Inhalte aufrufen

  • Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

Goldankauf - Gold kaufen

- - - - -

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
10 Antworten zu diesem Thema

  #1
OFFLINE   Divecall

Seit jeher gilt Gold als Reservewährung/Rücklage für schlechte Zeiten. Zudem ist es in den letzten Jahren als Wertanlage lukrativ geworden - obwohl auch die Goldblase zu platzen droht.

Wer Gold durch ein Zertifikat oder CFD bei einem Broker kauft, hat das Emittentenrisiko: Gerät der Broker oder die Bank die dieses Finanzprodukt ausgegeben hat in finanzielle Probleme, erleidet man als Anleger oft Totalverlust.

Etwas anders sieht es aus, wer Gold als Barren oder Münzen anhäuft, existiert der Gegenwert als greifbarer Gegenstand. Wer jedoch von dem Edelmetall zu viel ansammelt, kommt bald in den Fokus dubioser Personen....

Abhilfe schafft hier die Firma

Please Login or Register to see this Hidden Content

, bei denen man Gold An- und Verkaufen kann. Mehr noch: Zusätzlich kann man seinen Goldbestand auch in einem Tresor in New York, London oder Zürich aufbewahren lassen. Und wer dann Gold zu Hause braucht, läßt es sich von den auch noch liefern....

PS: Die Webseite läßt sich auch auf deutsch umstellen...
Du möchtest Dich in der Forexfabrik verewigen? Evtl. sogar als ...

  #2
OFFLINE   nightyhawk

Wer jedoch von dem Edelmetall zu viel ansammelt, kommt bald in den Fokus dubioser Personen....

Hmmm.... Gesetz dem Fall ich kaufe das EdeleMetall aber beim Händler um die Ecke in bar, dann dürfte das FAmt davon doch gar nichts bekommen.... oder?
Chleudere den Purchen zu Poden!

  #3
OFFLINE   Divecall

Das meinte ich zwar nicht mit dubiosen Personen, aber ich denke Du triffst den Nagel auf den Kopf....
Du möchtest Dich in der Forexfabrik verewigen? Evtl. sogar als ...

  #4
OFFLINE   artificial

Sehe ich das richtig, dass man da "nur" für den Kauf und Verkauf max. 0,8 % zahlt aber keinerlei laufende Kosten für die Lagerung hat?
www.trademesh.de

  #5
OFFLINE   nightyhawk

ich kaufe das EdeleMetall aber beim Händler um die Ecke in bar

Wie würde ich sowas machen? Oder anders gefragt, wer ist denn in der Lage mir einen physischen Barren (oder zwei) zu verkaufen?
Chleudere den Purchen zu Poden!

  #6
OFFLINE   Tacito

Andere Frage:

Was willst du mit einem solchen Barren machen? Angenommen es kommt zur Währungsreform oder ähnlichem - du kannst mit einem Barren nicht zahlen. In was willst du Dein Wechselgeld bekommen?

Ich würde lieber Geld in Goldmünzen anlegen, wie z.B. dem Krügerrand. Die sind weltweit bekannt und besser zum zahlen zu nutzen.
Gold lässt sich so schlecht in kleine Stücke sägen... ;)

  #7
OFFLINE   nightyhawk

Das ist mir schon klar - zumal, der wo die Barren verkauft, verkauft dann sicher auch die Münzen.... Also meinst du im einfachen Münz-Store würde das gehen?
Chleudere den Purchen zu Poden!

  #8
OFFLINE   nightyhawk

Hehe... der Krugerrand kostet derzeit um die 1300€ - 1400€. Also auch eher ungeeignet für den Wocheneinkauf. Sprich, man sollte vllt ein bunten Mix aus Krugerrands und anderen "Zahlungsmitteln" vorhalten.

Gut finde ich das hier:
Eingefügtes Bild

Please Login or Register to see this Hidden Content



Die gut portionierbare Silbertafel!



Chleudere den Purchen zu Poden!

  #9
OFFLINE   Tacito

Jo,

nen mix aus gold und silbermünzen aller größen wäre gut.

muss ich mich auch mal informieren.

  #10
OFFLINE   Divecall

Das ist die aktuelle Preisliste der Sparkasse Köln/Bonn vom 14.06.2012

So 5 Unzen jeden Monat kaufen (bis zum 21.12.2012... ;) wäre nicht so verkehrt...)

Dateianhang


Du möchtest Dich in der Forexfabrik verewigen? Evtl. sogar als ...

  #11
OFFLINE   Bertwin bal

Hallo,

ich habe dein Thema gesehen und wollte meine Meinung auch teilen. Schon lange investiere ich in Gold- und Silbermünzen und kann sagen, dass es sich gelohnt hat. Die Goldmünzen habe ich online auf 

Please Login or Register to see this Hidden Content

 gekauft und sie haben ein großes Angebot an seltener und wertvoller Münzen. Falls du oder jemand anderes auch in Gold wieder investieren wollt, kann ich euch Silber-Werte nur weiterempfehlen.

Hier ist auch ein Zitat von der Seite - "Gold ist eine besonders beliebte Möglichkeit zur dauerhaften Geldanlage. Zwar kann auch der Goldpreis fluktuieren, gegenüber anderen Anlagen ist er jedoch relativ stabil und ermöglicht so eine gewisse Sicherheit."

Mit freundlichen Grüßen







0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer