Inhalte aufrufen

  • Über Facebook anmelden Über Twitter anmelden Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

Mechanisches Handelssystem: Pivot, SP, W/U-Linien, Fibo

- - - - -

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
603 Antworten zu diesem Thema

  #441
OFFLINE   oldschuren

Nur zwei Minuswochen bis jetzt...? Nicht schlecht. So lange sich die Verluste in überschaubaren Grenzen halten... Wenn dem so ist bist Du auf dem besten Wege. Reproduzierbare Ergebnisse mit einem annehmbaren Risiko. Was will man mehr?:welldone:

P.S.
Kann ich Trades von mir hier posten?Ich denke, wir sind bei unseren Trades ungefähr auf das selbe aus. PriceAction halt...


  #442
OFFLINE   matsf

@ DaBuschi:
Hatte schon mehr als zwei Trades diese Woche.
Mit nur zwei Trades würde ich das auch nicht aushalten.:o
Ich poste nur nicht alle Trades hier, weil mir dazu einfach die Zeit fehlt.

@oldschu*en:
Ich glaube, da brauchst Du nicht zu fragen.
Ich bitte um Postings mit Trades von Dir !!
Ja, die Verluste halten sich in Grenzen. Momentan liege ich gut über meinem Soll.
Wenn dieses Jahr nur halbwegs so weiterläuft wie bis jetzt, kann ich hochzufrieden sein.
Lebe nicht um zu arbeiten, sondern arbeite um zu leben.

  #443
OFFLINE   matsf

Heute hatte ich einen Trade, der eigentlich meinen Regeln total widerspricht.

Aber ich habe das Biest (GBPJPY) zumindest für heute besiegt.

Einstieg nach Gefühl im Retracement nach dem einsetzenden Abwärtstrend.
Und das, obwohl ich voll in eine W/U-Zone gelaufen bin.
Ausstieg auch wieder nach Gefühl.
47 Pips waren mir dann genug...:D

Dateianhang

  • Angehängte Datei  gj.gif   30,89K   154 Anzahl Downloads

Lebe nicht um zu arbeiten, sondern arbeite um zu leben.

  #444
OFFLINE   DaBuschi

Heute hatte ich einen Trade, der eigentlich meinen Regeln total widerspricht.

Aber ich habe das Biest (GBPJPY) zumindest für heute besiegt.

Einstieg nach Gefühl im Retracement nach dem einsetzenden Abwärtstrend.
Und das, obwohl ich voll in eine W/U-Zone gelaufen bin.
Ausstieg auch wieder nach Gefühl.
47 Pips waren mir dann genug...:D


Glückwunsch, wobei es ein ganz schön heißes Teil war, dass Du da getradet hast:welldone:
Ein erfolgreicher Trader weiß nicht, was passieren wird. Aber er weiß zu jeder Zeit, was er tun muss.

Die Wahrscheinlichkeit, dass sich ein Trend fortsetzt ist größer, als das er bricht.

Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Widerstand beim ersten Test hält, ist größer, als das er bricht.

  #445
OFFLINE   matsf

Am Freitag war eine sehr ähnliche Situation im Geppy.
Nach dem Aufwärtstrend konnte kein neues Hoch erklommen werden, anschließend ging´s weiter nach unten.

Nennt man sowas dann "Mustererkennung" ????
Lebe nicht um zu arbeiten, sondern arbeite um zu leben.

  #446
OFFLINE   matsf

Schon erstaunlich, welche Korrelation EURUSD und der Dow zur Zeit haben...

Sonst war es immer der Yen bzw. der Franken, der mit dem Dow einigermaßen gleich gelaufen ist...

Dateianhang


Lebe nicht um zu arbeiten, sondern arbeite um zu leben.

  #447
OFFLINE   oldschuren

Da hat sich auf jedenfall was verändert...

  #448
OFFLINE   oldschuren

Nich alles funktioniert. Bild unten zeigt ein paar Trades im EURJPY die nicht funktioniert haben. Die drei Trades habe ich geschlossen mit -3 -6 und -2 Pips. Seitwärtsphase, Kursstellung am oberen Ende des M15- oder M30-Bars, USDJPY sah stark nach long aus... Schon vom Grunde aus schlechte Vorraussetzungen für Short. Beim letzten Trade wurde beim shorten der Spread auf 6 Pips ausgeweitet, s*** ...

Oberes Bild: Zwei Trades im EURO brachten +16 und +11 Pips. Bin sehr zufrieden...

Bilder: Beides M1-Charts

Dateianhang



  #449
OFFLINE   matsf

Handelst Du nur im M1 ?
Auch abends, wo "normalerweise" weniger Bewegung ist ?
Lebe nicht um zu arbeiten, sondern arbeite um zu leben.

  #450
OFFLINE   oldschuren

Der Feineinstieg wird im M1 vorgenommen. Ich seppe in letzter Zeit auch auf M5 Chart für eine besseren Überblick. Grobe Planung dann separad auf M30 Charts...

Beim EURJPY ist es schon etwas sinnfrei gewesen, den M1 chart heran zu ziehen. Man sieht aber auf der anderen Seite wie momentan das Volumen ist….


  #451
OFFLINE   matsf

So schlecht die letzte Woche war, so gut war diese:
+7 % !
So gefällt mir das...
Kaum hat man mal etwas mehr Zeit, schon klappt´s wieder...

Hier mal wieder ein Trade von mir im Cable von heute:

Nach dem ersten Retracement im Abwärtstrend short.
Von SP zu SP !

Dateianhang

  • Angehängte Datei  gu.gif   41,88K   174 Anzahl Downloads

Lebe nicht um zu arbeiten, sondern arbeite um zu leben.

  #452
OFFLINE   matsf

Der "Freitag-nach-einem-starken-Trend-Tag-gegen-den-Trend"-Trade war wieder aktiv...
Gleich zweimal.
1. Bild: EURUSD
2. Bild: GBPUSD

Dateianhang

  • Angehängte Datei  eu.gif   11,15K   61 Anzahl Downloads
  • Angehängte Datei  gu.gif   12,33K   81 Anzahl Downloads

Lebe nicht um zu arbeiten, sondern arbeite um zu leben.

  #453
OFFLINE   matsf

Heute hab ich mal wieder ein bißchen durch das Aktienboard und durch Candletalk gestöbert.
Ist echt schade, was dort so los ist momentan.
Da wird ja (fast) nur noch gemault und andere blöd angemacht.
Von Respekt ist da teilweise nicht mehr viel zu spüren.
Und nach richtig sinnvollen Beiträgen, was TRADING angeht, muß man erstmal suchen.

Richtig schade, wo ich doch grad im Candletalk so viel lernen durfte...

Da bin ich wirklich froh, wenn ich hier lesen darf.
Jeder behandelt den anderen mit Respekt !
Toi toi toi, dass es so weiter geht.
Lebe nicht um zu arbeiten, sondern arbeite um zu leben.

  #454
OFFLINE   matsf

@ oldschu*en:
Ich warte auf weitere Bildchen von Dir...;)
Lebe nicht um zu arbeiten, sondern arbeite um zu leben.

  #455
OFFLINE   oldschuren

Kommt sofort. Hier mein SchlüsselTrade vom Freitag...

Dateianhang



  #456
OFFLINE   matsf

Ich weiß, ich weiß, es ist NICHT deutsch, aber vielleicht komm ich am Wochenende dazu, diesen Artikel (Danke goso) zu übersetzen:

Please Login or Register to see this Hidden Content



What causes forex price action? This simple equation can explain it to you in an easy way:

Fundamentals (supply and demand) = Traders opinion and action on them = Price

Forex price action trading is when you trade forex with no indicators. How do the traders do so? Instead of monitoring and analyzing the technical indicators, the trader just simply studies the charts, present movements of the currency price, previous pattern of the currency price, and so on in order to come up with a currency price movement anticipation.

Sometimes the same currency price movements keep repeating themselves at the forex market. So, the traders who trade forex price action try to forecast the upcoming currency price movement rather than getting a notice by the technical indicators on what has already happened on the forex market as well as getting lag trading signal from the indicators such as RSI and MACD.

Forex price action traders will use their skill, knowledge, and previous collected data to intelligently foresee what will be the upcoming currency price movement. These traders who apply this type of trading strategy should avoid themselves from becoming victims to another cause that can influence the forex market which is driven trading system. Driven trading system is where the forex market movement is driven or determined by the trade orders from some large traders who trade billions of dollars and can influence the forex market movement simply by their huge trade sizes such as the commercial banks, central banks and large trading corporations.

The currency price is determined by the demand and supply activities between the buyers and sellers in the forex market and then the currency price trend arises based on the response of the big traders. It is logical if you tend to go along with the present trend together with the technical indicators to make decision and move forward in your trading. The majority of the technical indicator makes use of moving averages and while this is beneficial to show you in general, but you need to bear from a serious drawback.

The technical indicators are available only to show you what happened previously, but not what is happening now. As you know the forex market is highly and quickly fluctuate which can cause lots of traders to incur lots of losing trades.

Therefore, forex price action trading comes into play when you pay more attention to what is going on prices on time. This requires you to observe carefully and analyze what is happening now on the charts regardless the candlesticks or the bars. If you can learn the forex market flow of action or movement based on the patterns, then you can know the forex market behavior and you can maximize your winning trades.
Vertical bar analysis was used in forex trading system with other techniques so that forex price action trading can deliver you with the winning and profitable trades in continuous basis. Some traders have difficulty to allocate enough time, effort, and attention to observe those different technical indicators all at the same time when they trade. Therefore, forex price action trading monitoring and studies can be an excellent forex trading system to gain continuous profitable trades.


Here are four benefits for applying forex price action trading.

The first benefit is that you can learn the true levels of support and resistance. We do not mean the levels that you pick out from the indicator, instead we refer to the actual levels of support and resistance that the indicator can not get.

The second benefit is that you know the reasons behind every market move in a variety of way. Most of the time the traders who employ the technical indicators have no idea why the market moves as it is.

The third benefit is you have an advantage to foresee the currency price swing points which is beneficial for you to know in advance at what price the currency is reaching before it moves to another direction and change the trend.

Finally, the forex price action trading is also useful and suitable for all different types of forex traders. So, if you are a day trader, swing trader or a long term trader, forex price action trading system can be applied by you.

Lebe nicht um zu arbeiten, sondern arbeite um zu leben.

  #457
OFFLINE   FxSpezl

Hallo matsf, ich konnte den Text so leidlich übersetzen. Es wäre natürlich sehr nobel von Dir, wenn Du ihn übersetzen könntest. Zumindest ich habe an dem Artikel starkes Interesse. So langsam wird mein English zwar wieder etwas besser, aber das dauert noch, bis ich so etwas zügiger übersetzen kann.

Ich glaube ich spreche hier für einige, wenn ich sage: machs doch bitte

Schönen Abend noch und viele Pips

  #458
OFFLINE   matsf

Hier also die Übersetzung, zumindest so gut mein Englisch eben ist.
Gar nicht so einfach, das in ein gutes Deutsch zu übersetzen.
Noch dazu für mich als Bayer...;)

Was löst Preisbewegung im Forexhandel aus ?
Diese einfache Gleichung kann dies in einfacher Form erklären:

Fundamentaldaten (Angebot/Nachfrage) = Meinung der Trader und die Handlungen aufgrund der Meinung = Preis

Trading mit reiner Preisbewegung im Forexhandel (Forex price action trading) ist das Traden ohne Indikatoren. Wie wird dies gemacht ?
Anstatt einer Beobachtung und Analyse von technischen Indikatoren beobachten die Trader einfach nur den Chart, gegenwärtige Bewegungen des Devisen-Paar-Preises, vorangegangene Muster des Preises, usw..., um sich eine Antizipation des Preises auszudenken.

Manchmal wiederholen sich Preisbewegungen am Forex-Markt.
Die Trader, die Price Action handeln versuchen die nächste Bewegung im Markt zu erkennen,
anstatt dass sie einen Hinweis von technischen Indikatoren bekommen von dem, was bereits passiert ist, oder anstatt dass sie ein zeitlich verzögertes Signal von solchen Indikatoren wie RSI oder MACD bekommen.

Price Action Trader benutzen ihr Können, Wissen, und vor allem die vorher gesammelten Daten, um abzusehen, welche Preisbewegung als nächstes kommen könnte.
Diese Art von Trader sollten es vermeiden, Opfer von einem anderen Grund zu werden, der ebenso den Forex Markt bewegen kann, nämlich von großen Banken, Zentralbanken oder große Handelsunternehmen.
Diese können den Markt nur mit ihren großen Handelsgrößen von mehreren Milliarden Dollar bewegen.

Der Preis ist durch Angebot und Nachfrage am Devisenmarkt bestimmt.
Der Trend beginnt, basierend auf die Reaktion der großen Trader.
Es ist klar, dass wenn man im Trend mit den technischen Indikatoren handelt, Entscheidungen zu treffen und mit dem Trading voranzukommen(Den Sinn hab ich nicht kapiert, sorry).
Die Mehrheit der technischen Indikatoren nutzt gleitende Durchschnitte.
Dies ist zwar ganz gut, um den generellen Trend zu bestimmen, aber man muß mit einem ernstzunehmenden Nachteil aushalten:

Technische Indikatoren können nur zeigen, was in der Vergangenheit passiert ist, aber nicht, was jetzt passiert.
Der Forex Markt ist sehr volatil und schnell, was dazu führen kann, dass viele Trader viele negative Trades haben.

Dafür kommt die Price Action ins Spiel, wenn man dem gegenwärtigen Preis mehr Beachtung schenkt. Dazu muß man genau beobachten und analysieren, was JETZT im Chart passiert, ohne Rücksicht auf Kerzenmuster oder Stäbe.
Wenn man es schafft, die Marktbewegungen aufgrund von Mustern zu erlernen, dann kann man das Marktverhalten erkennen und die Gewinntrades maximieren.

Vertikale Stab-Analyse (ich vermute mal er meint z.B. Pin-Bars, Inside-Bars, o.ä.) wird oft im Forex-Trading benutzt, so dass man mit Price Action Trading kontinuierlich profitable Trades machen kann.
Einige Trader haben Schwierigkeiten, genug Zeit, Mühen und Aufmerksamkeit aufzubringen, um gleichzeitig ihre ganzen Indikatoren zu beobachten, während sie traden.
Deshalb kann die Beobachtung mittels Price Action Trading ein sehr gutes Forex Trading System sein, um kontinuierlich profitable Trades zu machen.

Hier sind vier Vorteile von Price Action Trading:

1. Man kann die „richtigen“ Widerstands-/Unterstützungszonen erkennen.
Damit sind nicht die Levels von Indikatoren gemeint, sondern die Levels, die man mit Indikatoren nicht bekommen kann

2. Man kann die Gründe hinter jeder Marktbewegung erkennen. Die Trader, die mit Indikatoren handeln, haben keine Idee, warum sich der Markt so bewegt, wie er es tut.

3. Man hat den Vorteil, dass man leichter sogenannte Swing Points erkennen kann, was den Vorteil hat, dass man von vornherein wissen kann, wie weit ein Preis geht, wann eine Gegenbewegung kommt, wann der Trend sich dreht, etc.

4. Price Action Trading kann jedem Trader helfen, egal ob Day Trader, Swing Trader, oder Langfrist-Trader



Lebe nicht um zu arbeiten, sondern arbeite um zu leben.

  #459
OFFLINE   matsf

Ich muß euch jetzt zeigen, welchen Mist ich gestern abend gemacht hab...

Nachdem ich schon des öfteren nach einem starken Trend-Tag im Dow Jones beobachtet hab, dass die Kurse über Nacht zurückkommen,
dachte ich mir: Naja, das geht dieses mal auch.

Also: Einstieg bei 7.713
Was dann passiert ist...
Ähnliches habe ich bei GBPCHF gemacht.

Eieieiei, sehr sehr ärgerlich.
Ich schreibe dies ganz einfach einem Overtrading zu.
Lag gestern schon über 1 % für den Tag vorn, aber das reichte mir ja nicht.
Ist ja Monatsanfang, und es ist ja toll, wenn man einen großen Teil der benötigten Monatsperformance gleich am ersten Tag macht.

Ah, ich könnte mich...

So, danke dass ich mich auskotzen konnte.
Ich hoffe, dass ich aus diesen Fehlern gelernt habe.

Dateianhang

  • Angehängte Datei  dj.gif   17,82K   125 Anzahl Downloads

Lebe nicht um zu arbeiten, sondern arbeite um zu leben.

  #460
OFFLINE   oldschuren

Danke fürDeine Übersetzung. Ist bestimmt ein haufen Arbeit. Das translaten das eine, das Ausformulieren ins Deutsche das andere. Beim Satz
"It is logical if you tend to go along with the present trend together with the technical indicators to make decision and move forward in your trading."
würde ich sagen ist "if" der Knackpunkt. If wird auch mit "im Falle dass" verwendet. Würd evt. bedeuten: Wenn man mit dem aktuellen Trend geht dann zeigen auch die technischen Indikatoren in die gleiche Richtung. Also, erst wenn ein klarer Trend da ist scheinen erst die Indis (mit den man seine Entscheidung trifft) einen richtigen Trend anzuzeigen. Die Erfahrung hatte ich auch immer mit den Dingern gemacht...





0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer