Inhalte aufrufen

  • Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

Wie trade ich die Manipulation der Banken?

* * * * * 1 Stimmen

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
154 Antworten zu diesem Thema

  #141
OFFLINE   fxdaytrader

Woher die Daten für die Zusammenstellung kommen weiss ich leider nicht. In jedem Fall ein schönes Tool, dass sich entsprechend updated.
Es wäre aber interessant rauszufinden, woher und wieviele Daten sie für dieses Summary beziehen. Ein Broker scheint das ja nicht zu sein, oder ?

Ich habe den Eindruck die Seite könnte von instaforex betrieben werden. Das würde dann auch die Herkunft der Daten erklären.
Kommst' heut' nicht, kommst' morgen oder gar nicht ...
Krank im Kopf, aber sonst ganz nett :troll:

meet the Fabrik-Mods | ForexFabrik ForenSuche | alter mql4 compiler (hier

  #142
OFFLINE   hugo


Woher die Daten für die Zusammenstellung kommen weiss ich leider nicht. In jedem Fall ein schönes Tool, dass sich entsprechend updated.
Es wäre aber interessant rauszufinden, woher und wieviele Daten sie für dieses Summary beziehen. Ein Broker scheint das ja nicht zu sein, oder ?

Ich habe den Eindruck die Seite könnte von instaforex betrieben werden. Das würde dann auch die Herkunft der Daten erklären.



In dem Fall dürfte man die Seite dann allerdings auch knicken können.

  #143
OFFLINE   Hari

Mein Gott, waren das Zeiten 2013 als man sich noch so ausführlich und entspannt hier unterhalten hat.

Was für ein geiles Thema.

Ist aus dem Tool was geworden?
Sind die Leute von damals noch hier anwesend?

  #144
OFFLINE   Hari

Großinvestoren verklagen 16 Banken in den USA wegen DevisenkursManipulationen
 
NEW YORK (Reuters) - Eine Gruppe großer institutioneller Investoren, darunter BlackRock Inc. und Pacific Investment Management Co der Allianz SE, hat 16 große Banken verklagt und sie beschuldigt, Preise an einem Devisenmarkt von rund 5,1 Billionen US-Dollar pro Tag manipuliert zu haben.
 

Please Login or Register to see this Hidden Content

 
Daraufhin hat Harald Schmidt wohl bei der EZB angerufen, um das zu klären.
Legendär und wohl einmalig in der Geschichte
 

Bearbeitet von Hari, 10 November 2018 - 13:41 Uhr,

  • Katakuja gefällt das

  #145
OFFLINE   antares38

 

Großinvestoren verklagen 16 Banken in den USA wegen DevisenkursManipulationen
 
NEW YORK (Reuters) - Eine Gruppe großer institutioneller Investoren, darunter BlackRock Inc. und Pacific Investment Management Co der Allianz SE, hat 16 große Banken verklagt und sie beschuldigt, Preise an einem Devisenmarkt von rund 5,1 Billionen US-Dollar pro Tag manipuliert zu haben.

 

Trotz "Manipulation" Gewinne im Markt erzielen, steht auf der Tagesordnung. Die "Manipulation" kann mir egal sein.


Bearbeitet von antares38, 12 November 2018 - 17:41 Uhr,


  #146
OFFLINE   Krelian99

Sehr merkwürkdig, dieses Level 1 und 2, aber das nicht mit Elliott zu verwechseln, hat eine Trefferquote von 40% und naja - wenn mir einer Marktmanipulation erklären will ohne Volumen oder TickVolumen, bin ich schon mal stutzig. Sicher, man kann auch rein aus der PA schon Manipulationen erkennen, aber das hier find ich doch sehr sehr dürftig. Clickbait oder Manipulation der Forenmitglieder ;)Da wundern mich die 40% auch gar nicht mit diesem Ansatz. Ja klar, sollen sie doch manipulieren, ich kann es nicht ändern, will aber trotzdem im Haifischbecken mitschwimmen, also muss ich damit leben, bzw. meine schwache Position stärken. Ich weiß, dass sie es machen, aber wissen die, dass ich es weiß, dass die manipuieren und ihre Spuren hinterlassen? Sie müssen es so machen wie sie es machen aufgrund ihrer Größe und profitabel bleiben wollen. Ich kann mir aussuchen wo und wann ich zusteche und meinen "Krümmel" aus dem System herausbreche.

 

Das Tool da, naja, es ist viel zu inkonsestent. Es funktioniert auch nur vielleicht in 40-50% der Fälle. Wen wundert's, FXBook ist wohl kaum die Quelle, die ich benutzen würde. Welcher BigPlayer würde FXBook nehmen? Keiner, warum also sollte ich es dann nehmen? Warum nimmt man nicht das was man hat und lernt die Spuren zu lesen, umgeht die Fallen, lässt die Fallen zuschnappen und tradet mit dem SM? Alles andere tut auch weh. Die Masse ist chaotisch und verliert sowieso, die interessiert mich wenig.


Das ist das Wesen jeder Kunst. Alles auf das Wesentliche reduzieren: die perfekte Form.


  #147
OFFLINE   Hari

hmmm... hab ich oder wir zwischen dem post #145 und post #146 irgendwas verpasst ?

O:)

 

ich verstehe jetzt den Sprung irgendwie nicht...wo, was ?



  #148
OFFLINE   denis

Hariiiiiiii

 

Er spricht von Post 01, wo die entsprechende Levels beschrieben werden. Halllllllo.

 

Gruß

 

denis


  • Hari gefällt das

  #149
OFFLINE   Hari

Erinnert mich gerade an Erdal Cene, der das Alter des Trends als Qualitätskriterium zur Beurteilung einer Tradechance hinzunimmt. Viele Grüße, Rainbowtrader

 

 

yup, mein Kumpel erinnert sich an die Sache von damals.

 

Der Satz von @rainbowtrader bzw. die Info ist bemerkenswert. Neben den vielen anderen Dingen auch.

 

Das "Alter des Trends" bestimmen. Das erinnert mich auch an das "Alter der Divergenzen"

 

Frage: wie bestimmt man das Alter des Trends ? und geht man oder kann man damit den Manipulationen aus dem Weg gehen ?


Bearbeitet von Hari, 13 November 2018 - 12:47 Uhr,


  #150
OFFLINE   Krelian99

Ich kannte den Thread nicht, und dachte man bekommt das nochmal anders, eben besser erklärt. Den kommerziellen Mutter-Thread hab ich nicht gefunden, ich denke mal der ist gesperrt/gelöscht oder was auch immer. Leider enttäuschend. Ich lese bloß immer, dass die bösen Haie den Markt manipulieren. Es werden ewig lange Texte verfasst, wo sie Positionen aufbauen und Stopps wegfischen usw., aber statt zu meckern, seh ich nie einen Kommentar, wo man das toll findet. Denn wenn man es weiß, kann man die Fallen zwar nicht immer umgehen, aber damit umgehen, wie beim Mirroring im RL. Dann ist doch die ganze Manipulation aufgeflogen und ihr könnt Gewinn daraus schlagen. Ja, der Unwissende wird abgezockt. FX oder Futures ist aber nix für Anfänger, das muss einem klar sein.

 

Nur kurz zum Tool nochmal: die Bilder von dem Ding tauchen alle 1-2 Jahre erneut im Netz auf, Anfänger geraten in Verzückung und wir, die das Ding schon kennen, denken nur: Nicht schon wieder!

 

PS: Wenn da ein Gedankensprung war, ist das meinem für Aussenstehende chaotisch anmutende Gehirn zu verdanken. Es ist nicht chaotisch, glaub ich.


  • Hari gefällt das

Das ist das Wesen jeder Kunst. Alles auf das Wesentliche reduzieren: die perfekte Form.


  #151
OFFLINE   Hari

FX oder Futures ist aber nix für Anfänger, das muss einem klar sein.

 

 

Ich stimme dir absolut zu, doch GKFXoder wie sie heissen, sieht das komplett anders...bin da vor kurzem über ein Video gestolpert, da hiess es doch glatt....Für Anfänger ist der Forex Markt der Beste Markt, weil....bla bla bla....mehr konnte ich mir nicht anhören, vom dem Typen, der vor 3 riesigen Bildschirmen in seiner Kammer sass...

 

vielleicht finde ich es noch mal ...just for fun


Bearbeitet von Hari, 13 November 2018 - 13:01 Uhr,


  #152
OFFLINE   Krelian99

Guckt mal hier:(Link wurde wegen Verletzung der Forumsregeln gelöscht.)

 

Dieses Muster enge Range mit kleinem Fehl-Ausbruch, rund oder als V, sieht man oft vor News - zumindest aufm M5. Vor dem Brexit damals gab es das auch auf H1, aber ich bin wie fast alle davon ausgegeangen, dass es nicht dazu kommt. Tja, ich hab es doch nicht gehandelt - echt schade. Der anschließende Impuls ist jedenfalls immer beachtlich.


Das ist das Wesen jeder Kunst. Alles auf das Wesentliche reduzieren: die perfekte Form.


  #153
OFFLINE   Hari

Das ist aber keine Manipulation, sondern ganz normal....vor News sowieso...lass mich aber gerne anders überzeugen...

 

die daten laufen eben für einige ein paar "millisekunden" früher als für andere...


Bearbeitet von Hari, 13 November 2018 - 13:12 Uhr,


  #154
OFFLINE   Krelian99

4X, wie die coolen Kids (Gott, das ist so 90er :) sagen, ist wahrscheinlich noch am besten zum einsteigen. Das heißt aber bitte nicht, nur weil da was wackelt, muss ich das gleich handeln.


Das ist das Wesen jeder Kunst. Alles auf das Wesentliche reduzieren: die perfekte Form.


  #155
OFFLINE   Krelian99

Dieses Vor-V ist 10-15min bevor die News kommt. In der Range werden Positionen aufgebaut, dann lässt man den Markt kontrolliert in eine Richtung ausbrechen, löst SL und Limitorders aus, die absorbiert werden und dann geht mit Macht in die Gegenrichtung. Volumen/TickVolumen hilft da enorm, das zu erkennen oder zu deuten.


Das ist das Wesen jeder Kunst. Alles auf das Wesentliche reduzieren: die perfekte Form.




Similar Topics

  Thema Eröffnet von Statistik Letzter Beitrag




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer