Inhalte aufrufen

  • Über Facebook anmelden Über Twitter anmelden Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

Überweisungsspesen bei IBFX?

- - - - -

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
4 Antworten zu diesem Thema

  #1
OFFLINE   Parmenides

Also ich war eigentlich heute geschockt.

Habe zum Test mal 200$ aus dem Euro Raum nach IBFX gesendet.
Angekommen sind 177$.

Ist das nicht ein bisschen viel Spesen?

Wie kann das zustandekommen?
Hat jemand diesbezüglich Informationen wäre sehr dankbar.


  #2
OFFLINE   TJPLD

Jo Kreditkarte lohnt sich fast eher.
Bei mir sind 35 USD weniger angekommen (war aber auch höherer Betrag).
Dazu nochmal 7.67 Euro Bearbeitungsgebühr durch Bank und 55 Cent für Brief
weil man es nicht Online machen konnte.
Naja das alles hab ich beim ersten Tag aber wieder zurück ertraded. ^^

  #3
Anonymus

Jo Kreditkarte lohnt sich fast eher.
Bei mir sind 35 USD weniger angekommen (war aber auch höherer Betrag).
Dazu nochmal 7.67 Euro Bearbeitungsgebühr durch Bank und 55 Cent für Brief
weil man es nicht Online machen konnte.
Naja das alles hab ich beim ersten Tag aber wieder zurück ertraded. ^^

Na ja, ist halt IBFX. Du wirst beim Handeln die Erfahrung machen, dass Spreads nicht eingehalten werden.
(Amerikanische Foren fluchen fürchterlich über die).
Anonymus

  #4
OFFLINE   MasterBO


Jo Kreditkarte lohnt sich fast eher.
Bei mir sind 35 USD weniger angekommen (war aber auch höherer Betrag).
Dazu nochmal 7.67 Euro Bearbeitungsgebühr durch Bank und 55 Cent für Brief
weil man es nicht Online machen konnte.
Naja das alles hab ich beim ersten Tag aber wieder zurück ertraded. ^^

Na ja, ist halt IBFX. Du wirst beim Handeln die Erfahrung machen, dass Spreads nicht eingehalten werden.
(Amerikanische Foren fluchen fürchterlich über die).
Anonymus


Bis jetzt kann ich mich noch nicht beschweren. Bis jetzt läuft alles sehr gut!
Wenn euch der Post gefällt, dann gibt mir ein Thank You!!!

An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil.
von André Kostolany!

  #5
OFFLINE   TJPLD



Jo Kreditkarte lohnt sich fast eher.
Bei mir sind 35 USD weniger angekommen (war aber auch höherer Betrag).
Dazu nochmal 7.67 Euro Bearbeitungsgebühr durch Bank und 55 Cent für Brief
weil man es nicht Online machen konnte.
Naja das alles hab ich beim ersten Tag aber wieder zurück ertraded. ^^

Na ja, ist halt IBFX. Du wirst beim Handeln die Erfahrung machen, dass Spreads nicht eingehalten werden.
(Amerikanische Foren fluchen fürchterlich über die).
Anonymus


Bis jetzt kann ich mich noch nicht beschweren. Bis jetzt läuft alles sehr gut!


Jo das liegt zu 90% da dran das die Leute zum dumm sind zum Traden und ihren Misserfolg dann
auf den Broker schieben. Ich komm ja sogar in meine Trades rein wenn gerade FOMC Announcement is.

Vorallem gibt es in einem echten Markt keine Spread die man "einhalten muss" wenn man versteht wie
ein Markt funktioniert.





0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer