Inhalte aufrufen

  • Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

Nanningbob 10.4 Trading System

- - - - -

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
75 Antworten zu diesem Thema

  #41
OFFLINE   traderdoc

Das System ist insofern erstaunlich, weil es für mich, das mit am längsten am Leben erhaltene Handelssystem ist, obwohl es hier und da schon sehr gravierende Veränderungen gegeben hatte. Ich habe es in den letzten Jahren nicht mehr so verfolgt, um jetzt sagen zu können, inwieweit überhaupt noch der Grundgedanke von damals drinsteckt. Aber das wäre auch egal. Der Entwickler gibt sich Jahr für Jahr redlich Mühe, immer wieder Veränderungen und Verbesserungen zu integrieren. Leider ist er nicht User dieses Forum, denn gern würden ihm sicherlich viele hier auch mal persönlich danken dafür.
Für mich steht aber wie immer die Frage: Hat jemand das System so verfolgt, dass er (sie) treffliche Aussagen zur Robustheit des Systems posten könnte? Gibt es einem Nachtrader, sei es Forward auf Demo, besser Live?
Denn gern würde man dem Entwickler auch mal ein positives Feedback geben, denn jeder Künstler lebt v.a. vom Applaus.

traderdoc
  • MANDL2007 gefällt das
Ich erfülle Euch gern Eure EA-, Indikator- und Script-Programmierwünsche.

  #42
OFFLINE   MANDL2007

... inwieweit überhaupt noch der Grundgedanke von damals drinsteckt. ...

traderdoc


Uff - also wenn Du den NB aus jener Zeit meinst, als hier noch jene alten Haudegen "mit Volldampf" dabei waren wie Pri, TJPLD ... ja ja und Forexler ... und ein paar fighter mehr noch - dann ist zu sagen, dass der jetzige NB, d.h. das jetzige Handelssystem (denn ein EA ist es ja nicht), völlig anders konzipiert ist - eben als Trendtrader - nix mehr gridtraden oder so ... er hat sich den Marktveränderungen der letzten Jahre angepasst und berücksichtigt im übrigen wesentliche fundamentale Mitteilungen - "News" ....:D
"I DO it my way !" (frei nach F.S.)
Mein EA Portfolio: http://www.stevehopw...php?f=36&t=1374 (TGTFX, TGTFX1, TGTFX2, MANDL2007)

  #43
OFFLINE   MANDL2007

Das System ist insofern erstaunlich, weil es für mich, das mit am längsten am Leben erhaltene Handelssystem ist, .....

traderdoc


Ist zwar off topic von mir, aber da es hier erwähnst - geht man eben in jenes forum (ich meine eher FF.com) so kann man leicht einige wirklich gute (über Jahre gute !) Systeme schnell "herauslesen" - seit Jahren dauerhaft beposted, kontinuierlich bis heute melden sich immer wieder user zu Wort und eine hohe bis sehr hohe Anzahl an Beiträgen + clicks sind ein gutes Zeichen ....
Klar am Ende kann man nur ein oder 2 solcher TS nutzen (oder sein eigenes haben:)) ... aber zur Orientierung ist eine solche Herangehensweise vll ganz hilfreich ... da sieht man schnell, dass so etwas wie "Sonic R. System" was zu taugen scheint (100.000 mal heruntergeladen !!) ... ja und einige mehr lassen sich auf einen Blick ersehen ....;)
  • traderdoc gefällt das
"I DO it my way !" (frei nach F.S.)
Mein EA Portfolio: http://www.stevehopw...php?f=36&t=1374 (TGTFX, TGTFX1, TGTFX2, MANDL2007)

  #44
OFFLINE   FXTrader86

Hallo,

so ich dachte ich versuche mich auch mal in dieses System.

Habe für euch ein Bild parat wo ihr meine Trades im Währungspaar GBPUSD. SL war immer bei der 240er EMA

Eingefügtes Bild

System läuft sehr gut, mal sehen wie es weiter geht. Ergebnisse könnt ihr im Link unten in der Signatur sehen.

Grüße FXTrader86
  • MANDL2007, traderdoc und fxdaytrader gefällt das

  #45
OFFLINE   MANDL2007

Ah prima: klingt so, als ob DU es ernst meinst;D

Ok - bin gespannt wie es so laufen wird (bes. wenn es mal in die "range" phase gehen wird ... da wird es sich zeigen können/müssen) ....

P.S.: Ich glaube Du müsstest irgendwie den MFXB acc anders verlinken - er ist für "Fremde" nicht einsehbar ...::) ;)
  • FXTrader86 gefällt das
"I DO it my way !" (frei nach F.S.)
Mein EA Portfolio: http://www.stevehopw...php?f=36&t=1374 (TGTFX, TGTFX1, TGTFX2, MANDL2007)

  #46
OFFLINE   FXTrader86

Ah prima: klingt so, als ob DU es ernst meinst;D

Ok - bin gespannt wie es so laufen wird (bes. wenn es mal in die "range" phase gehen wird ... da wird es sich zeigen können/müssen) ....


Ja der "Ernst" ist mit mir;D . Spaß bei Seite, mir gefällt das System sehr gut, da es leicht zu verstehen ist und auch gut für Berufstätige ist.

P.S.: Ich glaube Du müsstest irgendwie den MFXB acc anders verlinken - er ist für "Fremde" nicht einsehbar ...::) ;)

Mit dem Account habe ich mich mal drum gekümmert, vielen Dank für den Hinweiß
  • MANDL2007 gefällt das

  #47
OFFLINE   MANDL2007

Ok - Deine acc Verlinkung zu MFXB funzt nun.... bei mir zumindest ...:welldone:

Jedoch noch ne Frage: Was ist auf dem verlinkten acc ? War da vorher was anderes im Spiel ? Denn es rauscht ja ganz schön runter zu Anfang ... sieht so aus als ob Du erst jetzt mit dem NB auf nem "alten" acc angefangen hast ?

"I DO it my way !" (frei nach F.S.)
Mein EA Portfolio: http://www.stevehopw...php?f=36&t=1374 (TGTFX, TGTFX1, TGTFX2, MANDL2007)

  #48
OFFLINE   FXTrader86


Jedoch noch ne Frage: Was ist auf dem verlinkten acc ? War da vorher was anderes im Spiel ? Denn es rauscht ja ganz schön runter zu Anfang ... sieht so aus als ob Du erst jetzt mit dem NB auf nem "alten" acc angefangen hast ?


Ja ich habe erst angefangen dieses System zu Traden. Hier in meinem Journal (FXTrader-Journal
) habe ich erst versucht das LongTermTraders-System zu Traden da ich Berufstechnisch Tagsüber wenig zeit habe die Märkte zu beobachten. Diese Strategie scheint aber noch Verbesserungen zu benötigen woran ich aber nebenbei Arbeite. Es werden halt eine Fehlsignale generiert diese ganz Böse ins Geld gehen. Nachdem ich fast 50% des Kontos geplättet habe ist mir das "Nanningbob 10.4 System ins Auge gefallen, was ich als Berufstätiger sehr genial finde.

Jetzt muss ich nur noch lernen größere Gewinne laufen zu lassen bis der TP erreicht ist.

ich hoffe das ich deine Frage beantworten konnte, sollten noch welche offen sein, immer her damit.8)

LG FXTrader86

  #49
not available

wenn du einen festen tp hast -> computer ausschalten und erst reingehen wenn du eine email bekommen hast das deine position im +/- ist. solange du in positionen drinne bist prüfst du deine neuen signale auf einer anderen plattform. oder du lernst eben so lange verluste anzunehmen bis es dir nix mehr ausmacht

  #50
OFFLINE   FXTrader86

wenn du einen festen tp hast -> computer ausschalten und erst reingehen wenn du eine email bekommen hast das deine position im +/- ist.


Der Tip ist sehr gut, danke sehr:welldone:

  #51
not available

was nützen dir tips wenn du sie nicht umsetzen kannst? die wahrheit ist doch du wärst doch von selber auf sowas gekommen genauso wie wir alle selber wissen was wir tun müssen um profitabel zu sein. das eigentliche problem ist nicht das wissen sondern das umsetzen.:welldone:
  • Jeffray gefällt das

  #52
OFFLINE   Jeffray

was nützen dir tips wenn du sie nicht umsetzen kannst? die wahrheit ist doch du wärst doch von selber auf sowas gekommen genauso wie wir alle selber wissen was wir tun müssen um profitabel zu sein. das eigentliche problem ist nicht das wissen sondern das umsetzen.:welldone:


Wo wir dann wieder bei der Psyhchologie des Tradings wären ;)

What makes trading so fascinating and, at the same time difficult to learn is that you really don't need lots of skills; you just need a genuine winning attitude.

  #53
OFFLINE   FXTrader86

So ist es. Gerade in solchen TF ist das aber wichtig finde ich. Es gibt viele die mit dem Druck nicht fertig werden wenn es um größere gewinne geht diese laufen zu lassen.

  #54
OFFLINE   Jeffray

@FxTrader86
Hast du bisher weitere Erfahrungen gesammelt und ein paar neue Trades abgesetzt?
What makes trading so fascinating and, at the same time difficult to learn is that you really don't need lots of skills; you just need a genuine winning attitude.

  #55
OFFLINE   Dagi

@all,

stehe etwas auf dem Schlauch. Kann mir jemand bitte sagen, wo der Order "10.6 Info Page" installiert werden muss. Die anderen EDSEL-Anlagen sind bereits installiert (Inid`s, Scripts und Template), allerdings weiß ich nicht, wo dieser Infopage hinkopiert werden muss. Danke!

  #56
OFFLINE   fxdaytrader

Wenn ich mich recht entsinne ist das ein indikator, und ist das so dann:
Die .tpl-Datei gehört nach mt4/templates/

Die mql4/ex4-Dateien nach mt4/experts/indicators/
  • traderdoc und Dagi gefällt das
Kommst' heut' nicht, kommst' morgen oder gar nicht ...
Krank im Kopf, aber sonst ganz nett :troll:

meet the Fabrik-Mods | ForexFabrik ForenSuche | alter mql4 compiler (hier

  #57
OFFLINE   Jeffray

@all,

stehe etwas auf dem Schlauch. Kann mir jemand bitte sagen, wo der Order "10.6 Info Page" installiert werden muss. Die anderen EDSEL-Anlagen sind bereits installiert (Inid`s, Scripts und Template), allerdings weiß ich nicht, wo dieser Infopage hinkopiert werden muss. Danke!

 Wie fxdaxtrader schon beschrieben hat!

Und dann einfach auf ein x beliebiges Chart ziehen! Am besten auf die Daily TF!

 

Dann sollte es so aussehen:

Dateianhang


What makes trading so fascinating and, at the same time difficult to learn is that you really don't need lots of skills; you just need a genuine winning attitude.

  #58
OFFLINE   Jeffray

Hallo,

so ich dachte ich versuche mich auch mal in dieses System.

Habe für euch ein Bild parat wo ihr meine Trades im Währungspaar GBPUSD. SL war immer bei der 240er EMA

gbpusd-h4-gkfx-fx-cfds_zps1749c4a3.png

System läuft sehr gut, mal sehen wie es weiter geht. Ergebnisse könnt ihr im Link unten in der Signatur sehen.

Grüße FXTrader86

Das ist aber nicht das aktuelle NanninBob 10.6 Template... ?!?!?

Hast du es abgeändert oder dir eine der vorherigen Versionen geladen?


What makes trading so fascinating and, at the same time difficult to learn is that you really don't need lots of skills; you just need a genuine winning attitude.

  #59
OFFLINE   Nubert

Anbei die Dateien für den CSS Indikator

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  7.92K   25 Anzahl Downloads

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  60.09K   22 Anzahl Downloads

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  40.2K   29 Anzahl Downloads


  • MANDL2007 und traderdoc gefällt das

  #60
OFFLINE   Nubert

So nun ein weiteres Beispiel und ein paar Erklärungen. Im Template findet man auch eine vereinfachte Erklärung. Alles was ich hier schreibe findet man auf Englisch viel ausführlicher unter folgender Quelle:

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

NB vergleicht den CSS und die Währungen am liebsten mit einem fahrenden Auto. Damit ein Auto auf eine bestimmte Geschwindigkeit kommt muss es zuerst einmal beschleunigen.

Das Auto mit der höchsten Geschwindigkeit ist am schnellsten und gewinnt Abstand zu den anderen, ebenso verhält es sich mit den Währungen. Die stärkste Währung (im CSS oben, derzeit der USD) wird im Vergleich zu den anderen Währungen im Preis steigen.

 

Autos können nicht plötzlich von 100 km/h auf 0 km/h kommen oder sogar plötzlich auf-100 km/h (Rückwärtsgang) kommen. Sie brauchen eine gewisse Zeit um auf 0 km/h abzubremsen und um im Rückwärtsgang auf -100 km/h zu beschleunigen, ähnlich verhalten sich Währungen.

 

Deshalb kann man davon ausgehen, das die stärkste Währung im Preis am stärksten steigt und die schwächste Währung im Preis am stärksten fällt, hier sollte also auch der stärkste Trend zu finden sein.

 

Bsp. NZDUSD (D1):

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

 

Please Login or Register to see this Hidden Content

  152.45K   7 Anzahl Downloads

 

Im Bereich 1 und 2 kann man sehen, dass sich der NZDUSD in einer Range befinden, im CSS sieht man beide Währungen im Bereich zwischen 0,2 und -0,2. Dies ist der typische Rangebereich laut Definition von NB, man kann allerdings auch erkennen, dass der USD sich meistens etwas oberhalb des NZD befindet, was bedeutet, dass der USD etwas stärker ist. Deshalb bewegt sich der Preis im Allgemeinen etwas nach unten.

 

Im Bereich 3 sieht man wie der NZD im CSS nach oben beschleunigt und der USD im mittleren Bereich bleibt. Dies deutet auf eine Trendbildung in Richtung NZD, was man im Chart auch gut erkennen kann.

 

Im Bereich 4 und 5 sind beide Währungen wieder in der Mitte, was eine Range bedeutet.

 

Im Bereich 6 hat der USD wieder Oberwasser und der Preis sinkt wieder. Allerdings kann man auch sehr gut erkennen, dass der Preis wieder steigt obwohl sich der USD noch oberhalb des NZD befindet. Dies hat damit zu tun, dass beide Währungen am Ende von Bereich 6 in die entgegengesetzte Richtung beschleunigen bzw. abbremsen und sich ein Kreuzungspunkt ergibt.

 

Im Bereich 7 kann man wieder den NZD oben sehen: Trend in Richtung NZD. ManBeachte auch wieder das Verhalten des Preises, wenn sich die Währungen im CSS wieder aufeinander zubewegen.

 

Dezeit befinden wir uns im Bereich 8. Der USD hat leicht ersichtlich die Oberhand (stärkste Währung) im Gegensatz zum NZD (schwächste Währung).

Also sieht man den Preis im Chart fallen.

 

Allerdings Vorsicht: Man kann auch erkennen, dass der NZD nach oben beschleunigt und der USD auch langsam deine Richtung ändert!!!

 

Also auf keinen Fall automatisch den NZD shorten, es könnte sich hier jetzt erstmal eine Range entwickeln.

 

Wie gesagt, ich benutze den CSS nur als Filter!!!

 

Man sollte jetzt aber auf jeden Fall mal das NZDCAD Währungspaar und die Währungspaare EURAUD, AUDCHF beobachten, da sich hier eine Überschneidung anbahnt. Bereits erfolgt sind die Überschneidungen EURCAD, CADCHF, EURGBP und GBPCHF.

 

Noch ein Hinweis: Der CSS gibt keinen Hinweis für einen Einstieg im Chart, sondern vergleicht nur die Stärke der Währungen.


Bearbeitet von Nubert, 09 August 2014 - 20:02 Uhr,

  • MANDL2007, traderdoc, Crashbulle und einem anderen gefällt das



Similar Topics

  Thema Eröffnet von Statistik Letzter Beitrag




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer