Inhalte aufrufen

  • Über Facebook anmelden Über Twitter anmelden Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

Cable der bessere EUR/USD ?

- - - - -

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
1 Antwort zu diesem Thema

  #1
OFFLINE   Forex-Junk

Hi Leute,

ich trade ja für gewöhnlich nur EUR/USD in einem sehr kleinen Timeframe. Dafür benötige ich viel Vola und einen möglichst "trendigen" Markt. Bisland dachte ich eigentlich immer, dass die Nachmittagszeit und das Paar EUR/USD dafür ideal wäre. Aber ich habe mir die letzten Tage mal das gute alte Cable (GBP/USD) angesehen: Von der Richtung des Marktes waren da große Übereinstimmungen zu EUR/USD feststellbar - allerdings waren die Ausschläge sehr viel stärker. D.h. mehr PIPS mit den gleichen oder zumindest ähnlichen Trades.

Der Spread meines Brokers ist zwar auch doppelt so hoch wie bei EUR/USD, allerdings dürften das die größeren Kurssprünge wett machen. Hat jemand bzgl. der beiden Währungspaare ähnliches beobachtet? Ich glaube ich muss mal testweise auf Cable umsteigen.... ;)

Grüße,
Forex-Junkie


  #2
OFFLINE   DaBuschi

Stimmt schon, dass die Bewegungen im EURUSD und GBPUSD sich oft ähneln, aber beim GBPUSD mehr Vola drin ist. Dafür sind die Trends beim EURUSD klarer zu erkennen und damit ist er wieder leichter zu handeln.

Allerdings muss man aufpassen, da EUR und GBP nicht mehr so stark korrellieren, wie sie es vor der Krise getan haben.
Ein erfolgreicher Trader weiß nicht, was passieren wird. Aber er weiß zu jeder Zeit, was er tun muss.

Die Wahrscheinlichkeit, dass sich ein Trend fortsetzt ist größer, als das er bricht.

Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Widerstand beim ersten Test hält, ist größer, als das er bricht.



Similar Topics

  Thema Eröffnet von Statistik Letzter Beitrag




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer