Inhalte aufrufen

  • Über Facebook anmelden Über Twitter anmelden Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

Mechanisches Handelssystem: Pivot, SP, W/U-Linien, Fibo

- - - - -

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
603 Antworten zu diesem Thema

  #341
OFFLINE   DaBuschi

Hier mal ein paar meiner Trades von heut und der letzten Tage. Sind entweder Positionen resultierend aus dem Daily-FASS-System oder von Orders, die ich aufgrund von Range-Breakouts gesetzt habe.

Die Bilder mögen täuschen, da hier nur offene Orders angezeigt werden. Heute ist keine Position im Verlust gestoppt wurden, aber letzte Woche waren schon einige hier und da dabei. Das lässt sich halt nicht vermeiden. Aber die guten überleben und die seht ihr hier. Die grünen Kästchen sind die Einstiege. Im roten Kästchen sieht man einen Teil meines Motorrads mit mir drauf auf dem ADAC-Testgelände in Augsburg beim Fahrsicherheitstraining;D

Dateianhang


Ein erfolgreicher Trader weiß nicht, was passieren wird. Aber er weiß zu jeder Zeit, was er tun muss.

Die Wahrscheinlichkeit, dass sich ein Trend fortsetzt ist größer, als das er bricht.

Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Widerstand beim ersten Test hält, ist größer, als das er bricht.

  #342
OFFLINE   matsf

Hier noch ein Trade vom Freitag abend.
Mir ist schon des öfteren aufgefallen, dass nach einem starken Trendtag (wie z.B. im EURUSD am Freitag) der Kurs kurz vorm Wochenende nochmal in die andere Richtung dreht.
Wahrscheinlich sind das die Trader, die vorm Wochenende ihre Bücher noch leer haben wollen ?

Das hab ich in diesem Fall ausgenutzt und bin long mitgegangen.
Dass ich den TP in den letzten 5 Minuten noch erreicht hab, war natürlich etwas Glück auch.

Dateianhang

  • Angehängte Datei  eu2.gif   477,25K   17 Anzahl Downloads

Lebe nicht um zu arbeiten, sondern arbeite um zu leben.

  #343
OFFLINE   matsf

Hier noch ein Trade vom Freitag abend.
Mir ist schon des öfteren aufgefallen, dass nach einem starken Trendtag (wie z.B. im EURUSD am Freitag) der Kurs kurz vorm Wochenende nochmal in die andere Richtung dreht.
Wahrscheinlich sind das die Trader, die vorm Wochenende ihre Bücher noch leer haben wollen ?

Das hab ich in diesem Fall ausgenutzt und bin long mitgegangen.
Dass ich den TP in den letzten 5 Minuten noch erreicht hab, war natürlich etwas Glück auch.

Dateianhang

  • Angehängte Datei  eu2.gif   65,27K   84 Anzahl Downloads

Lebe nicht um zu arbeiten, sondern arbeite um zu leben.

  #344
OFFLINE   matsf

Hier mein erster Trade von heute.
Ähnlich wie der von DaBuschi.
Ein "simpler" Breakout-Trade aus der Range, die sich über Nacht gebildet hat.

Bin dann händisch raus, nachdem ich wieder reingeschaut hab.
Jetzt im nachhinein zwar ärgerlich, aber trotzdem kann ich zufrieden sein.

Dateianhang

  • Angehängte Datei  gu.gif   29,49K   83 Anzahl Downloads

Lebe nicht um zu arbeiten, sondern arbeite um zu leben.

  #345
OFFLINE   matsf

Und gleich mein zweiter hinterher:
W/U-Trade im EURUSD.

Leider bildete sich kein LL, so bin ich händisch wieder raus.

Dateianhang

  • Angehängte Datei  eu.gif   115,8K   81 Anzahl Downloads

Lebe nicht um zu arbeiten, sondern arbeite um zu leben.

  #346
OFFLINE   HansBeimler

@matsf:
Eine Frage zu Deinen letzten Trades.
Auf welchem Niveau hast Du denn dort Deine Stopps gesetzt? Ich würde gerne nachvollziehen, wie Dein CRV
aussieht. Du scheinst ja sehr gut mit der Strategie zu fahren. Ich versuche mich auch gerade daran. Aber entweder liegt mein Stopp zu eng,
oder das CRV passt nicht, da ich zu viel riskieren würde. Oder aber ich lese die Charts falsch, was W/U angeht.
Danke im Voraus.
Gruß Eggi

  #347
OFFLINE   matsf

Beim Cable-Trade war der Stop bei ca. 2/3 der Range,
beim EURUSD-Trade war er ca. 10 Pips oberhalb der W/U-Zone, hab hier grad keinen Zugriff auf meine Daten.

Mich interessiert mein CRV ehrlich gesagt überhaupt nicht.
Weil die Stopps und die TP´s immer unterschiedlich sind.
Natürlich versuche ich Situationen zu finden, wo ein rechnerisches CRV von mind. 1 möglich ist.
Aber es kann auch vorkommen, dass ich SL 20 Pips setze und nach 10 Pips im Plus bereits wieder raus gehe.

Das ist das, was dieses "System" so schwer nachvollziehbar und automatisierbar macht.
Es passiert immer alles situationsabhängig.
Lebe nicht um zu arbeiten, sondern arbeite um zu leben.

  #348
OFFLINE   HansBeimler

Danke, für die schnelle Antwort.
Ich merke schon, Praxis ist das A und O.
Werde mich also vermehrt auf solche Trades stürzen und versuchen, mich von Misserfolgen nicht entmutigen zu lassen.
Ist ja auch noch Demo. Von daher kann ich üben bis der Arzt kommt.
Gruß Eggi

  #349
OFFLINE   DaBuschi

Was man vielleicht noch zur Stoppsetzung sagen kann:

Stopps sollten an sinnvollen Stellen im Chart liegen. Manchmal setzt @matsf seine Stopps auch direkt hinter einen Sweetpoint, weil diese in kleinen Zeitfenstern doch recht oft halten und somit als Orientierung dienen können.

@matsf - Glückwunschzum Strategen;D
Ein erfolgreicher Trader weiß nicht, was passieren wird. Aber er weiß zu jeder Zeit, was er tun muss.

Die Wahrscheinlichkeit, dass sich ein Trend fortsetzt ist größer, als das er bricht.

Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Widerstand beim ersten Test hält, ist größer, als das er bricht.

  #350
OFFLINE   matsf

Ist ja auch noch Demo. Von daher kann ich üben bis der Arzt kommt.


Mach´s ein bißchen anders:
Eröffne bei ABN oder Oanda ein Live-Konto, zahl 100 Euro drauf (oder einen Betrag Deiner Wahl, den Du leicht verzocken kannst), und probier´s mit Nano-Lots.
Damit Du zumindest ein bichen das Gefühl bekommst, wie es ist, mit "echtem" Geld zu handeln.

Meiner Meinung nach bringt das wesentlich mehr als ein Demo-Konto.
Lebe nicht um zu arbeiten, sondern arbeite um zu leben.

  #351
OFFLINE   matsf

@matsf - Glückwunschzum Strategen;D


Merci, Kollege...
Lebe nicht um zu arbeiten, sondern arbeite um zu leben.

  #352
OFFLINE   HansBeimler

Ist wahrscheinlich die bessere Variante. Aber im Moment läufts nicht so toll im Demo-Modus, da habe ich echt Bedenken.
Auf der anderen Seite überlegt man wahrscheinlich zweimal, ob man einen Trade eingeht, wenn es sich um echtes Geld handelt.
Ich habe ja kürzlich einen Live-Account eröffnet. Mit dem wollte ich aber erstmal die FASS-Strategie handeln.
Dazu eine Frage. Wenn man schon ein Konto hat bei ABN bzw neu RBS kann man dann schneller ein zweites Konto eröffnen und wenn ja,
auch mit einem kleineren Betrag-kleiner 1000,- Euro Mindesteinzahlung?
Gruß Eggi

  #353
OFFLINE   DaBuschi

Servus Eggi,

Du brauchst kein weiteres Konto eröffnen. Einfach dort anrufen und ein Unterkonto eröffnen lassen. Ist sofort nach dem erneuten Einloggen verfügbar und Du kannst fleißig Gelder zwischen den verschiedenen Konten hin- und herschieben. Ich zum Beispiel hab ein Hauptkonto und 2 Unterkonten.

Ist total easy - äh, sorry - leicht - äh, Entschuldigung - Entschuldigung;D
Ein erfolgreicher Trader weiß nicht, was passieren wird. Aber er weiß zu jeder Zeit, was er tun muss.

Die Wahrscheinlichkeit, dass sich ein Trend fortsetzt ist größer, als das er bricht.

Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Widerstand beim ersten Test hält, ist größer, als das er bricht.

  #354
OFFLINE   HansBeimler

Dir sei verziehen. ;D
Danke für die schnelle Antwort.
Das spart wieder viel Zeit.
Deine Kommentare sind echt hot- äh, heiß.
Sorry, äh Entschuldigung!!!
Ist echt haevy, äh schwer ;), mit Deinem Tempo Schritt zu halten.
Irre Pace, äh Tempo! ;D

  #355
OFFLINE   matsf

Wie hat Freddie Mercury so schön gesungen ?
"The show must go on" !


Zwei Cable-Trades von heute.
Gründe für den Einstieg beim ersten Trade bei 1,4115:
1. W/U-Zone
2. Umkehr am SP
3. Hammer

Ausstieg @ 1,4180, nachdem der Preis am SP gescheitert ist.

Zweiter Trade:
Einstieg @ 1,4100. Gründe:
1. W/U-Zone
2. SP

Ausstieg @ 1,4075. Gründe:
1. Preis verhielt sich nicht so, wie ich erwartet habe (weiter nach unten)
2. ich hatte einen längeren Termin

Dateianhang

  • Angehängte Datei  gu.gif   25,76K   103 Anzahl Downloads

Lebe nicht um zu arbeiten, sondern arbeite um zu leben.

  #356
OFFLINE   nilsberlin

welchen timeframe tradest du mat?

  #357
OFFLINE   matsf

M5
Lebe nicht um zu arbeiten, sondern arbeite um zu leben.

  #358
OFFLINE   HansBeimler

@matsf

Schön, dass Du wieder da bist.
Kopf hoch mein Bester, auch wenns schwer fällt.
Ich denke, Du hast unser aller Mitgefühl!
Gruß Eggi

  #359
OFFLINE   matsf

Danke Eggi für die tröstenden Worte.
Lebe nicht um zu arbeiten, sondern arbeite um zu leben.

  #360
OFFLINE   matsf

Interessante Situation im Daily-Chart des Cable...

Dateianhang

  • Angehängte Datei  gu.gif   12,86K   85 Anzahl Downloads

Lebe nicht um zu arbeiten, sondern arbeite um zu leben.





0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer