Inhalte aufrufen

  • Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

Suche Geprüftes und Live gehandeltes H1 System

- - - - -

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
104 Antworten zu diesem Thema

  #101
OFFLINE   traderdoc

 Hinzu kommt, daß schnell eine pseudo-wissenschaftliche Lösung entsteht. Das Konzept muß zunächst mal in sich schlüssig sein.
Wenn man eine Methode sucht, die Kursbewegungen vorausberechnen kann (für Sekunden oder Tage das ist egal) dann muß das erklärbar sein.
Dabei spreche ich von der Technischen Analyse. So ein Ansatz könnten die einfachsten Gesetze der Kinematik sein, denn ein Chart könnte
als Zeit/Weg-Diagramm betrachtet werden. Wohlgemerkt, das ist nur ein Beispiel.
 
Die meisten Konzepte führen zu keinem befriedigenden Ergebnis weil die Fähigkeit Trend und Range zu unterscheiden fehlt.
Die entsprechende Eigenschaft nennt man Trendiness. Versuche diese zu messen oder zu erkennen gibt es, aber die Reaktion der Indikatoren
ist viel zu träge. Vielleicht ist das ein Tip oder Denkansatz für den einen oder anderen?!


Interessante Ansätze kann ich in den beiden Post kaum entdecken. Ganz das Gegenteil spricht das o.g. Zitat. Wer hier in den einfachsten Gesetzen der Kinematik einen Ansatz sucht, der kennt die einfachsten Gesetze der Kinematik einfach nicht. Und damit es nicht wieder heißt, DER nun wieder, werde ich jetzt und hier nicht erklären, warum das ein denkbar ungeeigneter Ansatz wäre. Da könnte man, wenn überhaupt, noch eher zu den Gesetzen der Dynamik tendieren, denn der Markt wird von unzähligen "Kräften" beeinflußt! die in der Summe die Richtung bestimmen.
Den Trend wiederum von der Range zu unterscheiden, ist ein anderes Problem, welches bereits mehrfach diskutiert wurde. In einer temporären Bewegung ist entscheidend, in welchem Zeitraum und -rahmen die Betrachtung stattfindet. Was in einem TimeFrame M5 ein Trend ist, kann im H1 besser D1 durchaus ein Teil einer Range sein. Die Relativität der Betrachtung spielt also schon einmal eine besondere Rolle. Einen Trend oder eine Range zu eruieren, ist nicht die Hürde, sobald die angesetzten Kriterien zu deren Ermittlung erfüllt sind (z.B. Anzahl der Aufsatzpunkte der auf/absteigenden oder horizontalen Wellenbewegung, Parallelität der sich ausbildenden Kanalgeraden, Toleranz der Abweichungen bzgl. Verletzung dieser Geraden, Größe des Anstiegs des Kanals etc.)
Das Problem liegt eindeutig im rechtzeitigen!!! Erkennen des Wechsel zwischen Trend und Range. Denn an dieser Stelle müssen! eindeutig die vorher angesetzten Kriterien ein Grad der Erfüllung unterschreiten, so dass neue Kriterien gelten, für eine neue Bewertung.
Und da dieser Punkt eben kein Punkt ist, sondern eine zeitliche Bewegung, kann dieser auch nicht so zeitnah gefasst werden.
Das zweite Problem besteht in der Tatsache im Trend gesetzte Orders, die von einem bevorstehenden Wechsel ja nichts wissen, rechtzeitig zu schließen. Wann schließen, alles oder nur teilweise, oder besser Nachkäufe etc.

Es bleibt also weiterhin spannend, wer als Erster diesen Punkt verifizierbar findet!

traderdoc
  • marty gefällt das
Ich erfülle Euch gern Eure EA-, Indikator- und Script-Programmierwünsche.

  #102
OFFLINE   DaBuschi

es ist nur das seit x Postings nichts, aber absolut nichts mehr Interessantes beigetragen wird.

 

Interessante Ansätze kann ich in den beiden Post kaum entdecken.

 

Da dieses Empfinden subjektiv ist und ich das am Ende zum Beispiel anders empfinde, kann dies nicht Grundlage für die Schließung eines Threads sein. Ich mag persönlich auch viele Beiträge als uninteressant empfinden, die andere User extrem interessant finden, aus welchen Gründen auch immer.

Soll heißen - wenn die Meinung eines Einzelnen ausreicht, einen Thread zu schließen, dann sind hier auf einen Schlag alle Threads zu.


Ein erfolgreicher Trader weiß nicht, was passieren wird. Aber er weiß zu jeder Zeit, was er tun muss.

  #103
OFFLINE   traderdoc

Da dieses Empfinden subjektiv ist und ich das am Ende zum Beispiel anders empfinde, kann dies nicht Grundlage für die Schließung eines Threads sein.
Soll heißen - wenn die Meinung eines Einzelnen ausreicht, einen Thread zu schließen, dann sind hier auf einen Schlag alle Threads zu.


Das sind durchaus wahre Worte, mit der Subjektivität. Dass die, sowie die Empfindungen, aber die Grundlage zum Schließen eines Thread sein können, davon hatte ich gar nichts geschrieben.
Der Willkür der individuellen Threadschließungen wurde ein Riegel vorgeschoben und das ist auch sicherlich gut so. Wer in diesem Forum Threads eröffnet und Posts schreibt, sollte sich im Vorfeld über die Modalitäten im Klaren sein.

Mir ging es in meinem o.g. Post eher darum, aufzuzeigen, dass gerade dieser genannte Ansatz, von der fehlenden Basis her, deshalb nichts Interessantes beinhaltet. Aber evtl. lag Deine Interessenslage auch wo ganz anders.

traderdoc
Ich erfülle Euch gern Eure EA-, Indikator- und Script-Programmierwünsche.

  #104
OFFLINE   DaBuschi

Mir ging es in meinem o.g. Post eher darum, aufzuzeigen, dass gerade dieser genannte Ansatz, von der fehlenden Basis her, deshalb nichts Interessantes beinhaltet. Aber evtl. lag Deine Interessenslage auch wo ganz anders.

traderdoc

 

Hatte ich schon so verstanden und Deinen Beitrag auch nicht dahingehend gelesen, dass Du den Thread geschlossen wünschst und wollte das mit meinem Zitat auch nicht andeuten :)


Ein erfolgreicher Trader weiß nicht, was passieren wird. Aber er weiß zu jeder Zeit, was er tun muss.

  #105
OFFLINE   Katakuja

Dazu kommt noch das ein H1 System der absolute Holy Grail wäre..

 

Das findet man nicht so kurz.. Bestes RR..

 

Man steht um 09 Uhr auf und bis 15 Uhr habe ich in dem ich 10 paare beobachte

zumindest bei einem sichere 50 pips a 1.0 Lot Einsatz gemacht. In H1 kein Problem..

Und danach, Freiheit.

 

Ja das wäre schön. Hätte ich das, würde ich das auf keinen Fall weitergeben, he he..

Einfach auf Prinzip, plus damit die Banken nicht das Loch mit nem Algorithmus wieder stopfen..

Da wäre man schön blöd.

 

Und jetzt mal ehrlich, wieso soll ich irgendwelchen Faulpelzen was vorkauen,

was ich mir mühsam erarbeitet habe ??

 

Wenn dan gebe ich das per pm weiter an Leute die ich denke das Sie es verdient haben

oder mir sehr geholfen haben.. Und ich sicher bin das Sie es nicht weiter geben, wobei man

sich nie sicher sein kann.. Bei nichts..

 

Apropos, gutes H1 System..

könnte man aus dem THV entwickeln.. Nur als Tip, aber das geht nicht in 3 Tagen..

 

Eigentlich ein M1/M5 System aber wenn es passt und da passt es

kann man es mit Abwandlungen auch für höhere TFs nutzen..

 

Nach 3+ Jahren, fange ich langsam an es zu verstehen..

 


Bearbeitet von Katakuja, 15 April 2014 - 22:48 Uhr,




Similar Topics

  Thema Eröffnet von Statistik Letzter Beitrag




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer