Inhalte aufrufen

  • Über Facebook anmelden Über Twitter anmelden Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

Pip Berechnung

- - - - -

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
17 Antworten zu diesem Thema

  #1
OFFLINE   LostInForex

Hallo,

ich weiss immer nicht wohin mit meinen Fragen, aber vielleicht interessiert es auch ein paar Anfänger;)

Ich frage mich, wie man am besten realistisch den Erfolg in Pips berechnet.

Wenn ich 1 Lot E/U kaufe bei 1,3556 und bei 1,3608 verkaufe sind das wohl 52 Pips.

Was aber wenn ich
0,02 Lot bei 1,3009,
0,03 Lot bei 1,3100 und
0,04 Lot bei 1,3558
gekauft habe
und nun alles bei 1,3584 verkaufe???

Sind das nun
575 + 484 + 26 = 1085 Pips
oder
2 * 575 + 3 * 484 + 4 * 26 = 2696 Pips

Jeder Systemanbieter würde sicher zur 2ten Zahl tendieren, aber was ist richtig?

grüsse
LiF

  #2
OFFLINE   DaBuschi

Jeder Systemanbieter würde sicher zur 2ten Zahl tendieren, aber was ist richtig?


Ich tendiere zu Zahl 1, weil Du dem Markt 1.085 Pips entzogen hast. Mit welcher Lotsize Du dies getan hast, ist hierbei eigentlich ziemlich egal, weils vom eigenen Moneymanagement abhängt. Zahl 2 ist halt schönrechnen ;)
Ein erfolgreicher Trader weiß nicht, was passieren wird. Aber er weiß zu jeder Zeit, was er tun muss.

Die Wahrscheinlichkeit, dass sich ein Trend fortsetzt ist größer, als das er bricht.

Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Widerstand beim ersten Test hält, ist größer, als das er bricht.

  #3
OFFLINE   TJPLD


Jeder Systemanbieter würde sicher zur 2ten Zahl tendieren, aber was ist richtig?


Ich tendiere zu Zahl 1, weil Du dem Markt 1.085 Pips entzogen hast. Mit welcher Lotsize Du dies getan hast, ist hierbei eigentlich ziemlich egal, weils vom eigenen Moneymanagement abhängt. Zahl 2 ist halt schönrechnen ;)


So und nicht anders.

  #4
OFFLINE   LostInForex

Hallo,

ich tendiere auch zu 1.

allerdings sagt diese Zahl so überhaupt nichts aus was den tatsächlichen Gewinn angeht.

Meine Strategie baut gerade auf Pyramiden auf und da ist es für mich auch interessant was wirklich hängenbleibt.

Die 2te Zahl hat, da E/U den 'Charme' das man direkt den schnöden Mamon ablesen kann.

2696 Pips = 269,6 Euro.

So gesehen, ist die höhere Zahl die einfacher zu verstehende...

oder?::)




  #5
remon

du rechnest jede einzelne posi auf einen lot um und das mal 7. das macht deinen durschnittlichen gewinn von 7 lots aus.

1. 1,3584-1,3009= 0,0575/2= 0,02875

2. 1,3584-1,3100= 0,0484/3= 0,01613

3. 1,3584-1,3558= 0,0026/4= 0,00065


sind 455 / 7 = 65 pips pro lot


oder irre ich?? ich nutze übrigens immer den pipcalculator von oanda.

  #6
OFFLINE   LostInForex

Hallo remon,

deine Berechnung verstehe ich überhaupt nicht,
warum wird geteilt und anschliessend nochmal durch 7::)

auf ein Lot müsste ich 26,96 Pips haben?

  #7
OFFLINE   zocki

also wenn ich 52 Pips mache, dann sind das bei mir 52 abzüglich spread= 50 pips= 500€
Das muss ich nicht lange rechnen.
Das ist aber noch nicht der endgültige Gewinn. Bei der Abrechnung muss noch der Währungkurs in Bezug auf EUR berücksichtigt werden. Es kommt darauf an welches Währungspaar man gehandelt hat. Mal mehr Abzug mal weniger.

Ich setze 1000 ein mit Hebel 100 ( 1000 = 100.000)
Die Summe muss schon sein, sonst kommt ja auf Dauer nix raus dabei;)

Ich weiß nicht wie kompliziert das bei euch berechnet wird.::)

  #8
OFFLINE   chianticlassico

also wenn ich 52 Pips mache, dann sind das bei mir 52 abzüglich spread= 50 pips= 500€


... ähm, wieso ziehst du 2pip spread ab? wenn du z.b. EURUSD long gehtst, kaufst du zum ASK. wenn du die posi schliesst, verkaufst du zum BID. immer. und wenn zwischen den beiden kursen, die du dann bei der orderbestätigung siehst 52 pips liegen, haste netto 52pips ...

versuchs mal ... klappt ;-) habs schon tausend mal probiert.

CC

  #9
OFFLINE   FX-trader

Bitte um eure Hilfepips berechnung bei XAU/USD

z.B Long 910,00TP 915,50 =??? pips:-[


Gier führt zu Armut !!!

Von mir gepostete Signale, stellen keine Aufforderung oder Empfehlung zum Handel dar und für daraus entstehende Verluste, kann ich keine Haftung übernehmen.

  #10
OFFLINE   PriNova

ich würde sagen, dass sind 550 Pips.

PriNova
Copyright © 2008-2016

Als Nomade quer durch Europa. Bei Interesse auch Hausbesuche 😉

  #11
OFFLINE   TJPLD

Jo nicht anders als bei den Yen Pairs.

  #12
OFFLINE   FX-trader

danke

also mit 100 multipliziren

Nochmal Danke

Gier führt zu Armut !!!

Von mir gepostete Signale, stellen keine Aufforderung oder Empfehlung zum Handel dar und für daraus entstehende Verluste, kann ich keine Haftung übernehmen.

  #13
OFFLINE   Jim Clark

Nun, so fürchte ich, werde ich dieses Thema nochmal neu aufrollen.

Ich habe folgendes Verständnisproblem:

Bsp.: €/$ Long bei 1.48900 - wenn ich es richtig verstanden habe, dann ist die letzte Zahl der Pip-Zähler

Wieso aber habe ich wenn ich die Position später bei1.48995 schließe, lediglich 9,5 Pips Gewinn?? Es müßten doch, wenn die letzte Zahl der Zähler ist, 95 Pips Gewinn sein.

Ist zwar sicher ne totale Anfängerfrage, aber ich komm einfach nicht dahinter.

Danke im voraus!!!

  #14
OFFLINE   FxSpezl

Also es sind ja immer noch die 4 Stellen nach dem Komma relevant (bei EUR/USD). Jetzt haben eben einige Händler die "Anzeige" auf 5 Stellen umgestellt. Nach der 4ten kommt dann quasi ein Komma.

Ich denke, so kann man es sehen.

  #15
OFFLINE   flapbone

Hallo,

ich würde gerne wissen in wie fern sich der Pip-Wert in Abhängigkeit vom Leverage verändert.

Aktuell ist es bei mir so:

Leverage 1:400

Bei GBPUSD:
Pip-Wert 1Pip=0.10,- bei 0.01 Lot

Könnt ihr mir sagen, wie hoch der Pip-Wert bei einem Leverage von 1:500 und 0.01 Lot beim GBPUSD wäre ?

Besten Dank im Vorraus.

  #16
OFFLINE   forexfreak

Auch gleiche, 1 Pip= 0,10,- bei 0,01 Lot. Hebel egal.
Hebel ist ein Marginanforderung, also eine Hinterlegungssumme.

  • flapbone gefällt das

- "Gier ist gut. Gier ist richtig. Gier ist gesund." O-Ton von Gordon Gekko.
- Geiz ist geil.
- Profit ist die höchste und wichtigste Gut!


  #17
OFFLINE   Covolt

Hallo,



Was aber wenn ich
0,02 Lot bei 1,3009,
0,03 Lot bei 1,3100 und
0,04 Lot bei 1,3558
gekauft habe
und nun alles bei 1,3584 verkaufe???

Sind das nun
575 + 484 + 26 = 1085 Pips
oder
2 * 575 + 3 * 484 + 4 * 26 = 2696 Pips

Jeder Systemanbieter würde sicher zur 2ten Zahl tendieren, aber was ist richtig?

grüsse
LiF


tja .. so richtig eindeutig ist das auch nicht. Was wäre denn, wenn Du EURUSD und EURJPY gleichzeitig long wärst?
Wenn der Anstieg durch den Euro verursacht würde, würden die gleichen Leute, die jetzt zu 1 tendieren aber bei 2 Währungen zu Variante 2 greifen.
Obwohl auch dort ein anteiliges gleichesRisiko in den Trades vorhanden ist.
Du siehst, Pips sind gar nicht so wichtig, eher prozentualer Anstieg des Kontos ins verhältnis gesetzt zum Draw Down.
Überhaupt ist der Draw Down recht wichtig um ein System zu bewerten ;-)
Pips sind auch deswegen völlig unwichtig, weil sie in verschiedenen Währung eine ganz andere Wertigkeit haben.
Ein Anstieg im Euro wird sich im EURGBP in viel weniger Pips ausdrücken, als der gleiche Anstieg des Euro im EURNZD8)




  #18
OFFLINE   traderdoc

.........
Ich frage mich, wie man am besten realistisch den Erfolg in Pips berechnet.
Wenn ich 1 Lot E/U kaufe bei 1,3556 und bei 1,3608 verkaufe sind das wohl 52 Pips.


Das war der erste Teil des unteren Zitats.
Dieser User hat also nach dem Erfolg!!! in Pips gefragt.

@flapbone

Aktuell ist es bei mir so:
Leverage 1:400
Bei GBPUSD:
Pip-Wert 1Pip=0.10,- bei 0.01 Lot
Könnt ihr mir sagen, wie hoch der Pip-Wert bei einem Leverage von 1:500 und 0.01 Lot beim GBPUSD wäre ?


forexfreak hat dazu alles gesagt. Aber die Anliegen der beiden User sind von unterschiedlichem Ansatz.
Im ersten Fall macht die Pipssumme nur bei gleichen WPs Sinn oder wenigstens nur bei den WPs mit denselben Währungen im Nenner, sonst sind sie eh nicht vergleichbar, außer man auferlegt sich nur das Ziel: man willso und soviel Pips Profit machen. Basta!
Im zweiten Fall ging es rein um die Betrachtung einer Pipwertänderung im Falle einer Hebeländerung (bezogen auf dasselbe WP).

Ich tendiere also nicht zu 2. sondern zu Covolts Aussage, v.a. im letzten Teil.

traderdoc
edit: Ich erfülle Euch gern Eure EA-, Indikator- und Script-Programmierwünsche.



Similar Topics

  Thema Eröffnet von Statistik Letzter Beitrag




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer