Inhalte aufrufen

  • Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

USD/CHF

- - - - -

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
110 Antworten zu diesem Thema

  #101
ONLINE   TECANA

GEHT´s BALD WIEDER RUNTER?

 

Neben dem Silber steht bei mir USDCHF im Fokus. Gerade 97,71

 

War bis heute früh eine schöne Abwärtsbewegung. H1 im Bild

 

Nach dem Feiertag gestern, wollten die Amis heute wohl was tun für ihre Währung.

 

Derzeit ais meiner Sicht nur ein Korrektur UP.

Müßte sich bald (morgen?) entscheiden, ob es wieder runtergeht.

 

Ich habe sogar bis 95,333 im Visier. (200%-Fibo) Mal sehen. Abwarten und Tee trinken

 

Gruß

TECANA

 

P.S. Spätestens wenn eine Mannschaft aus Europa den Titel am Sonntag gewinnt, stürzt der Dollar ab. Wetten? :welldone:

Dateianhang


Bearbeitet von TECANA, 05 July 2016 - 20:40 Uhr,

Mein Trading wird von Tag zu Tag besser und besser.........

  #102
ONLINE   TECANA

Mal schnell zwischendurch, Kurs jetzt 0,9772

Intraday short-Chance auf ca. 0,97222

 

55Pips

 

good luck

 

Tecana


Mein Trading wird von Tag zu Tag besser und besser.........

  #103
ONLINE   TECANA

Hier nochmal in H1 die mögliche Symetrie der Dreiecke im Markt.

 

Wo der Pfeil oben ist kam mein Entry-Signal oben in der Beschreibung. ( über M5)

 

Natürlich unprizise, da der Markt (London-B-Boys) noch 10 Pips höher wollte......

 

Mal sehen, was draus wird.

 

Tecana

Dateianhang


Mein Trading wird von Tag zu Tag besser und besser.........

  #104
ONLINE   TECANA

Update 0,9774

Und täglich grüßt das Murmeltier.

 

Nach zwischenzeitlichen Gewinnen gestern, ging es noch eine Runde höher.

 

Nun das neue Bild. Diesmal in H4.

 

Größeres Bewegungsziel durch a-b-c-d

 

bis ca. 0,9654

 

Für mich bleiben natürlich die gestrigen Intradayziele besstehen.

 

Über M5 kurzfristig traden. Teilgewinne sichern.

 

Neuer Anlauf. Wenn Trendlinienbruch, siehe Pfeil

 

Tecana

 

P.S. Never give up

Dateianhang


Mein Trading wird von Tag zu Tag besser und besser.........

  #105
ONLINE   TECANA

3 Krähen im H1-Chart lassen die Preise fallen? Wahrscheinlichkeit am"Hoch" gegeben.

 

Ziel 0,9675, von jetzt 09875, so ca. 200 pips, wenns ´s der Markt macht...(FiBo-Extension 423%)

 

Gutes Gelingen!

 

Tecana

 

 

 

 

Dateianhang


  • Katakuja gefällt das
Mein Trading wird von Tag zu Tag besser und besser.........

  #106
ONLINE   TECANA

Mal wieder typisch Mr. Market; ein schönes Bild serviert, danach noch mal 2 neue Hochs.....

 

Nun könnte es langsam tatsächlich etwas rutschen.....

 

Soviel zum Wert von Intraday-Signal-Formationen an einem Freitag Nachmittag......

 

TECANA

 

P.S. Es ist das ewige "Spiel" im Trading; Versuch und Irrtum....


Mein Trading wird von Tag zu Tag besser und besser.........

  #107
OFFLINE   -ixbone-

Ich bin etwas verwirrt...

Freitag Nachmittag? Heute ist doch erst Donnerstag oder ist der Freitag von letzter Woche gemeint?



  #108
ONLINE   TECANA

Ich bin etwas verwirrt...

Freitag Nachmittag? Heute ist doch erst Donnerstag oder ist der Freitag von letzter Woche gemeint?

Ja, am LETZTEN Freitag Nachmittag gab der Markt die 3 Short-Candle im H 1 zur besten Ansicht,

nach unten gezogen hat´s aber erst seit gestern.....

 

Mittlerweile glaube ich sogar, dass diese "bestimmten Kursmuster/Pattern" gezielt erzeugt werden, da wir "schlauen" Retailer genau das entdecken, und ggf. auch - leider zu früh - handeln.....

 

Never ending story

 

Tecana


  • kamü gefällt das
Mein Trading wird von Tag zu Tag besser und besser.........

  #109
OFFLINE   -ixbone-

Im Ansatz bin ich bei dir!

 

Der Cash/Spot!, macht selbst nur 1/3 aus vom gesamten Forex Markt, davon ist der Klein-Retail wiederum nur 1/2, der Rest ist echter Forward und Level1 Transfers/Handel.

Auch denke ich haben die Big Boyz sicher andere Vorgaben als den Mickey Mouse Händlern im Retail "extra" Pattern vorzusetzen, ich denke das passiert zufällig während die Großen nach ihrem Strategy Book arbeiten.

Nicht die Retailer machen täglich den 3,5 Milliarden Umsatz im FX! Das sind keine 500 Mio! Und überhaupt bekommt man mit der miesen Vola seit der ESMA kaum mehr 500Mio zusammen.

Und wie wir alle wissen, damit jemand gewinnt, muss ein anderer verlieren!

 

Wo ich bei dir bin, das die großen Spikes, Gaps oder manche Währungen künstlich "befruchtet" werden, spürbar in volatil schwachen Zeiten, aber auch die Big Boyz wünschen sich gute stabile Volatilität, denn auch die haben Probleme wenn über Nacht ein Mega Gap entsteht. Da sind die Boyz auch gleich mal mit Millionen in den Miesen.

 

Auch sind sie in vielen Underlyings investiert, da stecken halt 10 Nullen oder mehr in jeder Order drinnen.

Ein Altgedienter Kaufmann sagte mir mal, es ändern sich nur die Nullen, die Probleme sind die gleichen, recht hat er.

 

PS: Ich überlege auch, ob ich nicht auf FX Futures (Forward) umsteige, da macht der Markt mehr als die Hälfte aus, die Leverage im Retail ist halt so verlockend, Forward max 1:30, wenn überhaupt.

 

Jetzt wo die ASIC 1:20 macht, wird die Volatiität weiter fallen, glaube auch nicht das sich das bessern wird, ausser die FCA kippt die ESMA Regeln nach dem Brexit, es wird bereits gemunkelt,.....

 

Mir persönlich würde 1:100 schon reichen, wenn die Margin Required unter 2000 bleibt.

 

Sorry für Off-Topic


  • TECANA gefällt das

  #110
ONLINE   TECANA

Auch "off-T" gibt´s nicht mehr in der FF, haha....

 

Ich denke, dass man mit 1 zu 30 auch ganz gut handeln kann; es ist immer noch ein großer Hebel, mit USD/EUR 1000 = 300.000 zu handeln.

Wie es ja aussieht hat sich an die Erfolgsquoten der kleinen Trader wohl auch nicht viel geändert.

 

Eine Broker in GB hat für mich schon mal grundsätzlich ein Plus-Standing, da die Regulierung dort sehr streng ist. 

 

Mit EU oder ohne, ein guter Finanzplatz dort.

 

In AUSSIE war ich noch nicht aktiv......

 

Beste Grüße

Tecana


Mein Trading wird von Tag zu Tag besser und besser.........

  #111
OFFLINE   -ixbone-

1:30 wären auch kein Problem wenn: die Volatilität wieder normal, oder so wie im Forward ist oder wäre.

 

Durch die niedrige Volatilität sind mehr Trades notwendig um auf das selbe "Gehalt" zu kommen. Conclusio: Selber Gewinn = bei weniger Vola = sind mehr Trades = mehr Risiko!

Ich habe das derzeit so gelöst, die schwache Vola zu umgehen, indem ich viele Live Konten und am Radar Minimum 60WP bis max 93WP habe, natürlich sind welche dabei die nie zum Einsatz kommen (Spread, Swap, etc...) dafür gibt es wieder Exoten wie chfsgd oder audchn die wiederum viel Freude bereiten, die ich früher nicht beachtet habe oder hätte.

 

Viele Konten haben den Vorteil das man WP bei dem einem Broker hat und beim anderen nicht, Risiko ist verteilbar über viele Broker, viele WP, verschiedene Clearings usw. Fazit: Selber Verdienst bei weniger Vola, mehr Broker, mehr WP, maximale Diversifikation. Ist aber klar das da jede Menge Arbeit dahintersteckt und man a) vollautomatisch handeln sollte und b) viel administrative Statistikarbeit hat - aber es geht ums Geld, daher ist es das wenigste was man tun kann und muss. Der Nachteil: mehr Geld notwendig.

 

Aussie Konten hatte ich 4, jetzt nur mehr 2, da 2 Offshore gegangen sind (bin mit), die Vola ist besser als bei ESMA/FCA Broker, Spreads, Swaps, Execution gleich, wenn man kein Millisekunden Scalper ist, dann geht Aussie ohne Probleme. Aussie kannst du bald vergessen, in 18 Monaten starten die mit 1:20, das ist den asiatischen Zockern geschuldet, 11% EU Trader haben Aussie Konten, Asiaten über 70%....

 

Mit vielen Konten und Brokern kann man das nur machen wenn man ein stabiles Handelssystem hat, dem man vertraut - da ich mir meines (vollkommen dynamisch) selbst geschrieben und evolutionär angepasst habe, ist das Vertrauen da. Sobald man Zweifel hat ist es vorbei = zurück zum Start.

 

FCA ist super streng, ich habe das Glück bei denen als "elective Client" gelistet zu sein, bedeutet ich habe "quasi" PRO Status mit 1:500. aber auch nur deswegen weil mein UK Broker mich auf Grund der jahrelangen History so einstufft und mich gemeldet hat (ja die FCA Broker müssen angeben wer Retail, wer Elective und wer Pro ist!), obwohl ich keine 500k Balance habe..


Bearbeitet von -ixbone-, 13 September 2019 - 16:08 Uhr,

  • asfranz gefällt das





0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer