Inhalte aufrufen

  • Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

Kann man mit UMTS- Stick traden?

- - - - -

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
36 Antworten zu diesem Thema

  #21
OFFLINE   nasap

also ich nutze das 3G Netz via Twincard im iPad =Top!! keine Probleme


Sicherlich nutzt Du das 3G Netz, was sonst?;) Aber es ist ein Unterschied ob im 3G Netz lediglich ein GSM Signal mit max. 9600 bps ankommt oder ob ein Signal im UMTS, HSPA oder HSPDA (schnellste Variante mit theoretisch bis zu 337,5 Mbit/s) geliefert wird.

Schau mal bitte genau auf das Display was angezeigt wird.


lg nasap

  #22
OFFLINE   Fluxkompensator

da steht "3G" ;)

aber selbst mit einer EDGE-Verbindung muesste anstaendiges Traden moeglich sein.

oder seh ich das falsch?
Eingefügtes Bild

  #23
Karin

Ich trade seid Jahren mit einem USB Stick und habe manchmal sogar nur eine UMTS Verbindung.

Alles ist gut!

  #24
OFFLINE   oldschuren

Solange man nicht scalpt...

  #25
OFFLINE   nasap

da steht "3G" ;)

aber selbst mit einer EDGE-Verbindung muesste anstaendiges Traden moeglich sein.

oder seh ich das falsch?


Im EDGE Mode sind real maximal mögliche Datenübertragungsraten von 220 kbit/s im Download und 110 kbit/s im Upload möglich. Ob es zum Traden ausreichend ist, hängt von den Anforderungen der Plattform ab.


lg nasap
  • oldschuren gefällt das

  #26
OFFLINE   oldschuren

EDGE reicht meiner Meinung nach nur aus, um Order aufzugeben. Pinglaufzeiten sind unter aller Sau... Glaube so um die 300 - 500ms sofern es nicht zu einem Download-Engpass kommt. Dann wird in Sekunden gerechnet...;)

  #27
OFFLINE   Fluxkompensator

Solange man nicht scalpt...


genau, wichtiger punkt wie ich finde
Eingefügtes Bild

  #28
OFFLINE   Rainbowtrader

Hallo Leute!

Und öfters mal einen Abbruch der Verbindung, oder mal an den Stick geknallt und die Hardware - und damit die Connection - ist weg: Stick raus, Stick rein, abwarten, Verbinden drücken, rödel, drin. Jouwh. Taugt nur bedingt - und wie gesagt nicht zum Scalpen. Zumindest mache ich das nicht.

Hab das die letzten 7 Tage im Krankenhaus getestet: Ninjatrader und Tickcharts und weiteres Software gleichzeitig - das ist mal gar nix. Da hauts mir auch als die Verbindung weg, das reicht nicht zum professionellen Traden. Hier zu Hause wieder mit relativ langsamen DSL (ich wohne im Grünen), da passt das wieder. Also wieder was gelernt: getradet wird zu Hause!

Viele Grüße,
Rainbowtrader
"Wahres Traden heißt Entdecken. Erst Fachwissen. Dann sich selbst." [Zitat von Michael Voigt, Video "EINE REISE", 2010]

  #29
OFFLINE   nasap

@Rainbowtrader:

Ich hab keine Ahnung was Du für einen ISP hast, aber viel zu bieten hat der anscheinend nicht! Zumindest was die Geschwindigkeit der Internetverbindung angeht. Wie Du in meinem ersten Post lesen konntest, sind hier vier Devices connected, die allesamt schön Daten ziehen. Ok, meine LG nutzt ihr Smartphone hauptsächlich für F***book, dafür sind mein Smartphone, der VPC und der Laptop umso mehr aktiv.

Nebenbei wird dann noch das eine oder andere Video angeschaut oder ein File runtergeladen und alles ohne die geringsten Unterbrechungen.

Anbei ein Screenshot mit einem Speedtest vom Huawei. Der 3G Router, den ich derzeit im Einsatz habe, hat extern (WAN) eine geringere Geschwindigkeit, intern (LAN) aber ist er dem Huawei deutlich überlegen. Somit reize ich zwar nicht die volle mögliche Geschwindigkeit des Internet aus, habe aber, da die Geräte auch miteinander kommunizieren, einen guten Kompromiss geschaffen.

Die reduzierte Geschwindigkeit ergibt sich ganz einfach daraus, dass das Huawei im 3,5G Netz arbeitet und der Surfstick eben nur im 3G Netz.

Sicherlich kein VDSL so wie ich es zuletzt in GER hatte, aber mit einer 6000er DSL kann ich locker mithalten!

Und wenn hier in der Region die Infrastruktur für das neue 4G Netz steht, dann werde ich mir einen neuen Turbosurfstick kaufen. Damit komme ich dann wieder an die Geschwindigkeit von VDSL heran.:)

Dateianhang


  • Rainbowtrader gefällt das

  #30
OFFLINE   Rainbowtrader

Hi nasap,

bei mir ist das ein Stick von BASE mit einer SIM von Blau.de, also das Netz von E-Plus. Ist eben hier wohl nicht so der Brüller. Ist eben meine Lösung für Unterwegs, wenn ich dann Internet brauche, ansonsten eben mein "10 Prozent unter 2 MBit DSL" hier.

Bei uns geht über den Stromanbieter 32MBit, das ist noch eine Option, wenn ich das brauchen sollte. Brauch ich aber nicht, gucke nicht über Internet TV oder so.

Hier bei mir zu Hause habe ich eh nur 2G, also wirklich lahm.

Gut, dass das so gut bei Dir funktioniert! :)

Viele Grüße,
Rainbowtrader


"Wahres Traden heißt Entdecken. Erst Fachwissen. Dann sich selbst." [Zitat von Michael Voigt, Video "EINE REISE", 2010]

  #31
OFFLINE   nasap

Und wenn hier in der Region die Infrastruktur für das neue 4G Netz steht, dann werde ich mir einen neuen Turbosurfstick kaufen. Damit komme ich dann wieder an die Geschwindigkeit von VDSL heran.:)


Darauf warte ich. Die Technik begeistert mich! :) Und was mit entscheidend ist, es wird nicht viele Nutzer im privaten Bereich geben, weil der Anschaffungspreis und die laufenden Kosten einfach zu hoch sind. Damit ist dann auch sichergestellt, dass ich eine vorhandene Funkzelle alleine für mich habe (bin eben nicht nur beim Traden egoistisch!);D

Smart 4G LTE
  • Clock download speeds up to 42 mbps

Please Login or Register to see this Hidden Content


  • Rainbowtrader gefällt das

  #32
OFFLINE   MEStake

Da ich hauptsächlich auf dem Arbeitsweg, also im Zug, trade, kann ich sagen, dass man durchaus mobil traden kann (bei mir mit iPhone als AP), aber man braucht besonders im Zug gute Nerven. Sobald der Zug etwas schneller fährt, ist die Verbindung weg. Ist schon lustig wenn man n Trade ausgemacht hat, und grade seine Order absetzen will und im selben Moment das Netz weg ist und man dann 12 Min warten muss bis es wieder da ist. :-"

Meine Hoffnung liegt da dann doch bei LTE. Dass es schneller ist, keine Frage. Aber ob da auch diese "Versorgungslücken" entfallen .... ich denke eher nicht.

  #33
OFFLINE   MasterBO

Scalpen geht nicht über UMTS. Aber längerfristige Trades kann man über UMTS und so über die Metatrader App bei iOS und Android gut managen!
Wenn euch der Post gefällt, dann gibt mir ein Thank You!!!

An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil.
von André Kostolany!

  #34
OFFLINE   Betulli

Weiß jemand den Traffic des Metatrader auf eine Stunde bezogen, das kann man sicherlich messen. Aber viell. hat das schon einer von euch gemacht. Möchte im Sommer im Garten mein Läppi nutzen. Habe 3GB im Monat zur Verfügung.

Gruß Ulli



  #35
OFFLINE   Katakuja

Hi. Steht Unten/Rechts.

 

Hängt aber natürlich davon ab wie viele Charts zu offen hast und bei Ansicht/Marktübersicht

würde ich auch alle Paare die ich nicht benötige auf Verbergen setzen, spart wieder Traffic.

 

Grob geschätzt reichen 3 GB Locker wenn du nicht jeden Tag nach Feierabend zum Garten rennst (so wie ich) :welldone:

 

Um eins komme ich nicht umher. Mach es nicht ! Der Garten ist die Ruheinsel und sollte so bleiben.

Ich bin immer auf 180ig ab dem Aufstehen, aber wenn ich auf dem Garten war und Heimfahre bin ich

so entspannt das ich mich zwingen muss schneller als 35 km/h zu fahren. Nicht immer aber oft, vor

allem wenn ich länger da war.. Ich verzichte mit Absicht auf Internet auf dem Garten.

 

 

 

Lg.

 

Kata



  #36
OFFLINE   TECANA

Schönen  Feiertrag allerseits!

Vl. kann mir ja jemand von Euch einen Tip geben.

Ich selbst trade täglich zu 50% auf meinem ASUS-Laptop (551)mit 16 MB Arbeitsspreicher und meist so 2-3 MT4-Broker offen, auch wieder mit je  ca. 10 WP offen. Alles gut so home.

 

Nun möchte ich im Mai für 10 Tage in Nord-Fuerteventura verbringen, um auch das mobile Trading im Hotel zu praktizieren  (stundenweise - früh bis spät). Nur kann sein, dass das Hotel nicht wirklich gutes WLAN hat. Oder sogar keins (rechne mit "allem")

 

Daher möchte ich - so oder so zur Sicherheit - ein mobiles Internet mit dabei haben.

 

Frage: Reicht dazu ein   mobiler  1&1 - Internet-Router ? Und ist es egal ob ich einen LTE-Tarif nehme`?

Wer weiß etwas darüber?

Ich blicke einfach nicht durch , welches Netz wann und wo fürs traden mobil geeignet ist.Oder beseser / schlechter ist?

 

TECANA

 

P.S. Denn das Ziel ist ja auch, den Urlaub  komplett im Urlaub zu finanzieren :welldone: :beer: :yes: :$$$:


  • asfranz gefällt das
Mein Trading wird von Tag zu Tag besser und besser.........

  #37
OFFLINE   Scusi

WLAN geht in der Regel im Hotel dort, Alternative: Prepaid Spanien Daten Simkarte fürs Handy.


  • TECANA gefällt das

Trade what you see, NOT what you think. That's all.




Similar Topics

  Thema Eröffnet von Statistik Letzter Beitrag




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer