hat der Trend bisher nicht bis zum TP gereicht.

 

Ich werde das weiter beobachten und prüfen, ob saubere Trendverläufe zwischen den vorangegangenen Punkten zu besserem Verlauf auf dem Weg zum TP führen.

 

PS: Der Timeframe im Chart ist M15

Dateianhang

  • Angehängte Datei  WW.png   23.37K   5 Anzahl Downloads

Bearbeitet von Pip Pip Hurra, 11 September 2015 - 09:57 Uhr,

  • pals10001 und ... gefällt das

  #59
OFFLINE   ...

Ich stelle gerade eine Theorie auf und überlege, ob der Verlauf und das Erreichen des TP einer Wolfe Welle von der "Qualität" der vorangegangenen Trends abhängt.

 

Im BIld ist jetzt mal eine Wolfe Welle auf dem GBP/JYP zu sehen. Der Verlauf zwischen Punkt 3 und 4 ist nicht in einem geraden Verlauf erfolgt, sondern mit deutlichen Korrekturen und "gezappel".

Wie man sieht, hat sich der Verlauf des Kurses nach Punkt 5, also auf dem Weg zum TP, auch recht schwer getan und ist am Anfang mit großen Korrekturen gespickt, bevor der Rutsch nach unten losging. Allerdings hat der Trend bisher nicht bis zum TP gereicht.

 

Ich werde das weiter beobachten und prüfen, ob saubere Trendverläufe zwischen den vorangegangenen Punkten zu besserem Verlauf auf dem Weg zum TP führen.

welcher tf ??  m15 ??

 

Bei mir sieht das anders aus im chart , eher " flat/ sideways / nicht schön ausgeprägtes Dreieck  " würd ich nicht handeln , schon garnicht im GJ , 

der ja mit Gcad zu den volatilsten pairs gehört . 

Guido

Dateianhang


Bearbeitet von sesamstrasse, 11 September 2015 - 09:58 Uhr,


  #60
OFFLINE   Pip Pip Hurra

Ja, das ist M15 - vergessen dazuzuschreiben. :-/

 

Handeln würde ich diesen Kurs mit den großen Korrekturen auch nicht, aber der Chart sollte ja nur zur Darstellung meiner Überlegungen dienen.


  • ... gefällt das





0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer