Inhalte aufrufen

  • Über Facebook anmelden Über Twitter anmelden Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

Mechanisches Handelssystem: Pivot, SP, W/U-Linien, Fibo

- - - - -

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
603 Antworten zu diesem Thema

  #21
OFFLINE   matsf

Heute mal ein typischer Cable-Trade:
Die 20-80-Geschichte des Cables.
Erleichternd kommt hinzu, dass bei 9720 der Pivot-Punkt ganz in der Nähe war und bei der 9680 die MS1-Linie.

Entry und Exit siehe Bild.

Dateianhang

  • Angehängte Datei  gu.gif   18,33K   212 Anzahl Downloads

Lebe nicht um zu arbeiten, sondern arbeite um zu leben.

  #22
OFFLINE   matsf

Ein weiteres perfektes Setup im Cable.
Leider war ich Mittagessen.
Die Korrektur im Aufwärtstrend läuft genau bis an Pivot, der sich ja wie gesagt auch in der Nähe der "20" befindet.
Die Bewegung erreicht dann auch den SP, die "50".

Dateianhang

  • Angehängte Datei  gu.gif   17,87K   213 Anzahl Downloads

Lebe nicht um zu arbeiten, sondern arbeite um zu leben.

  #23
OFFLINE   matsf

Und hier noch ein schönes Setup im Euro.
Heute wimmelt´s ja richtig.
Euro durchbricht das Tageshoch und macht eine Korrektur, bis genau an das bisherige Tageshoch (aus Widerstand wird Unterstützung), was gleichzeitig R1 ist.
Entry war bei mir 26, bin aber bei 33 wieder raus, weil die Öl-Daten gekommen sind, das wollte ich nicht riskieren.
So wie es jedoch ausschaut, wären die 50 drin gewesen. Mal sehen.

Dateianhang

  • Angehängte Datei  eu.gif   21,96K   206 Anzahl Downloads

Lebe nicht um zu arbeiten, sondern arbeite um zu leben.

  #24
OFFLINE   matsf

Heute vormittag konnte ich nicht traden, leider erst jetzt.
Aber dafür schrie mich ein umso schöneres Setup im Euro förmlich an:

Der Euro durchbricht die vorherige Unterstützung am Pivot-Punkt.
Die anschließende Korrektur geht wieder fast pipgenau bis an die vorherige Unterstützung, welche jetzt als Widerstand fungiert.

Entry Short @ 1,5710
Kurs stoppt in der Bewegung beim SP, durchbricht ihn jedoch.
Exit @ 1,5694 am MS1.

Wenn jemand Fragen hat oder auch einen Trade mit dieser Strategie posten will, jederzeit gerne.
Will hier sicher nicht den Alleinunterhalter spielen.

Dateianhang

  • Angehängte Datei  eu.gif   16,43K   206 Anzahl Downloads

Lebe nicht um zu arbeiten, sondern arbeite um zu leben.

  #25
OFFLINE   Divecall

@ matsf:

Wenn jemand Fragen hat oder auch einen Trade mit dieser Strategie posten will, jederzeit gerne.
Will hier sicher nicht den Alleinunterhalter spielen.


Bitte sei etwas geduldig mit uns. Wir haben hier z.Z. 15 Mitglieder, von denen nur ein Drittel aktiv mitmacht. Und Deine Strategie ist das meistbesuchte Thema hier... Wenn Du aufhören würdest zu schreiben, wäre das ein sehr großer Verlust. Ich bin sicher, mit steigender Mitgliederanzahl wächst auch die Teilnahme an diesem Thema.

Wir alle müßen auch erstmal viel lernen, und viele (Gäste) wissen mit "Fibo" vielleicht auch nichts anzufangen....
Danke für Dein Verständnis !

Du möchtest Dich in der Forexfabrik verewigen? Evtl. sogar als ...

gastautor
Zuletzt aktualisiert Datum: 27.02.2015 - 23:49 Uhr

 


  #26
OFFLINE   matsf

Divecall,
dessen bin ich mir vollstens bewußt.

Ich wollte mich nicht beschweren, sondern im Gegenteil eher andere Leute ermuntern, mitzuschreiben.
Nicht dass hier Leute denken, dies sei ein Alleinunterhalter-Thread und ich poche darauf, dass niemand mir reinquasselt.

Da hab ich mich wohl etwas falsch ausgedrückt.
Sorry.

Also Leute, traut Euch !:D
Lebe nicht um zu arbeiten, sondern arbeite um zu leben.

  #27
OFFLINE   Divecall

Ich bin selbst immer wieder überrascht über diese Pivot-Punkte.


Zu welchem Zeitpunkt berechnest Du Deine Pivots (deutsche Zeit, bitte) und wann die Fibos ? legst Deine Einstiegspunkte fest (jaja, ich weiß, der gute Trade wird durch den Ausstieg definiert:P)

und:

benutzt Du die klassische Pivot-Formel?

Du möchtest Dich in der Forexfabrik verewigen? Evtl. sogar als ...

gastautor
Zuletzt aktualisiert Datum: 27.02.2015 - 23:49 Uhr

 


  #28
OFFLINE   matsf

Ich lasse sie berechnen von nem MT4-Indikator. Hab ich den schon gepostet ?
Falls nicht, er ist anbei.
Die Zeit ist GMT, also deutsche Zeit -2 Stunden (Sommerzeit) bzw. -1 Stunde (Winterzeit).
GMT deshalb, weil London noch immer als "Mittelpunkt" der Devisenwelt gibt,
und so die meisten Trader auch diese Zeit verwenden, auch amerikanische Trader...

Die Berechnung ist die klassische Formel.

Die Fibo´s ziehe ich nur in größeren TF´s (H1 oder Day), um mögliche Ziele oder Umkehrpunktezu erkennen.
Hab ich allerdings in letzter Zeit etwas vernachlässigt.::)
Fibo´s zeichne ich bei markanten Hoch-oder Tiefpunkten ein, kann man also zeitmäßig gar nicht exakt definieren.

Tja, wie leg ich meinen Einstiegszeitpunkt fest...
Gute Frage, nächste Frage.

Da dies ein mechanisches System ist, ist das natürlich situationsabhängig.
Ich denke, das kann man hoffentlich an meinen Charts erkennen.

Gutes Beispiel sind Abpraller von Pivot-Linien, die ich sehr häufig trade.
Oder W/U-Bereiche.
Lebe nicht um zu arbeiten, sondern arbeite um zu leben.

  #29
OFFLINE   matsf

Heute hatte ich leider keine Zeit zu traden.
Aber als ich jetzt die Charts analysiert habe, ist mir ein wunderschönes Beispiel für ein Fibo-Retracement aufgefallen.

Im Euro:
H1-Chart.
Ausgangsbasis: Gestriges Tagestief.
Ziel: Heutiges Hoch

Das 61,8%-Retracement wurde fast pipgenau erreicht. Begünstigt wird das ganze natürlich dadurch, dass eine Pivot-Linie in der Nähe ist.

Auf diese Weise versuche ich, mögliche Umkehrpunkte im Trend zu finden.

Was mir jetzt noch auffällt.
Auch beim 31,2%-Retracement gab es eine Gegenbewegung, wie auch beim 50%-Retracement.

Dateianhang

  • Angehängte Datei  eu.gif   20,37K   204 Anzahl Downloads

Lebe nicht um zu arbeiten, sondern arbeite um zu leben.

  #30
OFFLINE   FX-trader

meine meinung wahr daseine Schulter/Kopf formation habe heute die gehandelt , von hals linie 1.5880 erwartet bei 1.5810 ,leider nicht ereicht war ausgestopt bei 1,5891
Gier führt zu Armut !!!

Von mir gepostete Signale, stellen keine Aufforderung oder Empfehlung zum Handel dar und für daraus entstehende Verluste, kann ich keine Haftung übernehmen.

  #31
OFFLINE   Divecall

Hallo Mitglieder !

Wunderbar, das hier so viel reges Interesse besteht. Gut für uns und unser Forum, denn dadurch kann man viel lernen. Aber bei all den beschriebenen Trades, vergesst bitte nicht, das ihr hier im "Strategie-Board" seid!

Das Ziel hier sollte es sein, Strategien vorzustellen, zu besprechen und zu hinterfragen aber auch zu verbessern, zu optimieren. Verbesserungsvorschläge, Filterindikatoren, Veränderungen o.ä. sollten hier auch gepostet werden.

Danke.




Du möchtest Dich in der Forexfabrik verewigen? Evtl. sogar als ...

gastautor
Zuletzt aktualisiert Datum: 27.02.2015 - 23:49 Uhr

 


  #32
OFFLINE   matsf

Heute ist wieder mal ein "langweiliger" Tag.Nicht wirklich was zu holen mit dieser Strategie...
Darum hat Divecall ganz recht mit seiner Aussage


aber auch zu verbessern, zu optimieren. Verbesserungsvorschläge, Filterindikatoren, Veränderungen o.ä. sollten hier auch gepostet werden.


Hab es heute geschafft, noch keinen Trade im Forex-Bereich zu machen.
Wie handelt ihr an solchen Tagen ?
Lebe nicht um zu arbeiten, sondern arbeite um zu leben.

  #33
OFFLINE   matsf

Endlich mal ein bißchen Bewegung:
Short im Euro am Pivot nach der Korrektur der vorangegangenen Bewegung bei 92.
Exit war bei 76 (MS1).

Übrigens: Im Experiment hab ich denselben Trade gemacht, hab aber nur bis 86 durchgehalten.>:(

Dateianhang

  • Angehängte Datei  eu.gif   18,78K   149 Anzahl Downloads

Lebe nicht um zu arbeiten, sondern arbeite um zu leben.

  #34
OFFLINE   matsf

Noch ein wunderschönes Setup:
USDJPY: Nach der Bewegung macht der Yen eine Korrektur bis knapp unter Pivot, gleichzeitig ist dies das 23,6%-Fibo-Retracement.

Dateianhang

  • Angehängte Datei  uj.gif   20,25K   163 Anzahl Downloads

Lebe nicht um zu arbeiten, sondern arbeite um zu leben.

  #35
OFFLINE   matsf

Trade im Experiment:

Long im EUR/USD nach dem Durchbruch durch den Widerstand.

Mein Einstieg bei 55 war leider etwas zu früh, hätte eigentlich noch den SP abwarten sollen. Das passiert, wenn man sich nicht an die eigenen Regeln hält.
Stop war bei 44 (knapp unter dem ehemaligen Widerstand).
Ausgestiegen bin ich bei 62, weil mir wiederum das Momentum fehlte. (Was sich im nachhinein als richtig herausstellte).

Dateianhang

  • Angehängte Datei  eu.gif   20,04K   160 Anzahl Downloads

Lebe nicht um zu arbeiten, sondern arbeite um zu leben.

  #36
OFFLINE   matsf

Wie ärgerlich ist das denn ?
Da sieht man ein solch schönes Setup, und ich gehe nicht short ?
LADEHEMMUNG !!!!!

Nach Durchbruch durch Pivot geht die Korrektur exakt bis zur Pivot-Linie zurück, verweilt dort ein bißchen, und dann:

RUMMS !!!

Dateianhang

  • Angehängte Datei  gu.gif   16,46K   160 Anzahl Downloads

Lebe nicht um zu arbeiten, sondern arbeite um zu leben.

  #37
OFFLINE   Johnny P

Als ich heute morgen den Cable beobachtete musst ich unweigerlich an goso's Worte denken;D



  #38
OFFLINE   matsf

Welche meinst Du ?
Lebe nicht um zu arbeiten, sondern arbeite um zu leben.

  #39
OFFLINE   Johnny P

Mit den Zeiten und dem üblichen Pullback (heute an den Pivot) bevors kracht.

  #40
OFFLINE   matsf

Ich könnte mir....
Weißt schon. Aber das nächste mal kommt bestimmt.

Kurze Off-Topic-Frage an Dich, Johnny:

Warum ist zur Zeit im Dow zwischen 22.10 Uhr und 22.30 Uhr keine Quotierung ?
Lebe nicht um zu arbeiten, sondern arbeite um zu leben.





0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer