Inhalte aufrufen

  • Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

m.E. unserioese Broker von denen man die Finger lassen sollte - Beispiel: EURCHF

- - - - -

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
68 Antworten zu diesem Thema

  #61
OFFLINE   fxdaytrader

Würde mich nicht wundern wenn es im Falle einer SNB-Intervention zuerst mal auf 1.950 oder 1.900 runterspiken würde im EURCHF, schon alleine um die unzähligen "kleinen Fische" aus dem Spiel zu kicken ... :)


  • MANDL2007 und Crashbulle gefällt das
Kommst' heut' nicht, kommst' morgen oder gar nicht ...
Krank im Kopf, aber sonst ganz nett :troll:

meet the Fabrik-Mods | ForexFabrik ForenSuche | alter mql4 compiler (hier

  #62
OFFLINE   DogForex

kann ich mir nicht vorstellen, je später die intervenieren, desto mehr wird es kosten... und die SNB wird unglaubwürdig nach außen und die Schweizer fahren über die Grenze zum Einkaufen und in der Schweiz gehen die Geschäfte pleite. Die Situation hatten wir ja, deshalb hat ja die Schweiz diese Untergrenze festgelegt. Die Schweiz ist klein, jeder kann im Prinzip nach Deutschland, Österreich, Italien, Frankreich zum Einkaufen...



  #63
OFFLINE   Pago

So auf die Frage wieso die Marginanforderungen erhöht werden bekam ich nun diese Antwort.

Sehr geehrter Herr XXXXXXX,

vielen Dank, dass Sie uns kontaktiert haben.

Die Marginanförderung wird für die Währungspaare mit CHF, außerdem EURCHF, erhöht, um unsere Kunden zu beschützen. Wenn Sie eine Position mit einem kleinerem Hebel bzw. mit höherem Margin handeln, dann reduziert sich das Risiko für Sie auch. Nun ist die Marginanforderung für diese Währungspaare 1:25.

Mit freundlichen Grüßen,


Da wird dann nicht mehr der SL abgefischt sonder der Margincall.
Wie man sieht gehen den die Ideen nicht aus. Bin schon gespannt was die Ideenschmiede AT noch so auf Lager hat...

Auszahlungen werden zum Schutz der Kunden nicht durchgeführt weil die Gefahr besteht...
... dass die Kunden das Geld ausgeben!
.... dass Gelder an eine der maroden Banken fließen!
... dass zu hohe Steuern gezahlt werden müssen.


@Activtrades, ihr könnt das als Bewerbung für eine Position im oberen Managenent betrachten. Ich hab da noch jede Menge geniale Ideen auf Lager!

Bearbeitet von Pago, 17 November 2014 - 22:25 Uhr,


  #64
OFFLINE   networker

Margincall abfischen? Das ist aber weit hergeholt.

-Wer 1 Lot mit *CHF und einem Minikonto braucht es nur ein Spike und der Margincall ist da und das kann täglich passieren - unabhängig welche Margin notwendig ist

-Es wurden alle rechtzeitig gewarnt, entweder machst die CHF Orders zu oder stockts das Minikonto auf.

Natürlich kann man darüber diskutieren warum AT die CHF über die eigenen Bücher laufen lässt, wegen dem "möglichen" Margincall wohl kaum, da alle davon vorab gewußt haben.

Scheixx wäre es gewesen wenn sie es am Freitag verkündet hätten und Sonntag erhöht, aber zuerst nur das Öffnen neuer CHF Orders sperren, dann die Margin hochfahren, sehe ich nicht wirklich ein Problem.

 

Hab zwar ein AT Konto und AUDCHF Orders offen und kein Problem.

 

Gruss

J.


  • forexfreak gefällt das

  #65
OFFLINE   DogForex

naja so weit ist das mit dem Margincall nicht hergeholt. 0.01 Lot sind jetzt bei 80.00 $ Margin, das ist schon sehr heftig! Wobei man sagen muss, dass die CHF Paare eh schwierig sind, weil sie nicht dem Markt überlassen werden, sondern von der SNB beeinflusst werden... sowohl nach oben, als auch nach unten...



  #66
OFFLINE   forexfreak

Bei mir ist 35 $ Margin bei 0,01 Lot! Bei AT!

 

80$ Margin? Vielleicht ist nur bei Deiner Broker, denke ich.

 

Also, Margin ist mir schnurzpiepegal, so lange ich mehr als 10.000% freie Margin zur Verfügung habe, ist okay.

Natürlich bei CHF Paare.


- "Gier ist gut. Gier ist richtig. Gier ist gesund." O-Ton von Gordon Gekko.
- Geiz ist geil.
- Profit ist die höchste und wichtigste Gut!


  #67
OFFLINE   Crashbulle

Bei mir ist 35 $ Margin bei 0,01 Lot! Bei AT! 80$ Margin? Vielleicht ist nur bei Deiner Broker, denke ich. Also, Margin ist mir schnurzpiepegal,

 

Das mag deine Meinung sein,

aber ist man bei einem Brokerm, welcher solches durchführt, kann man sich doch darüber auslassen.

Gleichzeitig ist es eine Warnung an andere auf dieses oder ähnliches zu achten (falls man es verpennt hat mitzubekommen) !

 

Je nach Kontostand und Inhalt juckt es den einen nicht, dem anderen drohen aber massivste Verluste !!


Eingefügtes Bild
http://www.myfxbook....s/Crash_Contest
Aus Erde stammen und zu Staub werden wir ------ Was HOCH aufsteigt, fällt TIEF herunter

  #68
OFFLINE   DogForex

1. man kann ja darauf hinweisen, dass dieser Broker die angekündigten 16-fache Margin nimmt. Mich betrifft es nicht, nachdem ich diesen Broker wegen massiven Spreadhunting aussortiert habe (bei Pendingorders) und außerdem meine Broker dieses nicht tun mit der Marginerhöhung, da die direkt die Bankenkurse durchschleifen ECN/STP



  #69
OFFLINE   fxdaytrader

Da es schon ein Thema zur Marginerhöhung bei CHF-Paaren gab habe ich die beiden Themen (den alten sowie networkers CHF-thread) verschmolzen, bitte nicht wundern :)


Kommst' heut' nicht, kommst' morgen oder gar nicht ...
Krank im Kopf, aber sonst ganz nett :troll:

meet the Fabrik-Mods | ForexFabrik ForenSuche | alter mql4 compiler (hier



Similar Topics

  Thema Eröffnet von Statistik Letzter Beitrag




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer