Inhalte aufrufen

  • Über Facebook anmelden Über Twitter anmelden Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

MQL Hilfe

- - - - -

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
8 Antworten zu diesem Thema

  #1
OFFLINE   Howardcool

Hi Leute,

bräuchte mal eure Hilfe da ich nicht weiss was ich hier falsch gemacht habe:

Please Login or Register to see this Hidden Content



Kurze erläuterung:

Also ich öffne je nach Signal einen (OP_BUY) oder eine (OP_SELL) Order.

Wird eine OP_BUY geöffnet folgt nachdem die Order 1R für mich gelaufen ist ein Einstieg durch einen OP_BUYSTOP.

SO das Problem nun. Ich möchte dass meine OP_BUYSTOP gelöscht wird (nicht geschlossen wird) sobald die OP_BUY geschlossen wird, also ausgestoppt.

Das Problem dürfte das hier sein:             if(OrderTicket()) OP_BUY<=0

Danke für eure Hilfe.



  #2
OFFLINE   LostInForex

Hallo,

also ich versuchs mal,
auch wenn ich mir garnicht vorstellen kann, das es sich kompilieren laesst, was du da hast.

die von dir genannte
if(OrderTicket()) OP_BUY<=0)

steht da nicht da.

Die Zeile halte ich fuer... naja:-X

Du willst eine OP_BUYSTOPP schliessen, gehst aber nur beim Ordertyp buy dort hin...

Da ich es wohl nur als ganzes verstehen wuerde, ein Gegenvorschlag
falls noch nicht eroeffnet wird die Buystopp geloescht ansonsten geschlossen.

Please Login or Register to see this Hidden Content



  #3
OFFLINE   Howardcool

Hallo ich nochmal,

also ich muss dazu sagen dass ich erst am Anfang bin was MQL angeht. Deshalb auch die blöden fragen:-X

Und jetzt noch eine:

Hat vill. einer von euch nen Beispiel EA / Tamplate mit MM und RM.

und vill. auch mit der funktion zu Pyramidisieren?? So was bräuchte ich. Kann mir da einer helfen.

Ich kann mitlerweile zwar ne Stopp order öffnen wenn ich 1R im Plus bin aber kann die nicht zeitlich begrenzen oder löschen oder....

Danke für eure Hilfe.


Achja und ich lade alle rechtherzlich ein in diesem Thread Fragen zu stellen was MQL angeht.

  #4
OFFLINE   LostInForex

Hallo Howardcool,

vielleicht kannst du mal deine Lösung für den 1R Stop präsentieren.
Ich bin da noch ziemlich unbedarft.

Hier mal ein Auszug, wie ich einen Timestop setze

Please Login or Register to see this Hidden Content


Bisher weiss ich nicht, wie ich eine getriggerte Buystopp oder Buylimit bzw. Sellstopp/Selllimit erkennen kann
ausser über den OrderProfit der dann 0 ist.

Wenn der Timestop für Wochentag sein soll, dann natürlich noch
&& DayOfWeek == 0 - 6wobei 0 = Sonntag5 = Freitag

grüsse
LiF


  #5
OFFLINE   Howardcool

Hi, und danke schon mal:

Anbei mal der MACD Sample von mir umgebastelt damit nach 1R ein Stopp gesetzt wird. Bitte kontrolliere ob das mit dem 1R noch stimmt da ich ne menge rumgespielt habe, aber leider mom. keine Zeit. Morgen Abend werd ich mal rein schaun und dir den neuen Code geben wenn ich fertig werde.


Bitte nicht lachen, bin ANFÄNGER:

Dateianhang



  #6
OFFLINE   Howardcool

Ich habe mir jetzt mal folgendes zusammengeschrieben:

Ich zähle alle offenen Market Orders und sollten diese auf 0 sein wird alles geschlossen:

Will nur nicht klappen. Kann mir einer helfen?

Please Login or Register to see this Hidden Content



  #7
OFFLINE   LostInForex

Hallo Howardcool,

also

wegen des Verstaendnisses, willst du damit alle BuyStop, BuyLimit, SellStop und SellLimit Orders loeschen?

Problem,
wenn die erste Order fuer die die Schleife

Please Login or Register to see this Hidden Content

durchlaufen wird
keine Buy oder Sell war UND die Order noch nicht getriggert wurde, dann funktioniert es.

Du musst erst alle Orders zaehlen und anschliessend die Aktionen in einer weiteren Schleife durchfuehren!

Was passiert mit bereits getriggerten Ordern? Die werden nicht behandelt?


Kannst du vielleicht das mit dem 1R mal genauer erklaeren.
Wenn ich das richtig verstehe, ist das beispielhaft diese Zeile, oder?

Please Login or Register to see this Hidden Content


danke
LiF

  #8
OFFLINE   Howardcool

Hi habs jetzt ganz einfach gelöst;)

Please Login or Register to see this Hidden Content


Klappt hervorragend und ist das was ich wollte.

Und nun zum 1R.

Ich berechne beim eröffnen meiner z.B. BuyOrder den Stop:
Ask-TrailingStop* iATR(NULL,PERIOD_D1,ATR_Period,1) (Wobei mein TrailingStop ein Multipler)
ich zieh also vom Ask den ATRx3 ab und hab somit meinen initial Stopp = 1R.

Dann setze ich einen BUYSTOP:
Ask + price
wobei price = price=NormalizeDouble(TrailingStop* iATR(NULL,PERIOD_D1,ATR_Period,1),4);


Wenn noch Fragen sind....



  #9
OFFLINE   Howardcool

Halllo ich mal wieder.

Ich such schon ewig nach ner lösung meines Problems aber ich komm einfach nicht drauf:

Es geht um meinen TrailingStop:

dieser wird wie folgt berechnet

Vortages Hoch oder Tief= InitialStop
oberes BollingerBand- unteres BollingerBand = BBAbstand

so nun berechne ich meinen

Faktor = BBAbstand / InitialStop

Um meinen Stopp jetzt immer an die Vola anzupassen sollte z.b. bei einer Long Order immer

aktueller BBAbstand / Faktor

vom HighestHigh seit OrderOpen abgezogen werden.


FOLGENDES FUNKTIONIERT LEIDER NICHT:

FaktorShort= NormalizeDouble((BBoben-BBunten)*Point/(((BBoben-BBunten)*Point)/((meinHigh-Bid)*Point)),4);

Meldung Fehler Zero Devide



Auserdem kann mir einer sagen wie ich zum Beispiel das High[1] fixieren kann. Weil in MT4 wird das ja immer mit einer neuen Bar aktualisiert.

auch was den BBAbstand angeht, möchte den gerne bei OrderOpen fixieren und auf dessen Basis dann meinen Faktor berechnen.


Hoffe ich habe mich verständlich ausgedrück. Danke für eure Hilfe.







Similar Topics

  Thema Eröffnet von Statistik Letzter Beitrag




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer