Inhalte aufrufen

  • Über Facebook anmelden Über Twitter anmelden Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

Activtrades

- - - - -

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
116 Antworten zu diesem Thema

  #21
OFFLINE   matsf

Sehr komisch. Bei mir war der Support IMMER sehr schnell und gut.
Emails wurden spätestens nach zwei Stunden beantwortet.
Am Telefon erreichte ich immer jemanden, der dann auch deutsch sprach.

Wundert mich etwas.
Lebe nicht um zu arbeiten, sondern arbeite um zu leben.

  #22
OFFLINE   traderdoc




....AT wuerde mir wegen MT4 und der Sicherheit in Europa gefallen.


sieh Dich doch mal auf der Seite um:

Please Login or Register to see this Hidden Content

von Trading-house!! (MT4 + Europa (Deutschland!!)).
edit: Ich erfülle Euch gern Eure EA-, Indikator- und Script-Programmierwünsche.

  #23
OFFLINE   Chrissy

Tatsaechlich habe ich heute (7.1.09) telefonisch den Customer Service erreicht.
Man muss wohl lange suchen, um einen Broker zu finden, der so dreiste Auskuenfte verlangt:
all meine Dokumente sollen von einem Anwalt beglaubigt werden und zudem verlangt diese
UK-Firma einen Kontoauszug.
Dann kann ich ja meine Umsaetze gleich einer deutschen oder EU-Steuerbehoerde melden.
Europa habe ich vor 14 Jahren verlassen, um die hohen Steuern zu umgehen.
Es gibt genug FX-Broker mitKundenkonten in EUR. AT darf dann europaeische Kunden
weiter bedienen, die ihre Bankgeheimnisse freiwillig preisgeben.

Chrissy



  #24
OFFLINE   matsf

Wow, die haben ja anscheinend alles etwas strenger gemacht.

Bei mir ging das relativ problemlos.
Aber auch ich mußte einen Kontoauszug mitschicken.
Allerdings habe ich die Umsätze geschwärzt, so dass sie nur meinen Namen und die Anschrift sehen konnten.
Einige Broker verlangen auch (zusätzlich zum Ausweis) z. B. eine Telefon-Rechnung, mit der sie die Anschrift verifizieren können.

Der einzige Unterschied bei mir war, dass ich keine Beglaubigung von einem Anwalt brauchte.
Bei mir reichte die Beglaubigung von meiner Hausbank.
Lebe nicht um zu arbeiten, sondern arbeite um zu leben.

  #25
OFFLINE   Chrissy

Die dreisten Forderungen betreffen moeglicherweise alle FX-Broker in der EU. Auch Alpari UK und einige Broker in Cyprus.

Ich selbst war 2 Jahre Kunde bei GCI Trading. Der MarketMaker des in Belize ansaessigen Unternehmens versucht gerne
ein paar pips Slippage aufzuschlagen. Bei Swingtrading stoert dies kaum, gesetzte SL und TP wurden fast immer korrekt
ausgefuehrt; Ausnahme waren sehr wenige Trades, die zufaelligerweise in schnellen Marktbewegungen endeten.
Vorteile bei GCI: Seit kurzem Metatrader; Kontofuehrung in Euro moeglich; Bankverbindung in Frankfurt; Ein- und Auszahlungen
tatsaechlich binnen 2-3 Bankarbeitstagen auf Konto in Deutschland.

Den idealen Broker wird es kaum geben, zumindest nicht da fuer mich Firmen in den USA oder Israel nicht infrage kommen.
Euro Empfehlungen sind gerne gesehen.

Chrissy

  #26
OFFLINE   matsf


...zumindest nicht da fuer mich Firmen in den USA (oder Israel) nicht infrage kommen.


Warum eigentlich nicht ?
Lebe nicht um zu arbeiten, sondern arbeite um zu leben.

  #27
OFFLINE   DaBuschi

GCI Trading. Der MarketMaker des in Belize ansaessigen Unternehmens versucht gerne
ein paar pips Slippage aufzuschlagen. Bei Swingtrading stoert dies kaum, gesetzte SL und TP wurden fast immer korrekt
ausgefuehrt; Ausnahme waren sehr wenige Trades, die zufaelligerweise in schnellen Marktbewegungen endeten.
Vorteile bei GCI: Seit kurzem Metatrader; Kontofuehrung in Euro moeglich; Bankverbindung in Frankfurt; Ein- und Auszahlungen
tatsaechlich binnen 2-3 Bankarbeitstagen auf Konto in Deutschland.


GCI hat keine Vorteile, weil die Grundvoraussetzungen für vernünftiges Handeln nicht gegeben sind. Wie Du schon richtig schreibst, schlagen sie gern Slippage drauf oder führen Deine Orders teils minutenlang nicht aus, obwohl der Kurs längst getroffen wurde. Dann läuft der Kurs wieder zurück und den TP wurde nicht ausgeführt. Anders bei False Breaks, wenn man auf einen Ausbruch spekuliert. Dort wird man komischerweise immer ausgeführt. Auch nach einer gewissen Wartezeit, aber die Ausführung ist so sicher, wie das Amen in der Kirche.

GCI schaut also, welche Situation ihnen am besten passt. Versucht man das mit Market-Orders zu umgehen, bekommt man Re-Quotes die oft jenseits von Gut und Böse sind. GCI hat kein Interesse dran, dass auch nur irgendein Kunde bei denen Gewinne macht und werden Wege finden, an Dein Geld zu kommen. Da hilft es auch nicht viel, dass ich theoretisch nach 3 Tagen meine Gewinne wieder aufm Konto habe - ohne Gewinne, kein Rücktransfer.

Ich empfehle daher - Finger weg von GCI
Ein erfolgreicher Trader weiß nicht, was passieren wird. Aber er weiß zu jeder Zeit, was er tun muss.

Die Wahrscheinlichkeit, dass sich ein Trend fortsetzt ist größer, als das er bricht.

Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Widerstand beim ersten Test hält, ist größer, als das er bricht.

  #28
OFFLINE   traderdoc





....AT wuerde mir wegen MT4 und der Sicherheit in Europa gefallen.


sieh Dich doch mal auf der Seite um:

Please Login or Register to see this Hidden Content

von Trading-house!! (MT4 + Europa (Deutschland!!)).



Haste nun mal angeklickt? Lohnt sich wirklich!
edit: Ich erfülle Euch gern Eure EA-, Indikator- und Script-Programmierwünsche.

  #29
OFFLINE   Chrissy

Danke fuer die Info trading-house Germany. Die verlangen Mindest-Accountgroessen von 10.000 Euro !
Und damit liegen sie um ein mehrfaches ueber dem ueblicherweise verlangten Volumen. So viel Geld
moechte ich nicht ins Foreztrading investieren.

Ganz gut gefaellt mir auch OANDA, deren Services wir ohenhin nutzen. Kontofuehrung auch in Euro,
Spreads sehr niedrig und OANDA hat eigentlich einen gutes Ruf. Habe gestern Abend erst einmal ein
Demoaccount eroeffnet und mir die Java-Plattform angesehen. Ich werde sie ausprobieren und in
2-3 Wochen entscheiden wo ich Kunde werde.

Hat hier jemand neuere Erfahrungen mit OANDA, besonders was Ein- und Auszahlungen betrifft?

Greetings from Chrissy



  #30
Haari

Hallo.

Hat hier jemand neuere Erfahrungen mit OANDA, besonders was Ein- und Auszahlungen betrifft?


Erfahrungen mit dem Support habe ich keine, hab Ihn bisher nicht gebraucht. Aber das werte ich mal als positives Zeichen.:welldone:

Einzahlungen habe ich bereits 2 getätigt und warte im Moment auf die 3.
Die ersten zwei waren wie versprochen innerhalb von 2-3 Werktagen da, die Dritte sollte demnach auch bald da sein, da ich diese erst am Dienstag auf den Weggebracht habe.

Also ich hab bisher nicht auch nur den Ansatz eines negativen Gefühls beo OANDA.;D

Gruß
Haari

  #31
OFFLINE   Luedi

Einzahlung bei Oanda dauert ca 2-5 Tage und ist auch finde ich ein klein bischen kompliziert.

Abhebung - und hier war ich wirklich überrascht - ist sehr einfach und war nach einem knappen Tag bei mir auf dem Konto.

Beachte bitte, es gibt hier auch einen eigenen Thread für Oanda.


heaven in black, heaven in white,
diffrent thoughts can make our live so colourful!

Himmel in schwarz, Himmel in weiß,
Unterschiedliche Ansichten können unser Leben so farbig machen!

  #32
OFFLINE   stony

Hallo Leute,

ich wurde von einem Cotrader auf dieses Forum hingewiesen und finde es sehr interessant. -

Nach diversen Fehlversuchen (Neuimex, CMC) bin ich seit gut einem Jahr bei ActivTrades. Die hier getroffenen Aussagen zur Scalping-Problematik wundern mich, denn: vor Eröffnung des live-Kontos habe ich ausdrücklich angefragt, ob Scalping erlaubt sei. Antwort: "Natürlich" (!!!). Das habe ich schriftlich, und ich hatte bisher auch keinerlei Problem damit, außer gelegentlichen Requotes bei schnellen Märkten. Vor einer Woche fragte ich nochmals an, ob mein Tradingstil ok sei, weil ich demnächst das Volumen vergrößern möchte. Antwort wiederum, sie hätten gegen meinen Stil nix einzuwenden. Ich muss dazu sagen, dass mindestens die Hälfte meiner Trades kürzer als 5 min sind.

Auch die Bürokratie zur Kontoeröffnung fand bei mir nicht statt - von wegen notarieller Beglaubigung, Kontoauszug usw. keine Spur, das Post-Ident langte denen.

Ich bin also ganz happy mit AT - MT 4, guter Support, Sitz in Europa, Auszahlungen bisher problemlos. Ich hoffe, das bleibt auch so...::)

Frohes Traden!

Stony

Sommerzeit gefährdet Ihre Gesundheit!

(aktueller chronobiologischer Erkenntnisstand)

  #33
OFFLINE   MasterBO

Hallo,

mal ne Frage, wieviel kostet ein Pip bei Activtrades wenn man mit der Kleinsten Größe 0,1 Lot handelt?
Ich habe mal was von 10 Cent pro Pip gelesen. Ist das bei allen Währungen so?

Danke Euch?
Wenn euch der Post gefällt, dann gibt mir ein Thank You!!!

An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil.
von André Kostolany!

  #34
OFFLINE   1822036

Hallo,

mal ne Frage, wieviel kostet ein Pip bei Activtrades wenn man mit der Kleinsten Größe 0,1 Lot handelt?
Ich habe mal was von 10 Cent pro Pip gelesen. Ist das bei allen Währungen so?

Danke Euch?


die Kleinste ist 0.01 dort mit 10ct

  #35
OFFLINE   MasterBO


Hallo,

mal ne Frage, wieviel kostet ein Pip bei Activtrades wenn man mit der Kleinsten Größe 0,1 Lot handelt?
Ich habe mal was von 10 Cent pro Pip gelesen. Ist das bei allen Währungen so?

Danke Euch?


die Kleinste ist 0.01 dort mit 10ct


Nochmal kurz ne Frage. Wi hoch ist die Margin bei 0,1? Danke Euch!
Wenn euch der Post gefällt, dann gibt mir ein Thank You!!!

An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil.
von André Kostolany!

  #36
OFFLINE   1822036



Hallo,

mal ne Frage, wieviel kostet ein Pip bei Activtrades wenn man mit der Kleinsten Größe 0,1 Lot handelt?
Ich habe mal was von 10 Cent pro Pip gelesen. Ist das bei allen Währungen so?

Danke Euch?


die Kleinste ist 0.01 dort mit 10ct


Nochmal kurz ne Frage. Wi hoch ist die Margin bei 0,1? Danke Euch!


bei den meisten 25

  #37
OFFLINE   MasterBO




Hallo,

mal ne Frage, wieviel kostet ein Pip bei Activtrades wenn man mit der Kleinsten Größe 0,1 Lot handelt?
Ich habe mal was von 10 Cent pro Pip gelesen. Ist das bei allen Währungen so?

Danke Euch?


die Kleinste ist 0.01 dort mit 10ct


Nochmal kurz ne Frage. Wi hoch ist die Margin bei 0,1? Danke Euch!


bei den meisten 25


bei der kleinsten Größe sind das wirklich 25 € Margin. Nicht schlecht! Das ist nicht wenig!
Wenn euch der Post gefällt, dann gibt mir ein Thank You!!!

An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil.
von André Kostolany!

  #38
OFFLINE   1822036





Hallo,

mal ne Frage, wieviel kostet ein Pip bei Activtrades wenn man mit der Kleinsten Größe 0,1 Lot handelt?
Ich habe mal was von 10 Cent pro Pip gelesen. Ist das bei allen Währungen so?

Danke Euch?


die Kleinste ist 0.01 dort mit 10ct


Nochmal kurz ne Frage. Wi hoch ist die Margin bei 0,1? Danke Euch!


bei den meisten 25


bei der kleinsten Größe sind das wirklich 25 € Margin. Nicht schlecht! Das ist nicht wenig!


bei 1:200

  #39
OFFLINE   MasterBO






Hallo,

mal ne Frage, wieviel kostet ein Pip bei Activtrades wenn man mit der Kleinsten Größe 0,1 Lot handelt?
Ich habe mal was von 10 Cent pro Pip gelesen. Ist das bei allen Währungen so?

Danke Euch?


die Kleinste ist 0.01 dort mit 10ct


Nochmal kurz ne Frage. Wi hoch ist die Margin bei 0,1? Danke Euch!


bei den meisten 25


bei der kleinsten Größe sind das wirklich 25 € Margin. Nicht schlecht! Das ist nicht wenig!


bei 1:200

also bei 1:400 wären das doch 2,50€
Wenn euch der Post gefällt, dann gibt mir ein Thank You!!!

An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil.
von André Kostolany!

  #40
OFFLINE   forex35

ich habe mal irgendwann diesen link gefunden mit der tabelle zur margin-berechnung,da das thema bei den meisten anfangs kopfzerbrechen bereitet

Please Login or Register to see this Hidden Content


Man kann Emotionen nicht einfach ausschalten. Man hat zu lernen, mit ihnen umzugehen.



Similar Topics

  Thema Eröffnet von Statistik Letzter Beitrag




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer