Inhalte aufrufen

  • Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

BAI-Forex System

- - - - -

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
9 Antworten zu diesem Thema

  #1
OFFLINE   Divecall

Währungspaar
EUR/USD, USD/CHF, AUD/USD, GBP/USD

Zeitfenster
30 Minuten


TP & SL
SL = 30 Pips
TP= 35 Pips

Indikatoren
1. Fisher_m11 (Fisher_m11 (Range Periods: 30, Price Smoothing: 0.3, Index Smoothing: 0.3)
2. Average True Range (Period: 14)

LONG:
1. ATR steigt über 0.001 Level
2. Fisher-Histogramm zeigt "Grün"


Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  53.13K   177 Anzahl Downloads


SHORT:
1. ATR sinkt unter 0.001 Level
2. Fisher-Histogramm zeigt "Rot"


Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  35.38K   180 Anzahl Downloads


Anbei die Indikatoren und das Template für MT4.

Viel Spaß beim probieren und testen!

DC



Dateianhang


Du möchtest Dich in der Forexfabrik verewigen? Evtl. sogar als ...
gastautor
Zuletzt aktualisiert Datum: 27.02.2015 - 23:49 Uhr


  #2
OFFLINE   Peganuss

Hat das System schon jemand getestet?

 


  #3
OFFLINE   Julia

Hat das System schon jemand getestet?


Ich seh nur Kaos . ::)

  #4
OFFLINE   Pilok

Du meinst Karos?:)

  #5
OFFLINE   oldschuren

Chaos??? :)

  #6
OFFLINE   Divecall

Das System kommt nicht aus Laos!

(Sodele, genug gealbert, zurück zur Peganuss'schen Fragestellung, Bitte)

Du möchtest Dich in der Forexfabrik verewigen? Evtl. sogar als ...
gastautor
Zuletzt aktualisiert Datum: 27.02.2015 - 23:49 Uhr


  #7
OFFLINE   hansjs

Ich habe das Setup manuell getestet (ich kann ja schließlich nicht programmieren;)).
Währungspaar (WP): EUR/USD. Da der Test nicht so prickelnd aussah, habe ich auf weitere WP verzichtet. Schließlich ist es zeitintensiv. EUR/USD sehe ich immer als Maßstab an.
Anm.: Warum auch USD/CHF als WP vorgeschlagen ist, entzieht sich meiner Kenntnis. Da die Schweizerische Nationalbank seit diesem Frühjahr den "Wert" des CHF an den EUR gekoppelt hat (Untergrenze EUR/CHF liegt bei 1,20), verhält sich das WP USD/CHF umgekehrt zum Kursverlauf von EUR/CHF. Dafür sorgen schon die Arbitrageure. M.E. würde man beim Traden des USD/CHF nur das Risiko verdoppeln.

Nun zu meinem Test.

Broker: Oanda (MT4-Demo)

Tradingbeginn Vormittag: 09:00 Uhr
Letztes Entry Vormittag: 11:30 Uhr
Tradingbeginn Nachmittag: 14:00 Uhr
Letztes Entry Nachmittag: 17:30 Uhr
Slippage (berücksichtigt beim Entry): 2 Pips; Spread wurde nicht berücksichtigt
Re-Entry war in gleicher Richtung nachmittags nach vorherigem Ausstopper am Vormittag möglich -> im Testzeitraum hat es "nur" 2 Re-Entries gegeben, und die beide erfolgreich, also abgeschlossen mit Gewinn.
Zwischenzeitliche Farbwechsel des Fisher-Indis wurden nicht berücksichtigt; der ursprüngliche Trade wurde entweder bis TP oder SL gehalten. Nach Abschluss des Trades wurde nach Farbwechsel ein entsprechender Trade eingegangen.
Anm.: Zwischenzeitliche Farbwechsel hätten aufgrund der Volatilität (Choppy Market) das Ergebnis noch verschlechtert.

Testzeitraum: 15.06. 2012 bis 10.07.2012

Anzahl der Trades: 31 (nach alter Statistiker-pi-mal-Daumen-Regel sollten mindestens 30 Ereignisse vorhanden sein - wer immer das auch aufgestellt haben mag:-\)
Anzahl Gewinntrades: 13
Anzahl Verlusttrades: 18
Ergebnis: 85 Pips Verlust

Shorttrades waren erfolgreicher als Longs -> kein Wunder, da der EUR/USD in einem Abwärtstrend war
Shorts: 19 gesamt; 9 Gewinntrades; 10Verlusttrades -> 15 Pips Profit
Longs: 12 gesamt; 4 Gewinntrades; 8 Verlusttrades -> 100 Pips Verlust

Signifikanten Gewinn hätte es im Testzeitraum gegeben, wenn
- man nur short gegangen wäre
- die Signalkerze vor dem Einstieg (bei der die Einstiegsbedingungen von ATR und Fisher-Histogramm gegeben waren) eine rote Kerze (Minuskerze) wäre
Da wären es 7 Gewinn- und 6 Verlusttrades bei 65 Pips Profit.:)

Ich werde es leider nicht einsetzen. Gut gefallen haben mir die einfachen und eindeutigen Einstiegs- und Ausstiegsregeln. Der Erfolg muss halt dasein.

Happy Trading

  • Divecall und Peganuss gefällt das

Der Markt hat immer Recht


  #8
OFFLINE   fxdaytrader

Anm.: Warum auch USD/CHF als WP vorgeschlagen ist, entzieht sich meiner Kenntnis.


Stichwort: Negative Korrelation. Heißt: Wenn Du EURUSD verkaufst kannst Du im Prinzip USDCHF kaufen. Kaufst Du EURUSD mußt Du USDCHF verkaufen. Nur blöd wenn Du falsch liegst - Dann potenzieren sich die Verluste ...8)
  • Peganuss gefällt das
Kommst' heut' nicht, kommst' morgen oder gar nicht ...
Krank im Kopf, aber sonst ganz nett :troll:

meet the Fabrik-Mods | ForexFabrik ForenSuche | alter mql4 compiler (hier

  #9
OFFLINE   Peganuss

@hansjs
Danke für deine Testergebnisse und die damit verbundenen Bemühungen.

Gruß Peganuss



 


  #10
OFFLINE   hansjs


Anm.: Warum auch USD/CHF als WP vorgeschlagen ist, entzieht sich meiner Kenntnis.


Stichwort: Negative Korrelation. Heißt: Wenn Du EURUSD verkaufst kannst Du im Prinzip USDCHF kaufen. Kaufst Du EURUSD mußt Du USDCHF verkaufen. Nur blöd wenn Du falsch liegst - Dann potenzieren sich die Verluste ...8)


... M.E. würde man beim Traden des USD/CHF nur das Risiko verdoppeln. ...


Hallo fxdaytrader,
ja, ganz deiner Meinung.
Die negative Korrelation ist nahezu vollständig, wie man bei

Please Login or Register to see this Hidden Content

sehen kann.

Dateianhang


Der Markt hat immer Recht




Similar Topics

  Thema Eröffnet von Statistik Letzter Beitrag




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer