Inhalte aufrufen

  • Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

Nanningbob 10.4 Trading System

- - - - -

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
75 Antworten zu diesem Thema

  #1
OFFLINE   MANDL2007

*
BELIEBT

Hiermit möchte die Diskussion/Vorstellung/Anwendung von Nanningbobs letzten (?) neuesten Tradingsystem beginnen.

Den Mitgliedern hier, die schon eine Weile länger dabei sind klingt der Name "Nanningbob" sicher noch bzw. immer noch gut in den Ohren ! Was waren das für Zeiten, als hier die Köpfe der coder rauchten und am ersten der NB EA's geschraubt wurde ... leider am Ende nicht so erfolgreich wie erhofft. Nun hat NB (seit einigen Jahren schon !) weiter an seiner/seinen Methoden gefeilt - das ganze mündete dann in die 10-er Serie und steht jetzt bei 10.4 - laut NB die Krönung seiner jahrelangen Kreationen ! Nun ja mal sehen ob die Sache sich nicht doch in 10.x fortsetzt - egal: jetzt sos schreibt er könne er (zumindest deutlich besser) den Markt mit seinen div. Veränderungen charakterisieren und einschätzen was zu tun ist. Flat, Trend - Wechsel der beiden etc. - alles geht ! Tja wer nun was handfestes ausprobieren möchte - nur zu ! Zumindest der Name birgt für Qualität.
Muss gleich sagen an dieser Stelle, dass ich selbst z. Zt. zumindest hier eher wenig Praktisches (eigene trades) hinterlassen kann - bin zum einem als eingefleischter EA Mensch eher mit letzteren unterwegs bzw. habe nen fulltime job.
UND: es dauert ne Zeit bis man das alles durchgelesen hat und es auch intus hat - schwierig ist's allerdings nicht nur recht umfangreich (und einleuchtend !) erklärt - das ist ja auch gut so ! :welldone:


Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  1.67MB   158 Anzahl Downloads



Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  1.37MB   113 Anzahl Downloads


P.S.: Da auf dem H4 gehandelt wird könnte diese Methode auch Berufstätige (davon gibt es hier in FF.de ja einige !) interessant sein !:D
Ach so - angefügt sind die Dokumente aus post #1 in Steve Hopwoods Forum (zu finden).
  • PriNova, traderdoc, Sasch und 5 anderen gefällt das
"I DO it my way !" (frei nach F.S.)
Mein EA Portfolio: http://www.stevehopw...php?f=36&t=1374 (TGTFX, TGTFX1, TGTFX2, MANDL2007)

  #2
OFFLINE   fxdaytrader

Please Login or Register to see this Hidden Content



hast Du das .pdf ebenfalls angehängt oder sind das noch die doc/docx-Dateien? Das wurde wohl vorhin irgendwann ergänzt? Ick hängs hier mal mit dranne ;)

Dateianhang


  • Shrike und JacekM gefällt das
Kommst' heut' nicht, kommst' morgen oder gar nicht ...
Krank im Kopf, aber sonst ganz nett :troll:

meet the Fabrik-Mods | ForexFabrik ForenSuche | alter mql4 compiler (hier

  #3
OFFLINE   MEStake

Sehr interessantes System. Habe die PDF-Datei mal durchgearbeitet. Macht auf jeden Fall theoretisch alles Sinn was er da schreibt. Zum praktischen kann ich natürlich noch nix sagen, da ich es bisher noch nicht ausprobiert habe. Aber da ich grad Urlaub habe, habe ich Zeit das mal zu testen.

Gibt es hier denn jemanden der sich damit beschäftigt?


Bin ein wenig unsicher bzgl. der SL bei multiplen Einstiegen, da multiple Einstiege oder Pyramidisieren von mir bisher gar nicht betrieben wurde.

Vielleicht kann da ja jemand was zu sagen?
Er beschreibt sinngemäß, dass wenn Pending Order 1 ausgelöst wurde, man einen SL von z.B. 150 Pips hat. Beim Auslösen der 2. Pending-Order soll der SL auf BE nachgezogen werden, so dass "keine Verlustgefahr" mehr da ist.
Wie meint er das genau? Doch sicher im gesamten gesehen oder? Denn wenn ich den SL von Trade 1 auf BE nachziehe, ist ja immer noch der SL von Punkt 2 da. Hier kann man also schon noch ins Minus gehen.

  #4
OFFLINE   MANDL2007

@MEStake - die ganze Geschichte ist noch sehr frisch ... meine (geringen) Erfahrungen mit vorherigen 10.x Systemen von NB sagten mir immer, dass diese sehr sehr diskretionär sind - d.h. Du brauchst einige Übung und (auch allgem.) Erfahrung, um in etwa die gleichen Ergebnisse zu erzielen wie NB. Im PDF lesen sich die Nachbetrachtungen (wie so häufig) immer recht logisch und einleuchtend (sind sie auch wirklich) - aber Du stehst ja jeden Tag vor einer neuen Situation (=Herausforderung) - nähmlich: was mach ich genau JETZT ? Also vll biste ja der erste hier der es ausprobiert und seine Erfahrungen/Ergebnisse hier darlegt ? Oder der ein oder andere mehr noch... ? :welldone:
"I DO it my way !" (frei nach F.S.)
Mein EA Portfolio: http://www.stevehopw...php?f=36&t=1374 (TGTFX, TGTFX1, TGTFX2, MANDL2007)

  #5
OFFLINE   MEStake

@MEStake - die ganze Geschichte ist noch sehr frisch ... meine (geringen) Erfahrungen mit vorherigen 10.x Systemen von NB sagten mir immer, dass diese sehr sehr diskretionär sind - d.h. Du brauchst einige Übung und (auch allgem.) Erfahrung, um in etwa die gleichen Ergebnisse zu erzielen wie NB. Im PDF lesen sich die Nachbetrachtungen (wie so häufig) immer recht logisch und einleuchtend (sind sie auch wirklich) - aber Du stehst ja jeden Tag vor einer neuen Situation (=Herausforderung) - nähmlich: was mach ich genau JETZT ? Also vll biste ja der erste hier der es ausprobiert und seine Erfahrungen/Ergebnisse hier darlegt ? Oder der ein oder andere mehr noch... ? :welldone:

Da mein jetziger Tradingstil ausschließlich diskretionär ist, traue ich mir durchaus zu, das System mal ausgiebig zu testen ;-).

Werde mir heute Abend dann mal ein neues MT4-Profil einrichten mit diesem Template und dann schauen wir mal was die nächsten Wochen bringen ;)

  #6
OFFLINE   MANDL2007

.... und dann schauen wir mal was die nächsten Wochen bringen ;)


Joh - denke mal dies ist genau die richtige Herangehensweise ! :welldone:

In der Ruhe liegt die Kraft - Sport frei !
"I DO it my way !" (frei nach F.S.)
Mein EA Portfolio: http://www.stevehopw...php?f=36&t=1374 (TGTFX, TGTFX1, TGTFX2, MANDL2007)

  #7
OFFLINE   MEStake

*
BELIEBT

Er beschreibt sinngemäß, dass wenn Pending Order 1 ausgelöst wurde, man einen SL von z.B. 150 Pips hat. Beim Auslösen der 2. Pending-Order soll der SL auf BE nachgezogen werden, so dass "keine Verlustgefahr" mehr da ist.
Wie meint er das genau? Doch sicher im gesamten gesehen oder? Denn wenn ich den SL von Trade 1 auf BE nachziehe, ist ja immer noch der SL von Punkt 2 da. Hier kann man also schon noch ins Minus gehen.


So, mittlerweile habe ich rausgefunden was damit gemeint ist. Nachdem der 2. Trade eröffnet wurde, werden beide SL so gesetzt, dass man insgesamt bei +-0 rausgehen würde wenn die beiden Trades ausgestoppt werden.
Wie das "gerechnet" wird, würde mir zwar auch interessieren, aber wenn man seine Trades über den Metatrader eröffnet (macht ja nicht jeder, ich bisher auch nicht), dann rechnet die Info-Seite von NanningBob den Breakeven automatisch aus. Dahin müssen beide SL gezogen werden, dann passt das.


Habe nun auch die ersten Live-Trades mit diesem System gemacht, bisher aber noch keinen abgeschlossen. Auch wenn er in seiner PDF empfielt, die Positionen über´s Wochenende zu schließen, da die Bewegungen meist Donnerstags und Freitags da sind, das Retracement aber Anfang der Woche, bin ich doch im Markt geblieben, weil die Bewegungen erst heute eingesetzt haben und mein Profitziel noch nicht erreicht ist und der AO auch nicht anzeigt, dass man nun aussteigen sollte. Also schauen wir mal wo es hinläuft.


So, dann mal etwas genauer ...

Am Mittwoch habe ich mit diesem System "angefangen" und seitdem auch schon 3 Trades eröffnet (ich hatte noch 2 andere auf dem Schirm, aber ich wollte es am Anfang lieber ruhig angehen lassen ;)).

1. Währungspaar: USD-CAD


Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  134.8K   234 Anzahl Downloads


Im Monatschart befindet sich der Kurs im Aufwärtstrend. Also werden nur Long-Trades gemacht.
Die Balken des AOs sind orange geworden und der RSI 2 war an der unteren Kante (habe den Anfang mit einer blauen vertikalen Linie markiert). Ab hier wird die erste Pending-Order platziert. Der Kurs befand sich direkt unter dem Weekly Mid Resistance. Also wird kurz darüber die 1. Long-Order Ax platziert mit SL an der 240er EMA.
Der Kurs ist zunächst allerdings noch weiter gefallen bis unter den Weekly Pivot. Also wurde kurz darüber die nächste Long-Order platziert (Bx). SL wieder an der 240er EMA.
In den nächsten 24 Stunden ist nicht viel passiert. Dann jedoch ging der Kurs tatsächlich ein ganzes Stück weit nach oben, so dass mittlerweile Ax und Bx ausgelöst wurden.

Zurzeit liege ich mit Ax bei 16 Pips im Plus mit Bx bei 52 Pips.
Der SL liegt auf BE, so dass ich hier im allerschlechtesten Fall mit +-0 rausgehe.

Über dem Weekly Res1 liegt die dritte Order und am Weekly Mid Resistance 2 liegt mein TP für alle 3 Orders.

Mal abwarten was da noch kommt.




2. Währungspaar: USD-JPY


Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  134.43K   200 Anzahl Downloads


Hier das selbe Spielchen wie oben.
Ax und Bx mittlerweile ausgelöst.

Ax liegt zurzeit mit 10,3 Pips im Plus, Bx mit 53,6 Pips. Der SL liegt hier mittlerweile über dem BE, so dass ich hier auf jeden Fall schonmal einen kleinen Gewinn gesichert habe.
Auch hier wurde die dritte Order noch nicht getroffen.
Vielleicht ja am Montag ;).



3. Währungspaar: AUD-USD


Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  126.44K   182 Anzahl Downloads


Hier wurde bisher nur Ax ausgelöst. Dieser ist mit 21 Pips im Plus.
Bei diesem Währungspaar bin ich etwas unsicher, da der RSI 2 so komische Zick-Zack-Muster gezeigt hat, was ja laut PDF ein Alarmsignal sein soll (wenn ich alles richtig verstanden habe.
Zudem ist auch kein Trend erkennbar wenn man sich den Monatschart anschaut.


Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  98.04K   169 Anzahl Downloads


Es soll ja zwar trotzdem funktionieren wenn man Signale im H4 ausmacht, aber hier ist mir etwas zuviel was gegen den Trade spricht, bzw. ich bin noch nicht so bewandert mit dem System.
Deshalb habe ich hier kurz vorm Wochenende den SL auf BE gezogen, auch wenn es, laut System, noch nicht angedacht ist.


Mal schauen wie es nächste Woche weiter geht.



Mein Fazit bisher:
Sehr guter 1. Eindruck. 3 Trades eröffnet, alle im Plus und ich kann bei keinem mehr ins Minus gehen. Ich bin gespannt ob meine Profitziele noch erreicht werden.
Ansonsten find ich es ein sehr einfaches System, auch wenn man erstmal dahinter steigen muss mit den SL und den multiplen Einstiegen, die ich bisher nicht so gewöhnt war.
Naja, mehr sollte man nach 3 nicht mal abgeschlossenen Trades nicht sagen. 3 Trades sind ja so gut wie nichts. Auch wenn ich trotzdem positiv überrascht bin, dass gleich die ersten Trades allesamt erfolgreich zu sein scheinen.
  • MANDL2007, traderdoc, hansjs und 4 anderen gefällt das

  #8
OFFLINE   MANDL2007

Angefügt aind einige (hoffentlich) hilfreiche tools aus dem thread "Useful 10.4 thingies by Steve and Others" - insbesondere ist der seit einiger Zeit schon versprochene wichtige Order Manager EA als V1 dabei !


Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  119.56K   72 Anzahl Downloads

  • traderdoc und Shrike gefällt das
"I DO it my way !" (frei nach F.S.)
Mein EA Portfolio: http://www.stevehopw...php?f=36&t=1374 (TGTFX, TGTFX1, TGTFX2, MANDL2007)

  #9
OFFLINE   MANDL2007

P.S.: Ausserdem gibt es (wieder mal) für Anfänger nen "Dummies" Thread: s. hier:

Please Login or Register to see this Hidden Content


"I DO it my way !" (frei nach F.S.)
Mein EA Portfolio: http://www.stevehopw...php?f=36&t=1374 (TGTFX, TGTFX1, TGTFX2, MANDL2007)

  #10
OFFLINE   MANDL2007

Hi MEStake - Wie sieht es aus - haste schon Erfolg damit ? Kannst Du das kontinuierlich anwenden (mit Erfolg hoffentlich !) ? NB's 10.4 Anhängerschaft wächst ja (wie zu erwarten) gewaltig - die downloads nehmen kein Ende :)
"I DO it my way !" (frei nach F.S.)
Mein EA Portfolio: http://www.stevehopw...php?f=36&t=1374 (TGTFX, TGTFX1, TGTFX2, MANDL2007)

  #11
OFFLINE   MEStake

Also ich habe jetzt in 1 1/2 Wochen 5 Trades mit diesem System gemacht. 3 waren erfolgreich (also mein TP wurde erreicht), 1 landete im BE und 1 war ein Verlierer.
Es gab zwar noch einige andere Signale, aber die habe ich bewusst erstmal ausgelassen, weil mein Wochenziel schon lange erreicht war. Ist ja auch nicht verkehrt erstmal nur zu "beobachten".
Womit ich allerdings nicht so zufrieden bin ist die "Ausbeute". Das Chance-Risiko-Verhältnis liegt meist bei 1:1. Klar kann man das verbessern wenn man noch 1-2 Trades dazu packt, wie in der PDF beschrieben, aber man muss auch sagen, dass jeder weitere Trade natürlich auch dafür verantwortlich sein kann, dass man "nur" noch im BE landet, statt im Gewinn.

Werde des System aber definitiv weiter testen, weil ich finde, dass es echt großes Potential hat.

Übrigens hat das System auf der anderen Seite auch schon dafür gesorgt, dass ich von Trades, die ich mir durch Analysen vorgenommen habe, dann doch Abstand genommen habe.
Zur Verifizierung anderer Trades eignet sich das ganze echt gut :)
  • MANDL2007 gefällt das

  #12
OFFLINE   MANDL2007

Dieser trader hier "alex_forex" traded die Geschichte schon 1 Monat und weist recht ordentliche Ergebnisse vor !

Please Login or Register to see this Hidden Content



Gut ... richtig gut ! :welldone:8)

P.S.: Na ja ich warte natürlich auf den ultimativen EA ... "10.4 NB EA" - na traderdoc ... wie wär's ? ;)
  • traderdoc gefällt das
"I DO it my way !" (frei nach F.S.)
Mein EA Portfolio: http://www.stevehopw...php?f=36&t=1374 (TGTFX, TGTFX1, TGTFX2, MANDL2007)

  #13
OFFLINE   MEStake

Im Währungspaar EUR-USD sah es bei mir auf Tagesbasis so aus, dass ein Aufwärtskanal nach unten durchbrochen wurde und heute der Kurs die Unterseite dieses Kanals nochmal getestet hat. Ich war mir unsicher ob die Linie hält und der Kurs daraufhin fällt. Also habe ich mir das Währungspaar dann auch nochmal im Nanningbob10.4. angschaut. Hier sprach alles für einen Short-Trade (Abwärtstrend, Kurs retraced, AO und RSI2 passten ebenfalls.

Ich wollte hier aber dann doch nicht warten, bis der Kurs fällt und erstmal den Weekly Pivot durchschreitet (bis dahin waren es noch knapp 70 Pips), denn der Kurs befand sich in meinem anderen Chart direkt an der unteren Trendlinie (Retest). In den kleineren Zeitebenen konnte ich sehen, dass der Kurs Probleme hat diesen Widerstand zu überwinden (mehrere Anläufe, lange Dochte).

Also habe ich mal das Fib-Tool hier im Nanningbob eingezeichnet. Der Kurs befand sich direkt am 61,8% Retracement. Direkt auf diesem Punkt befindet sich auch ein Widerstand (gelb eingezeichnet).

Also alles sehr gute Gründe hier schon DIREKT einzusteigen, was ich dann auch getan habe.


Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  42.25K   254 Anzahl Downloads



Der Kurs ist daraufhin MASSIV gefallen und ich war von Anfang an drin. Dürfte so ziemlich mein persönlicher Best-Einstieg gewesen sein ;D.

Ax zurzeit mit 226 Pips im Plus, Bx mit 169 Pips. Der SL lag ca. 100 Pips vom Einstieg entfernt an der 240er EMA.


Fazit: Wochenziel von 5% bereits heute mit nur diesem Trade erreicht.em w
Bin zwar nicht aufgrund des NB eingestiegen, aber er hat mir letztendlich die Bestätigung gegeben, dass Short an dieser Stelle nicht verkehrt war.


Werde das System wohl weiter auf diese Weise verwenden. Dieses "Zusammenspiel" scheint mir echt zu liegen :)
  • MANDL2007 und traderdoc gefällt das

  #14
OFFLINE   Shrike

Also mir ist das ganze Template definitiv zu bunt. Hab das ganze auch mal ne Woche mit 0,01 Lot gehandelt und eigentlich war das auch ganz ok, aber ich fühle mich dabei irgendwie nicht wohl. Mal schauen. Einen EA dazu würde ich auf jeden Fall testen:-)

  #15
OFFLINE   MANDL2007

Hmmm ... welche Ursachen gab's denn noch für Dein Unwohlsein ... ausser Fillmmern vor den Augen ... ? :D

Hattest Du vll doch ausreichend Erfolg beim traden, so dass Dein inneres Gleichgewicht wieder hergestellt wurde und jeglicher Arztbesuch unnötig wurde ? ;)
"I DO it my way !" (frei nach F.S.)
Mein EA Portfolio: http://www.stevehopw...php?f=36&t=1374 (TGTFX, TGTFX1, TGTFX2, MANDL2007)

  #16
OFFLINE   Shrike

Das System baut ja auch ein wenig darauf auf das man eine ganze Menge Pairs handelt. Das habe ich jetzt auch mal versuchsweise ne ganze Woche mit dem System gemacht. Aber dabei fühl ich mich wie wenn ich denn Überblick verliere oder eigentlich gar nicht genau weiss was ich da tue. Viele der Pairs die ich da gehandelt habe, hatte ich bisher nicht mal als Chart geladen. Ich hab null Bezug zu den Pairs, ergo fühl ich mich wie wenn ich Trading aus Willkür betreibe, fast schon so wie wenn ich einem Signaldienst folgen würde. Ist halt nur so mein Gefühl. Ich vertrete eher die Meinung das man sich, jeder nach der eigenen frei verfügbaren Zeit, auf einige wenige Märkte konzentriert und diese dann auch beherrscht. Der eigene Wohlfühlfaktor spielt halt auch ne grosse Rolle beim Trading.
Wie auch du, Mandl, arbeite ich nebenbei auch gerne mit EA's. Und meine EA's lass ich im Normalfall einfach machen. Deshalb könnte ich mir vorstellen auch den Nanningbob als EA zu benutzen.
Mag sein das das wie ein Wiederspruch klingt, aber ich sehe einen grossen Unterschied darin ob ein EA dem ich vertraue auf meinem VPS dahin werkelt oder ich selbst tagtäglich ein Chart anschauen muss der bei mir Augenkrebs hervorruft.
  • MANDL2007 und Katakuja gefällt das

  #17
OFFLINE   Pilok

Aber dabei fühl ich mich wie wenn ich denn Überblick verliere oder eigentlich gar nicht genau weiss was ich da tue.
...ergo fühl ich mich wie wenn ich Trading aus Willkür betreibe, fast schon so wie wenn ich einem Signaldienst folgen würde. Ist halt nur so mein Gefühl.

Das System kann i. W. nur in intakten Trends funktionieren. Nach dem Ende einer Korrektur erwartet man, dass die Trendbewegung wieder aufgenommen wird und sich ein ordentliches Stück fortsetzt; man handelt also die nach der Korrektur einsetzende Progression.

Eine hinreichend weite Korrektur wird durch die Indikatoren nachgewiesen: Bei Longtrades muss der AO unter Null fallen und der RSI2 in den Bereich < 20.

Der Verfasser hat es nicht deutlich genug gesagt. Longeinstieg über dem EMA240 nur dann, wenn er klar steigt (intakter Trend!). Für mich ist außerdem wichtig: Der Kurs sollte deutlich in Richtung EMA240 zurückgegangen sein, möglichst noch weit unter den Wochen-Pivot. Dies auch um den initialen SL am EMA240 in der Weite zu begrenzen.

Von exotischen Crossrates lasse ich lieber die Finger, da kann man ziemlich böse Überraschungen erleben. Außer den Majors nehme ich nur noch EUR/AUD, EUR/CAD, EUR/GBP, EUR/JPY.

  #18
OFFLINE   MEStake

D
Eine hinreichend weite Korrektur wird durch die Indikatoren nachgewiesen: Bei Longtrades muss der AO unter Null fallen und der RSI2 in den Bereich < 20.

Ist das deine eigene Beobachtung?

So wie ich die Erklärung gelesen habe, zeigt ein AO über 0 in einem Aufwärtstrend nur an, dass der Trend stark ist. Und solange der RSI2 mitspielt ist das kein Problem.



Ansonsten stimme ich aber mit der überein. Wenn der Kurs ZU weit vom EMA weg ist, ist mir das immer irgendwie suspekt. Zumal der SL für meinen Geschmack dann einfach viel zu weit weg ist.

  #19
OFFLINE   Pilok

BUY TRADES BEST CASE SCENARIO (auf Seit 27 pdf)
3. AO is below its 0 line

Das ist der Idealfall. Du hast natürlich recht, dass in sehr starken Trends der AO oft nicht bis unter 0 zurückgeht, wenn Korrekturen weniger ausgeprägt sind.


Eine Anmerkung zum RSI 2: In Traders’ 2.13, ab Seite 82 bezeichnet L. Connors den RSI 2 übrigens als besten Einzelindikator. Sein Tradingsystem schien mir jedoch eher etwas unduchsichtig.
Dass es auch in einfacherer Ausfertigung gut funkioniert, sieht man hier:

Please Login or Register to see this Hidden Content


  • fxdaytrader gefällt das

  #20
OFFLINE   fxdaytrader

Für das system Nanningbob 10.4 ist jetzt auch ein expert advisor (ea) verfügbar,

Please Login or Register to see this Hidden Content

.

Die aktuelle Version (gerade heruntergeladen) hänge ich hier mal mit dran. Für Erläuterungen/Updates bitte bei Steve vorbeischauen (link s. o.). ;)

Dateianhang


  • Forex37 gefällt das
Kommst' heut' nicht, kommst' morgen oder gar nicht ...
Krank im Kopf, aber sonst ganz nett :troll:

meet the Fabrik-Mods | ForexFabrik ForenSuche | alter mql4 compiler (hier



Similar Topics

  Thema Eröffnet von Statistik Letzter Beitrag




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer