Inhalte aufrufen

  • Über Facebook anmelden Über Twitter anmelden Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden

EA MartingailExpert

- - - - -

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
7 Antworten zu diesem Thema

  #1
billylong

Kann mir mal einerbitte erklären, warum einige EAs bei verschiedenen Brokern komplett unterschiedliche Ergebnisse liefern.Der Martingail z. B.lief bei WHCBroco im AUDSDM5 super und verheitzte bei alpari mein Konto in einer Nacht in der selben Währung.Er schraubte einfach von sich aus die lotgröße von 0.01 ins Unermeßliche.Was ich leider auch bei anderen, erst gutlaufenden EAS feststellen mußte.Wie kann ich das abstellen?

Dateianhang



  #2
OFFLINE   PriNova

hat alpari nicht 5 stellen nach dem komma? auch schätze ich lkiegt das am unterschiedlichem spread und anderen kurswerten
Copyright © 2008-2016

Als Nomade quer durch Europa. Bei Interesse auch Hausbesuche 😉

  #3
billylong

Hallo! Wie meinst Du das mit den Kurswerten.Das z.b 0,01 bei liteforex 10 cent sind und bei alpari ebend was anderes? ::)Ich mein ja nur ,wenn ein EA die ganze Zeit ruhig mit eingestellten 0.01 Lot handelt und dann aufeinmal auf 5-10 Lot pro Trade hinaufschnellt.Das wäre mein Tod wenn ich den Life handeln würde.Das ist mir schon bei vielen Eas aufgefallen, die ich getestet habe.Ansonsten ist dieser EA gar nicht so schlecht, wenn man anscheinend den richtigen Broker gefunden hat. :D

  #4
OFFLINE   sten

kennst du das martingale prinzip als solches und hast es kmpl. verstanden ? ich glaube dein problem liegt weniger am broker, als vielmehr daran, dass du wohl bei alpari einfach nur den tag erwischt hast, wo der martingale-hammer den account killt... (was bei martingal früher oder später immer passieren wird, da es ganz platt ausgedrück eine verbilligungsstrategie ist, für welche man verdammt tiefe taschen haben muss)

grüße

Sten

  #5
OFFLINE   DaBuschi

Ich denke schon dass es am Broker liegt bzw. an der Programmierung. Wenn das System bei Martingale vorsieht nach 50 Einheiten Kursveränderung gegen mich nachzukaufen dann sind das bei Alpari 5 Pips (weil 5 Nachkommastellen) und bei anderen Brokern 50 Pips (weil 4 Nachkommastellen).

Ihr müsst bei Euren Analysen von Problemen ein bisserl analytischer vorgehen. Was ist das Problem? EA öffnet zu viele Positionen und kauft in zu kleinen Abständen nach. Woran kann das liegen? Warum funzt es bei anderen Brokern und nicht beim aktuellen?

Immer davon ausgehen, dass ein EA nur so gut sein kann, wie er programmiert wurde und stur das ausführt, was er gesagt bekommt. Der Fehler sitzt meist zwischen Bildschirm und Stuhllehne ;)
Ein erfolgreicher Trader weiß nicht, was passieren wird. Aber er weiß zu jeder Zeit, was er tun muss.

Die Wahrscheinlichkeit, dass sich ein Trend fortsetzt ist größer, als das er bricht.

Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Widerstand beim ersten Test hält, ist größer, als das er bricht.

  #6
billylong

Na, gut duhast rechtdas Martingnale-Prinzip kenn ich eigentlich vom Roulette.Hat ich ganz vergessen, schon lang nicht mehr gespielt.Hab auch verloren damals! 8)
Das mit dem Kommastellen hatte ich nicht verstanden, danke.Ich tue mich da ein bißchen schwer mit denMT4 Brokern.Ich bin bei abn amro , das steig ich besser durch.Schade, dann kann ich den EA wieder in die Tonne kloppen. :-X

  #7
OFFLINE   sten

der ea muss deswegen nicht schlecht sein, wie dabuschi schon sagt, genauere fehleranalyse... (meins war auch ein schuss ins blaue, aber bei martingale trifft der meist...)

wenn der ea n kauf-ea ist, geh ich mal davon aus das der automatisch erkennt ob ein 4 oder 5 digit broker am start ist, ansonsten musst du halt um den fakter 10 alles erhöhen/verringern - je nachdem von woher du wohin wechselst (das kapiert sowieso keiner, wie ich das geschrieben hab, aber ne bessere erklärung fällt mir nicht ein)

also du musst die "steps" um x10 erhöhen/verringern, selbiges beim stop (falls einer vorgesehen ist) und beim target... dann kleines konto und hoffen das er eher 100% macht, als er das konto verbrennt... die kohle raus und von vorne das spiel... weniger traden, mehr gamblen aber wenn's schee macht

Sten

  #8
billylong

Also du meinst die Einstellung Profit Faktor.Ist die einzige die ichim Input gefunden habe .TP und Sl kann man leider nicht beeinflussen soweit ich das beurteilen.Jeder Programierer scheint hier eigene Kürzel zu verwenden.Trotzdem vielen Dank.





0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer