Inhalte aufrufen

  • Über Facebook anmelden Über Twitter anmelden Über WindowsLive anmelden Log In with Google Anmelden
  • Mitglied werden
Profilbild

Activtrades

- - - - -

  • Du kannst leider keine neuen Themen eröffnen
  • Please log in to reply
116 Antworten zu diesem Thema

  #41
OFFLINE   Knortzsch

Da ja bereits ein ActivTrades Thread besteht und ich keinen neuen eröffnen möchte, schreibe ich mal in diesen alten Thread.

Ich muss sagen, dass der Broker mich immer mehr begeistert. Die Begeisterung kommt von einem zweistündigen Gespräch mit einem englischen Mitarbeiter im LiveChat. Leider muss ich aber noch einmal hier nachfragen und mir die Sicherheit holen.

Laut des Mitarbeiters ist AT ein STP (straight through processing) und NDD Broker. Ich verlangte nach einem Beweis, dass dies wirklich der Fall ist und er meinte, dass AT bei FSA eingetragen ist und diese strenge Regeln hätten. Wenn AT NDD angibt und es kommt raus, dass sie ein Dealing Desk benutzen, stehen darauf hohe Strafen. Zudem schlug er mir vor persönlich bei ihm im Büro in London vorbei zu kommen, mich 24h vorher anzumelden und er würde mir dann das ganze Gebäude zeigen.

Was mich stutzig macht ist, dass STP und NDD eigentlich keine Market Maker sind, zumindestens habe ich das so noch nie gesehen. Außerdem ist es doch bei STP und NDD üblich, dass mit 5digit pricing gehandelt wird, was bei AT ja nicht der Fall ist.

Laut Mitarbeiter ist jeder EA und auch Scalping erlaubt.

  #42
OFFLINE   forex35

@knortsch
ich habe lieder auch hier keine antwort,die dich zufriedenstellen würde.
aber beim lesen dieses threads ist mir doch wieder eines ganz explizit aufgefallen.

Tatsaechlich habe ich heute (7.1.09) telefonisch den Customer Service erreicht.
Man muss wohl lange suchen, um einen Broker zu finden, der so dreiste Auskuenfte verlangt:
all meine Dokumente sollen von einem Anwalt beglaubigt werden und zudem verlangt diese
UK-Firma einen Kontoauszug.
Dann kann ich ja meine Umsaetze gleich einer deutschen oder EU-Steuerbehoerde melden.
Europa habe ich vor 14 Jahren verlassen, um die hohen Steuern zu umgehen.


AT wuerde mir wegen MT4 und der Sicherheit in Europa gefallen.


ohne dass ich chrissy nun persönlich angreifen will,aber solche aussagen im allgemeinen lassen mich schon manchmal am weltbild der allgemeinheit zweifeln.

zum einen will man die steuern,die der staat hier festlegt, nicht akzeptieren,weil sie zu hoch sind.
zum anderen will man aber,dass alles nach den sicheren regeln in diesem staat geregelt ist,dessen sytem einem aber zuwider ist,weil zu teuer.

bei der brokerwahl erwartet man strengste regulierung,und darlegung sämtlicher firmendetails bis ins kleinste detail.
das alles darf nichts kosten,und dass der broker geld verdient,wenn ich bei ihm trade,ist eh ne unverschämtheit.

und wehe,der broker fordert zur absicherung seiner geschäftsbeziehungen mit mir auch nur annähernd etwas,worauf dokumentiert ist,wie ich heisse und ob das geld,dass ich einbezahle nicht aus kriminellen geschäften stammen könnte..
....frechheit,sowas gehört ja verboten.....

dann sollte ich doch einfach europa meiden und wie chrissy meine finanzen in asien abwickeln,aber nicht glechzeitig jammern und europäische regulierungen fordern und in anspruch nehmen wollen.



Man kann Emotionen nicht einfach ausschalten. Man hat zu lernen, mit ihnen umzugehen.

  #43
OFFLINE   stony

Da ja bereits ein ActivTrades Thread besteht und ich keinen neuen eröffnen möchte, schreibe ich mal in diesen alten Thread.

Ich muss sagen, dass der Broker mich immer mehr begeistert. Die Begeisterung kommt von einem zweistündigen Gespräch mit einem englischen Mitarbeiter im LiveChat. Leider muss ich aber noch einmal hier nachfragen und mir die Sicherheit holen.

Laut des Mitarbeiters ist AT ein STP (straight through processing) und NDD Broker. Ich verlangte nach einem Beweis, dass dies wirklich der Fall ist und er meinte, dass AT bei FSA eingetragen ist und diese strenge Regeln hätten. Wenn AT NDD angibt und es kommt raus, dass sie ein Dealing Desk benutzen, stehen darauf hohe Strafen. Zudem schlug er mir vor persönlich bei ihm im Büro in London vorbei zu kommen, mich 24h vorher anzumelden und er würde mir dann das ganze Gebäude zeigen.

Was mich stutzig macht ist, dass STP und NDD eigentlich keine Market Maker sind, zumindestens habe ich das so noch nie gesehen. Außerdem ist es doch bei STP und NDD üblich, dass mit 5digit pricing gehandelt wird, was bei AT ja nicht der Fall ist.

Laut Mitarbeiter ist jeder EA und auch Scalping erlaubt.



Hi Knortzsch,

soviel ich weiß, gibt es bei AT zwei Kontoarten: eines mit festen Spreads (habe z.B. ich) und eines mit variablen Spreads (STP) für die EA´s und Extremscalper. Ich habe gehört, dass AT das Konto auf variable Spreads umstellt, wenn man es mit der Scalperei zu doll treibt. Mich hat man damit bisher nicht behelligt. Erkundige dich also, wie die das handhaben und lass es dir schriftlich bestätigen.

Schönes WE!

Stony
Sommerzeit gefährdet Ihre Gesundheit!

(aktueller chronobiologischer Erkenntnisstand)

  #44
OFFLINE   forex35

F: Sind Sie ein ECN-Broker?

A: Nein, in einem echten ECN werden Angebot und Nachfrage der Kunden aufeinander abgestimmt. Wir bieten einen ähnlichen Service auf unserem Interbank Konto an, indem Sie direkt im Einklang mit unseren Liquiditätsanbieter handeln. Die Spreads beinhalten bereits alle kosten für den Handel. Wir haben keine menschlichen Händler, alle Ausführungen sind automatisiert.

F: Haben Sie ein Dealing Desk?

A: Es gibt keine menschlichen Händler bei ActivTrades, der Handel ist voll automatisiert. Auf unserem Standard Konto (fixe Spread) sind wir Market-Maker für Ihren Handel, auf unserem Interbank Konto (variable Spreads) sind Sie an einem direkten Kursfeed unserer Liquiditätsanbieter angebunden.


zu finden hier:

Please Login or Register to see this Hidden Content



und die definition der verschiedenen kontoarten gibts hier:

Please Login or Register to see this Hidden Content



wenn du dir das interbank konto anschaust,findest du auch deine erwarteten 5 digits unter eigenschaften

 *  Variable Spreads
 * Exakte Kursefeeds bis zu 5 Stellen hinter dem Komma
 * Hebel bis zu 1:400
 * Automatisierter Handel über Expert Advisors
 * Handel von Mini Lots
 * MarkterÖffnung am Montag um 12 AM MEZ und Marktschliessung am Freitag um 22 Uhr
 * Market Orders anstatt von Instan Orders


allerdings hat ein interbank konto auch andere besonderheiten,auf die man achten muss.

# Alle Orders auf Interbank Konto, einschließlich der Stopps und die Limits werden als Market Orders bearbeitet.
# Stopps und Limits kÖnnen den Positionen zugefügt werden, aber erst nachdem die Position erÖffnen wurde.
# Microlot Handel ist nicht verfügbar.
# Teilschliessungen von Positionen sind nicht möglich.


mein fazit hierzu:
das perfekte konto,das sich alle wünschen,gibt es nicht.

den support gibts übrigens mehrsprachig,ich denke,für dein nächstes 2-stunden gespräch kannst auch nen deutschen operator in anspruch nehmen ;)
die rufen auf wunsch auch an.

Please Login or Register to see this Hidden Content



mal ne frage nebenbei.
unter plattform finde ich folgenden satz:

*Bitte beachten: der Trailing Stop funktioniert nur, wenn das MT4 Terminal eingeschaltet ist.

ist euch das bei anderen MT brokern auch schon aufgefallen oder gilt das nur bei active trades?
ich mein,den trailing stop will ich ja setzen,wenn ich den trade allein lassen will und somit auch evtl den pc und die plattform ausschalte.
Man kann Emotionen nicht einfach ausschalten. Man hat zu lernen, mit ihnen umzugehen.

  #45
OFFLINE   Knortzsch

Danke für die Antwort. Sehe nun die Unterschiede.

Die Frage ist was mehr Sinn macht:

Einen fixed Spread und dafür Handel mit Microlots oder einen variablen Spread aber nur Handel mit Minilots. Für Horrorscalper sicherlich zweiteres.

  #46
OFFLINE   Forex37


.....

soviel ich weiß, gibt es bei AT zwei Kontoarten: eines mit festen Spreads (habe z.B. ich) und eines mit variablen Spreads (STP) für die EA´s und Extremscalper. Ich habe gehört, dass AT das Konto auf variable Spreads umstellt, wenn man es mit der Scalperei zu doll treibt.
......


Es gibt nur 3 Dinge, die mich hierbei stören:

1. Als "Scalpingtatbestand" wird von ActivTrades alles mögliche definiert, was mit scalpen nix zu tun hat: Multiple Orders,engmaschiges pyramidisieren, grids, multipe limitierte Teilorders...... Gummiparagraph!!

2. Und wenn Du den blauen Brief (ohne Vorwarnung, dass jene Strategie als Scalpen betrachtet würde) erhältst, kannst Du NICHT sagen, "mach ich nie wieder, ab morgen nur noch H4....", es wird und bleibt gnadenlos umgestellt. Ich kenne solche Fälle (auch von namhaften Boardmitgliedern), aber keinen einzigen Fall, wo jemand bei Verluststrähnen umgestellt wurde. Sich Pleite scalpen ist eben etwas gaaanz anderes.

3. Durch die unangekündigte Änderung wirst Du von jetzt auf gleich von Microlots zu Minilots gezwungen - und eine Fülle von Ordervarianten gestrichen.

MFG

Forex37

  #47
OFFLINE   Knortzsch

Im Falle einer solch konsequenten Umstellung kann man seine noch offenen Orders auslaufen lassen und sein Konto auszahlen, um danach nach einem neuen Broker zu suchen.

Zumindestens würde ich das so handhaben.

  #48
OFFLINE   paxromana

Ich muss sagen, dass der Broker mich immer mehr begeistert.

Und wenn du erst die Sophie auf dem AT-Stand der WOT 2009 in FFM erlebt hättest;D ;D


Grüße

Pax Romana
Quod licet Iovi, non licet bovi!
Ich habe leider nicht die Zeit hier öfters mitzulesen. Wenn ich mal nicht antworte, bitte mich per PM kontaktieren.

  #49
OFFLINE   stony

Im Falle einer solch konsequenten Umstellung kann man seine noch offenen Orders auslaufen lassen und sein Konto auszahlen, um danach nach einem neuen Broker zu suchen.

Zumindestens würde ich das so handhaben.



:welldone: Seh ich genau so.

Übrigens wurde ich nach heftigem Scalpen in Crude Oil durchaus "gewarnt", bzw. man teilte mir freundlich mit, dass man bei diesem Handelsstil den festen Spread von 6 Pips nicht beibehalten könne, und erweiterte denselben dann auf 20. War schade, aber doch sehr fair. Von Kontoumstellung keine Spur.
Sommerzeit gefährdet Ihre Gesundheit!

(aktueller chronobiologischer Erkenntnisstand)

  #50
OFFLINE   Meister_Propper

Hallo liebe Forexler,
kommt ihr bei AT per Email durch? Ich wollte eine Auszahlung beantragen und habe eine Email an " sales@activtrades.com" und eine an "support@activtrades.com" geschickt. Bei beiden Adressen bekam ich eine Delivery message zurück... Das ist mir bisher noch nie passiert.??? Hattet ihr das Problem auch schonmal?
Greez!

  #51
OFFLINE   MANDL2007

UFFF !:o :'(Na das wär ja der Hammer ! Kaum zu glauben ... immerhin bedeutet AT was !

Geht denn einer anns TELEFON ? ???


"I DO it my way !" (frei nach F.S.)
Mein EA Portfolio: http://www.stevehopw...php?f=36&t=1374 (TGTFX, TGTFX1, TGTFX2, MANDL2007)

  #52
OFFLINE   ajkonly

Hallo! Du brauchst bei Activtrades nur rechts oben auf der Startseite auf den Button client area drücken,Kontonummer und Passwort eingeben, dann kommst in das Menü um deine Frage zu formulieren! :welldone:

  #53
OFFLINE   Meister_Propper

Hat sich erledigt, danke!:) Anscheinend hatten die ein Problem mit meiner Hotmailadresse.
Greez!

  #54
OFFLINE   fuzzycontrol

kann es sein, dass Activtrades LCrude Öl aus dem Programm genommen hat?

  #55
OFFLINE   blindfish

wieso das?, contract oct11 läuft doch!

.... ich muss nicht immer der beste sein, mir reicht es vor dem 2ten zu sein ....

 

 

mini.jpg


  #56
OFFLINE   fuzzycontrol

ok ist wieder da
irgendwie hat mein MT die abgelaufenen September CFDs ausgeblendet ohne die neuen Oktober CFDs einzublendeno_O

  #57
OFFLINE   freeman208

Hi,
is bei mir genauso.angezeigt wird der september- kontrakt, wenn du ihn in den chart ziehst erscheint der oktober- kontrakt.

noch ne frage, also an die massen von requotes, habe ich ja fast schon gewöhnt, aber an zt. 3 punkte spread...
schon heftig....habe interbankenkonto..

gruß andre
An der Börse ist es wie im Swingerclub, alles kann, nichts muss.

  #58
OFFLINE   fuzzycontrol

noch ne frage, also an die massen von requotes, habe ich ja fast schon gewöhnt, aber an zt. 3 punkte spread...
schon heftig....habe interbankenkonto

Wo ist die Frage? Und was hat Spread mit requotes zu tun?

  #59
OFFLINE   freeman208

requotes haben natürlich nichts mit dem spread zu tun, schon klar.
dann jetzt die frage: habt ihr auch zt. 3 punkte spread?


An der Börse ist es wie im Swingerclub, alles kann, nichts muss.

  #60
OFFLINE   Shrike

...so, ich hatte heute mein erstes Problem mit Activtrades. Mein Trade konnte nicht geschlossen werden. Angeblich sei keine Verbindung. Diese bestand jedoch zweifelsfrei. Merkwürdigerweise wurde dann mein SL mit +1 Pip wenige Minuten später problemlos wieder ausgeführt. Habe nun um Stellungnahmen und Gutschrift gebeten. Sollte diese nicht zu meiner Befriedigung ausfallen, wechsel ich zu Oanda. Anscheinend hat man halt keine Probleme mit den ganzen Bucketshops (noch zähle ich ACT nicht zu den Bucket Shops) so lange man Geld verliert. Die Probleme fangen an wenn man über einen längeren Zeitraum profitabel ist. Hoffe ich irre mich da, was ACT betrifft.




Similar Topics

  Thema Eröffnet von Statistik Letzter Beitrag




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer