Inhalte aufrufen

  • Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

Money Management ... ein Rätsel

- - - - -

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
40 Antworten zu diesem Thema

  #1
OFFLINE   ixbone

liebe leute viel wird über indikatorloses trading gesprochen, price action kennt jeder,

aber kaum jemand kennt "high/low powertrading"

los los forexler zeigt mal was ihr drauf habt!

was ist es, welchen sinn hat es und wie wird es angewendet

anbei eine grafik, die besten 3 vorschläge dürfen 3,2,1 monate mit meinem ea gratis demo traden

edit: zum klar stellen, ein forum soll spass machen und informativ sein, dieses rätsel gehört zu beiden kategorien und ist einfach als kurzweil vorgsehen und hat absolut keinen tieferen sinn!

Dateianhang



  #2
OFFLINE   Divecall

Äh...links unten kaufen, rechts oben verkaufen?*_*

(Ist das ein Marketing/Verkaufs-Gag ?)
Du möchtest Dich in der Forexfabrik verewigen? Evtl. sogar als ...
gastautor
Zuletzt aktualisiert Datum: 27.02.2015 - 23:49 Uhr


  #3
OFFLINE   ixbone

Äh...links unten kaufen, rechts oben verkaufen?*_*

(Ist das ein Marketing/Verkaufs-Gag ?)


sorry, leider komplett daneben :(

es ist real - kein marketing/werbung/ oder sonst trick

es wird gerne in ähnlicher form von den big boys angewendet, nicht immer aber doch manchmal

OK, ist möglicherweise zu schwierig, obwohl die überschrift es indiziert, der inhalt text jedoch verschleiert :)

  #4
OFFLINE   fxdaytrader

Ich bin ja eher ein Indikatortrader, bzw. nutze diese unterstützend.

Die beiden Abpraller habe ich durch gelbe Kreise markiert. Da war demand vorhanden, genau wie vorher ebenfalls.
Oben das Ganze sieht aus als ob es eine Flagge werden könnte, zumindest rechne ich mit einem Test der blauen linie, bzw. in dieser Richtung.

Hier würde ich prüfen was der macd/emas sagen würde, wäre das alles nicht überkauft würde ich wohl in Erwägung ziehen direkt mit einer BUY-Marketorder reinzugehen, SL unter das letzte tief (aber zusehen daß ich den sinnvoll möglichst fix auf BE nachziehen könnte).

Kommt es an der blauen linie nicht zu einem Ausbruch, könnte man dort wieder shorten, und vice versa - solange bis mal ein Ausbruch erfolgt.

Das so meine grobe Einschätzung, ist noch früh und die erste Tasse Kaffee ist auch noch nicht leer ... 8)

Dateianhang


Kommst' heut' nicht, kommst' morgen oder gar nicht ...
Krank im Kopf, aber sonst ganz nett :troll:

meet the Fabrik-Mods | ForexFabrik ForenSuche | alter mql4 compiler (hier

  #5
OFFLINE   ixbone

Ich bin ja eher ein Indikatortrader, bzw. nutze diese unterstützend.

Die beiden Abpraller habe ich durch gelbe Kreise markiert. Da war demand vorhanden, genau wie vorher ebenfalls.
Oben das Ganze sieht aus als ob es eine Flagge werden könnte, zumindest rechne ich mit einem Test der blauen linie, bzw. in dieser Richtung.

Hier würde ich prüfen was der macd/emas sagen würde, wäre das alles nicht überkauft würde ich wohl in Erwägung ziehen direkt mit einer BUY-Marketorder reinzugehen, SL unter das letzte tief (aber zusehen daß ich den sinnvoll möglichst fix auf BE nachziehen könnte).

Kommt es an der blauen linie nicht zu einem Ausbruch, könnte man dort wieder shorten, und vice versa - solange bis mal ein Ausbruch erfolgt.

Das so meine grobe Einschätzung, ist noch früh und die erste Tasse Kaffee ist auch noch nicht leer ... 8)


morgen,

nimm noch eine zweite tasse bitte :)

danke, eine gute idee grundsätzlich, wenn es um indikatorloses trading geht - der trick/ das rätsel:

die überschrift und der text wiedersprechen sich (mit absicht) sonst wäre es zu einfach ;)

ein bischen geduld noch, dann poste ich weiteres bild, wo der nächste tip zu sehen ist

  #6
OFFLINE   fxdaytrader

Hehe, entweder ist es noch zu früh oder ich kann Dir nicht ganz folgen, bzw. erschließt sich mir nicht ganz um was es geht.
ein-/ausstiege, positionsgrößen, wann mit wie viel ein- und aussteigen, etc. pp. ?

Wie auch immer, ich lasse mich mal überraschen ;)
Kommst' heut' nicht, kommst' morgen oder gar nicht ...
Krank im Kopf, aber sonst ganz nett :troll:

meet the Fabrik-Mods | ForexFabrik ForenSuche | alter mql4 compiler (hier

  #7
OFFLINE   Rainbowtrader

Moin Leute!

Rätsel sind schön und gut - wenn man weiss, um was es geht. Mir erschließt sich nicht, nach was ich Ausschau halten soll. Und darüber nachzudenken, all die 10.000 Möglichkeiten, das ist mir zu planloses Herumgestocher im Trüben. Da denke ich mir lieber ein neues Business aus oder so. Oder kläre den Sinn des Lebens für mich. Was auch immer. Gut wäre also zu wissen, um was es hier geht. Dann rate ich gerne mit. Soll heißen: ich begebe mich nicht auf eine Entdeckungstour auf dem Mars, wenn die Aufgabe doch ausschließlich auf dem Mond zu finden/lösen ist. Dann wäre das 6, setzen und Thema verfehlt.

Viele Grüße,
Rainbowtrader
"Wahres Traden heißt Entdecken. Erst Fachwissen. Dann sich selbst." [Zitat von Michael Voigt, Video "EINE REISE", 2010]

  #8
OFFLINE   ixbone

Hehe, entweder ist es noch zu früh oder ich kann Dir nicht ganz folgen, bzw. erschließt sich mir nicht ganz um was es geht.
ein-/ausstiege, positionsgrößen, wann mit wie viel ein- und aussteigen, etc. pp. ?

Wie auch immer, ich lasse mich mal überraschen ;)


ui, schön langsam bist du auf dem richtigen wege! keine ein/austiege :)

  #9
OFFLINE   ixbone

Moin Leute!

Rätsel sind schön und gut - wenn man weiss, um was es geht. Mir erschließt sich nicht, nach was ich Ausschau halten soll. Und darüber nachzudenken, all die 10.000 Möglichkeiten, das ist mir zu planloses Herumgestocher im Trüben. Da denke ich mir lieber ein neues Business aus oder so. Oder kläre den Sinn des Lebens für mich. Was auch immer. Gut wäre also zu wissen, um was es hier geht. Dann rate ich gerne mit. Soll heißen: ich begebe mich nicht auf eine Entdeckungstour auf dem Mars, wenn die Aufgabe doch ausschließlich auf dem Mond zu finden/lösen ist. Dann wäre das 6, setzen und Thema verfehlt.

Viele Grüße,
Rainbowtrader


sei nicht so streng, enspann dich :) , das soll spass machen, ich poste kein mars/mond rätsel! sobald man weiss worum es geht ist es ja kein rätsel mehr....

und mal abwechslung in den foren tag bringen!

die überschrift teilt was mit, was der inhalte text nicht macht!

:)

  #10
OFFLINE   fxdaytrader

Also Moneymanagement/Positionsgrößen?

1. Position: Betrag XYZ vom Konto, evtl. auch angepaßt an den SL (hit des sl = max XYZ % Verlust)
2. Position: Position 1 muß sich im + befinden und mindestens auf BE abgesichert sein. Noch besser wenn bei Position 1 der Betrag per SL gesichert ist, welchen ich maximal mit Position 2 verlieren könnte.

usw. usf. - Schlimmster Fall: BE (+ kleiner Gewinn), bester Fall: zig posis die irgendwann alle mit fettem + geschlossen werden
Kommst' heut' nicht, kommst' morgen oder gar nicht ...
Krank im Kopf, aber sonst ganz nett :troll:

meet the Fabrik-Mods | ForexFabrik ForenSuche | alter mql4 compiler (hier

  #11
OFFLINE   Shrike

Wenn des Rätsels Auflösung mein Trading bereichert, verfolge ich das gerne weiter. :welldone:
Ansonsten bin ich bisher zu doof um was sinnvolles beizusteuern.
Wobei fxdaytrader ja anscheinend in die richtige Richtung steuert.

  #12
OFFLINE   ixbone

Also Moneymanagement/Positionsgrößen?

1. Position: Betrag XYZ vom Konto, evtl. auch angepaßt an den SL (hit des sl = max XYZ % Verlust)
2. Position: Position 1 muß sich im + befinden und mindestens auf BE abgesichert sein. Noch besser wenn bei Position 1 der Betrag per SL gesichert ist, welchen ich maximal mit Position 2 verlieren könnte.

usw. usf. - Schlimmster Fall: BE (+ kleiner Gewinn), bester Fall: zig posis die irgendwann alle mit fettem + geschlossen werden


hui, du bist ganz nah dran :)

aber 1+2. stimmen nicht :(

mit sl, etc wäre es schon eine fast fertige strategie! davon sprach ich nicht

  #13
OFFLINE   ixbone

so ein nächstes bild, damit das nicht nach werbung aussieht hab ich das bild beschnitten

Dateianhang



  #14
OFFLINE   Sasch

Gesamtrisikoanpassung an Level, scale out, Pyramide, zeitlicher scale out, Grid, Martingal, Hedge ... ??
Von nichts kommt nichts

  #15
OFFLINE   ixbone

Gesamtrisikoanpassung an Level, scale out, Pyramide, zeitlicher scale out, Grid, Martingal, Hedge ... ??


es ist kein signal ist!
grid, nein, bei einem high vola pair wie gbpjpy wo die range highest-lowest locker über 13k pips ausmacht ein grid?, den account kenn ich im retail forex nicht der das aushält :)
martingale, nein, da kein signal (falsch) daher auch kein martingale notwendig
hedge, nein, könnte aber gemacht werden
pyramide, definitiv nein
zeitlicher scale out, nein, bei 120 monate time calc?

aber du liegst trotzdem nicht ganz falsch :)

  #16
OFFLINE   ixbone

tip für alle:

es ist einfacher!, nicht in ganzen strategien denken, kein positions trading, kein signal (die linien sind reinprogrammiert zum visualisieren) kein exit, kein entry, kein sl,tp,ts etc.

die big boys verwenden gerne HighLevel1 + LowLevel1 (hab ich von einem freund der im bank treasury arbeitet) - habe es dann für retail forex erweitert.

fxdaytrader ist nah dran (sehr nah) ohne das er es vielleicht weiss...

- als deadline machen wir sonntag 14.10
- die gewinner schreib ich persönlich an
- 1 preis: 3monate, ein forex vps inkl. meinen ea zum demo spielen - oder ein forex vps für eigene tests
- 2 preis: 2monate, ein forex vps inkl. meinen ea zum demo spielen - oder ein forex vps für eigene tests
- 3 preis: 1monat, ein forex vps inkl. meinen ea zum demo spielen - oder ein forex vps für eigene tests

auf das es noch action gibt im forum :)

  #17
OFFLINE   Rainbowtrader

Hi ixbone,

diese High- und Lowlevel: wie werden diese ermittelt? Sind das irgendwelche Pivots?

Danke!

Viele Grüße,
Rainbowtrader
"Wahres Traden heißt Entdecken. Erst Fachwissen. Dann sich selbst." [Zitat von Michael Voigt, Video "EINE REISE", 2010]

  #18
OFFLINE   bitzzer

Es könnte das "Überwasserpyramidisieren" gemeint sein. Dabei kann man mit reinem Positions-und Moneymangement Gewinne machen ohne das man unbedingt einen Chart lesen können muss.
Beispiel:Market long mit Risiko 50 Pips.Nach Erreichen der 50 Pips wird die erste Posi auf BE gezogen und eine zweite eröffnet mit ebenfalls 50 Pips Risiko.Nun hat man zwei Positionen offen mit dem Risiko von einer.
Nach weiteren 50 Pips wird eine dritte Posi eröffnet,die erste in den Gewinn gezogen und die zweite auf BE gesetzt.Damit ist die dritte Posi im Markt risikofrei.
Läuft die dritte nun auch noch 50 Pips in die richtige Richtung könnte man alle Posis schliessen mit 6R Gewinn.Man hat also aus einer 150 Pip Bewegung 300 Pips rausgeholt.
Wenn das nur bei jedem 6. Mal klappt ist man schon in der Gewinnzohne.
Man kann natürlich auch schon nach der zweiten Posi aussteigen oder das Spiel spielen bis man rausfliegt.

Viel Erfolg
Bitzzer

Edit: Da war ich zu langsam,das war nicht gemeint.
Ich habe mich verirrt. Bin weg , um nach mir zu suchen.
Sollte ich zurückkommen bevor ich wieder da bin, sagt mir bitte ich soll hier warten.
Stell Dir vor Du gehst in Dich und keiner ist da!

  #19
OFFLINE   ixbone

Hi ixbone,

diese High- und Lowlevel: wie werden diese ermittelt? Sind das irgendwelche Pivots?

Danke!

Viele Grüße,
Rainbowtrader


gute frage rainbow,

keine pivots, aber

range= highest high - lowest low über 120 monate
HighLevel1=5% vom höchstwert
HighLevel2=10% vom höchstwert
HighLevel3=15% vom höchstwert
LowLevel3=15% vom tiefstwert
LowLevel2=10% vom tiefstwert
LowLevel1=5% vom tiefstwert
Middlelevel=40%

  #20
OFFLINE   blindfish

ich will dein ea nicht:w00t:

.... ich muss nicht immer der beste sein, mir reicht es vor dem 2ten zu sein ....

 

mini.jpg




Similar Topics

  Thema Eröffnet von Statistik Letzter Beitrag




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer